vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Firefucker112
Kabelexperte
Beiträge: 238
Registriert: 08.06.2007, 00:15
Wohnort: Remscheid

vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

Beitrag von Firefucker112 » 18.03.2008, 02:47

Hallo zusammen,

da bei uns (Remscheid) ende des Monats das Kabel rückkanalfähig gemacht wird, spiele ich mit dem Gedanken Internet und Telefon über Unitymedia zu nutzen. Dazu hätte ich aber noch eine Frage :winken:

Ich bin im Moment bei der T-Com in dem Call &Surf Comfort Paket (Alter Vertrag mit 1 Jahr Mvlz). Die Mvlz ist mittlerweile beendet.
Die bestehende Analog Festnetznummer soll portiert werden. Nun liest man ja, bei einer Portierung soll man UM kündigen lassen - aber DSL muss man selbst kündigen. Wie verhält es sich denn bei dem C&S Paket? Da ist der Analog Anschluß ja beinhaltet. Läuft das komlett über UM oder muss man teilweise selbst Kündigen?!?

Und noch eine Frage für die "Glaskugelbesitzer" :kratz:
Der Ausbau ist vom 24.03-28.03 geplant. Die Priese gelten ja momentan bis zum 31.03.
Ist denn ab dem 01.04 mit grundlegenden Änderungen zu rechnen? z.B. verlängerung der Mindestvertragslaufzeit oder ähnliches
oder aber beispielsweise eine Anhebung der Upload Geschwindigkeit? :jagd:



Gruß

Firefucker112
Zuletzt geändert von Firefucker112 am 18.03.2008, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
Seit 29.12.2010 Unitymedia 3Play 64000 Allstars HD
Ping Onlinekosten.de - 8ms
Ich bin begeistert ;-)

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung

Beitrag von Moses » 18.03.2008, 19:41

Das Call&Surf Angebot müsste UM komplett kündigen können.

Ich denke nicht, dass es ab dem 1.4. nennenswerte Änderungen gibt. Insbesondere höheren Upload halte ich für unwahrscheinlich ;)

Firefucker112
Kabelexperte
Beiträge: 238
Registriert: 08.06.2007, 00:15
Wohnort: Remscheid

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung

Beitrag von Firefucker112 » 18.03.2008, 22:09

Danke schonmal für die Antwort :smile:

Dann heißt es jetzt in der Ruhe liegt die Kraft.

Muß man bei UM auch so eine Art "gestattungsvertrag" unterschreiben lassen?

Dann könnte ich sowieso erst im April bestellen, da die Hausverwaltung in Urlaub ist... :confused:

Firefucker

Wie ich gerade erfahren habe, ist der Kabelverstärker direkt neben meiner Wohnung :D das klingt ja schonmal positiv *ggg*

Allerdings läuft über diesen einen Kabelverstärker "unser" 6 Fam.Haus sowie 5 weitere Einfamilienhäuser. Könnte sich das zu einem Problem entwickeln?
Meiner bescheidenen meinung nach ist hier eine Baumstruktur . Aus dem Verstärker geht 1 Kabel direkt in meine Wohnung...
Seit 29.12.2010 Unitymedia 3Play 64000 Allstars HD
Ping Onlinekosten.de - 8ms
Ich bin begeistert ;-)

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung

Beitrag von Moses » 18.03.2008, 22:44

Hm, wenn du ganz am Anfang sitzt, könnte das noch gehen... die Techniker sind da meistens recht erfinderisch... ;)

Viel wichtiger ist bei so einer Anlage, wem die gehört. Dem Hausbesitzer? Oder besteht ein Wartungsvertrag mit einem NE-4 Betreiber wie Ish KS / UnityMedia Service oder EWT? Dann dürften die UM Techniker selber nämlich nicht dran und es müsste mit dem NE-4 Betreiber abgesprochen werden, ob und wie die Anlage aufgerüstet wird (falls sie das noch nicht ist). Das solltest du am besten mal die Hausverwaltung fragen. In jedem Fall muss die Hausverwaltung bzw. der Besitzer/Betreiber der Anlage ihr/sein OK geben, dass UM an die Technik ran darf.

Firefucker112
Kabelexperte
Beiträge: 238
Registriert: 08.06.2007, 00:15
Wohnort: Remscheid

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung

Beitrag von Firefucker112 » 18.03.2008, 22:54

Hi Moses,

tja das mit dem Besitz ist eine gute Frage- ich meine mich dunkel erinnern zu können als vor 1Jahr der Verstärker defekt war, kam ein ortsansässiger Radio/Fernsehtechniker und hat einen neuen eingebaut. Die Kosten wurden auf das MFH sowie die EFH verteilt.
Die Kabel Grundgebühr wird (für unser Haus) Komplett 1xim Jahr bezahlt. Ich denke mal das ist so eine art "Pauschalvertrag" UM weiß zwar es wird bezahlt - aber nicht wer genau das nutzt. Von einem NE4 Betreiber ist mir nichts bekannt.


Das Ok hab ich quasi schon - mündlich halt nur - aber die Verwalterin sagte dass es kein problem ist.

Firefucker

Hab den ganzen Kasten mal Fototechnisch festgehalten :D

Bild
Bild
Bild
Seit 29.12.2010 Unitymedia 3Play 64000 Allstars HD
Ping Onlinekosten.de - 8ms
Ich bin begeistert ;-)

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

Beitrag von Bastler » 19.03.2008, 18:51

Viel wichtiger ist bei so einer Anlage, wem die gehört. Dem Hausbesitzer? Oder besteht ein Wartungsvertrag mit einem NE-4 Betreiber wie Ish KS / UnityMedia Service oder EWT? Dann dürften die UM Techniker selber nämlich nicht dran und es müsste mit dem NE-4 Betreiber abgesprochen werden, ob und wie die Anlage aufgerüstet wird (falls sie das noch nicht ist).
Das ist nicht ganz richtig. Wenn der NE4-Betreiber ISH-KS ist, dann dürfen die UM-Techniker ( Vertragsubs) an die Anlage. Voraussetzung dazu ist allerdings, dass die (Linien-)Anlage nicht zu Groß ist, da ab einer gewissen Anzahl von Verstärkern / nötiger Linienkabelerneuerung usw. die Sache zu Aufwändig wird. Das kann leider erst der Techniker vor Ort feststellen.
Den Fotos nach sieht das aber eher nicht nach einem NE4-Betreiber aus, da deren Anlagen meist verschlossen sind.

Zum Thema:
Baumstruktur schließt Rückkanalfähigkeit und somit HSI keineswegs komplett aus. Nur setzt es bei einer Baumstruktur voraus, dass die Anlage sehr sorgfältig geplant und errichtet wurde. Letzteres ist eher selten der Fall :zwinker:, aber das sieht der Techniker vor Ort dann ja. Bei solchen Verkabelungen ist es immer ein Problem, dass sich die Dämpfungen an den einzelnen Anschlussdosen stärker unterschieden, und somit auch das Modem an jedem Anschluss anders stark sendet. Aber da gibts einige Tricks, das in den Griff zu bekommen (Dämpfungsglieder, NTU usw :zwinker: ) Wenn es gar nicht geht, kann man ja in deinem Fall ziemlich leicht ne neue Direktleitung legen, so wie es sich anhört. Wäre sowieso besser.

Ansonsten ist ja in dem Schrank alles vorhanden, sogar eine Erdung :D (wenn auch nicht angeschlossen). Also recht gute Voraussetzungen :smile:
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

Beitrag von Odious1978 » 19.03.2008, 19:54

Gehört diese Linientechnik Unitymedia, dann muss der Sub um eine Genehmigung fragen wegen dem Umbau.
Unitymedia entscheidet dann, ob die Modernisierung im einem angemessenen Rahmen liegt oder nicht.
Liegt sie nicht in einem angemessenen Rahmen, dann wird nicht modernisiert.

Hatten diese Woche auch schon zweimal diesen Fall.
Einmal wurde abgelehnt und einmal genehmigt.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

Beitrag von Bastler » 19.03.2008, 20:22

Gehört diese Linientechnik Unitymedia, dann muss der Sub um eine Genehmigung fragen wegen dem Umbau.
Unitymedia entscheidet dann, ob die Modernisierung im einem angemessenen Rahmen liegt oder nicht.
Liegt sie nicht in einem angemessenen Rahmen, dann wird nicht modernisiert.
Da hast du recht. Worauf ich aber mit meinem Beitrag hinaus wollte: Darum kümmert sich der Techniker / Sub, man muss sich als Kunde nicht selbst darum kümmern.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

Beitrag von Dinniz » 19.03.2008, 20:24

Wobei das nicht wie eine UM Anlage aussieht.
Weder typische Stecker, Schränke, Verstärker ..
Wäre es ein Gebäude mit Servicevertrag würde die Anlage moderner aufgebaut sein.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

Beitrag von Bastler » 19.03.2008, 20:29

Sag ich ja :zwinker:
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Firefucker112
Kabelexperte
Beiträge: 238
Registriert: 08.06.2007, 00:15
Wohnort: Remscheid

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

Beitrag von Firefucker112 » 19.03.2008, 20:41

schönen guten Abend!

das was ich hier so lese macht mir ja schon etwas Hoffnung :smile:

Ich denke dass ich einfach mal bestellen werde und dann "aggresiv abwarte" :kafffee:

Der Verstärker war mal defekt und wurde dann von einem ortsansässigen unternehmen erneuert.
Ich glaube das war nichts exklusives :super:

Ich habe gerade eben von einem Arbeitskollegen der sich Anfang diesen Monats 3Play bestellt hat gehört, dass er von UM ein "Sonderangebot" bekam. 3Play 16000 für 30 Euro und die ersten beiden Monate Gratis.
Er hat das alles telefonisch bestellt und wurde damit begründet, dass sein gebiet neu ausgebaut wurde. Gibt es da im allgemeinen Erfahrungen dazu ob dass öfter vorkommen kann?


Firefucker
Seit 29.12.2010 Unitymedia 3Play 64000 Allstars HD
Ping Onlinekosten.de - 8ms
Ich bin begeistert ;-)

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

Beitrag von 2bright4u » 19.03.2008, 20:59

Ich denke, da liegt ein Irrtum vor: 30 Euro und 2 Monate frei ist laut Werbung das 10.000er Paket.
Das 16.000er kostet 35 Euro und hat keine Freimonate dabei.

Frga bitte nochmals genau nach, was er da bestellt hat...
ENDLICH OHNE UM!!!

Firefucker112
Kabelexperte
Beiträge: 238
Registriert: 08.06.2007, 00:15
Wohnort: Remscheid

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

Beitrag von Firefucker112 » 19.03.2008, 21:16

ich hab gerade nochmal nachgefragt (und dann auf der UM Homepage nachgeschaut).
Er bleibt dabei- 5 euro weniger und die ersten 2 monate für Lau...

UM sagte, das sei eine Aktion wegen weil die das Gebiet neu erschlossen haben :super:
Seit 29.12.2010 Unitymedia 3Play 64000 Allstars HD
Ping Onlinekosten.de - 8ms
Ich bin begeistert ;-)

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

Beitrag von Moses » 19.03.2008, 22:09

Naja, man kann sich was ähhnliches auch selber bauen... zuerst 3Play 10.000 bestellen und nach den zwei kostenlosen Monaten ein Upgrade auf 16Mbit machen. So zahlt man dann zwei Monate nichts für 10Mbit und danach 35€ für 16Mbit. Nachteil: 2 Monate muss man mit 10Mbit "auskommen" ( :D ) und hat quasi 14 Monate MVLZ, da die beim Upgrade neu beginnt.

Firefucker112
Kabelexperte
Beiträge: 238
Registriert: 08.06.2007, 00:15
Wohnort: Remscheid

Re: vorgehen bei Call & Surf Paket kündigung (foto Kabelanlage)

Beitrag von Firefucker112 » 21.04.2008, 23:17

Hallo alle zusammen! :winken:

Da bei mir seit samstag im "Kundenlogin" Telefonie und Internet als verfügbar angezeigt werden, habe ich heute das 3 Play 32000 Paket geordert :D

Dabei habe ich mich auch nochmal erkundigt wegen der "Kündigung" bei meinem bisherigen Anbieter -->T-Home. Der Mitarbeiter sagte mir, das UM das Telefon küdigt - und ich mich selbst um die Kündigung des Internetanschlußes kümmern muss. Nur das ist ja das Komplettpaket :kratz:

Hier gibt´s doch bestimmt leute die von der Telekom zu UM gewechslet haben und einen Call & Surf Anschluß hatten.
Wie ist das denn bei euch gelaufen?

Im Moment bin ich doch recht verwirrt :kafffee:

Ach ja - die Bestellung klappte tadellos - der MA war sehr freundlich und hat mir alles erklärt. Sogar das es bei der Portierung zu einer überschneidung mit dem alten anbieter kommen wird (nach ihm zufolge kann es sich bis zu 8 wochen hinziehen bis die Portierung abgeschloßen ist).

Also bis jetzt kein Grund zur Beanstandung :streber:

Gruß Firefeucker
Seit 29.12.2010 Unitymedia 3Play 64000 Allstars HD
Ping Onlinekosten.de - 8ms
Ich bin begeistert ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste