Erfahrung mit Asus RT-N66U N900 und Kabel BW?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
gork
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 17.06.2014, 20:12

Erfahrung mit Asus RT-N66U N900 und Kabel BW?

Beitrag von gork » 17.06.2014, 20:23

Hallo,

ich möchte mir einen Kabel BW Anschluss für das Internet zulegen. Kein Telefon oder TV.
hat jemand den Asus RT-N66U N900 an einem Kabelmodem eingesetzt?
Kann man einen eigenen Router an ein Kabel BW Modem anschliessen?
Unterstützt Kabel BW alle dafür notwendigen Protokolle?
Welche Optionen muss man bei Kabel BW dafür buchen?
Gibt es vielleicht schon einen Thread dazu?

Gruss

Andrej

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Erfahrung mit Asus RT-N66U N900 und Kabel BW?

Beitrag von hajodele » 17.06.2014, 20:39

Wenn du einen Privat-Tarif buchst, bekommst du immer:
- TC7200 (Gateway, also Modem und Router)
- IPv6/DS-Lite
Mit der Komfort-Option bekommst du
- Fritzbox 6360 (allerdings mit Telefon)

Ein eigener Router ist deshalb nicht nötig.
Probleme und Einschränkungen siehe einfach die Threads mit sehr vielen Beiträgen (>100)

Es gibt für alles Lösungen, die aber immer eine Gemeinsamkeit haben: Kostet etwas Geld und die Einrichtung erfordert einiges an Knowhow.

Im Geschäftskundenbereich gekommst du IPv4 und (bei ohne Telefon) ein Modem.

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit Asus RT-N66U N900 und Kabel BW?

Beitrag von SpaceRat » 18.06.2014, 04:14

gork hat geschrieben:ich möchte mir einen Kabel BW Anschluss für das Internet zulegen. Kein Telefon oder TV.
hat jemand den Asus RT-N66U N900 an einem Kabelmodem eingesetzt?
Da drängt sich der Tarif "Business Internet 50(/5)" förmlich auf.

Zu dem kriegst Du ein Kabel-Modem/Bridge, an dem Du problemlos jeden gewünschten Router betreiben kannst.
Business Internet mit mehr Speed ginge natürlich auch, wird dann aber auch schnell deutlich teurer ....

gork
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 17.06.2014, 20:12

Re: Erfahrung mit Asus RT-N66U N900 und Kabel BW?

Beitrag von gork » 19.06.2014, 09:05

Danke für die nützlichen Hinweise.

Ich habe "Office Internet 50" bei Kabek BW gefunden.
Dort gibt es einen Cisco Kabelmodem und 5 statische IP-Adressen (IPV6 oder IPV4?).
Hat jemand diesen Tarif und damit Erfahrung gesammelt?
Sind die 5 statischen IPs von "aussen" sichtbar also echte öffentliche IPs?
Kann ich auch beispielsweise einen HTTP Server an meinem Anschluss einrichten (ohne dyndns) der im Internet sichtbar ist?

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit Asus RT-N66U N900 und Kabel BW?

Beitrag von SpaceRat » 19.06.2014, 19:41

gork hat geschrieben:Ich habe "Office Internet 50" bei Kabek BW gefunden.
Dort gibt es einen Cisco Kabelmodem und 5 statische IP-Adressen (IPV6 oder IPV4?).
Die 5 statischen IP-Adressen kosten einen Aufpreis, inklusive ist eine statische IP.
Natürlich ist die Rede von IPv4-Adressen, für IPv6 wären diese Mengen arg wenig.

UM verhält sich da auch konsequent dämlich:
Die Privatkunden kriegen DS-lite (Vollwertiges IPv6, aber nur IPv4-CGN), die Geschäftskunden kriegen IPv4-only (Statt vollwertigem Dual Stack).
Es ist jedoch problemlos möglich, sich selber IPv6 und damit Dual Stack über eine Tunnelanbindung zu beschaffen.
gork hat geschrieben:Sind die 5 statischen IPs von "aussen" sichtbar also echte öffentliche IPs?
Kann ich auch beispielsweise einen HTTP Server an meinem Anschluss einrichten (ohne dyndns) der im Internet sichtbar ist?
Natürlich und genau das ist der Sinn und Zweck der Sache.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste