Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
curcuma
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 01.04.2011, 18:18

Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von curcuma » 08.04.2014, 16:28

Mir ist aufgefallen, dass wenn ich Dateien herunter lade diese mit maximal ca. 3 MB/s d. h. nur rund 30 MBit herunter geladen werde. Erst wenn ich 5-6 oder mehr Dateien downloade erreiche ich die maximale Bandbreite von 100 MBit oder 12-13 MB/s.

Ich lade öfters Dateien über uploaded.net herunter (aber keine riesigen Datenmengen...im Schnitt komme ich alles zusammen auf um die 200-350 GB/Monat...kaum der Rede Wert wenn ich lese das viele hier mehrere TB an Traffic monatlich haben) und kann einzelne Dateien mit maximal 3-4 MB/s herunter laden. Kein Filesharing, emule, Torrent sondern normaler Download von Internetseiten oder One-Click-Hostern.

Freund von mir hat VDSL mit 50 MBit von 1&1 (Leitung dürfte von Telekom sein) und er kann die gleichen Dateien auch einzeln mit voller Bandbreite laden. Wird hier von UM etwas gedrosselt? :confused:

Nachtrag: war eben auf Microsoft-Seite und habe ein ServicePack-Datei mit 300 MB testweise herunter geladen. Früher (als noch nicht bei UM war) bei Microsoft immer volle Bandbreite aber auch heute mit UM nicht mal ansatzweise - weniger als 1,5 MB pro Sekunde !!! :wut:
UM 2PlayPLUS 100 + Comfort-Option, Fritz!Box 6360, Gigaset S68H (via DECT angeschlossen).

Uschi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 13.12.2012, 16:51

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von Uschi » 09.04.2014, 09:36

Hallo curcuma,

ich kann Dir versichern, dass bei Unitymedia Kabel BW keine Drosselung erfolgt :nein: Der Download wird lediglich heruntergestuft, sofern ein Zahlungsrückstand vorliegt.

Wende ich bitte an unsere technische Hotline oder auch gerne an die facebook-Kollegen, damit wir die Modemwerte einmal checken.

VG
Uschi :winken:

curcuma
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 01.04.2011, 18:18

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von curcuma » 09.04.2014, 12:55

Vielen Dank, werde mich gleich mal an die UM-Hotline wenden.
Kein Zahlungsrückstand, Zahlung erfolgt im Lastschriftverfahren und die Letzte Abbuchung keine 2 Wochen her.
UM 2PlayPLUS 100 + Comfort-Option, Fritz!Box 6360, Gigaset S68H (via DECT angeschlossen).

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von xysvenxy » 09.04.2014, 14:39

Letzte Patches für XP oder das Win 8.1 Update 1 gesaugt? Das lief gestern abend generell sehr schleppend und dürfte eher an der Auslastung der MS Server gelegen haben.

curcuma
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 01.04.2011, 18:18

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von curcuma » 10.04.2014, 20:03

Ich habe gestern und heute Speedtest mit dem UM Speedtest wie auch speedtest.net gemacht und bekomme sehr verwirrende Werte. Mal habe ich nur 50 MBit und Minute später 130 oder gar 190 MBit obwohl nur 2PlayPLUS100 habe.

An der UM-Hotline sagte man mir gestern Abend, dass die Messwerte an meinem Anschluss nicht gut sein sollen. Heute Morgen rief auch schon die örtliche Installationsfirma im Auftrag von UM an und wollte sogar schon heute einen Techniker vorbei schicken. Aus beruflichen Gründen findet der Termin nun am kommenden Montag statt. Näheres poste ich dann nach dem Technikerbesuch.
UM 2PlayPLUS 100 + Comfort-Option, Fritz!Box 6360, Gigaset S68H (via DECT angeschlossen).

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von sebr » 10.04.2014, 22:56

Uschi hat geschrieben:Der Download wird lediglich heruntergestuft, sofern ein Zahlungsrückstand vorliegt.
Sehr interessant. Wo findet sich denn entsprechende Passus in den AGB?
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

curcuma
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 01.04.2011, 18:18

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von curcuma » 14.04.2014, 15:57

Techniker war heute Vormittag bei mir im Hause und hat die Leitung/Router gecheckt. Dabei wurde festgestellt, dass die Dämpfungswerte zu hoch sind.

Im Haus ist die Leitung OK aber vom Haus zum Verteiler auf der Straße ist offensichtlich etwas nicht in Ordnung. Mir wurde gesagt, dass es an einem Hardwaredefekt im Verteiler selbst oder aber auch an Störung durch Leitungen zu/in anderen Häusern (welche mit dem Verteiler verbunden sind) liegen kann.

