ISDN bei UM

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: ISDN bei UM

Beitrag von 2bright4u » 22.03.2008, 08:01

@samson: BITTE erst lesen, dann posten... :zwinker:
Diese Box ist der oben von mir erwähnte STOLLMANNADAPTER. Klicke bitte oben auf die LINKS und Du wirst schlauer...
ENDLICH OHNE UM!!!

samson
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 14.03.2008, 20:52

Re: ISDN bei UM

Beitrag von samson » 22.03.2008, 10:36

Oh :schnarch:

Ich hab nur auf den ersten Link geklickt und da hab ich nur Leiterplatten geseh und ich dachte man müßte selber was bauen :D

Und da hier ziemlich viele blödsinnige und nicht zum Thema gehörige Antworten kammen, gehen brauchbare Antworten leicht mal unter :zwinker:
2Play 64/5
TelefonPlus
FritzBox 6360

gemini
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 31.05.2007, 16:31
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: ISDN bei UM

Beitrag von gemini » 25.03.2008, 11:19

Ich hab mir jetzt das ganze mehr oder weniger genau durchgelesen. Ich hatte gehofft, dass UM es doch irgendwann schaffen würde ISDN anzubieten, aber irgendwie sieht es momentan wohl immer noch nicht danach aus??? Im Grunde würde mir die zweite analoge Leitung ausreichen, wie sie momentan angeboten wird. Ich hätte gerne eine zweite, unabhängige Nummer unter der ich erreichbar bin und unter der ich über die Flat telefonieren kann, aber 5 € Aufpreis im Monat sind mir ehrlich gesagt einfach zu teuer dafür. Ich hatte gehofft, dass eine ISDN-Lösung vielleicht ein wenig günstiger wäre, aber das kann ich wohl in nöchster Zukunft vergessen bei UM
UM 2play SMART

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: ISDN bei UM

Beitrag von Dinniz » 25.03.2008, 17:04

Auf Mehrfachrufnummern wirst lange warten können.
Bedenke bitte dass in den 5€ auf die Flatrate mit drin ist.
technician with over 15 years experience

samson
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 14.03.2008, 20:52

Re: ISDN bei UM

Beitrag von samson » 25.03.2008, 19:03

Wird es bei UM wenigstens ein ähnliches Angebot wie bei den anderen Kabelanbietern (Kabel D) geben?

Soll heißen: diese Stollmannbox und jeweils 3 Nummern auf den Leitungen.
2Play 64/5
TelefonPlus
FritzBox 6360

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: ISDN bei UM

Beitrag von Moses » 25.03.2008, 22:06

gemini hat geschrieben:Ich hatte gehofft, dass eine ISDN-Lösung vielleicht ein wenig günstiger wäre, aber das kann ich wohl in nöchster Zukunft vergessen bei UM
Also sorry, aber eine Festnetz Flatrate für 5€ ist schon recht günstig. Bemerke: jeder der Leitungen ist unabhängig, du kannst also theoretisch rund um die Uhr durch mit beiden Leitungen durch ganz Deutschland telefonieren!

Eine ISDN Lösung wird in jedem Fall teurer als die analoge Lösung sein, das ist auch im Festnetz der Fall.

gemini
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 31.05.2007, 16:31
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: ISDN bei UM

Beitrag von gemini » 26.03.2008, 23:28

Moses hat geschrieben: Eine ISDN Lösung wird in jedem Fall teurer als die analoge Lösung sein, das ist auch im Festnetz der Fall.

Naja, wie mans nimmt, die Telekom will für ihren ISDN-Anschluß in ihren Paketen einen Aufpreis von 4 € im Vergleich zum Analoganschluß.
Und abgesehen davon hab ich mir eben mal die Angeboten von Kabel Deutschland angesehen. Dort bekommt man für 30€ (die ich an UM für meinen 2000 Kbit-Anschluß auch bald zahlen muß) einen Anschluß mit 20.000 Kbit/s inklusive zwei Telefonleitungen, Telefonflat und bis zu sechs Telefonnummern! Also so spitze ist UM mit den Preisen im Augenblick nicht.

Und was heißt schon Flat für 5€? Klar könnte man theoretisch auf beiden Leitungen rund um die Uhr telefonieren, aber wer tut das schon. Das werden selbst die Familien mit den vielen Teenagern nicht ständig schaffen. Beide Leitung werden ja in den allermeisten nur zeitweise gleichzeitig genutzt, es geht ja meist nur hauptsächlich darum ein weiteres freies Telefon zum rein- oder raustelefonieren zu haben, wenn eine Leitung bereits belegt ist. Und daraus ergibt sich ja auch die Preiskalkulation.
UM 2play SMART

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Masterdisaster, Sacrosanct und 5 Gäste