TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Bastler » 13.09.2013, 22:11

Gerade Techniker, die aufgrund ihres Fachwissens bestätigen, dass es an der Box liegen MUSS, sind in diesem Fall unverzichtbar. Kennst du noch mehr Techniker, die das bestätigen könnten??
Ikke (wie ich schon vorher mal geschrieben habe, was allerdings in diesem stündlich um mehrere Beiträge wachsendem Thread untergeht :zwinker: ).
Ich glaube übrigens gar nicht mal, dass das Modem an sich so problematisch ist, sondern die UM-Modifizierte Firm-/Software :zwinker: .

Ich finde es seitens UM auch etwas dreist, dass man uns Techniker auch noch als Reklamation auf unsere Installationen raus schickt, obwohl die Installation OK ist und die Firmware des Modems schuld ist - aber das gehört hier nicht her :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von DerMog1979 » 13.09.2013, 22:14

Ja ich weiss SNI - Punkt halt aber das ist nicht unsere Baustelle !
Da Arbeiten imo ander Leute dran ! ^^
Die Firmware wurde nicht von UM geschrieben !
Nur halt auf Persönliche ansprüche BESTELLT !
Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Bastler » 13.09.2013, 22:18

Ja, aber setzt eigentlich irgendwo auf der Welt ein anderer Kabelbetreiber dieses Modem ein?m Oder ist UMKBW der einzige?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Modem an sich einfach so schlecht ist. Und extra für UM gebaut wird das Ding sicher nicht.
Komisch auch, dass das Modem in den Tickets nicht als TC7200 bezeichnet wird, sondern SVGirgendwas...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von DerMog1979 » 13.09.2013, 22:25

Das MTA setzen auch andere Provider ein ! Cables... usw . Übrigens erfogreich !
Naja UM hat halt gewisse auflagen die sie einhalten müssen ! Andere Anscheinend nicht ! Kleine Betreiber bekommen sonderrechte !
Und an dieser Umsetzung sind die Überfordert vermutlich weil DualStack was neues für die ist !
Die anderen Arbeiten mit reinen V4 soweit ich weiß !
Und das SVg 51 blablabla ist Motorola ! ^^
Fast die selbe Hardware !
Bild

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Cablemen » 13.09.2013, 23:35

Hör bloß auf mit den SNIs ich war diese Woche das 2. Mal bei einen Kunden. Das erste mal war ein Kollege von mir da, dann bekam ich die SNI stellte fest das alle Werte Tip Top i.O. sind. Ich tausche natürlich das Modem (in dem Wissen das es nix bringt) und 1 Woche später bekomme ich wegen genau den selben Mist wieder eine SNI.
Das lustige ist da schreiben die dann solche lustigen Dinger wie RX=8dBmV/PRÜFEN!!! :zerstör: Kennen die ihre eigenen Richtlinie nicht mehr? :brüll:

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von SpaceRat » 13.09.2013, 23:52

Das Drecknikotzlor TC7200 ist quer Beet überall bei UPC im Einsatz, also in halb Europa.

Was das Teil bei Unitymedia so unerträglich macht ist der miese IPv6-Support und der hohe Anspruch.

1. IPv6:
Gehen wir mal davon aus, daß ein Anschluß per IPv4 geschaltet ist und man rausgefunden hat, welche Eigenarten man beim Anlegen der Portfreigaben beachten muß (Auch einzelne Ports als Port-Range und immer TCP+UDP), dann ist das Teil auch nicht mehr beschi**ener als ein TP-Link-Router. An einem IPv4-Anschluß genügt auch eine Pseudo-DMZ, um einen eigenen Router fast ohne Einschränkungen nachschalten zu können.

Nun ist aber Unitymedia/KBW als einziger Sproß des UPC-Clans in der Situation, DS-lite einsetzen zu müssen und mit IPv6, AFTR-Gateways u.ä. sind Ranzelhersteller eben allesamt überfordert. Rufen wir uns mal ins Gedächtnis, daß z.B. der Elektroschrott-Fabrikant TP-Link bis heute Router auf den Markt wirft, die gar nicht IPv6-fähig sind.
Auch beim TC7200 ist der IPv6-Support nur knapp über "nicht vorhanden".

Wenn ich mich mit der Technologie - nicht ganz freiwillig - an der Speerspitze des Marktes befinde, dann kann ich eben keine Geräte bei den roten Laternen zukaufen.

M.a.W.: Unitymedia kauft Geräte von Herstellern, die sich mit IPv6 offenbar noch nie befaßt haben, jetzt aber auf einmal Firmwares basteln sollen, die den Betrieb von VoIP mit IPv4 über den DS-lite-Tunnel einer IPv6-Verbindung sicherstellen sollen. Da kann ich auch gleich bei Opel anfragen, ob die mir ein Auto bauen oder beim Metzger, ob er mir ein schönes Oberländer backen kann.

2. Hoher Anspruch:
Die meisten Kunden in Deutschland haben schon einmal eine Fritz!Box besessen (68% Marktanteil). Deren Funktionsumfang geht nun einmal weit über den anderer Router hinaus, auch und sogar insbesondere über den von Cisco SOHO-Routern, die eigentlich gar nichts mit deren Profi-Routern gemeinsam haben. Wenn nun zur schlechten Funktion auch noch ein mickriger Komfort kommt, dann verschärft das die Sicht der Dinge noch weiter.
In Ländern, in denen die Fritz!Box weitgehend unbekannt ist (Also eigentlich überall außer in Deutschland), dann ist, wie schon angesprochen, der Unterschied zwischen dem TC7200-Funktionsumfang und dem, was die Leute kennen, nicht mehr so gravierend.
Zuletzt geändert von SpaceRat am 13.09.2013, 23:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von SpaceRat » 13.09.2013, 23:54

Cablemen hat geschrieben:Hör bloß auf mit den SNIs ich war diese Woche das 2. Mal bei einen Kunden. Das erste mal war ein Kollege von mir da, dann bekam ich die SNI stellte fest das alle Werte Tip Top i.O. sind. Ich tausche natürlich das Modem (in dem Wissen das es nix bringt) und 1 Woche später bekomme ich wegen genau den selben Mist wieder eine SNI.
Das lustige ist da schreiben die dann solche lustigen Dinger wie RX=8dBmV/PRÜFEN!!! :zerstör: Kennen die ihre eigenen Richtlinie nicht mehr? :brüll:
Schreib doch drauf:
Hirnaktivität=0/PRÜFEN!!!!elf!!
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Bastler » 14.09.2013, 11:36

Kurz OT
@ Cablemen
Das lustige ist da schreiben die dann solche lustigen Dinger wie RX=8dBmV/PRÜFEN!!! :zerstör: Kennen die ihre eigenen Richtlinie nicht mehr?
Achte mal genau auf die Zeile in der das steht. Damit ist nicht der DS-RX gemeint (der steht separat ohne "PRÜFEN"), sondern wohl der US-RX, also wohl der Pegel, mit dem das Modem an der CMTS ankommt. Also letztendlich etwas, was wir eh nicht messen können, geschweige denn Einstellen (der Empfangspegel am CMTS wird ja automatisch über DOCSIS geregelt und immer so bleiben, egal was du in der NE4 machst) :D.
Das steht nämlich immer in der gleichen Zeile wie der TX und UP-SNR!
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Steffie84Re
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 09.09.2013, 09:44
Wohnort: Kreis Recklinghausen

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Steffie84Re » 14.09.2013, 19:55

Mal ein kleines Feedback von mir :D :sauer:

Vor drei Tagen rief ich bei UM an- Mitarbeiter sagte ein Techniker wird sich in den nächsten 2 Tagen bei mir melden-KEIN Techniker hat sich gemeldet-Gestern Abend eine SMS bekommen das ich mich noch gedulden soll :wand:

Ne wat is dat schön :motz: :wand:
...hoch lebe das wu wu wu...
]Bild

crisb2411
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 20.07.2013, 09:37

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von crisb2411 » 14.09.2013, 19:59

:D Kommt mir bekannt vor! :D

Bin den Kollegen unter der Tastenwahl "2" gestern gut 30 Minuten auf den Sack gegangen und siehe da, die können doch die Techniker telefonisch erreichen und nicht nur via Mail wie gerne behauptet wird. Bei mir soll sich Montag ein Techniker melden um einen Termin mit mir zu machen. Als ich vorhin da angerufen habe und mich auf dumm gestellt hab, hat man mir gesagt es sei noch kein Auftrag für einen Techniker für mich erstellt worden... :naughty:

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Bastler » 14.09.2013, 20:03

Nur bringt ein Technikertermin bei diesem Fehler überhaupt nichts...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

crisb2411
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 20.07.2013, 09:37

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von crisb2411 » 14.09.2013, 20:07

Ja das weiß ich, denn der Techniker war schon 2 mal deswegen bei mir draußen! Aber vielleicht bringt es mich ja einen Schritt näher an ein neues Modem. Die Herren bei UM sollen einfach mal Ihre Rosarotebrille von der Nase nehmen und einsehen was die da für einen [zensiert] gekauft haben.

Sollte UM mir bis diesen Freitag keinen sauberen Anschluss zur Verfügung stellen, werde ich Kündigen. Frist ist ja gesetzt...

Benutzeravatar
Steffie84Re
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 09.09.2013, 09:44
Wohnort: Kreis Recklinghausen

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Steffie84Re » 14.09.2013, 20:10

crisb2411 hat geschrieben:
Sollte UM mir bis diesen Freitag keinen sauberen Anschluss zur Verfügung stellen, werde ich Kündigen. Frist ist ja gesetzt...
Und genau das werde ich auch tun wenn da nicht schleunigst was passiert.Ich werde da morgen noch einmal anrufen und dann brauchen die mir auch nicht mit einem Techniker kommen weil es nunmal Bullshit ist.Da können einem ja nur die Techniker leid tun :wein:
...hoch lebe das wu wu wu...
]Bild

crisb2411
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 20.07.2013, 09:37

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von crisb2411 » 14.09.2013, 20:14

Denke mal das mit der Kündigung wird noch ein richtiger Kampf... Werden eh sagen "wird nicht akzeptiert". Aber wofür gibt es den eine Rechtsschutzversicherung...

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von DerMog1979 » 14.09.2013, 20:19

Wollte gerade auch noch mal anrufen nach 2 mal 1 drücken oder so Besetzt !!! :confused:
Naja ist WE ok aber krass nicht mal warteschleife . Ob da wohl viele gerade anrufen ? :kratz:
Das Modem ist eigentlich gut aber durch die umgestaltung seitens UM ist es nur noch Rotz , nicht mal Portforwarding geschweige denn nutzbarer Usb anschluss . Damit sind die TC jungs wohl überfordert .
Zu diesen MTA gab es soweit ich weiss auch keine Alpha bzw. Beta tester .
Bei der Horizon haben sie es gemacht .
Naja ich weiss nicht ob das Manegement bei UM evt. Mal ein Paar neue Leute braucht die die Technik auch kennen und nicht nut Blatt und Schreibtisch .
Finde es sehr Traurig das ich dafür ab Montag wieder einsätze fahren darf .
Was soll mal als Techniker den Kunden sagen ???

Gruss
DerMog
Bild

crisb2411
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 20.07.2013, 09:37

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von crisb2411 » 14.09.2013, 20:25

Ich würde als Techniker dem Kunden einfach die Wahrheit sagen. Wieso soll man das Scheißgerät noch schön reden?

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von DerMog1979 » 14.09.2013, 20:33

Schönreden will ich es ja nicht aber mein Persönliches Ego wird dadurch verletzt .
Bin überwiegend Störungstechniker , und möchte meinen Kunden natürlich einen Guten Service bieten .
80% entstörungsquote bei TECHNISCHEN fehler sprich Hausverkabelung spricht für sich .
Bin da einfach ergeizig und versuche in der Regel Fast alles das es Störungsfrei läuft .
100% wäre Utopisch. .
Aber das geht mir richtig gegen den Strich zu wissen ich kann nichts machen aber werde hingeschickt .
Was soll der Rotz ??? :wand:

Gruss
DerMog
Bild

crisb2411
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 20.07.2013, 09:37

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von crisb2411 » 14.09.2013, 20:44

Was willst du machen? Ich weiß noch wo ich die 6320 hier hatte und mich bei UM wegen dem schlechten WLAN der Box beschwert habe (welcher ja öffentlich bekannt ist) hat man mir auch einen Techniker geschickt. Als dieser bei mir zu Hause war und wissen wollte, wo das Problem ist hat er mir direkt gesagt das es an der Box liegt und er da nichts machen kann. Sorry, aber wenn euch da die Hände gebunden sind, was will man machen?

Ich hoffe echt das der Besuch des Technikers was bringen wird in Bezug auf neues Modem oder Umstellung auf IPv4. Aber glaube nicht das die Frittenbude da auch nur irgendetwas hinbekommen wird! :zerstör:

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von DerMog1979 » 14.09.2013, 21:42

Der Techniker vor Ort ist in meinen Augen nur noch mittel zum zweck für die Büro Heinis !!!
Naja 6320 ok Schlechtes Wlan aber LÄUFT halbwegs Stabil .
Ich kann einfach nicht verstehen warum UPC sich von Cisco ablösen möchte . :kratz:
Das ist in Meinen augen ein Hersteller der weiss was er tut . Hab Aktuell Cisco hinter ner FB .
Das TC Ding steht da und hab nen Server drauf am Laufen der nur Protokolle schreibt . War mal ein NAS :glück:
Ich muss aber sagen das Problem scheint stoßweise aufzutreten . Ca 8 stunden ruhe . Wenn es so Bleibt dann endlich danke an die Technik von TC . Bzw UPC . :super:

Gruss
DerMog
Bild

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Radiot » 14.09.2013, 22:31

DerMog1979 hat geschrieben: Naja 6320 ok Schlechtes Wlan aber LÄUFT halbwegs Stabil .


Gruss
DerMog
Seit wann??? Das Ding ist genauso werbuggt wie der andere Schrott. Abgesehen vom EPC ohne G und den DOCSIS2 Modems kam nur Schrott.
Radio- Fernsehtechniker

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von DerMog1979 » 14.09.2013, 22:57

Da sind wir wieder beim Thema V6 . Im gegensatz zum TC läuft das 6320 ding echt Stabil (via lan) !!!!!!!!!!
Hab das TC gerade hier ich sag mal cielen Dank !!!!
Dann lieber die 6320 ohne Wlan mit Router dahinder geht eigentlich noch .
Das G Modem war gar nicht so übel ! Alle anfang ist schwer mit dem Ds Lite von UM !!!
Alles neuland für alle hersteller gerade . Aber einer muss den anfang machen .
An TCs stelle will ich gerade nicht sein .
Bild

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von DerMog1979 » 14.09.2013, 23:06

Zu früh gerfreut gerade wieder voll voll dc . Nur V6 erreichbar und Tel blinkt .
Uhrzeit 23.03 uhr
Bild

DerMog1979
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 16.09.2009, 17:56
Wohnort: Duisburg

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von DerMog1979 » 14.09.2013, 23:48

23.47 uhr nächster
Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von Bastler » 15.09.2013, 07:54

Die Modems wurden eigentlich bei UM im laufe der Zeit immer schlechter, was die Stabilität betrifft.
Ich habe ja nun schon einige mit gemacht, ich glaube sogar alle die es bei UM gab.
Am zuverlässigsten liefen wohl die "Blechkisten", keine Ahnung wie die genau hießen. Dann kamen die Motorola SBV512, die sind auch noch sehr zuverlässig.
Danach ging es immer nur noch bergab, Scientific Atlanta 2203, welche schon nicht mehr so dolle waren, danach dann die Cisco 3208, und danach ging es dann noch mal richtig bergab^^

Es mussten immer andere Geräte her, weil die vorherigen mit den neu angebotenen Produkten nicht kompatibel waren (Bandbreiten, DOCSIS 2.0, DOCSIS 3.0, IPv6 usw.), aber die Betriebssicherheit wurde mit jedem neuen Gerät etwas schlechter.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: TC7200 Problem Telefon Lampe Blinkt !

Beitrag von SpaceRat » 15.09.2013, 08:30

Bastler hat geschrieben:Dann kamen die Motorola SBV512, die sind auch noch sehr zuverlässig.
Davon hat meine Schwiegermutter noch eins. Im Gegensatz zum (HD-)Rekorder mußte ich wegen dem nie bei ihr antanzen ...
Bastler hat geschrieben:Danach ging es immer nur noch bergab, Scientific Atlanta 2203, welche schon nicht mehr so dolle waren, danach dann die Cisco 3208, und danach ging es dann noch mal richtig bergab^^
In Deiner Aufstellung fehlt das Cisco EPC3212.
Das hatte Unitymedia als erstes Gerät an den DOCSIS 3.0-Anschlüssen, jedenfalls war mein DOCSIS-3.0-Anschluß der erste den "mein" Monteur gemacht hatte, er hatte auch kein DOCSIS-3.0-Modem dabei und mußte am nächsten Tag wiederkommen ... mit eben diesem Cisco EPC3212.
Dieses Teil wird ja auch heute noch eingesetzt, nämlich an den Geschäftskundenanschlüssen ...
Bastler hat geschrieben:Es mussten immer andere Geräte her, weil die vorherigen mit den neu angebotenen Produkten nicht kompatibel waren (Bandbreiten, DOCSIS 2.0, DOCSIS 3.0, IPv6 usw.), aber die Betriebssicherheit wurde mit jedem neuen Gerät etwas schlechter.
Nun, die Ironie ist ja, daß das EPC3208 durchaus DOCSIS 3.0, die aktuellen Bandbreiten und IPv6 kann. Spätestens ab da muß man schon unterstellen, daß es nicht mehr um irgendwelche Technologien ging, die Gerät X nicht beherrscht, Gerät Y aber schon, sondern darum, daß Gerät Y einfach nur 'nen Euro billiger ist.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste