Tarifumnstellung = Umstellung auf IPv6?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
BlueSkyX
Kabelexperte
Beiträge: 117
Registriert: 30.08.2012, 14:40

Tarifumnstellung = Umstellung auf IPv6?

Beitrag von BlueSkyX » 19.02.2014, 08:58

Habe momentan noch den Tarif "2play PLUS 100". Da Ende April der Neukundenrabatt (glaube es sind 5 €!?) wegfällt und der Preis dann fast der gleiche ist wie für "2play PREMIUM 150", überlege ich ein Upgrade durchzuführen.

Hat jemand Erfahrung, ob man dann auch IP4 behält oder in dem Zuge auch eine Umstellung auf IPv6 erfolgt? Hardware ist eine Fritzbox 6360.

Meine Frau und ich sind beruflich auf IP4 (VPN etc.) angewiesen und ich kann es absolut nicht riskieren evtl. auf IPv6 umgestellt zu werden.
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Tarifumnstellung = Umstellung auf IPv6?

Beitrag von hajodele » 19.02.2014, 09:30

Man muss es nur bei der Bestellung ausdrücklich verlangen.
Bei Bestandskunden geht doch mal wenigstens ein bischen was :kiss:

BlueSkyX
Kabelexperte
Beiträge: 117
Registriert: 30.08.2012, 14:40

Re: Tarifumnstellung = Umstellung auf IPv6?

Beitrag von BlueSkyX » 19.02.2014, 09:46

Glaube ausdrücklich verlangen bringt da gar nichts. Ein Großteil der Leute an der Hotline dürfte das Thema gar nicht kennen ..... und wenn dann bei der Tarifumstellung auch auf IPv6 umgestellt wird, ist es nacher doch zu spät. Weil zurück wird es da sicherlich nicht gehen.
Bild

Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
Beiträge: 469
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Tarifumnstellung = Umstellung auf IPv6?

Beitrag von schmittmann » 19.02.2014, 10:22

Ich hatte auch von 2p100k auf 2p150k mit einer IPv4 und 6360 gewechselt. Ich hatte beim Umstell-Telefonat explizit darauf hingewiesen, dass ich die Umstellung nur möchte, wenn die IPv4 erhalten bleibt. Kein Problem. Der Wechsel hat reibungslos funktioniert, die IPv4 habe ich als Bestandskunde behalten.

BlueSkyX
Kabelexperte
Beiträge: 117
Registriert: 30.08.2012, 14:40

Re: Tarifumnstellung = Umstellung auf IPv6?

Beitrag von BlueSkyX » 19.02.2014, 10:36

Klingt gut. Danke.
Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Tarifumnstellung = Umstellung auf IPv6?

Beitrag von SpaceRat » 19.02.2014, 15:55

BlueSkyX hat geschrieben:Glaube ausdrücklich verlangen bringt da gar nichts. Ein Großteil der Leute an der Hotline dürfte das Thema gar nicht kennen ..... und wenn dann bei der Tarifumstellung auch auf IPv6 umgestellt wird, ist es nacher doch zu spät. Weil zurück wird es da sicherlich nicht gehen.
Doch, geht es.
BTDTGT (Been there, done that, got the T-Shirt)

Wenn der erste Hotliner zu inkompetent ist, einfach nochmal anrufen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112, sch4kal und 6 Gäste