Wechsel zu Unitymedia?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
OutCast
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 21.08.2014, 05:15

Wechsel zu Unitymedia?

Beitrag von OutCast » 21.08.2014, 05:20

Morgen :)

Ich bin derzeit o2 VDSL Kunde kriege von 50MBIT/s 45.

Schon lange ist bei mir UM verfügbar (alle)

Was für Vor u. Nachteile werde ich haben, wenn ich zu UM 2 play Premium150 wechseln werde?

Mein derzeitiger Ping liegt bei 18ms (speedtest)

Werde ich einen besseren Ping haben?
- Der Support meinte das mein Ping zwischen 5-10 liegen wird/sollte.

Wie sieht es mit der Geschwindigkeit aus?
-Kriege ich hier volle Speed? Hier im Hause haben nicht so viele UM

Vor ein Paar Jahren hatte ich den 2play Smart Vertrag gehabt und habe über Wlan konstant 10mbit down 1mbit up gehabt nie Verbondungsabbrüche. Nur die Kosten gingen auf über 100€ deswegen die Kündigung.

Gruß
OutCast
Bild

strelnikov
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 06:42
Wohnort: Sowjetunion
Kontaktdaten:

Re: Wechsel zu Unitymedia?

Beitrag von strelnikov » 21.08.2014, 07:08

Moin.

Das sind eigentlich Fragen, die dir keiner beantworten kann.

Vorteile der Preis - keine Ahnung was O2 für 50.000 verlangt;
der Ping (für mich kein Kriterium solange das ganze läuft) ist bei mir gut mit 15-25, ein Ping von 5-10 in der Praxis dürfte :kratz:

Lies dir die Bedingungen auf der Webseite, Highspeedversprechen, genau durch, bestell das Produkt.

Wo findest Du vergleichbares?


Strelnikov
Zuletzt geändert von strelnikov am 21.08.2014, 07:49, insgesamt 1-mal geändert.
Volkskommissar für Telekommunikation

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Wechsel zu Unitymedia?

Beitrag von Wasserbanane » 21.08.2014, 07:37

Wobei das auch stark vom einzelnen Anschluss abhängt. Beim einen so, beim anderen so. Ist ja bei anderen Anbietern genau so. Würde es machen, wie strelnikov geschrieben hat.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Wechsel zu Unitymedia?

Beitrag von SpaceRat » 21.08.2014, 08:01

OutCast hat geschrieben:Mein derzeitiger Ping liegt bei 18ms (speedtest)
Wenn Dir der Ping so wichtig ist, bist Du vermutlich entweder Online-Gamer oder CSler.

In beiden Fällen dürfte es für Dich wenig erfreulich sein, daß Du bei Unitymedia als privater Neukunde keine von außen erreichbare IPv4-Adresse mehr kriegst.
Von außen erreichbare IPv4 -Adressen gibt es nur noch für Geschäftskunden und Kunden mit Horrorkotz-Box (3play).

Zudem ist der Upload schlechter, zu VDSL 50 gehören 10 MBit/s Upload, zu allen bezahlbaren UM-Tarifen maximal 5 MBit/s.

katz3
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 09.01.2014, 21:26

Re: Wechsel zu Unitymedia?

Beitrag von katz3 » 21.08.2014, 11:17

OutCast hat geschrieben: Werde ich einen besseren Ping haben?
Nein, wirst du nicht. Normalerweise hat man mit Kabel bestenfalls einen Ping von ca. 10-15ms. Da jetzt alle Neukunden DS-Lite bekommen, erhöht sich der Ping auf ca. 30ms.

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: Wechsel zu Unitymedia?

Beitrag von GoaSkin » 21.08.2014, 12:43

SpaceRat hat geschrieben: Von außen erreichbare IPv4 -Adressen gibt es nur noch für Geschäftskunden und Kunden mit Horrorkotz-Box (3play).
Ich habe zwar einen separaten Router, aber trotzdem eine Horizon-Box, die eine IPv4-Anbindung aufbaut. Bei mir ist im Web-Interface die Maske zur fortgeschrittenen Netzwerkkonfiguration gesperrt. Wenn Diese auch bei Kunden gesperrt ist, die die Horizon als Router nutzen, dann hat das Gerät zwar eine IPv4-Adresse, aber Keine, die dazu nutzbar ist, um Ports auf PCs im Haus umzuleiten, wodurch sich es Unity Media dann faktisch auch schenken könnte, überhaupt eine echte IP zuzuweisen und gleich Carrier Grade NAT ohne IPv6 einsetzen könnte.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Wechsel zu Unitymedia?

Beitrag von thorium » 21.08.2014, 14:06

OutCast hat geschrieben:
Ich bin derzeit o2 VDSL Kunde kriege von 50MBIT/s 45.

Wenn du zufrieden bist bleib dabei. Außer du hast zuviel Zeit und Lust auf neue Experimente. Das gute immerhin - das Forum hier ist voller betroffener und hilfsbereiter Nutzer.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

OutCast
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 21.08.2014, 05:15

Re: Wechsel zu Unitymedia?

Beitrag von OutCast » 21.08.2014, 17:52

Das mit Csler stimmt :)

Warum ich zu Unitymedia will ist das bei mir die Datenrate auf 50.000mbit/s begrenzt ist.. und Unitymedia kann mir 150mbit/s liefern deswegen.. Der Upload ist mir völlig egal ob 5 oder 10 mbit/s spielt bei mir keine Rolle.. Bis auf der Downstream :)

Was meinst du damit? (Da jetzt alle Neukunden DS-Lite bekommen, erhöht sich der Ping auf ca. 30ms.) Heißt das ich jetzt einen 30 Ping bekomme wenn ich den 2Play Vertrag abschließe?
Bild

katz3
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 09.01.2014, 21:26

Re: Wechsel zu Unitymedia?

Beitrag von katz3 » 21.08.2014, 18:44

OutCast hat geschrieben: Was meinst du damit? (Da jetzt alle Neukunden DS-Lite bekommen, erhöht sich der Ping auf ca. 30ms.) Heißt das ich jetzt einen 30 Ping bekomme wenn ich den 2Play Vertrag abschließe?
Ja, genau das heisst es.

Neue Kunden bekommen keine eigene öffentliche IPv4 Adresse mehr, sondern müssen sich eine mit anderen Kunden teilen. Wenn du nun zu einem Server der nur IPv4 kann, eine Verbindung aufbauen willst, muss du über das DS-Lite Gateway gehen. Dies erzeugt eine zusätzliche Latenz.

Hier ein Vergleich:

Verbindung über IPv4:

Code: Alles auswählen

Routenverfolgung zu heise.de [193.99.144.80] über maximal 30 Abschnitte:

  1    16 ms    16 ms    16 ms  de-dus01a-aftr1.dus.unity-media.net [80.69.104.83]
  2    19 ms    19 ms    18 ms  1411j-mx960-01-ae16.dus.unity-media.net [80.69.105.241]
  3    26 ms    25 ms    28 ms  1211f-mx960-02-ae9.dtm.unity-media.net [80.69.107.21]
  4    25 ms    24 ms    25 ms  1211f-mx960-01-ae0.dtm.unity-media.net [80.69.107.209]
  5    27 ms    26 ms    27 ms  1411g-mx960-01-ae8.nss.unity-media.net [80.69.107.9]
  6    27 ms    26 ms    25 ms  gi1-15.c1.d.de.plusline.net [194.146.118.16]
  7    24 ms    25 ms    30 ms  212.19.61.13
  8    26 ms    25 ms    26 ms  redirector.heise.de [193.99.144.80]

Ablaufverfolgung beendet.
Verbindung über IPv6:

Code: Alles auswählen

Routenverfolgung zu heise.de [2a02:2e0:3fe:1001:302::] über maximal 30 Abschnitte:

  1     4 ms     7 ms     7 ms  ph-1312a-ubr10k-03-bu1.bon.unity-media.net [2a02:908:f400:3::1]
  2     7 ms     7 ms     6 ms  1312a-mx960-01-ae10-1050.bon.unity-media.net [2a02:908:0:153::1]
  3     5 ms     7 ms    34 ms  1312a-mx960-02.bon.unity-media.net [2a02:908::6:2]
  4     8 ms    10 ms    12 ms  2001:730:2d00::5474:80c2
  5     9 ms     8 ms     9 ms  1411g-mx960-02.nss.unity-media.net [2a02:908::9:2]
  6    10 ms     9 ms    10 ms  1411g-mx960-01.nss.unity-media.net [2a02:908::9:1]
  7    13 ms    13 ms    12 ms  gi1-15.c1.d.de.plusline.net [2001:7f8:8::3012:0:1]
  8    12 ms    12 ms    13 ms  2a02:2e0:12:6::1
  9    13 ms    17 ms    13 ms  2a02:2e0:3fe:0:c::1
 10    13 ms    11 ms    11 ms  redirector.heise.de [2a02:2e0:3fe:1001:302::]

Ablaufverfolgung beendet.
Wie du sehen kannst habe ich über IPv4 eine Latenz von ca. 26ms und über IPv6 eine Latenz von ca. 11ms. Das Problem ist, dass momentan alle Gameserver IPv4 benutzen.

OutCast
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 21.08.2014, 05:15

Re: Wechsel zu Unitymedia?

Beitrag von OutCast » 22.08.2014, 16:56

Werde ich dann Pingprobleme in sachen CS haben?

Mein Freund ist bei Netcologne 50er Leitung und hat nen 5-11ms Ping..
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: toppi, why_ und 5 Gäste