Die Sache wurde jetzt von dem durch UM beauftragten Unternehmen an UM weitergeleitet und ich soll innerhalb von ca. 1 Woche näheres erfahren. Bin mal gespannt, was dabei raus kommt...und vor allem ob ich demnächst "uneingeschränkt" surfen bzw. downloaden kann. Sobald es etwas Neues gibt, melde ich mich wieder :)
UM 2PlayPLUS 100 + Comfort-Option, Fritz!Box 6360, Gigaset S68H (via DECT angeschlossen).

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von Dinniz » 14.04.2014, 19:28

sebr hat geschrieben:
Uschi hat geschrieben:Der Download wird lediglich heruntergestuft, sofern ein Zahlungsrückstand vorliegt.
Sehr interessant. Wo findet sich denn entsprechende Passus in den AGB?

§3 AGBs Internetdienste.
Eine Drosselung ist noch die nette Variante.
technician with over 15 years experience

curcuma
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 01.04.2011, 18:18

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von curcuma » 16.04.2014, 06:13

Nur rund 24h nach dem vom UM beauftragten Subunternehmen kamen schon heute 2 Techniker vor UM selbst :super: . Die widersprachen deutlich dem ersten Techniker und meiten das sowohl am Verteiler bzw. vom Verteiler bis zu unserem Haus die Werte alle perfekt sind - auch da der Verteiler keine 50m entfernt liegt. Woran es letztendlich liegt, dass ich nur max. ca. 3 MB/s beim downloaden einer Datei habe, konnte man mir auch nicht schlüssig erklären d. h. die Schuld wurde auf die Quellseite(n) (von welchen gedownloaded wird) geschoben, obwohl ich mitgeteilt habe, dass andere Leute zur gleichen Zeit weitaus höhere Downloadraten erzielen.

Teilweise scheint es aber an den Anschlusssteckern zu liegen. Nachdem die UM-Techniker an den Steckern etwas "gefummelt" haben, besserte sich der Wert beim Download einer Datei auf bis dahin nicht erreichte max. 5,5 MB/s aber liegt damit immer noch bei unter 50% der Bandbreite. Das verwendete Kabel ist top (130db, 4fach geschirmt und zwischen Wanddose und Fritzbox liegen nur ca. 12m).

Das Problem als solches ist zwar nicht 100%ig gelöst, aber es ist besser geworden. Ich persönlich würde jetzt ausschließen, dass UM irgend etws drosselt sondern das es unter Umständen an den verwendeten Steckern oder aber auch Kabel/Kabellänge o. ä. liegt. Mir ist es aber jetzt nicht noch mehr Aufwand wert, alles noch mal "durchzuspielen" bzw. neu zu verlegen - auch weil beim gleichzeitigen Download von max. 4-5 Dateien die volle Bandbreite ausgeschöpft wird.

Ich werde die Tage evtl. mal andere Stecker an dem Kabel (zwischen Multimediadose und FritzBox 6360) ausprobieren und sollten sich dann drastische Unterschiede ergeben, hier nochmal kurz das Ergebnis posten.
UM 2PlayPLUS 100 + Comfort-Option, Fritz!Box 6360, Gigaset S68H (via DECT angeschlossen).

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von blaxxz » 16.04.2014, 09:30

curcuma hat geschrieben: Ich werde die Tage evtl. mal andere Stecker an dem Kabel (zwischen Multimediadose und FritzBox 6360) ausprobieren und sollten sich dann drastische Unterschiede ergeben, hier nochmal kurz das Ergebnis posten.
Was denn bitte für Stecker?
Bild

curcuma
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 01.04.2011, 18:18

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von curcuma » 16.04.2014, 13:23

blaxxz hat geschrieben:Was denn bitte für Stecker?
Habe halt keine fertiges/vorkonfektioniertes Kabel gekauft sondern das Kabel von der Wanddose zur FB selbst "verlegt" d. h. von eine Kabelrolle. Neben den Drehsteckern habe ich an beiden Enden auch noch einen 90 Grad Winkelstecker...geht auch ohne aber da das 4fach geschirmte Kabel sehr steif ist, ist der Anschluss an der Dose (hinter Couch) sowie auch FB (auf Kommode - sonst müsste ich die FB mittiger auf der Kommode platzieren und das würde doof aussehen da dann die zig Kabel hinten alle sehr deutlich sichtbar baumeln würden) ohne die Winkel etwas problematisch.

