TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
MaHi84
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 12.10.2013, 01:28

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von MaHi84 » 07.11.2013, 20:21

Habe das Update eben bekommen und nach Werksreset des Routers (bevor man mir nachher vorwirft es nicht getan zu haben *g*) inkl. Aufregen über das Drecksteil (wirklich ein Affentanz die IP zu ändern!), nun mit der 25er online. Bin gespannt, ob die Abbrüche damit zur Vergangenheit gehören, auch wenn ich nicht dran glauben mag...

PS: Bin mir nicht sicher, aber hat man uns nun ein paar Optionen mehr spendiert? Bridge und DynDNS sehe ich aber auch weiterhin nicht.

Bild


EDIT: Hat lange gehalten, das Problem ist wieder da!
Bild Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von SpaceRat » 07.11.2013, 20:39

MaHi84 hat geschrieben:Bridge und DynDNS sehe ich aber auch weiterhin nicht.
Endlich mal eine klare Aussage ...

Also ist der Stand jetzt, daß das DK7200 weiterhin ein Sch...-Teil bleibt, nun aber vermutlich keiner mehr eine Fritz!Box 6360 zum Freundschaftspreis erhält, weil das DK7200 ja "funktioniert" ...

(Auch wenn es das den Meldungen hier nach zu urteilen immer noch nicht tut, Unitymedia kann jetzt wieder von vorne mit abwiegeln anfangen ...)

MaHi84
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 12.10.2013, 01:28

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von MaHi84 » 07.11.2013, 21:07

Nachdem das Update drauf war, hielt die Verbindung keine halbe Stunde, ehe sie wieder abbrach.

Habe nun eine halbe Stunde in der Leitung verbracht um zu dem (vielen bereit bekannten) Resultat zu gelangen, dass die Server auf IPV6 umstellen sollen. :D Werde ich der Kanzlerin morgen mal beim Kaffeekränzchen vorschlagen, zumindest dass die Finanzämter und Co. es schon einmal machen. ;-) Man kann leider nichts tun, eine Umstellung auf IPV4 ist für Neukunden leider nicht möglich. Aber im nächsten Jahr würde ja eine EU-Verordnung greifen, bei der auf IPV6 umgestiegen werden muss. Also stellt euch darauf ein, dass wir aus der EU demnächst nicht mehr über den großen Teich kommen. :D

Werde es ein letztes Mal per Schriftform nun versuchen, ob man mich auf IPV4 umstellt oder einfach nur für Abhilfe des Problems sucht, ist mir egal! Ansonsten tschüss Unity, war kein wirkliches und auch nur kurzes jedoch schon viel zu langes Vergnügen...

EDIT: unitymedia.de ist auch ipv4 :-)
Zuletzt geändert von MaHi84 am 07.11.2013, 22:08, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Bild

Benutzeravatar
TDCroPower
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 29.02.2012, 20:36

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von TDCroPower » 07.11.2013, 21:12

also bei mir hat es nach Einspielung der neuen Firmware erstmal gar nichts funktioniert ausser natürlich IPv6 Adressen.

habe dann einen Werksreset vollzogen und weiterhin ging nichts...


nach ca. 1Std lief die Box dann durch und ich konnte gestern Abend keine Abbrüche bemerken.
Wie schon im anderen Thread von mir geschrieben werde ich später meine FritzBox 7240 dahinter wieder betreiben und einen Dauertest machen.

Hat mal jemand getestet, ob man jetzt das WLan dauerhaft deaktivieren kann?
Also ausschalten und die Box neustarten... bleibt das WLan aus??


edit:

ok WLan wird wie davor immer wieder aktiviert, wenn man die Box neustartet! Prima gemacht TechniColor jetzt funkten hier wieder dauerhaft 2 WLan Netze... muss mal gucken, ob ich die WLan Funktion im Tarif deaktivieren kann damit es dauerhaft aus bleibt.
Anschluss 1: Office Internet & Phone 50 -> Fritz!Box 6360 FRITZ!OS 06.04
Anschluss 2: 1&1 Doppel-Flat 100.000 -> Fritz!Box 7490 FRITZ!OS 06.51
PayTV 1: Sky I12 Komplett + Premium HD + Zweitkarte
PayTV 2: Unitymedia UM02 Highlights + Allstars + HD-Option
PayTV 3: KabelBW V23 HD-Option + Kroatien

BildBild

MaHi84
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 12.10.2013, 01:28

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von MaHi84 » 08.11.2013, 02:49

Wo ich eben den nächsten Verbindungsabbruch hatte - in den letzten Tagen ist es wirklich wieder so richtig übel geworden! - habe ich mal fix mein Haustelefon von dem noch vorhandenen DSL-Anschluss abgezogen und ans TC7200 gestöpselt. Siehe da, während eines Abbruchs schweigt nicht nur das Internet (IPV4), sondern ebenfalls die Telefonleitung! Zumindest bei ausgehenden Anrufen, umgekehrt scheint es dagegen zu funktionieren.

Nicht dass ich jetzt auch jeden Telefonanschluss anrufen und sagen soll, man möge auf Skype umstellen, sei das klassische Telefon out. Ach ne, ist ja auch IPV4 und geht nicht...

Mir fehlen langsam wirklich die Worte, einen derart schlechten Service habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt. Weiß gar nicht, warum ich da überhaupt so lange schon rumfackel und nicht einfach beim funktionierenden DSL-Anschluss bleibe?! Ein letzter Versuch mit der neuen Erkenntnis im laufe des Tages über die Hotline, ansonsten tschüss, verarschen lasse ich mich nicht, auch wenn man es schon längst mit mir macht!

PS: Hat sich eigentlich schon wer an die einschlägigen Medien gewendet? Wäre doch ein Spaß, denen mal vorzuschlagen ihren Onlineauftritt auf IPV6 umzustellen, so wie Unitymedia es mir ja schließlich vorschlug, mich an die jeweiligen Webseiten selbst zu wenden. :p
Schade dass ich in dem Moment noch nicht wusste, dass auch unitymedia.de nur via IPV4 zu erreichen ist, wie vermutlich auch der Homepagebaukasten und die kostenlose E-Mail-Adresse, welche man als Kunde bekommt. Echt traurig was da abläuft...
Bild Bild

MaHi84
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 12.10.2013, 01:28

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von MaHi84 » 08.11.2013, 13:14

So, eben noch einmal mit der Hotline gesprochen. Man hat ein neues Ticket aufgemacht, verwies mich natürlich auf die Kosten, wenn das Problem nicht an Unitymedia sondern mir läge. ;-) Welches Betriebssystem ich denn nutze, obwohl ich mehrfach sagte, dass die Abbrüche auch die Telefonie betreffen (zu schweigen davon, dass der interne Ping-Test des TC7200 während einer Störung bei einer IPV4-Adresse ebenfalls ein TimeOut anzeigt)...

Meine Vermutung? Der nächste Techniker-Termin vor Ort wird sich im laufe des Tages ankündigen, den ich jedoch dankend ablehnen und anschließend kündigen werde. Es kann nicht angehen, dass die einzig beiden Möglichkeiten sind, entweder einen Techniker zur Prüfung der Leitungen vorbeizuschicken, oder ein Upgrade auf ein teureres Horizon-Paket mit IPV4-Adresse anzubieten!
Bin jedenfalls gespannt, ob man sich heute (vor dem Wochenende) noch melden wird. An eine gescheite Problemlösung (die vermutlich ganz einfach ist => auf IPV4 bzw. vollwertiges DualStack umstellen)glaube ich jedenfalls nicht mehr...
Bild Bild

Benqer
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 17.10.2011, 14:09

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Benqer » 08.11.2013, 14:12

MaHi84 hat geschrieben:So, eben noch einmal mit der Hotline gesprochen. Man hat ein neues Ticket aufgemacht, verwies mich natürlich auf die Kosten, wenn das Problem nicht an Unitymedia sondern mir läge. ;-) Welches Betriebssystem ich denn nutze, obwohl ich mehrfach sagte, dass die Abbrüche auch die Telefonie betreffen (zu schweigen davon, dass der interne Ping-Test des TC7200 während einer Störung bei einer IPV4-Adresse ebenfalls ein TimeOut anzeigt)...

Meine Vermutung? Der nächste Techniker-Termin vor Ort wird sich im laufe des Tages ankündigen, den ich jedoch dankend ablehnen und anschließend kündigen werde. Es kann nicht angehen, dass die einzig beiden Möglichkeiten sind, entweder einen Techniker zur Prüfung der Leitungen vorbeizuschicken, oder ein Upgrade auf ein teureres Horizon-Paket mit IPV4-Adresse anzubieten!
Bin jedenfalls gespannt, ob man sich heute (vor dem Wochenende) noch melden wird. An eine gescheite Problemlösung (die vermutlich ganz einfach ist => auf IPV4 bzw. vollwertiges DualStack umstellen)glaube ich jedenfalls nicht mehr...

theoretisch müsste man in dem fall ja auch gebrauch von dem Sonderkündigungsrecht machen können oder ?
Schließlich ist unitymedia nicht in der Lage mir das bereitzustellen, was ich gebucht habe.
Bild

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Knifte » 08.11.2013, 14:21

Ein Sonderkündigungsrecht dürftest du nicht haben können.

Aber evtl. kannst du außerordentlich kündigen, wegen Nichterbringung der Leistung. Dazu musst du aber zumindest vorher schriftlich eine Frist gesetzt haben, bis wann du UM noch gibts. Diese Frist muss auch ausreichend lang sein (ich glaub 14 Tage sind da recht gängig).

Und dann ist ja auch noch die Frage, ob UM deine ausserordentliche Kündigung akzeptiert.

Was mich ehrlich gesagt wundert ist, dass sich noch keiner allein oder als Gruppe im großen Stil bei den einschlägigen Medien beschwert und das Ganze im großen Stil publik gemacht hat.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von SpaceRat » 08.11.2013, 14:45

Knifte hat geschrieben:Und dann ist ja auch noch die Frage, ob UM deine ausserordentliche Kündigung akzeptiert.
Eine Kündigung ist eine einseitige Willenserklärung. Da gibt es nix zu akzeptieren.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Knifte » 08.11.2013, 14:48

Naja....es gibt aber auch einen Vertrag, der eine gewisse Laufzeit hat. Und an den hat man sich auch zu halten. Wäre ja noch schöner, wenn man jeden Vertrag jederzeit einseitig kündigen könnte.

Und ich denke sehr wohl, dass UM eine ausserordentliche Kündigung durchaus auch ablehnen kann (scheint ja auch schon hier im Forum einige zu geben, wo das so ist).
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

MaHi84
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 12.10.2013, 01:28

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von MaHi84 » 08.11.2013, 15:07

Die Kündigung ist nicht das Problem, unter den Umständen gewiss nicht und außerdem macht es einem Unitymedia die ersten Monate ja sowieso recht einfach (Zufriedenheitsversprechen oder wie man es dort nennt).

Möchte den Schritt jedoch nur ungern gehen, da mir insbesondere der schnellere Upload es angetan hat (VDSL leider nicht verfügbar). Schafft man es mit dem aktuellen Ticket jedoch nicht das Problem zu lösen, bleibt mir dagegen nichts anderes übrig.
Bild Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von SpaceRat » 08.11.2013, 15:07

Knifte hat geschrieben:Naja....es gibt aber auch einen Vertrag, der eine gewisse Laufzeit hat. Und an den hat man sich auch zu halten.
Richtig.

Allerdings hat ja auch Unitymedia in diesem Vertrag irgendwelche Leistungen versprochen, die sie nicht zu erbringen bereit sind.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Knifte » 08.11.2013, 15:11

Das ist auch richtig.

Ich würde ja auch auf eine ausserordentliche Kündigung bestehen. UM wird wahrscheinlich damit nicht einverstanden sein. Dann kommt es normalerweise zu einem Rechtsstreit und wenn der vorbei ist, weiss man wer recht hatte ;-) Dazu werden mangels Rechtsschutzversicherung aber wahrscheinlich nicht so viele Leute bereit sein.

Und den Unwillen der Leistungserbringung wird man UM wohl kaum nachweisen können. Und ohne entsprechende Fristsetzungen usw. hat man bei Gericht wohl auch schlechte Karten.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

MaHi84
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 12.10.2013, 01:28

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von MaHi84 » 08.11.2013, 15:47

Westkabel rief an, Unitymedia hat wieder einen Techniker beauftragt die Leitung zu prüfen...

Natürlich abgelehnt (werde nicht noch einen Urlaubstag für opfern) und hänge grade wieder in der Warteschleife. Denke läuft auf eine Kündigung hinaus.
Bild Bild

MaHi84
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 12.10.2013, 01:28

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von MaHi84 » 08.11.2013, 16:50

Nach langem hin und her bekomme ich nun in ca. 1 Woche eine FritzBox zugeschickt mit der Kompfort-Option, wo mir Aktivierungsgebühr und ein Jahr Grundgebühr erlassen wird. Wenn dieses Jahr abläuft, soll ich anrufen und man würde weitersehen, ggf. geht es ja dann mit IPV6.

Die Fritzbox soll nun also das IPV6-Problem lösen? Nein, ich bekomme sie nur, weil das TC7200 nicht für IPV4 ausgelegt ist (hmm, weltweit wird sie doch als solches eingesetzt?) und mein Anschluss im Zuge dessen auf das 4er Protokoll umgestellt wird.

Geht doch, auch wenn ich den Morgen vor dem Abend nicht loben und lieber abwarten sollte, bis sie wirklich hier liegt, ich wirklich auf IPV4 umgestellt werde und es wirklich keine Probleme mehr gibt. ;-)
Bild Bild

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von DerMog1979 » 08.11.2013, 17:25

Die Fritz Box wird auch mit IPv6 Arbeiten , aber zufriedenstellend !
UM könnte auch die TC7200 auf V4 umschreiben . Und dann würde sie Laufen .
Aber das machen die nicht weil der Aufwand einfach zu groß ist .
Es gibt ein Paar Kunden die sie auf V4 Umgeschrieben haben . Hab bis jetzt 3 Kunden gefunden die Umgeschrieben wurden !
Bin mal gespannt wann die das TC7200 vom Markt nehmen und wieder vernümpftige Cisco Modems Nutzen ?

Gruß
DerMog
Bild

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von phoenixx4000 » 08.11.2013, 18:26

DerMog1979 hat geschrieben: Bin mal gespannt wann die das TC7200 vom Markt nehmen und wieder vernümpftige Cisco Modems Nutzen ?
Aber dann bitte das gute alte 3212 :super:

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3733
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von conscience » 08.11.2013, 18:43

phoenixx4000 hat geschrieben:
DerMog1979 hat geschrieben: Bin mal gespannt wann die das TC7200 vom Markt nehmen und wieder vernümpftige Cisco Modems Nutzen ?
Aber dann bitte das gute alte 3212 :super:
Da das 3208 bzw. 3212 nicht IPv6 fähig ist, reiner Aberglaube

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von DerMog1979 » 08.11.2013, 19:13

Beide können IPv6 ist Richtig !
Aber ob es Softwareseitig bei UM vorgesehen ist weiß ich nicht !
Ob das 08 oder das 12er ist eigentlich Egal hauptsache Cisco !
Die Geräte haben nur ein Problem , die gute alte Telefon Basis auf dem MTA ! ^^
Das Mögen die halt nicht aber ansonst in meinen Augen (Bis Jetzt) das nonplussultra !

Gruß
derMog
Bild

MaHi84
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 12.10.2013, 01:28

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von MaHi84 » 08.11.2013, 22:20

DerMog1979 hat geschrieben:Die Fritz Box wird auch mit IPv6 Arbeiten , aber zufriedenstellend !
UM könnte auch die TC7200 auf V4 umschreiben . Und dann würde sie Laufen .
Aber das machen die nicht weil der Aufwand einfach zu groß ist .
Es gibt ein Paar Kunden die sie auf V4 Umgeschrieben haben . Hab bis jetzt 3 Kunden gefunden die Umgeschrieben wurden !
Bin mal gespannt wann die das TC7200 vom Markt nehmen und wieder vernümpftige Cisco Modems Nutzen ?

Gruß
DerMog
Mir hat man eine "richtige" IPV4-Adresse zugesichert, von daher ist es mir egal. ;-) Dass die TC7200 in anderen Ländern per IPV4 betrieben wird ist mir bekannt, gut, vielleicht bekommt man es intern nicht anders geregelt. Würde mich jedenfalls nicht wundern...

In der Hoffnung dass man den Mitarbeiter beim Wort nehmen kann, meine Heimsteuerung, NAS und Sat-Reciver freuen sich jedenfalls drauf. ;-) Wäre dann jedenfalls eine lange Geburt gewesen, aber solang es dann läuft, kann ich hoffentlich die nächsten Jahre über die Startschwierigkeiten hinwegsehen. :-) Glaube das Problem bei Unitymedia ist einfach, dass nur 1 von 20 Mitarbeitern wirklich Ahnung hat, bestes Beispiel war wie gesagt die Aussage, ich solle einfach alle Webseitenbetreiber anschreiben, worüber mein letzter Gesprächspartner heute auch nur schmunzeln konnte. :D
Bild Bild

Kabelstranguliert
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 12.11.2013, 02:40

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Kabelstranguliert » 12.11.2013, 03:18

Hallo,
Bin leider auch Besitzer des technicolor mit den bekannten problemen, aber vor allem auch dem "Service" von KBw ausgesetzt.
Was ist das für ein Laden?

Hotline angerufen
1 Mitarbeiter: Ja, ich sehe es wurde ein Update am TC7200 durchgeführt, bringt aber nicht den erwünschten erfolg! Rufen sie nächste woche Montag an, da haben wir Fritz-Boxen auf lager

2 Mitarbeiter : Ja, ich werde ihnen eine FB zukommen lassen, 1 jahr kostenlos dann konnen sie sich neu entscheiden.
ICH: Ja, ok !
2 Mitarbeiter : AUFGELEGT!

3 Mitarbeiter: Auf Lager? Das wäre mir neu! Der Kollege hat vermerkt, das die Verbindung abgebrochen wurde, von FB steht hier aber nichts! Mache jetzt von hier aus ein Reset, rufe sie dann später zurück.

Auf die Frage warum nicht einfach eine FB:
90% der Probleme konnten wir mit einem Reset beheben, bei dem rest kam ein Techniker vorbei.

Muss ehrlich sagen, ich fühle mich belogen und betrogen.
Werden irgendwelche Geschichten den Kunden erzählt, zeit und vor allem Geld geschunden.

Am liebsten würde ich kündigen, weiss aber noch nicht, wie ich das ohne Rechtsanwalt machen soll!
Wie teuer wird es, wenn ich einfach KBW den Geldhahn zudrehe?
Vielleicht so billiger wie Rechtsanwalt?

Mfg

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Knifte » 12.11.2013, 07:40

Geldhahn zudrehen ohne Kündigung ist sicherlich keine gute Idee.

Wenn das Internet gar nicht funktioniert, dann sollte man sicherlich eine Frist setzen, bos wann das Problem behoben sein soll und danach entweder ausserordentlich kündigen und das bereits gezahlte Geld zurückfordern.

Wenn es aber teil- oder zeitweise funktioniert, dann hast du wahrscheinlich keine rechtliche handhabe, den Geldhahn komplett zuzudrehen.

Und ein nicht funktionierender WLAN-Empfang ist wahrscheinlich noch nicht mal ein wirklicher Mangel, da hier auch vieles von deinen örtlichen Gegebenheiten abhängt.

Das ist aber keine Rechtsberatung, sondern meine persönliche Meinung.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

MaHi84
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 12.10.2013, 01:28

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von MaHi84 » 15.11.2013, 09:34

Habe gestern Abend noch einmal die Unitymedia-Hotline angerufen, um mich zu vergewissern, dass meine Fritzbox so langsam auf den Weg zu mir ist und ich bald auch IPV4 habe. Das Memo sei zwar hinterlegt, jedoch könne es nicht bearbeitet werden, ehe das Ticket bei Westkabel noch offen ist. Warum dieses nicht geschlossen sei, konnte man sich nicht erklären, selbst Hand anlegen sei aber nicht möglich. Also durfte ich Westkabel anrufen und dort darum bitten, den Auftrag abzuschließen (dabei sagte ich letzte Woche doch schon, man solle ihn schließen, liegt das Problem nicht an einer fehlerhaften Leitung sondern an Unitymedia selbst). Man konnte zwar nicht verstehen, warum Unitymedia das nicht selbst gemacht hat, hat aber einen Haken hinter gesetzt, so dass ich dann hoffentlich nächste Woche endlich - nach fast zwei Monaten - eine funktionierende Kabel-Leitung habe.

Seit meinem Anruf letzte Woche Freitag war ich übrigens nur noch via DSL online. Das Update hat die Sache - gefühlt - nur noch schlimmer mit den Abbrüchen gemacht! Wo man sich so langsam wieder an 10 statt 150 MBit gewohnt hat, wäre das ja eigentlich der optimale Zeitpunkt... Naja, die Fritzbox und IPV4 werden das Problem hoffentlich lösen!
Bild Bild

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von phoenixx4000 » 16.11.2013, 15:37

Knifte hat geschrieben:Geldhahn zudrehen ohne Kündigung ist sicherlich keine gute Idee.
:streber: Sehe ich ähnlich.
Zuerst schriftlich (am Besten Einschreiben!) die Beseitigung des offensichtlichen Mangels (Bsp.: Keine Internet/Telefonverbindung etc.) bis spätestens zu einem festgesetzten Termin fordern.
Knifte hat geschrieben:Wenn das Internet gar nicht funktioniert, dann sollte man sicherlich eine Frist setzen, bis wann das Problem behoben sein soll und danach entweder ausserordentlich kündigen und das bereits gezahlte Geld zurückfordern.
:streber: http://www.dw.de/bgh-internet-ist-ein-g ... a-16549914
Hier stehen auch noch einige Informationen, welche gegebenenfalls ind Deinem Fall Anwendung finden könnten.
Knifte hat geschrieben:Wenn es aber teil- oder zeitweise funktioniert, dann hast du wahrscheinlich keine rechtliche handhabe, den Geldhahn komplett zuzudrehen.
:streber: Auch hier gilt: "Den Mangel melden und mit Fristsetzung die Beseitigung fordern"
Knifte hat geschrieben:Und ein nicht funktionierender WLAN-Empfang ist wahrscheinlich noch nicht mal ein wirklicher Mangel, da hier auch vieles von deinen örtlichen Gegebenheiten abhängt.
:streber: Richtig, solange das Internet/Telefon mit fest angeschlossenen Leitungen (Netzwerkkabel/Telefonkabel) genutzt werden kann.
WLAN-Verfügbarkeit in der Wohnung an und für Sich ist in den meisten Fällen nicht Vertragsbestandteil.
Der von UM gelieferte/zur Verfügung gestellte Router bietet zwar meist WLAN an, ob dieses jedoch in der gesamten Wohnung genutzt werden kann hängt immer von den örtlichen Gegebenheiten ab.
Wenn man allerdings für die WLAN Option eine Gebühr entrichten muss, dann sieht die Sache womöglich wieder anders aus, wenn diese aufgrund Hardwaretechnischer Mängel nicht genutzt werden kann. Hier besteht zumindest eine geringe Chance, das man die Gebühr für die WLAN Option zurückfordern kann.
Knifte hat geschrieben: Das ist aber keine Rechtsberatung, sondern meine persönliche Meinung.
:streber: So Sieht's aus. :super:

MaHi84
Kabelneuling
Beiträge: 30
Registriert: 12.10.2013, 01:28

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von MaHi84 » 19.11.2013, 18:29

Erneuter Anruf bei Unitymedia, da immer noch weder die Fritzbox erhalten habe, noch auf IPV4 umgestellt wurde, wie man mir vor 1 1/2 Wochen versprach.

"Da ist irgendwas schief gelaufen"

Ach ne, mal was ganz neues! Bin mal gespannt, ob es diese Woche noch was gibt, ansonsten habe ich mich so langsam wieder an den DSL-Speed gewöhnt und sage wirklich tschüss. :wut:
Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: snod und 2 Gäste