LAN Einstellung unter XP ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von HariBo » 23.02.2014, 12:50

[quote="castra"- kurzzeitig verbunden und dann kommt dieses gelbe Zeichen[/quote]

was eigentlih besagt, dass alles richtig angeschlossen ist und nur keine IP bezogen wird.

castra
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 18:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von castra » 23.02.2014, 16:45

o.k. - und wie beziehe ich dann die IP. Soll ich eine manuell eingeben. Aber welche ? warum zieht der denn keine IP vom Router ?
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von hajodele » 23.02.2014, 17:30

castra hat geschrieben:o.k. - und wie beziehe ich dann die IP. Soll ich eine manuell eingeben. Aber welche ? warum zieht der denn keine IP vom Router ?
Das habe ich doch vorne schon geschreiben: automatisch beziehen
Wenn du in der Eingabeaufforderung (zu finden im Zubehör) den Befehl "IPconfig" eingibst kannst du die Adresse sehen. 192. irgendwas.
Wenn das schon hier 169. irgendwas ist, musst du an die Konfiguration der Netzwerkkarte. Das macht aber wirklich erst Sinn, wenn die unnötigen und störenden Einträge weg sind.
Du kannst auch alternativ in "Netzwerkverbindungen" den "Status der Verbindung anzeigen" und dann auf "Netzwerkunterstützung" klicken.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von koax » 23.02.2014, 17:32

castra hat geschrieben:o.k. - und wie beziehe ich dann die IP.
Wenn im Router DHCP-Vergabe aktiviert ist und die LAN-Verbindung auf automatisch Ip beziehen eingestellt ist, funktioniert das einfach. Da braucht man nichts eingeben und beides sind auch Standardeinstellungen die richtig sind, solange man nicht selbst etwas verkonfiguriert.
Könntest Du Dich beim Kabel vergriffen haben?

castra
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 18:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von castra » 23.02.2014, 17:53

ich habe jetzt alles so wie hajodele sagt gemacht. Sogar verschiedene Geschwindigkeiten in der Karte ausprobiert. Alles ohne Erfolg. In der Taskleiste wird für etwa 10sec angezeigt das 100mbit Netzwerk verbunden ist und wenn man die dann mal anklickt steht dort ungültige IP : 169.254....
Danach kommt dann wieder dieses gelbe Zeichen das Verbindung eingeschränkt oder gar nicht funktioniert,

Im Kabel habe ich mich nicht vergriffen, wenn ich einen Laptop anschliesse geht es ja sofort. Stecke ich das aber wieder in den PC geht es nicht. Also liegt es nicht am Kabel.
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von hajodele » 23.02.2014, 18:06

und die IP am Laptop ist irgendwas mit 192.x.x.x ?

Bei meiner Schwägerin muß man wirklich die Geschwindigkeit an einem alten Aldi-PC manuell festlegen (100Mbit/Fullduplex - mehr geht nicht). Dann funktioniert er aber.

Die Wahrscheinlichkeit, dass es über eine fest IP geht, ist zwar äußerst gering, aber probieren kann man es ja:
Dazu brauchen wir mal die IP vom Laptop. Diese ist z.B. 192.168.0.22
Dann benutzt du als feste IP am PC 192.168.0.8 oder 129.168.0.222 (beide IPs befinden sich außerhalb des Bereichs, den normalerweise DHCP verwendet.
Subnetzmaske ist: 255.255.255.0
Standardgateway ist: 192.168.0.1
DNS-Server ist: 192.168.0.1

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von SpaceRat » 23.02.2014, 18:14

Ein möglicher Grund dafür, daß der Rechner kein IPv4 per DHCP bezieht, wäre ein ganz banaler: IPv4 ist nicht an die Netzwerkschnittstelle gebunden.

Dieser Verdacht liegt nahe, wenn man die antiquierte Vorgehensweise (PPPoE auf dem Client selber) sieht, das macht man doch seit mehr als 10 Jahren nicht mehr.

Jedenfalls hat man damals (< 2004) alle Bindungen von der Netzwerkkarte entfernt die den PC mit dem nackten DSL-Modem verbindet, denn das einzig benötigte Protokoll war hier eben PPPoE. Von der über den PPPoE-Zugang erzeugten Einwahl-Breitbandverbindung hat man dann wiederum alle Protokolle außer IPv4 entbunden und NETBIOS via TCP/IP deaktiviert, um nicht die Windows-Freigaben für's ganze Internet zu öffnen.

Später hat man dann vom Internet-Provider sowieso einen Router gestellt bekommen, wobei der PC einfach nur noch in den Router gestöpselt werden muß und ganz normal von diesem eine IPv4 per DHCP zugewiesen bekommt. Das PPPoE hat dann der Router gemacht.


So haben die Netzwerkverbindungen standardmäßig auszusehen (Eigenschaften der LAN-Verbindung schon offen):
Bild

Wichtig: Keine Bindung an PPPoE, wohl aber an "Client für Microsoft-Netzwerke", "Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke", "QoS Paketplaner" und "Internetprotokoll TCP/IP".

Dort dann auf [Installieren] -> " Protokoll" -> [Hinzufügen] -> "Microsoft TCP/IP Version 6" -> [OK]

Zurück in der Ansicht der Eigenschaften der LAN-Verbindung (Siehe Bild):
"Internetprotokoll TCP/IP" auswählen und [Eigenschaften] auswählen. Sicherstellen, daß sowohl "IP-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" aktiv sind.

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von SpaceRat » 23.02.2014, 18:21

Ach ja, ggf. wurde auch noch irgendein Gerümpel eingestellt, um diese Einwahlverbindung automatisch anzuwählen, wenn benötigt. Auch dieser Krempel gehört rückgängig gemacht.

Dazu unter Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Internetoptionen auf dem Reiter "Verbindungen", sicherstellen, daß die Einstellungen nackt sind:
Bild

Wenn hier noch eine Einwahlverbindung eingerichtet ist, dann wird Windows diese aufbauen wollen, sobald auf's Internet zugegriffen werden soll.

castra
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 18:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von castra » 23.02.2014, 18:25

@ hajodele

Hab deine Angaben mit den Adressen mal so eingegeben. Netzwerkverbindung war dauerhaft vorhanden. Man konnte aber keine Internetseite aufrufen. Hat wohl Seiten gefunden aber läd sich zu tode. Es kommt aber auch keine Fehlermeldung. Und nu ?
Der Weg war ja schon nicht schlecht
Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von SpaceRat » 23.02.2014, 18:35

castra hat geschrieben:Hab deine Angaben mit den Adressen mal so eingegeben. Netzwerkverbindung war dauerhaft vorhanden. Man konnte aber keine Internetseite aufrufen. Hat wohl Seiten gefunden aber läd sich zu tode. Es kommt aber auch keine Fehlermeldung. Und nu ?
Der Weg war ja schon nicht schlecht
... aber auch nicht richtig.

Das Drecknikotzlor DK7200 hat keinen DNS-Proxy und deshalb kann die Einstellung DNS-Server 192.168.0.1 auch nicht funktionieren.
Dort gehört "DNS-Serveradressen automatisch beziehen" aktiviert.

Wenn Du dort unbedingt eine oder zwei IPs manuell eintragen willst, dann die von funktionierenden DNS-Servern, also z.B.
8.8.8.8
8.8.4.4
208.67.222.222
208.67.220.220
...

Jarry
Kabelexperte
Beiträge: 144
Registriert: 28.03.2013, 09:47

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von Jarry » 23.02.2014, 19:15

hajodele hat geschrieben: Bei meiner Schwägerin muß man wirklich die Geschwindigkeit an einem alten Aldi-PC manuell festlegen (100Mbit/Fullduplex - mehr geht nicht). Dann funktioniert er aber.
Ich möchte anmerken, dass man niemals nie nicht die Netzwerkkarte fest auf FullDuplex einstellt (Einzige Ausnahme nur wenn die Gegenstell auch fest auf FullDuplex konfiguriert ist). Die Seite die auf Auto steht wird dann automatisch IMMER HalbDuplex nehmen. Ergebnis ist ein Duplex Mismatch. Das funktioniert zwar so grundsätzlich, aber eure Bandbreite sinkt ins Bodenlose.
Wenn ihr bei nicht managbaren Switchen was fest einstellen wollt, dann immer HalbDuplex nehmen.

Gruß

Jarry

castra
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 18:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von castra » 23.02.2014, 20:18

Hab jetzt alles so wie Jarry geschrieben hat gemacht. Danach PC und Router neu gestartet. Dauerhafte Netzwerkverbindung !!!
Aaaaaaaber, es bauen sich keine Internetseiten auf. Ich kann auch nicht in der Adresszeile auf den Router zugreifen. Info der Netzwerkverbindung zeigt jetzt auch die richtigen IPs an. Also auch die des Routers 192....
Aber wie gesagt, Seiten werden wohl gefunden aber nicht aufgerufen. Bildschirm bleibt weiss und keine Fehlermeldung.

Ne Kleinigkeit fehlt wohl noch, aber was ??

Muß ich vllt. noch ne Lanverbindung unter "Heim oder kleines Firmennetzwerk errichten"
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von hajodele » 24.02.2014, 15:55

Welche DNS-Server hast du jetzt eingetragen.
Setze mal, wie Spacerat beschriben hat, die DNS-Server auf 8.8.8.8 und 8.8.4.4 (das sind DNS-Server von Google)
Wenn das so klappt und du wegen der Datensammelwut etwas Bedenken hast, können wir uns später um andere Server kümmern.

Mit welchem Browser arbeitest du eigentlich?

castra
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 18:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von castra » 24.02.2014, 18:26

Habe eigentlich alles wieder auf automatisch beziehen gestellt.

Verbindung besteht, aber es bauen sich keine Seiten auf.
Habe mal z.B www.yahoo.de angepingt 4 Anfragen - 4 Antworten - 0 Verlohren.

Verbindung zum www steht wohl, aber IE und Firefox finden wohl die Seite und der Fortschrittsbalken läuft sehr langsam, aber die Seite bleibt weiss.

Hab jetzt mal die 8.8.8.8 und 8.8.4.4 eingegeben und IP auf auto gelassen - genau dasselbe

Brauche ich vllt. doch wieder den IPv4 statt IPv6 Filter? Den finde ich aber nicht mehr seit ich den IPv6 installiert habe.
Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von SpaceRat » 24.02.2014, 18:49

castra hat geschrieben:Brauche ich vllt. doch wieder den IPv4 statt IPv6 Filter? Den finde ich aber nicht mehr seit ich den IPv6 installiert habe.
Ich hatte nichts davon geschrieben, TCP/IP v4 zu deinstallieren :)
Du solltest nur TCP/IP v6 zusätzlich installieren.
Beim TCP/IP v4 steht unter Windows XP auch keine Version (also v4) dahinter, sondern nur "Internetprotokoll (TCP/IP)".

Mögliche Gründe dafür, daß es immer noch nicht geht:
Du hattest einen Proxy eingestellt, der aus dem UM-Netz nicht erreichbar ist.
Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Internetoptionen
Dort auf dem Reiter "Verbindungen" relativ weit unten den Button [LAN-Verbindungen] klicken, auf der sich dann öffnenden Seite sollten alle Checkboxen ohne Haken sein.


Zweiter möglicher Grund:
Windows XP stellt sich etwas dümmlich an und braucht nochmals vorgekaut, daß es eine Internetverbindung hat, obwohl es das auch selber selber merken müßte.

Unter
Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Netzwerkverbindungen
mußt Du mindestens zwei Verbindungen haben:
1. "LAN-Verbindung" (ggf. gefolgt von einer Nummer) - Dies ist die eigentliche Internetverbindung bei einem PC an einem Router
2. "Internetverbindung" - Dies ist eigentlich nur eine Pseudo-Verbindung, sie hat keine Einstellungen oder Eigenschaften

Die zweite, technisch blödsinnige aber von XP geforderte Verbindung, bekommst Du so:
  • Im Fenster mit den Netzwerkverbindungen solltest Du links einen Bereich mit dem Titel "Netzwerkaufgaben" haben. Darunter auf "Neue Verbindung erstellen" klicken.
  • [Weiter]
  • (*) Verbindung mit dem Internet herstellen -> [Weiter]
  • (*) Verbindung manuell einrichten -> [Weiter]
  • (*) Verbindung über eine beständige aktive Breitbandverbindung -> [Weiter]
  • [Fertigstellen]
Danach sollte auch Windows XP dann die sowieso schon bestehende Internet-Verbindung als solche akzeptieren.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von hajodele » 24.02.2014, 18:55

castra hat geschrieben:Brauche ich vllt. doch wieder den IPv4 statt IPv6 Filter? Den finde ich aber nicht mehr seit ich den IPv6 installiert habe.
Den hast du :smile:
Das ist "internetprotokoll (TCP-IP)" und das läßt sich absolut NICHT deinstallieren.
IPv6 war nur eine Sicherheitsmaßnahme.

Die Funktionalität der DNS-Einstellung kannst du wie folgt testen:
In der Eingabeaufforderung "ping google.de" eingeben. Wenn du antworten bekommst, funktioniert DNS.

Die Frage nach dem Browser ist noch offen. Beim Iexplorer war da noch irgendwas drin versteckt.
Sonst kannst du es mal mit einem alternativen Browser probieren (Chrome, Firefox, Opera, ...).
Und/Oder einfach einen neuen Benutzer anlegen. Damit sind vielleicht die individuelle Einstellungen weg, die die Funktioninalität beeinträchtigen.

castra
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 18:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von castra » 24.02.2014, 19:49

Ich hatte auch nichts deinstalliert, lediglich den IPv6 installiert

zu Grund 1: Ich habe alles auf auto stehen und jetzt auch ein Häkchen entfernt.
zu Grund 2: Habe ich versucht, wenn ich eine neue erstellen will, kommt kurz vor Fertigstellen das eine Breitbandverbindung evtl. besteht. Dann kann man nur auf Fertigstellen gehen und das wars wieder.

Verbindungen habe ich 1x LAN-Verbindung 6 (die geht zum Router und ist auch verbunden)
1x LAN-Verbindung 3 (Deaktiviert mit Firewall Bluetooth Pan Network Adapter)
1x 1394-Verbindung 2 (Verbindung hergestellt mit Firewall 1394 Netzwerkadapter)

Habe auch ein neues Benutzerkonto als Admin angelegt, genau dasselbe.

Habe auch mal im neuen Benutzer Chrome runtergeladen, keine Seitenanzeige.

cmd - ping www.google.de
4 Pakete gesendet und empfangen o verloren Zeit zwischen 20 und 32 millisek.
Bild

castra
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 18:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von castra » 24.02.2014, 20:17

Mal ne dumme Frage. Würde es Sinn machen, mal die Netzwerkkarte zu deinstallieren. Beim Neustart sollte die sich dann wieder durch XP selbst installieren, oder ?
Falls das Sinn machen sollte, welche sollte ich deinstallieren ? Nur den SIS Fast Ethernet Adapter, oder auch den 1394-Netzwerkadapter ?
Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von SpaceRat » 24.02.2014, 20:30

castra hat geschrieben:Mal ne dumme Frage. Würde es Sinn machen, mal die Netzwerkkarte zu deinstallieren. Beim Neustart sollte die sich dann wieder durch XP selbst installieren, oder ?
Sollte.
Aber ohne Gewähr.
Du solltest dann aber wirklich die Hardware entfernen, also die Netzwerkkarte im Geräte-Manager deinstallieren und nicht nur die "LAN-Verbindung 6" löschen.
castra hat geschrieben:Falls das Sinn machen sollte, welche sollte ich deinstallieren ? Nur den SIS Fast Ethernet Adapter, oder auch den 1394-Netzwerkadapter ?
Der "Fast Ethernet"-Adapter sollte reichen.

Wobei ich jetzt gerade emsig überlege, womit Dein Firewire/1394-Netzwerkadapter verbunden ist ...

Vielleicht hilft Dir auch das hier weiter:
Gewusst wie: Zurücksetzen von TCP/IP mit dem NetShell-Dienstprogramm

castra
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 18:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von castra » 24.02.2014, 21:59

Habe mal diesen Netshell von Microsoft ausgeführt. Neustart des PC aber keine Änderung.

Hatte dann mal den neu installierten Chrome geöffnet und die Startseite google öffnete sich nicht "Webseite gefunden-warte auf Antwort". Nichts passierte. Dann hab ich mal ebay aufgerufen - selber Text "gefunden-warte..." Als ich dann mit dem Mauszeiger über den weißen Bildschirm ging, sah ich unten links im Statusfeld eine Unterkategorie von ebay - tauchte an einer bestimmten Stelle auf dem Bildschirm auf. Genau diese Stelle habe ich mal angeklickt und da öffnete sich so im groben die ebay Übersichtsseite. Mehr ging dann aber auch nicht mehr.

Die Netzwerkkarte zu deinstallieren hab ich mich jetzt noch nicht so getraut. Da ich aber son Aldi-Rechner habe und ein Recovery/Backup auf einer anderen Partition habe (ist bei Medion so), sollte die neuinstallation eigentlich kein Problem sein.

Die Kiste bringt mich noch :zerstör:
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von hajodele » 25.02.2014, 08:12

castra hat geschrieben:Die Netzwerkkarte zu deinstallieren hab ich mich jetzt noch nicht so getraut. Da ich aber son Aldi-Rechner habe und ein Recovery/Backup auf einer anderen Partition habe (ist bei Medion so), sollte die neuinstallation eigentlich kein Problem sein.
Das mit der Recover-Partition ist auf allen mir bekannten Systemen seit Jahren Usus. Selbst IBM hatte das so bei Business-PCs so gemacht, als sie diese noch verkauften. :zwinker:
Wenn du das noch nicht gemacht hast, wird es DRINGEND Zeit:
- kopiere alle Daten auf eine andere Festplatte.
- wenn du ein Backup machst, teste auf einem anderen Rechner, ob du die Daten auch wiederherstellen kannst (gerade einzelne Dateien).

Bestätige bitte nochmal:
- Beim Iexplorer ist bei "Extras - Internetoptionen - Verbindungen" KEIN Eintrag vorhanden
- Im gleichen Fenster ist bei "LAN-Einstellungen" KEIN Eintag vorhanden
- In der Systemsteuerung gibt es bei "Netzwerkverbindungen" KEINEN Bereich "Breitband" sondern nur "Lan-Verbindung x"
- Das Internetprotokoll (TCP/IP) ist aktiv (=Haken dran)
- Du verwendest XP SP3 mit automatischem Update

Mir fällt noch ein: Was hast du für einen Virenscanner/Firewall ? Kannst du diese mal deaktiveren?

castra
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 18:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von castra » 25.02.2014, 08:39

Alle Punkte ja, ausser Service Pack. Da habe ich bei SP2 aufgehört - 3 fehlt noch. Hatte ich noch nicht gemacht, da ich die Befürchtung hatte, dass einiges nicht mehr funktionieren würde. Soll / kann ich das Bedenkenlos nachholen. SP3 endet ja im April.

Firewall: Comodo Freeware
Virus: Avast Anti Virus Freeware

beides gestern mal abgeschaltet.

Das merkwürdige ist, dass eben die Internetseiten wohl gefunden werden, aber nich aufgebaut werden.

:confused:

Wofür ist denn eigentlich dieser 1394-Netzwerkadapter, der immer mitgestartet wird ? Braucht man den ?
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von hajodele » 25.02.2014, 09:37

castra hat geschrieben:Wofür ist denn eigentlich dieser 1394-Netzwerkadapter, der immer mitgestartet wird ? Braucht man den ?
Kurzfassung: NEIN

Langfassung:
Das Teil nennt sich auch "Firewire"
Das war halt bei den Aldi-PCs mit drin. Vor USB 3.0 wurde der Anschluß im Privatbereich eigentlich nur zum Übertragen von Videos von der Kamera auf den PC genutzt.
Im Business-Bereich kenne ich das nur im Bereich von Textildruckern und Ähnlichem. Da wo halt sehr große Datenmengen übertragen werden.
Firewire ist immer noch schneller als USB 3.0. Theoretisch kann man den Anschluß auch als Netzwerkanschluß verwenden. Gesehen haben ich so was noch nie.

Stören sollte das Teil aber nicht.
Ich mußte mir schon zu WIN98-Zeiten so ein Teil für meine Videokamera zulegen und hatte die letzten 15 Jahre mit 5 Windows-Betriebssystemen keinen Ärger damit (Immer die gleiche Karte).

castra
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 22.02.2014, 18:45

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von castra » 25.02.2014, 18:30

Ich hatte jetzt mal die Netzwerkkarte deinstalliert. Beim Neustart hat sie sich wieder selbst installiert.
Dann hatte ich irgendwas an diesem 1394 Adapter gemacht und plötzlich wurde in der Taskleiste neue Hardware gefunden: Pakettreiber Miniport. Danach stürzte PC ab und startete neu - wieder neue Hardware diesmal Pakettreiber 1. Wieder Abstürze bis ich beim 7. Paket in den sicheren Modus gestartet habe. Dort alle Paketordner deaktiviert (deinstallieren ging nicht, da wohl für PC Start verantwortlich)

Danach startete PC wieder normal und blieb stabil.

Also: Netzwerkkarte wurde neu installiert, änderte aber nichts. Bin mal auf die Eigenschaften der Netzwerkverbindung gegangen und habe sämtliche vom Router geschickten Adressen manuell in die Eigenschaften von Internetprotokoll TCP/IP eingegeben.

Netzwerkkabel kurz getrennt und wieder eingesteckt. Chrome gestartet und ebay eingegeben. Nach etwa 10 sek stand etwa die Hälfte der Startseite von ebay und mittendrin der Seite stand "konnte nicht geladen werden". Dann mal ne andere Webseite aufgerufen, aber hier läd er sich zu Tode und es bleibt eine weiße Seite.

Neues Phänomen: Ich stecke das Netzwerkkabel wieder in den alten O2 Router (alter anderer Vertrag) habe ich sofortigen Internetzugang. Ohne das ich Benutzername und Passwort eingeben muß :kratz: Es gibt in den Netzwerkverbindungen diese alte Breitbandverbindung nicht mehr. Was ist das denn nu wieder ?

Könnte denn zu meinem Problemdie Installation von Service Pack 3 helfen ???

Habe mittlerweile 9 Elemente in den Eigenschaften von Lan-Verbindung, sind da vllt. zu viele angehakt ?
Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: LAN Einstellung unter XP ?

Beitrag von SpaceRat » 25.02.2014, 23:15

castra hat geschrieben:...
Danach stürzte PC ab und startete neu -
...
Wieder Abstürze bis ich beim 7. Paket in den sicheren Modus gestartet habe.
Ich tendiere ganz klar zu einer Neuinstallation.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HW1002 und 3 Gäste