Probleme mit FTP über Filezilla

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Mike65
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 07.08.2014, 01:49

Probleme mit FTP über Filezilla

Beitrag von Mike65 » 07.08.2014, 01:56

Bin neu bei Kabel bW. Leider schon vom ersten Tag an schlechte Erfahrungen.

Beim Aufruf jeder Webseite kam im Chrome "Host auflösen" und es dauerte sicher dann 5sek bis die gewünschte Webseite kam. Ewig gesucht.
Die Lösung des problems war IPv6 auszuschalten im PC, jetzt geht es.

Nächstes Problem dann mit Filezilla wenn ich Downloads mache das nach ca 2min mitten im Download von ca. 20mb die Verbindung einfach abbricht.
Filezilla meldet:" Die Datenverbindung konnte nicht hergestellt werden: ETIMEDOUT - Zeitüberschreitung bei Verbindungsversuch"

Norton Internetsecurity ist deaktiviert und auch die Firewall im TC 7200 , hat aber nichts gebracht. Jemand eine Lösung parat ?

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Probleme mit FTP über Filezilla

Beitrag von Knifte » 07.08.2014, 08:14

Da du garantiert einen IPv6 Internetzugang mit DSlite hast, ist das Deaktivieren von IPv6 vermutlich nicht die cleverste Entscheidung.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit FTP über Filezilla

Beitrag von SpaceRat » 08.08.2014, 19:38

Zuerst LSPFix herunterladen.
Mike65 hat geschrieben:Norton Internetsecurity ist deaktiviert und
Diesen Virus besser ganz löschen: Norton Removal Tool

Für den Fall, daß der WinSock-Stapel danach immer noch kaputt ist, mit LSPFix nachsehen, ob immer noch Rest vom Norton-Virus installiert sind und ggf. entfernen.

Mike65 hat geschrieben:auch die Firewall im TC 7200
Die besser anlassen.

Und das schwachsinnige Deaktivieren von IPv6 natürlich wieder rückgängig machen.
Mike65 hat geschrieben: hat aber nichts gebracht. Jemand eine Lösung parat ?
Siehe oben.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste