technicolor tc7200 kein Wlan menü

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
jkorner
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2014, 18:21

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von jkorner » 30.11.2014, 12:35

ich habe vor 1,5 Jahren bestellt, damals kam das Cisco, jetzt kommt als Austausch das neue Ding mit Wifi - ist das meine Schuld, wenn die jetzt aus "Kostengründen" nur noch Wlan-modems ausliefern?

Wenn nicht explizit draufsteht "es ist verboten das Wifi zu nutzen,wenn Sie bisher kein wifi hatten" habe ich nichts illegales getan und will auch kein 30€ bezahlen!

Zur Info: das Wifi funzte einfach von Anfang an, sogar der Passcode war auf der Bedienungsanleitung - warum soll ich was bezahlen? Ob ich nun über das Wifi des modems surfe ist schwierig nachzuprüfen, weil beim Einstecken des Routers in das Modem entgegen einigen anderen Modellen, das Modem-Wifi weiterfunkt - parallel das Router-Wifi :D

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von DianaOwnz » 07.03.2015, 08:12

Ich habe das gleiche Problem wie im Startposting.
Als ich 2 Play- gebucht habe sollte ich ein gratis WLAN Modem kriegen.
Das gabs aber nur als IP v6 Version. Logisch das ich dankend abgelehnt habe. Für eines das IPv4 konnte wollte UM extra kassieren.
Jetzt habe ich die Leistung erhöhen lassen, daß TC7200 bekommen und das WLAN geht trotzdem nicht.

Noch schlimmer bei meiner Mutter mit 3 Play Vertrag.
Der haben sie im Laden die HD Sender zugesagt und sie hat wegen der Preiserhöhung auf den kleinsten Smartplay Vertrag umgestellt (hatte sie vorher auch) und das HD Modul genommen.

Als das Modul da war nix, einfach überhaupt nix, damit konnte sie keinen einzigen Sender empfangen, aber Geld kassiert hat UM dafür trotzdem.

Fazit :
Ich wurde verarscht, meine Mutter wurde verarscht und zu den immer noch fehlenden Öffentlich Rechtlichen in HD brauche ich wohl niemandem zu erzählen.
Beim nächsten Umzug werde ich auf jeden Fall auf SAT Empfang und VDSL achten, bloß weg von UM, ich habe sowas von die Schnauze voll, ich kanns kaum beschreiben!
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Taakeferd
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 15.02.2015, 11:55

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von Taakeferd » 07.03.2015, 11:54

Zum fehlenden WLAN Menü:

Auch wenn das Menü nicht aufrufbar ist - das WLAN vom TC läuft trotzdem (WLAN Lämpchen sollte leuchten), es sei denn Ihr schaltet das über die Taste rechts (von vorn betrachtet) an der Box aus.
Auf dem Gerät sind die Default-WLAN Einstellung abgedruckt, die funktionieren.

Sicherheitstechnisch natürlich abenteuerlich dass man diese Einstellungen nicht selbst anpassen kann...
Bild

jkorner
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2014, 18:21

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von jkorner » 07.03.2015, 17:06

Taakeferd hat geschrieben: Sicherheitstechnisch natürlich abenteuerlich dass man diese Einstellungen nicht selbst anpassen kann...
die Räuber wollen ja Geld ("Miete") dafür bzw. nutzen das "Wifi kann ich Ihnen freischalten, wenn Sie den Vertrag um 24 Monate verlängern" als Marketinginstrument :streber:

DanielSte81
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 31.08.2015, 19:45

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von DanielSte81 » 31.08.2015, 20:01

Der Thread ist wohl schon etwas älter, aber scheinbar immer noch aktuell.

Ich habe das Problem ebenfalls, dass man nicht in das Menü reinkommt. Ich frage mich, ob das rechtlich überhaupt vertretbar ist, wie Unitymedia das handhabt.

Am Service-Telefon sagte man mir, es sei Firmware-bedingt nicht möglich und alle Kunden wären betroffen. Man könne auch definitiv nichts daran ändern und muss sich damit abfinden.