Ich wollte aber mal ohne die Winkel testen und gucken ob ich dann irgend eine Veränderung feststellen kann. Sollte eigentlich nicht da die Werte angeblich alle Top aber war schon merkwürdig dass nachdem UM-Techniker etwas m Stecker gefummelt auf einmal die Downoadgeschwindigkeit (beim Download von nur 1 Datei) von max. 3 bis 3,5 MB/s auf max. 5 bis 5,5 MB/s anstieg.
Zuletzt geändert von curcuma am 16.04.2014, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
UM 2PlayPLUS 100 + Comfort-Option, Fritz!Box 6360, Gigaset S68H (via DECT angeschlossen).

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von blaxxz » 16.04.2014, 13:26

So extra Winkel oder ähnliches die man noch an das Kabel hängt können schon dämpfen.

Habe mir deswegen ein neues Kabel direkt mit Winkel gekauft.
Bild

curcuma
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 01.04.2011, 18:18

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von curcuma » 16.04.2014, 13:28

blaxxz hat geschrieben:So extra Winkel oder ähnliches die man noch an das Kabel hängt können schon dämpfen.

Habe mir deswegen ein neues Kabel direkt mit Winkel gekauft.
Also die Kabel direkt mit Winkel sind sehr schwer zu bekommen und dann teilweise wirklich zu totalen Apothekenpreisen UND nur kurze Kabel (1-2m) - das bringt dann wohl auch nichts wenn ich da mit 3 verschiedenen Kabeln und entsprechend viele Kopplungen arbeiten müsste.
UM 2PlayPLUS 100 + Comfort-Option, Fritz!Box 6360, Gigaset S68H (via DECT angeschlossen).

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von blaxxz » 16.04.2014, 13:29

Versuch mal ohne die Winkel. Direkt das Kabel an die Dose und Router.

Dann mal schauen.
Bild

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 647
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von manu26 » 23.04.2014, 16:20

Also Kabel, die mit 130 dB Abschirmung beworben werden, sehe ich prinzipiell erst mal kritisch. Wichtig ist, dass die Kabel einen Vollkupferkern haben und nicht irgendeine billige Kupfer-/Stahlmischung. Bei so einer kurzen Strecke sind aber sicherlich die Stecker viel wichtiger. Am besten nimmt man gescheite Kompressionsstecker.

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von Edding » 24.04.2014, 23:24

Also das Windows Updates Langsam laden kann ich bestätigen, wenn man sich das Routing mal ansieht auch kein wunder.


1. Das CDN gibt einem einen Server in Schweden


2. Das Routing dorthin läuft über die USA !!! hir muss sich wohl Akamai und UPC mal drüber unterhallten.

Code: Alles auswählen

  3     6 ms     7 ms     6 ms  de-fra04a-ra1-ae10-1410.fra.unity-media.net [81.
210.130.17]
  4    95 ms    97 ms    96 ms  de-fra04a-rc1-ae8.fra.unity-media.net [81.210.12
9.225]
  5    94 ms   111 ms    93 ms  84.116.133.66
  6    95 ms    96 ms    94 ms  us-nyc01c-rd1-pos-3-0-0.aorta.net [213.46.160.12
6]
  7    97 ms    94 ms    97 ms  84.116.135.154
  8   117 ms    94 ms    95 ms  84.116.137.210
  9    96 ms    99 ms    99 ms  ge1-2.ash-cr1-r75.ash.us.p80.net [206.126.236.12
7]
 10   104 ms    99 ms   100 ms  gi3-7.nl.ams.tc2.cr0.port80.se [82.96.1.201]
 11   140 ms   139 ms   140 ms  po40.dk.cph.sydv.cr0.port80.se [82.96.1.186]
 12   127 ms   134 ms   127 ms  vl1306.se.mlm.wtc.cr0.port80.se [82.96.1.25]
 13   140 ms   140 ms   149 ms  xe-0-3-1.se.sto.dch.cr1.port80.se [82.96.1.6]
 14   142 ms   146 ms   139 ms  po60-60g.akamai.hy-sto.se.p80.net [93.158.118.13
0]
 15   139 ms   139 ms   139 ms  a82-96-58-56.deploy.akamaitechnologies.com [82.9
6.58.56]
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 460
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Drosselt UM max. Downloadgeschwindkeit je Datei ???

Beitrag von Tuxtom007 » 25.04.2014, 08:54

In der Regel werde Downloadraten am Webserver gedrosselt, damit viele Nutzer gleichzeitig downloaden können und nicht wenige mit dicken Bandbreiten die Server blockieren. Die haben nun mal auch begrenzte Resourcen.

Wir bremsen bei uns im Netz z.b. aber auch Softwareupgrade runter, die im Hintergrund geladen werden, wie automatische Windows Upgrade usw.
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste