Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
halmi
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 17.01.2008, 19:30

Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von halmi » 11.02.2008, 09:48

Hallo,

ich habe folgendes Phänomen: Ich rufe jemanden an, der hat besetzt. Dann lege ich auf, will quasi sofort jemand anderen solange anrufen -> nach abheben meines Hörers ist immer noch besetzt, und zwar ganze 30 Sekunden!

Mein Kumpel hat das auch. :-(

Kennt ihr das auch?

spacetaxi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2008, 21:29

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von spacetaxi » 19.03.2008, 21:32

Bin seit 2 Wochen auch Unitymedia-Kunde und gestern ist mir genau dieses Problem auch aufgefallen. Weiß vielleicht jemand, woran das liegt? Wenn's das nächste Mal passiert, werde ich wohl mal die Hotline anrufen.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von Invisible » 19.03.2008, 21:53

Vielleicht zu schnell wieder abgehoben? Versuch es doch einmal mit 5 Sekunden auflegen, kann sein das die Unterbrechung zu kurz ist um ein Verbindungsende zu erkennen.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

spacetaxi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2008, 21:29

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von spacetaxi » 19.03.2008, 22:04

Gute Idee, habe ich gleich mal getestet. Ergebnis: Hilft leider nicht. :traurig:

Egal ob man es zwischendurch mehrfach versucht oder nicht: Erst nach ca. einer halben Minute ist die Leitung wieder frei. Übrigens erhält während dieser Zeit auch ein Anrufer, der mich auf dem Unitymedia-Anschluss erreichen will, ein Besetztzeichen. Das ist wirklich nicht gut...

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von Invisible » 19.03.2008, 22:10

Habe das gerade einmal ausprobiert. Gleicher Effekt. Wenn ich aufs Modem schaue blinkt die Tel-LED noch eine ganze Zeit nach dem Auflegen. Also erkennt scheinbar das Modem das Verbindungsende mit Zeitverzögerung.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

HappyTiger
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 60
Registriert: 28.02.2008, 15:37
Wohnort: Baunatal (Kassel)

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von HappyTiger » 19.03.2008, 22:18

Habe selbiges auch schon festgestellt. Allerdings nur dann, wenn ich direkt nach dem Auflegen wieder abnehme. Warte ich 2-3 Sek habe ich das Problem nicht.
Weiß allerdings auch nicht, was bei euch/mir anders ist.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von Invisible » 19.03.2008, 22:21

Ein bug im "vollwertigen Telefonanschluss" :smile:

Bei mir sind es so 5 Sekunden die sich das Modem "Bedenkzeit" läßt um das Verbindungsende zu erkennen und wohl damit auch dieses der UM-Technik zu signalisieren.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

chris711
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 07.04.2006, 20:37

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von chris711 » 20.03.2008, 08:02

hallo,
ich habe das problem mit meinen um anschlüssen nicht. auf keinen der 2 nummern! hab 2 unterschiedliche endgeräte dranhängen. wenn ich auflege und gleich wieder abhebe hab ich das freizeichen....
habt ihr mal ein anderes telefon probiert? vieleicht erkennt das modem nicht so schnell, dass ihr aufgelegt habt.
an sonsten mal bei der störungshotline 1178 (kostenlos) anrufen.
mfg
chris

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von 2bright4u » 20.03.2008, 09:55

Jupp, hier löppt dat auch einwandfrei. Ich habe ein Siemens Gigaset sl565 dran.

Vielleicht solltet ihr verschiedene Telefone testen, bevor ihr eine Störmeldung aufgebt.
ENDLICH OHNE UM!!!

spacetaxi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2008, 21:29

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von spacetaxi » 20.03.2008, 10:02

Ok, danke für Euer Feedback! :smile: Ich werde dann heute Abend mal schauen, dass ich ein anderes Telefon zum Testen auftreibe. Falls das neue Erkenntnisse bringt, sage ich Bescheid.

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von Red-Bull » 20.03.2008, 14:37

Das ist bei uns auch.. Panasonic KX-TG8222GB

Wenn man einen anruft bei dem gerade besetzt ist.. auflegt.. und dann wiede freizeichen holen will... Besetzt

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von conscience » 20.03.2008, 18:51

Vielleicht könnte es an einer nicht richtig eingestellten Flash-Zeit im Telefon liegen...
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von Red-Bull » 20.03.2008, 21:41

Ich hab auf 200ms stehen !

Und ihr?

spacetaxi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2008, 21:29

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von spacetaxi » 20.03.2008, 23:00

An meinem Telefon kann ich 100ms und 300ms einstellen. Das Problem tritt bei beiden Einstellungen auf, hat also damit offensichtlich nichts zu tun.

spacetaxi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2008, 21:29

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von spacetaxi » 20.03.2008, 23:38

Ergänzend noch folgende Information: Ich habe es nun auch mal mit einem anderen Telefon getestet, was aber auch nicht geholfen hat.

Zum Blinken der Telefon-LED am Modem: Bei mir hat das Problem damit wohl auch nichts zu tun, denn die LED blinkt nur dann, wenn ich den Hörer vom Telefon abgehoben habe. Sobald ich auflege, leuchtet sie wieder dauerhaft. Wenn ich also irgendwo angerufen habe, wo besetzt war, und dann z. B. für 15 Sekunden auflege, leuchtet die LED (ordnungsgemäß) in dieser Zeit dauerhaft. Wenn ich dann nach 15 Sekunden wieder den Hörer abhebe, höre ich sofort das Besetztzeichen und die LED blinkt wieder (bis zum Auflegen). Diesbezüglich scheint es also keine Probleme zu geben.

Ich habe mir nun auch mal auf der Modem-Admin-Seite den "Call Status" angeschaut, während ich den beschriebenen Fehler erneut "provoziert" habe. Aber auch da ist kein Fehler zu erkennen.

Irgendwie deutet das alles doch eher darauf hin, dass die Ursache des Problems eher irgendwo bei Unitymedia zu suchen ist, oder?

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von 2bright4u » 20.03.2008, 23:43

Die Flashtaste ist das "R" auf der Telefontastatur und hat mit dem Problem nichts zu tun.

es könnte sich um einen Fehler auf UM - Seite handeln oder vielleicht um einen Hardwaredefekr durch ein "hängendes" Microrelais im Modem. In beiden Fällen würde ich unter 1178 anrufen und eine Störmeldung aufgeben. Es ist ja widerlegt, dass der Fehler am Telefon liegt.
ENDLICH OHNE UM!!!

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von Red-Bull » 21.03.2008, 00:15

Das haben voll viele Leute... als ob da bei allen das Modem kaputt wäre... pfff

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von Invisible » 21.03.2008, 00:34

Ich denke das es keine Microrelais im Modem gibt die "hängen" könnten. Nee, das ist ein Software-"Problem".

Aber damit lässt sich leben und ist mir keine Störungsmeldung wert. Die haben sicher besseres zu tun. :zwinker:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von 2bright4u » 21.03.2008, 14:32

Invisible hat geschrieben:Ich denke das es keine Microrelais im Modem gibt die "hängen" könnten. Nee, das ist ein Software-"Problem".

Aber damit lässt sich leben und ist mir keine Störungsmeldung wert. Die haben sicher besseres zu tun. :zwinker:
KLAR sind in dem Modem Microrelais. Achte einfach drauf, was passiert, wenn Du mit DeinemTelefon das Gespräch beendest. Bei mir klickt es ganz fein aber dennoch hörbar (Motorola SBV5121E).
Diese Relais können selbstverständlich hängen - auch bei vielen Kunden, wenn Motorola eine Charge fehlerhafter Relais geliefert bekommen hat.
Nicht umsonst gibt es häufiger Rückrufaktionen verschiedener Hersteller verschiedenster Geräte (z.B. Autos mit fehlerhaften Tankdeckeln). Das ist absolut nicht ungewöhnlich!

Wenn Du zu den "Schafen" gehörst, die sich so einen fehlerhaften Anschluss gefallen lassen, so ist das natürlich Deine Sache. ICH würde mir so etwas nicht gefallen lassen (ich habe den Fehler aber glücklicherweise nicht).
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von Dinniz » 21.03.2008, 14:50

Wer sagt dass das Modem das Problem verursacht?
Fehler am Voiceswitch sind ebenso denkbar und kommen noch öfter vor.

Die TelefonLED fängt langsam an zu blinken wenn ihr euch ein AMT holt - das ist vollkommen normal.
technician with over 15 years experience

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von 2bright4u » 21.03.2008, 14:55

Momentan weiß es keiner, daher stellen wir diese Vermutungen an.

Ich sagte ja, dass man einfach eine Störmeldung aufgeben solle, wenn man ein fehlerhaftes Telefon ausgeschlossen hat.
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von Bastler » 21.03.2008, 15:33

Wenn Du zu den "Schafen" gehörst, die sich so einen fehlerhaften Anschluss gefallen lassen, so ist das natürlich Deine Sache. ICH würde mir so etwas nicht gefallen lassen (ich habe den Fehler aber glücklicherweise nicht).
Ich würde diese lächerlichen 30 Sekunden nicht als "fehlerhaften Anschluss" ansehen :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon: Besetztzeichen hält trotz auflegen 30 Sek. an

Beitrag von 2bright4u » 21.03.2008, 15:43

Tja, so sind die Meinungen eben unterschiedlich: ICH schon.
Ich möchte auflegen und gleich wieder wählen können, wie bei einem "herkömmlichen" Anschluss. Die Zeit, die für den Verbindungsaufbau benötigt wird, ist eh manchmal schon recht lang, da muss ich nicht noch zusätzliche Wartezeit vor der Wiederwahl haben.
ENDLICH OHNE UM!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste