Umzug in ein Eigenheim

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Butterfinger
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.09.2014, 15:57

Umzug in ein Eigenheim

Beitrag von Butterfinger » 06.09.2014, 16:04

Ich habe zur Zeit Internet + Telefon über UM, läuft alles super.

Jetzt habe ich mir im selben Stadtteil ein Reihenhaus gekauft, laut UM Seite ist dort ein Kabelanschluss vorhanden - auch gut.

Leider hatte der Vorbesitzer nie Kabel, noch scheint irgendwer in der ganzen Straße Kabel zu haben, lauter SAT Schüssel auf den Dächern.

Ich habe jetzt einen Termin mit dem Techniker vom Sub Unternehmen - ich frage mich nur wozu??

Hat UM so wenig Plan wo ihre Leitungen liegen? Oder verstehe ich etwas falsch?

DANKE für Eure Hilfe.

magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 575
Registriert: 15.03.2013, 09:00

Re: Umzug in ein Eigenheim

Beitrag von magentis » 06.09.2014, 16:10

SAT-Schüsseln bedeutet nicht das kein Kabel liegt. Und der Techniker soll/muß vlt die Anlage Nachrüsten, da schon älter. Ich würde nur nicht TV von denen dazu nehmen, sondern auch wie deine Nachbarn eine SAT-Schüssel installieren. Im Endeffekt billiger und besser wie Kabel.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.

Butterfinger
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.09.2014, 15:57

Re: Umzug in ein Eigenheim

Beitrag von Butterfinger » 06.09.2014, 16:23

Ist ja schon richtig, dort gibt es aber nur 16 mbitchen Internet und mein Vertrag läuft ja noch etwas...

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Umzug in ein Eigenheim

Beitrag von Edding » 06.09.2014, 17:43

Was er meint ist wohl, Internet/Telefon über Kabel und Fernsehen über SAT
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Butterfinger
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.09.2014, 15:57

Re: Umzug in ein Eigenheim

Beitrag von Butterfinger » 06.09.2014, 18:59

Irgendwie liest keiner den Startpost... :kratz:
Es gibt dort kein Kabel nada nix...warum dann ein Techniker warum sagt UM doch dort gibt es Kabel obwohl dort niemals einer Kabel hatte...Führt UM keine Datenbank wo die ihr Netz haben??

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1342
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Umzug in ein Eigenheim

Beitrag von robbe » 06.09.2014, 19:23

Woher willst du das denn wissen? Weil alle über SAT schauen?? Das hat garnichts zu sagen. Gut möglich das dort überall schon seit Ewigkeiten die Kabel ins Haus führen, es aber bisher einfach niemand genutzt hat.
Komme oft genug in Einfamilienhäuser, wo es dann heißt:" Kabelanschluss? Gibts hier nicht, schaue seit 20 Jahren über SAT." Dann macht man den Anschluss ausfindig, "achja da war ja doch was".

Die Verfügbarkeitsdatenbank ist in der Regel sehr zuverlässig, klar gibt auch Ausnahmen, wo dann warum auch immer doch kein Kabel liegt, hab ich bisher aber fast noch nie erlebt.


Check doch mal die Nachbaradressen, wenn da nirgendswo was verfügbar ist, ists vielleicht tatsächlich nen Datenbankfehler, wenns dort aber auch geht, wird das schon stimmen.

Henk
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 08.08.2011, 13:28
Wohnort: Moers

Re: Umzug in ein Eigenheim

Beitrag von Henk » 08.09.2014, 19:24

Die Wahrscheinlichkeit dass man beim Bau der Häuser alle mit Kabelanschluss versorgt hat ist in der Tat sehr hoch. Nur weil der Vormieter kein Festnetz hatte heißt es ja auch nicht dass du nun auch nur mobil telefonieren kannst ;-)

Wenn der Vertrag noch läuft wirst du auch nicht umher können als erst einmal Kabel-TV auch zu nutzen, aber in der Tat würde ich mir überlegen den 3Play-Vertrag so bald als möglich auf 2Play zu reduzieren und auf SAT zu wechseln. Sollte herauskommen dass am Ende DOCH KEIN KABEL liegt (unwahrscheinlich aber eben auch nicht unmöglich ;-) ) ergibt sich daraus ja dann ein Sonderkündigungsrecht. Dann heißt es jedoch zukünftig auch viel Spaß mit nur noch 16 Mbit

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Umzug in ein Eigenheim

Beitrag von Bastler » 09.09.2014, 21:39

Führt UM keine Datenbank wo die ihr Netz haben??
Natürlich ist das dokumentiert. Und genau weil deine Adresse nach den Unterlagen von UM als versorgt gilt, schickt man dir überhaupt einen Techniker (von einigen Falscheintragungen oder nachträglich entfernten ÜPs mal abgesehen...).
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: brisbone, jimpoison und 8 Gäste