UM Business + Port Forwarding

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM Business + Port Forwarding

Beitrag von tq1199 » 15.10.2014, 09:56

Marc84 hat geschrieben:... die Gateway-Adresse aus den UM-Unterlagen eingetragen.
Versuch mal, ob Du mit dieser Gateway-Adresse eine Namensauflösung machen kannst bzw. ob dort auf Port 53 gelauscht wird. Z. B. mit:

Code: Alles auswählen

nslookup heise.de <Gateway-Adresse>
sudo nmap -sSU <Gateway-Adresse> -p53
(oder gleichwertig).
Marc84 hat geschrieben: In der Fritzbox hingegen sind die DNS-Server 80.69.100.102 (Standart) und 80.69.100.230 eingetragen.
Welche Geräte benutzen in deinem (W)LAN die FritzBox6360 (... fungiert in deiner Konfiguration nur als eRouter/Kabelmoden und IP-basierte Telefonanlage), als DNS-Server?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Marc84
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.10.2014, 15:29

Re: UM Business + Port Forwarding

Beitrag von Marc84 » 15.10.2014, 10:43

An der FritzBox6360 hängt nur noch mein Asus-Router und mein Telefon. Wenn man meiner Konfiguration im Acer glauben schenkt, dient die Fritzbox als DNS-Server, ja! :-) Ich bin langsam ein Wenig verwirrt ^^ Anscheinend ist meine Konfiguration ja falsch?! Also das Internet ansich funktioniert, bin gerade allerdings auch nicht zuhause - kann nix testen..

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM Business + Port Forwarding

Beitrag von tq1199 » 15.10.2014, 10:59

Marc84 hat geschrieben:Wenn man meiner Konfiguration im Acer glauben schenkt, dient die Fritzbox als DNS-Server, ...
OK. Über welche interne oder externe (anonymisierte) IP-Adresse, erreicht dein Acer, den Port 53 deiner FritzBox6360?
Marc84 hat geschrieben: Anscheinend ist meine Konfiguration ja falsch?! ..
Das weiß man nicht bzw. das muss nicht der Fall sein.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: UM Business + Port Forwarding

Beitrag von hajodele » 15.10.2014, 11:32

Welcher funktionierende DNS-Server eingesetzt wird, ist zunächst mal egal.
Solange du Zugang ins Internet hast, ist auf dieser Ebene alles ok.
Für optimierte Einstellungen sollte man nicht unbedingt die Fritzbox verwenden.
Ich suche diese von Zeit zu Zeit über DNSbench (https://www.grc.com/dns/benchmark.htm).

Insbesondere hat das absolut nichts mit der ursprünglichen Fragestellung zu tun.
Hier geht es aber nur noch um Asus-spezifische Probleme. Die Fritzbox hat damit nichts mehr zu tun.
Allerdings muss ich da passen, da ich noch nie einen Asus-Router in Benutzung hatte.

Marc84
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.10.2014, 15:29

Re: UM Business + Port Forwarding

Beitrag von Marc84 » 15.10.2014, 13:29

hajodele hat geschrieben:Welcher funktionierende DNS-Server eingesetzt wird, ist zunächst mal egal.
Solange du Zugang ins Internet hast, ist auf dieser Ebene alles ok.
Für optimierte Einstellungen sollte man nicht unbedingt die Fritzbox verwenden.
Ich suche diese von Zeit zu Zeit über DNSbench (https://www.grc.com/dns/benchmark.htm).

Insbesondere hat das absolut nichts mit der ursprünglichen Fragestellung zu tun.
Hier geht es aber nur noch um Asus-spezifische Probleme. Die Fritzbox hat damit nichts mehr zu tun.
Allerdings muss ich da passen, da ich noch nie einen Asus-Router in Benutzung hatte.
Also hab ich die richtige "Konfigurationsdatei" auf meiner FritzBox und kann die bei der Problemsuche außen vor lassen?

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM Business + Port Forwarding

Beitrag von tq1199 » 15.10.2014, 13:39

Marc84 hat geschrieben: Der Port ist aber nach wie vor von außen nicht erreichbar.
Wie hast Du den offenen Port, von außen getestet?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Marc84
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.10.2014, 15:29

Re: UM Business + Port Forwarding

Beitrag von Marc84 » 15.10.2014, 13:44

Ich hab das mit Hilfe dieser Seite getestet:

http://www.yougetsignal.com/tools/open-ports

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: UM Business + Port Forwarding

Beitrag von tq1199 » 15.10.2014, 14:03

Marc84 hat geschrieben:Ich hab das mit Hilfe dieser Seite getestet:
OK, diese Seite ist dafür geeignet. Lauscht der Dienst für den Du den Port geöffnet hast, auch an den richtigen IP-Adressen? D. h. nicht nur an einer (W)LAN- bzw. an einer lokalen IP-Adresse?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Marc84
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.10.2014, 15:29

Re: UM Business + Port Forwarding

Beitrag von Marc84 » 16.10.2014, 10:58

Ich hab den Fehler nun anscheinend gefunden!, peinlich peinlich - in der Konfiguration meines SAT-Receivers war eine Zeile, die den Port festlegt auskommmentiert! Peinlich peinlich! :zerstör: Aber nun geht es - danke für Eure Hilfestellungen! :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste