Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
cdavinci
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2009, 16:11

Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von cdavinci » 13.05.2014, 09:29

Ich hatte mich vor einiger Zeit für die Umstellung von der Komforttelefonie zur Standardtelefonie entschieden und besitze nun das CISCO-Kabelmodem (CISCO MTA EPC3208 DOCSIS3) und eine selbstgekaufte Fritz-Box 7272. Bisher hatte ich mein DECT-Telefon am Cisco-Kabelmodem anegschlossen. Jetzt möchte ich aber wie früher (bei der Komforttelefonie) über meine eigene FritzBox 7272 Faxe über meine Rufnummer mittels Fritz-Fax versenden. Aus den Konfigurationsdaten des Cisco-Modems habe ich den SIP-Account (Nutzername , Passwort , Registrar) erfahren und diese in der Fritzbox eingegeben. Das Senden eines Faxes über FritzFax funktioniert leider aber nicht. Ich habe testweise mal mein DECT-Telefon an die FritzBox 7272 angeschlossen und ein Telefoniegerät eingerichtet (Nutzername , Passwort,Registrar). Diese Einrichtung wurde jedoch mit einer Fehlermeldung beendet.
Ist es nun so , daß ich meinen SIP-Account nur über das Cisco-Modem nutzen kann und damit das Faxen über die FritzBox 7272 mittels meiner Rufnummer nicht möglich ist ?

cdavinci
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2009, 16:11

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von cdavinci » 13.05.2014, 11:50

Muß ich meine eigene FritzBox 7272 mittels eines weiteren Kabels (Telefon) mit der Telefonbuchse des Cisco-Kabelmodems verbinden ?

cdavinci
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2009, 16:11

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von cdavinci » 13.05.2014, 12:47

Mit was für einem Kabel kann ich die Analog-Telefonbuchse des Cisco-Kabelmodems mit der DSL/Tel-Buchse der Fritz-Box verbinden ?

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von Knifte » 13.05.2014, 13:11

Mit dem Y-Kabel, welches der FritzBox beiliegt und ggf. mit dem TAE-Adapter, welcher dem Cisco Modem beiliegt.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

cdavinci
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2009, 16:11

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von cdavinci » 13.05.2014, 13:32

Der TAE-Adapter läßt sich nicht an das Y-Kabel anschliessen.

cdavinci
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2009, 16:11

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von cdavinci » 13.05.2014, 13:33

Laut vielen Meinungen müßte man sich für dieses Problem selbst ein Kabel basteln RJ45 an RJ11 mit Spezialverdrahtung !

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von Knifte » 13.05.2014, 13:35

Beim Y-Kabel lag damals bei meiner 7170 auch ein RJ45 / TAE-Adapter bei (meine ich zumindest. Ist ja schliesslich schon einige Jahre her). Wenn ich den auf das Y-Kabel stecke, dann passt das perfekt in die TAE-Dose am Cisco.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von hajodele » 13.05.2014, 13:56

und sonst gibt es diese Adapter in jedem Heimwerkermarkt für kleines Geld (bei uns sogar im REAL)
http://www.amazon.de/RJ11-Adapter-Steck ... e+nfn+rj11

Die eigentliche Fritz-Faxerei mit nur einer Rufnummer ist aber eine ganz schöne Krücke :naughty:

cdavinci
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2009, 16:11

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von cdavinci » 13.05.2014, 14:01

Der TAE zu RJ11-Adapter auf der Modem-Seite läßt sich nicht mit dem TAE-Stecker auf dem RJ45-Kabel verbinden ! :wand:

cdavinci
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2009, 16:11

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von cdavinci » 13.05.2014, 14:07

Die einfachste Lösung wäre eigentlich immer noch die Softwaremäßige. D.h. man nimmt den SIP-Account aus der Konfiguration des Cisco-Modems und legt eine Internetrufnummer in der Fritz-Box an. <-- Habe ich versucht , jedoch ergibt die Überprüfung des SIP-Accounts immer wieder einen Fehler !! Scheinbar wird die Seriennummer der Fritzbox bei der SIP-Anmeldung überprüft und die ist nun mal ungleich der der Cicso-Box.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von hajodele » 13.05.2014, 14:16

cdavinci hat geschrieben:Der TAE zu RJ11-Adapter auf der Modem-Seite läßt sich nicht mit dem TAE-Stecker auf dem RJ45-Kabel verbinden ! :wand:
:kratz: und wie telefonierst du jetzt?
Die Telefonverbindung Modem <-> Fritzbox geht über Telefonanschluß Modem <Y-Kabel> DSL-Anschluß Fritzbox.

Natürlich wäre es einfacher, wenn man die SIP-Daten hätte.
Aber leider ist es noch nicht so weit ....

cdavinci
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 17.03.2009, 16:11

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von cdavinci » 13.05.2014, 14:59

Ich habe die SIP-Daten in der Web-Oberfläche des Cisco-Modems schon längst gefunden. Die funktionieren leider in der Fritzbox nicht !!

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von hajodele » 13.05.2014, 16:06

Jetzt habe ich dein Verkabelungsproblem geschnallt:
Im Lieferumfang der 7272 sollte ein "TAE/RJ45-Adapter" sein.
Wenn du den nicht (mehr) hast, mußt du wohl doch selbst ein Kabel basteln.
Die Belegungen sind z.B. in der Wissensdatenbank von AVM hinterlegt.

QuackDack
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 07.03.2013, 19:20

Re: Faxen über eine FritzBox 7272 bei Standardtelefonie

Beitrag von QuackDack » 15.05.2014, 10:04

Die SIP Telefonie des Cisco läuft über eine gesonderte Verbindung und die ist nur dem Cisco zugänglich. Die SIP-Daten werden auch nicht in einem Softphone funktionieren. Jedenfalls habe ich es auch nicht hinbekommen. Also bleibt dir nur das Y-Kabel.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sch4kal und 4 Gäste