UM Internet nicht über Router möglich

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Sandra_Ne
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.10.2014, 18:04

UM Internet nicht über Router möglich

Beitrag von Sandra_Ne » 23.10.2014, 18:22

Hallo zusammen,

hab nach so einem Forum gesucht und zum Glück auch gefunden. Ich habe seit mehreren Tagen schwierigkeiten mein Internet über WLAN wieder fit zu kriegen.
Letzte Woche traten die ersten Probleme auf -> plötzlicher Verbingsverlust! Das System aus Cisco und DLINK DIr 600 lief 1,5 Jahre ohne Probleme. In den letzten Tagen musste ich allerdings gefühlte 100 mal den Stecker vom Modem ziehen und hatte am Anfang zumindest noch gelegentlich Erfolg damit.

Seit Sonntag funktioniert mein Router/WLAN gar nicht mehr. Laut UM funktioniert meine Leitung einwandfrei. -> Schlussfolgerung: Router kaputt. Also habe ich mir die alte Fritzbox von meinem Bruder geholt und wollte testen, ob es wirklich der Router ist. Die Fritzbox lies sich allerdings auch nicht mit den Anleitungen aus dem Internet entsprechend einstellen (also LAN in LAN 1, etc). Als das nicht klappte, habe ich mir einen komplett neuen Router bestellt (TP-LInk Archer C2). Diesen kann ich aber nicht mal über die Software anschließend konfigurieren :zerstör: der letzte Verbingstest zum Internet klappt nie.

Laptop direkt an Modem = Internet, zumindest nach der Diagnosebehandlung von Windows ("Ethernet verfügt über keine gültige IP-Konfiguration")
Laptop üder Router (Fritbox oder TP-Link) = kein Internet, weder LAN noch WLAN.

Ich hab alle Kabel getauscht, 3 Router und 2 Laptops versucht und es klappt trotzdem nicht. Bin mit meinem Latein am Ende. Hat jemand von euch vielleicht eine Idee oder weiß welche Brett ich vor Kopf habe, dass ich meinen Fehler nicht sehe?

Vielen Dank und liebe Grüße, Sandra

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM Internet nicht über Router möglich

Beitrag von tq1199 » 23.10.2014, 19:20

Sandra_Ne hat geschrieben: Seit Sonntag funktioniert mein Router/WLAN gar nicht mehr. Laut UM funktioniert meine Leitung einwandfrei.
Siehe z. B. auch diesen Thread: http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 53&t=29145
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Sandra_Ne
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.10.2014, 18:04

Re: UM Internet nicht über Router möglich

Beitrag von Sandra_Ne » 23.10.2014, 19:35

Hallo,

und vielen Dank für den Link. Das Problem klingt wirklich genau nach meinen. Enttäuschend ist nur, dass das weder ein Ansatz noch eine Lösung gefunden wurde. Bevor ich allerdings einen Techniker kommen lassen, würde ich eher bei UM kündigen, den Vetrag auslaufen lassen und auf DSL umsteigen. Geht wahrscheinlich auch schneller, als sich Tag für Tag aufzuregen...
Die bei der UM-Hotline halten mich eh schon für bekloppt.

Lg Sandra

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UM Internet nicht über Router möglich

Beitrag von HariBo » 23.10.2014, 19:41

ein Router wird nicht an LAN angeschlossen, auch die FB nicht an LAN1.

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM Internet nicht über Router möglich

Beitrag von tq1199 » 23.10.2014, 20:02

HariBo hat geschrieben:..., auch die FB nicht an LAN1.
Lt. AVM:
Verbinden Sie das Kabelmodem über ein Netzwerkkabel mit dem "LAN 1"-Anschluss der FRITZ!Box und klicken Sie auf "Weiter".
Quelle: http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritz ... inrichten/

oder

http://avm.de/nc/service/fritzbox/fritz ... inrichten/
Zuletzt geändert von tq1199 am 23.10.2014, 20:26, insgesamt 1-mal geändert.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UM Internet nicht über Router möglich

Beitrag von HariBo » 23.10.2014, 20:09

die 7270 wurde vor Urzeiten für die Funktion Telefon plus, heute Komfort, an einem reinen Internetmodem, ohne Telefonanschlüsse, an LAN1 angeschlossen, um so die drei Rufnummern zu realisieren.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: UM Internet nicht über Router möglich

Beitrag von hajodele » 23.10.2014, 22:44

HariBo hat geschrieben:die 7270 wurde vor Urzeiten für die Funktion Telefon plus, heute Komfort, an einem reinen Internetmodem, ohne Telefonanschlüsse, an LAN1 angeschlossen, um so die drei Rufnummern zu realisieren.
Und genau so wird eine Fritzbox Hardwaretechnisch auch heute noch angeschlossen.
Im vorliegenden Fall geht es sogar immer noch um ein Modem.
Selbst eine TC7200 wird so mit der Frtizbox verbunden. Nur soll hier die Fritzbox i.d.R. als Client definiert werden.

Im Kabelbw-Land kann man mit diesem Umweg eigene SIP-Provider definieren, da die entsprechende Funktion in der Fritzbox 6xxx deaktiviert ist.

Andere Router werden wie gehabt nach der Anleitung des anderen Routers angeschlossen.
Je nach Modell erfolgt das über eine Kombi-DSL/Modem-Schnittstelle oder über LAN1.

Joerg123
Übergabepunkt
Beiträge: 484
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: UM Internet nicht über Router möglich

Beitrag von Joerg123 » 24.10.2014, 15:01

bei den 7050er, den 7170er und auch bei den 7270er Fritzboxen gab es anfangs Modelle, welche diesen "Zugang über Lan1" nicht unterstützen - und dann ist diese Option auch in der Ansicht "Experte" einfach nicht vorhanden, was sich auch durch ein Firmwareupdate nicht ändert
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.52
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM Internet nicht über Router möglich

Beitrag von tq1199 » 24.10.2014, 15:09

Sandra_Ne hat geschrieben: Also habe ich mir die alte Fritzbox von meinem Bruder geholt ...
Die Fritzbox lies sich allerdings auch nicht mit den Anleitungen aus dem Internet entsprechend einstellen (also LAN in LAN 1, etc).
Welche (alte) FritzBox hat dein Bruder?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maikel, Marannon, MichaelBre und 5 Gäste