Ich frage mich, wie es mit dem Thema Störerhaftung aussieht. Wenn ich ein offenes WLAN betreibe und jemand macht damit Unfug, werde ich dafür rechtlich belangt. Wenn nun jemand meine WLAN-Verschlüsselung knackt (es ist erwiesen, dass das ohne Weiteres geht, wenn es jemand drauf anlegt) und Unsinn anstellt, bin ich dann auch Schuld? Ich kann ja unmöglich nachweisen, dass ich nichts dafür kann und mein Kennwort nicht weiter gegeben habe.

Sollte ich in diesem Fall nicht belangt werden können, könnte ich im Umkehrschluss ja selber Unsinn über meinen Zugang anstellen und behaupten, dass ich es nicht war. Eine MAC-Adresse lässt sich ja einfach ändern.

In beiden Fällen finde ich das ziemlich problematisch. Also frage ich mich: Darf Unitymedia das??

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von hajodele » 31.08.2015, 21:43

Ein offenes Netz ist was anderes als das, was du aktuell hast.
Hast du eigentlich mal einen Blick ins Handbuch geworfen? https://www.unitymedia.de/content/dam/u ... 130716.pdf
Ab Seite 46 wird da alles erklärt. Wenn da was nicht tut, solltest du dich never ever an die Telefon-Hotline wenden, sondern das via Facebook/Twitter-Hilfe oder hier zu klären versuchen.
Wenn hier, dann aber bitte besser einen neuen Thread öffnen, als so einen alten Thread weiterzubenutzen.

basto
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 23.11.2014, 17:16

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von basto » 03.09.2015, 11:10

DanielSte81 hat geschrieben:Ich habe das Problem ebenfalls, dass man nicht in das Menü reinkommt. Ich frage mich, ob das rechtlich überhaupt vertretbar ist, wie Unitymedia das handhabt.

Am Service-Telefon sagte man mir, es sei Firmware-bedingt nicht möglich und alle Kunden wären betroffen. Man könne auch definitiv nichts daran ändern und muss sich damit abfinden.

(...)
Darf Unitymedia das??
Erstmal die Lösung zu deinem Problem:
Wenn die Website zur Änderung des WLAN Passworts nicht erreichbar ist, tu folgendes:
Selbes Problem hab ich nach jedem Werksresett auch. Um das ganze wieder zu deaktivieren (Bei UM interessiert das niemanden):
1. Gerät vom Stromnetz + Coax-Kabel trennen
2. Werksresett durchführen (Strom wieder einstecken + 40 sec. den Resetknopf drücken)
3. Ins Webinterface einloggen und den Reiter Wireless auswählen (Das geht jetzt) und WLAN deaktivieren (oder eben confen).
4. Coax wieder anschließen und das Teil neu starten
Hab ich von hier:
http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 30#p306077

Zur Rechtsfrage:
Rechtlich ist das natürlich nicht vertretbar. Ich hatte keine wlan option gebucht, aber mein wlan war angeschaltet und ich hatte keine Möglichkeit es auszuschalten. Dementsprechend betrieb Unitymedia bei mir unerlaubt ein Funknetz. Wenn du nun noch dazunimmst, dass sie den Endpunkt ihres Netzes als "das Modem" definieren, dann hast du ne rechtliche extreme Grauzone. Aber: Aufregen hilft nicht, ändert nix. Rechtlich viel schlimmer ist es, dass Technicolor den Quellcode für das Modem nicht rausgibt, denn der ist unter GPL.

Benutzeravatar
LASERone
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2015, 16:19

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von LASERone » 14.10.2015, 16:42

hi

Wollte gerade auch den Support anrufen und fragen was los ist. Mein CISCO-Modem ist kaputt gegengen vor 4,5 Tagen: bekommen habe ich den "TC 7200U".
WLAN läuft eigentlich trotzdem einwandfrei mit dem TC7200: SPOTIFY und "horizon.tv" laufen seit paar Stunden normal über WLAN mit dem TC 7200.
Nur komme ich auch nicht in das WIRLESS-Menü: ich dachte es ist ein defekt.
Im Firefox (klick auf das MENÜ "wireless", adresse des Menüs lautet "192.168.0.1/wireless/radio.asp") bekomme ich
die Meldung: "Fehler: Verbindung unterbrochen".
Alle anderen Funktionen im Web-Interface des Modems und auch der Speed ist normal.

Also es bleibt auch mir nichts anderes übrig als die 30 Euro zu bezahlen, oder ?? :confused:

thx !

LASERone
... ... ... ... ... ... ... ... _______ ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ..._______... ... ... ... ... ... ... ... ______
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4617
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von hajodele » 14.10.2015, 16:59

LASERone hat geschrieben:Also es bleibt auch mir nichts anderes übrig als die 30 Euro zu bezahlen, oder ?? :confused:
oder du schließt deinen alten Router als Accesspoint an und benutzt das WLAN von dort

Benutzeravatar
LASERone
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2015, 16:19

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von LASERone » 14.10.2015, 17:14

hajodele hat geschrieben:
LASERone hat geschrieben:Also es bleibt auch mir nichts anderes übrig als die 30 Euro zu bezahlen, oder ?? :confused:
oder du schließt deinen alten Router als Accesspoint an und benutzt das WLAN von dort
Hehe hier liegt das eigentliche Problem: :wand:

Ich hatte am CISCO den Router "ASUS RT-N66U". Ich wollte (als allererster gedanke) auch zuerst den "TC7200" nur als reines MODEM nutzen:
praktisch nur das WAN-Kabel in den "TC7200" stecken als wäre nichts gewesen (nachdem CISCO kaputt gegengen ist).
Aber nach den ersten GOOGLE-Suchergebnissen muste ich feststellen dass man dabei ziemlich tricksen muss bis man den TC7200 dazu
kriegt mit einem externen ROUTER zusammanzuarbeiten. Zu diesem vorläufigen schluss bin ich gekommen.
Und weil ich gerade den Internet-Anschluss dringend brauche habe ich erstmal den TC7200 ausgepackt/angeschlossen:
basteln vielleicht später, wenn es überghaupt eines Tages wieder klappen sollte mit dem eigenen ROUTER.... :wand:

Hier las ich gerade dass man den CISCO in absoluten Ausnahmefällen vielleicht mal zurückkriegen könnte:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=32043
Aber anscheinend muss man in diesem Fall nicht technisch sondern am (support-)telefon ziemlich tricksen..... :zwinker: :D

LASERone
... ... ... ... ... ... ... ... _______ ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ..._______... ... ... ... ... ... ... ... ______
Bild

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3962
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von koax » 14.10.2015, 17:46

LASERone hat geschrieben: Hehe hier liegt das eigentliche Problem: :wand:

Ich hatte am CISCO den Router "ASUS RT-N66U". Ich wollte (als allererster gedanke) auch zuerst den "TC7200" nur als reines MODEM nutzen:
"Reines Modem nutzen" (bridge-Modus) ist was anderes als wie von hajodele vorgeschlagen als WLAN-Accesspoint nutzen.
Letzteres erfordert keine Kimmzüge.

Benutzeravatar
LASERone
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2015, 16:19

Re: technicolor tc7200 kein Wlan menü

Beitrag von LASERone » 16.10.2015, 00:22

koax hat geschrieben: "Reines Modem nutzen" (bridge-Modus) ist was anderes als wie von hajodele vorgeschlagen als WLAN-Accesspoint nutzen.
Letzteres erfordert keine Kimmzüge.
Aha ..... ? :confused:
Das ist mir nach ein Paar minuten googeln nicht klar geworden, dass das ein Unterschied ist....
Wenn ich in 2-3 Wochen wieder etwas mehr Zeit habe dann werde ich versuchen meinen
eigenen Router wieder anzuschliessen.
Ich began mein LAN wieder einzurichten (eben ohne meine alten ROUTER). Das Menü "wireless" fehlt zwar aber auch ohne
diese Menü funktioniert eigentlich alles einwadfrei. Der TC7200 ist also eigentlich voll funktionsfähig nach meinen ersten tests.
Ich habe gestern auch meinen Drucker angeschlossen (via WLAN) und der drucker prüfte die Verbindung.
Im Bericht steht u.A.:

*) "Sicherheit: WPA-PSK(AES)"
Müsste das nicht "WPA2" sein? Ist die Verschlüsselung/standardeinstellung zu schwach?
Oder kann der Drucker(EPSON Stylus SX435W) WPA2 nicht ?


LASERone
... ... ... ... ... ... ... ... _______ ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ..._______... ... ... ... ... ... ... ... ______
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xauser und 12 Gäste