Repeater mit TC7200

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
janikk
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.08.2014, 13:04

Repeater mit TC7200

Beitrag von janikk » 05.08.2014, 13:12

Hallo zusammen,

ich bin im Besitz eines TC7200 mit einer Anbindung von 50Mbit vertraglich gesehen.
Da im Obergeschoss der Empfang etwas mau ist, habe ich mir einen Repeater dazu genommen. (Edimax EW-7416 APn)
Dieser ließ sich ganz einfach per PC Konfigurieren und als Repeater mit dem Router verbinden. Dabei habe ich die gleiche SSID benutzt, um eine automatische Verbindung vorzunehmen, falls man ins OG geht. Habe das ganze damals auch per WLAN mit einem Speedtest getestet, wobei unten am Router um die 45Mbit anliegen und am Repeater lagen um die 30Mbit an ( Repeater hat super Empfang, da er direkt 1 Geschoss über dem Router steht).
Nun habe ich seit ein paar Wochen das Problem, dass der Router zwar immernoch anliegende 45 Mbit aufweist, allerdings am Repeater nur noch knapp 10Mbit anliegen, was viel zu langsam für meinen Internetgebrauch ist.

Der Repeater wurde allerdings weder in seiner Position noch in sonstigen Dingen irgendwie verändert oder verstellt.
Daher ist es mir ein Rätsel, auch nach mehrmaligem Reset des Repeaters gab es keine wirkliche Besserung.

Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich das ganze wieder hinbiegen kann, dass ich wieder in etwa auf die vorherigen 30Mbit komme?

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Repeater mit TC7200

Beitrag von Knifte » 05.08.2014, 13:37

Da braucht ja nur jemand in der Nähe an seinem WLAN was geändert zu haben, so dass es dein WLAN stört. Muss also nicht zwingend was mit deiner HArdware zu tun haben.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Repeater mit TC7200

Beitrag von phoenixx4000 » 06.08.2014, 18:01

Repeater sind immer so ne Sache.

Ich hätte wahrscheinlich die Variante Modem -> DLAN -> DLAN -> WLAN-AP versucht.

Repeater sind sehr von der Umgebung und äußeren Einflüssen abhängig.
Zudem "blockieren" Sie Bandbreite, da sie sowohl für Senden und Empfangen gleichzeitig Bandbreite benötigen, was in der Regel zur Halbierung der Bandbreite führt.
Kommen jetzt noch Bauliche Hindernisse hinzu und der Empfangspegel der Funkanlage wird reduziert so begrenzt sich die Bandbreite weiter.

Bei der DLAN Variante mit Accesspoint wird das Signal vom Modem über das Hauseigene Stromnetz zum AP übertragen und von dort zum Endgerät, was in der Regel eine Höhere Performance bietet.

Gegebenenfalls kann es nötig sein, das ein Phasenkoppler montiert wird oder beide Räume auf der gleichen elektrischen Phase liegen. Das kann aber der Elektriker des Vertrauens prüfen oder gegebenenfalls ändern.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste