Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
domemvs
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2014, 18:58

Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von domemvs » 11.09.2014, 12:50

Hallo Leute,

bin nun auch ein "Geschädigter" mit meinem TC7200. Mein KBW Tarif: 2play 100. Das Teil ist ja wirklich eine absolute Frechheit. Mein Rechner kommt via Kabel relativ problemlos ins Netz, aber all meine WiFi Geräte haben massiv Probleme - insbesondere meine Androiden (Tablet und Smartphone). Die funktionieren wirklich sehr eingeschränkt, ich bekomme keine Push-Notifications auf Handy usw. Alles bekannte und mit Google nachvollziehbare Probleme bei diesem Technicolor Router.

Ich hatte gerade jemanden am Support dran und habe ihm gesagt, ich möchte das Ding gegen eine Fritz!Box tauschen. Er meinte, das kostet 5 EUR im Monat extra und einmalig 39,90 EUR Aktivierungsgebühr & Versandkosten.

Ich habe dann klipp und klar gesagt, dass ich von meinem 14-tägigen Widerrufsrecht gebrauch machen werde, wenn mir KBW da nicht kulanterweise etwas entgegen kommt. Nach langem warten kam er zurück ans Telefon und meinte, er könne mir die Versandkosten in Höhe von 9,90 EUR erlassen :brüll: . Bei was für einem Verein bin ich denn hier gelanden bitteschön?

Wie bekommt man seine FRITZ!Box? Die können doch nicht Geld dafür verlangen, dass sie eine 100%ige Leistung erbringen und wenn man "nur" den ganz normalen Preis bezahlt, ist die Leistung bei 70% oder so :motz: . Ich sehe es auch nicht ein, einen Router zu kaufen für 150+ EUR, wenn da eigentlich irgendein Hansel, der da im Support sitzt einfach die FritzBox verschicken könnte ohne sich groß aufzuspielen. Vor allem scheint es ja selbst mit Router noch nicht mal einwandfrei zu funktionieren.

Ich bin wirklich auf 180 gerade - wie viel Zeit, Geld und Nerven mich dieser [zensiert] Routerzwang in den letzten Jahren schon gekostet hat, ist wirklich absolut unfassbar. :wut:

Ich habe jetzt noch 12 Tage Widerrufsrecht, wenn ich nichts bei KBW erreiche, werde ich definitiv vom Vertrag zurücktreten.
Kabel BW 2play 100/2,5
Technicolor TC 7200 :(
Samsung UE40F6500
MBPr Late 2013

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von Stiff » 11.09.2014, 14:33

Ich seh hier nur einen Hansel der sich aufspielt. :schnarch:

domemvs
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2014, 18:58

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von domemvs » 11.09.2014, 14:53

Klasse Antwort! :hirnbump:

Bin ja offensichtlich nicht der einzige mit dieser Problematik. Du gehörst wohl zu der Sorte Kunde, die mit sich spielen lässt und mangelnde Leistung in Kauf nimmst, nur um nicht blöd dazustehen? :kratz:
Kabel BW 2play 100/2,5
Technicolor TC 7200 :(
Samsung UE40F6500
MBPr Late 2013

CarNie
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 15.05.2011, 12:40

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von CarNie » 11.09.2014, 15:05

Vielleicht gefällt dir das besser....

5 € mehr im Monat für Telefon Komfort und eine Fritzbox 6360.

0 € mehr und das Technicolor behalten.

12 Tage sind schnell rum, vergiss nicht deinen Widerrufsbescheid rechtzeitig abzusenden.

Ach ja, die Frage nach einer Fritzbox aus der Bucht oder sonst wo her kannst Du dir sparen. Die wird dir KBW nicht aktivieren.

corny191
Übergabepunkt
Beiträge: 254
Registriert: 22.08.2008, 15:43
Wohnort: Moers

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von corny191 » 11.09.2014, 15:06

Meine Lösung war ein Business Tarif.
Für ca. 35 Euro im Monat quasi zwei Play 50.
Habe lieber 50 MBit weniger und die Fritz Box. Und wieder ipv 4
3Play 100 wird noch lange behalten
Sky Welt+Film für 16.90€ im Monat ohne HD
Samsung Pvr endlich weg
Hdtv Box
vorher:Bild nachher: Bild

CarNie
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 15.05.2011, 12:40

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von CarNie » 11.09.2014, 15:07

Stimmt, der Business Tarif ist auch noch eine Option. Gibts ja auch mit 100 oder 150 MBit.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von hajodele » 11.09.2014, 15:22

Auf diesem Weg wirst du SICHER nichts erreichen.
Das ist ein privates Forum, in dem sich hier und da ein Mitarbeiter von UM einbringt. Kabelbw reagiert hier nicht.

Geschenkt wirst du die FB6360 nicht bekommen. Das hat es auch bei UM nie gegeben, obwohl die wesentlich großzügiger sind oder waren.
Über Facebook/Twitter (Kabelbw) kannst du vielleicht noch die Einmalgebühren herunterhandeln.

domemvs
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2014, 18:58

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von domemvs » 11.09.2014, 15:43

Mir ist bewusst, dass das ein inoffizielles Forum ist und ich erwarte auch keine Reaktion von UMKBW.

Das blöde ist: ich hatte bis vor wenigen Tagen einen 2play Startsmart 10.000 oder so, da war eine Fritzbox dabei, für einen wesentlich geringeren monatlichen Preis, als was mich das 2play 100 kostet. Deswegen ist der Ärger bei mir auch so groß.

Aktuell benutze ich meinen Mac, der per LAN an den TC angeschlossen ist, als Access Point (Internetfreigabe). Hier funktioniert mit den Androiden alles einwandfrei, keinerlei Probleme, obwohl ja eigentlich der TC nach wie vor das routing übernimmt. Wie kann das sein? Heißt das im Umkehrschluss, dass ich mir einen billigen WLAN Router (20-30 EUR) kaufen kann und den einfach als AP einsetzen kann? Ich weiß, dass Bridge-Mode nicht funktioniert, aber evtl. funktioniert es ja so, wie es jetzt mit meinem Mac funktioniert einwandfrei.

Business-Tarife habe ich mir angesehen, kommen aufgrund der Mehrkosten leider nicht in Frage.

BTW:
Entschuldigt meinen Ton ein wenig in den ersten Posts. Ich hab den Thread unmittelbar nach dem Telefonat aufgemacht und war wirklich ziemlich aufgebracht. :heul:
Kabel BW 2play 100/2,5
Technicolor TC 7200 :(
Samsung UE40F6500
MBPr Late 2013

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von Knifte » 11.09.2014, 16:32

Bei alten Tarifen wurden teilweise die FB Modelle 6320 oder 6340 seinerzeit auch als Modem (bzw. als Modemrouter) ausgegeben. Diese wurden bei UMKBW wohl aber nur bis zu einer gewissen Geschwindigkeit freigegeben. Keine Ahnung, wieviel die wirklich darstellen können.

Diese FritzBox-Modelle werden aber schon seit einiger Zeit nicht mehr eingesetzt.

Aktuell werden wohl im Privatkundenbereich nur noch das TC 7200 (bei 1play und 2play), die Horizon-Box (bei 3play) und die FritzBox 6360 (bei Buchung der Telefon Komfort-Option) eingesetzt und herausgegeben.

Als Privatkunde ist deine einzige Chance eine FB 6360 zu bekommen, die Buchung der Telefon-Komfort Option für 5 Euro mtl. zzgl. der einmaligen Aktivierungsgebühr. Die WLAN-Reichweite und der dort erzielbare Datendurchsatz hat aber mit deinem Vertrag mit UMKBW nicht wirklich viel zu tun. Die versprochenen Geschwindigkeiten werden dir immer nur über LAN garantiert. Ob und wie gut WLAN bei dir funktioniert hängt dafür von zu vielen Faktoren ab.

Und die freie Wahl eines Modems hast du auch nicht.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

domemvs
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2014, 18:58

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von domemvs » 11.09.2014, 18:03

Knifte hat geschrieben:Als Privatkunde ist deine einzige Chance eine FB 6360 zu bekommen, die Buchung der Telefon-Komfort Option für 5 Euro mtl. zzgl. der einmaligen Aktivierungsgebühr. Die WLAN-Reichweite und der dort erzielbare Datendurchsatz hat aber mit deinem Vertrag mit UMKBW nicht wirklich viel zu tun. Die versprochenen Geschwindigkeiten werden dir immer nur über LAN garantiert. Ob und wie gut WLAN bei dir funktioniert hängt dafür von zu vielen Faktoren ab.
Wie gesagt: WLAN ist hauptsächlich für Tablet und Smartphone. Es ist offesichtlich ein bekanntes Problem, dass Android-Phones Probleme haben in Verbindung mit dem TC7200:
http://www.computerbase.de/forum/showth ... ?t=1262092
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 2&start=20
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 53&t=27348
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 53&t=27318
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 53&t=26976
http://unitymedia-kabelbw-helpdesk.de/f ... &start=120

Trtozdem scheint Kabel-BW das vollkommen egal zu sein.

Geschwindigkeit über WLAN ist mir relativ schnuppe, da ich mit Smartphone und Tablet nichts runterlade sondern lediglich surfe bzw. für Whatsapp u.Ä. benutze.

Nochmal die Frage:
Kann ich einfach einen billigen WLAN-Router nehmen und den an den TC hängen? LAN-Port von TC in WAN/LAN-Port von Router? Aktuell fungiert mein Mac als Access Point und hier scheint alles einwandfrei zu funktionieren, deshalb habe ich die Hoffnung, dass es mit einem billigen 20-30 EUR WLAN Router als AP auch funktionieren könnte.
Kabel BW 2play 100/2,5
Technicolor TC 7200 :(
Samsung UE40F6500
MBPr Late 2013

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von hajodele » 11.09.2014, 19:55

Die 6340 wurde bei Kabelbw am Anfang standardmäßig mit 100 Mbit ausgegeben.
Dies wurde teilweise bis in die jüngste Vergangenheit so gehandhabt.

Warum man lieber neue Schrottgeräte herausgibt, als die alten Modelle zu belassen, kann mir bei Gelegenheit mal jemand erklären. ich verstehe dieses Vorgehen nicht.
Genauso verstehe ich die Argumentation nicht: die 6360 geht - die 6340 geht nicht. Beide haben 4 Downloadkanäle.

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von M@rtin » 11.09.2014, 20:35

Ich halte es auch für maßlos ungerecht derer gegenüber, die die FB 6360 haben und auch die 5 Eu/Monat zahlen müssen. Und du willst dir das Recht herausnehmen, diese umsonst zu bekommen??? :nein:

Besorgt dir einen WLAN-Accesspoint oder du lebst mit dem, was du hast!

domemvs
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2014, 18:58

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von domemvs » 12.09.2014, 04:21

M@rtin hat geschrieben:Ich halte es auch für maßlos ungerecht derer gegenüber, die die FB 6360 haben und auch die 5 Eu/Monat zahlen müssen. Und du willst dir das Recht herausnehmen, diese umsonst zu bekommen??? :nein:

Besorgt dir einen WLAN-Accesspoint oder du lebst mit dem, was du hast!
Selbstverständlich wäre es den Kunden gegenüber ungerecht, die 5 EUR im Monat dafür zahlen. Aber tut mir leid: so weit geht meine Nächstenliebe dann auch wieder nicht. :wein:

Ich würde ja nicht um etwas bitten, wenn die angebotene Lösung 100% wäre und die Fritzbox 150% leisten würde. Da würde ich nie auf die Idee kommen. Aber der Technicolor ist eben nur eine 80%-Lösung und ich verlange von KBW eben eine 100%-Lösung. Das muss doch nachvollziehbar sein.
Kabel BW 2play 100/2,5
Technicolor TC 7200 :(
Samsung UE40F6500
MBPr Late 2013

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von Knifte » 12.09.2014, 07:54

Fakt ist, dass du mehr von KBW aber nicht bekommen wirst.
Also kauf dir selber nen Access Point fürs WLAN oder miete die FB für 5€ pro Monat oder kündige den Vertrag. Das sind die 3 möglichen Optionen.

Mehr hat hier noch keiner erreicht, warum sollte es bei dir also anders sein?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von SpaceRat » 12.09.2014, 09:58

Knifte hat geschrieben:Mehr hat hier noch keiner erreicht, warum sollte es bei dir also anders sein?
Das ist so auch nicht ganz richtig:

Es haben durchaus einige Kunden die 6360 ohne Umstellungskosten und sogar für 1 Jahr ohne Aufpreis bekommen ...
... damals lief das TC7200 allerdings auch noch schlechter (So schwierig es ist, sich das vorzustellen).

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von hajodele » 12.09.2014, 10:56

Zurück zu den 3 Optionen:
Die Kündigung bzw. Widerruf des Vertrags bedeutet bei dir nur ein Fallback zum alten Vertrag.
Leider ist es aber so, dass du ziemlich sicher auf dem TC7200 sitzen bleibst.
Da weder in den AGB noch in deinem Vertrag irgendeine Spezifikation des Modem/Routers definiert ist, hast du wohl auch wenig Chancen, dagegen vorzugehen.

Ich empfehle deshalb, paralell via Twitter/Facebook und Beschwerde via Brief,Fax und Email zu versuchen, die FB6340 für den aktuellen Vertrag zurückzubekommen.
Das Ganze natürlich mit Fristsetzung, damit du ggf. noch den aktuellen Vertrag widerrufen kannst.

Übrigens: Hattest du im alten Vertrag IPv4 und wurde das im neuen Vertrag übernommen?

domemvs
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2014, 18:58

Re: Technicolor Problematik - wie kommt man an FRITZ!Box?

Beitrag von domemvs » 12.09.2014, 14:39

Ich habe auch von dem ein oder anderen Fall gelesen, bei dem Leute das durchgesetzt bekommen haben - zumindesst fürs erste Jahr umsonst.

Bzgl. des alten Vertrags:
Der lief noch auf den Namen des Vormieters, ich war quasi nur die Rechnungsadresse. Das heißt ich bin offiziell Neukunde. Die Fritzbox liegt aber hier noch rum :smile: . Hilft mir persönlich wenig, da die natürlich auf den alten Vertrag vorkonfiguriert ist.

Ich denke, ich werde nochmal auf den verschiedenen Supportwegen Druck machen. Denke aber, dass es nichts bringt. 40 EUR einmalig + 5 EUR/monatl. wiederum sehe ich aber auch nicht ein. Ich werde mir also einen billigen Router als AP konfigurieren oder tatsächlich vom Vertrag zurücktreten.

http://www.amazon.de/RT-N12E-Diamond-Et ... B006FSLOVA
http://www.amazon.de/TP-Link-150Mbps-WL ... point+mini
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR710N- ... point+mini

Ich dachte an einen von den dreien.
Kabel BW 2play 100/2,5
Technicolor TC 7200 :(
Samsung UE40F6500
MBPr Late 2013

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste