Umzug und Umstieg von 3play auf 2play: ipv4 oder ipv6?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
jimpoison
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 20.11.2006, 01:11

Umzug und Umstieg von 3play auf 2play: ipv4 oder ipv6?

Beitrag von jimpoison » 12.08.2013, 10:41

In ein paar Monaten ziehe ich in ein neues Haus um und werde dann fürs Fernsehen auf sat wechseln. Internet und Telefon möchte ich allerdings weiter über unitymedia beziehen (Anschluss in Keller ist vorhanden).
allerdings habe ich Angst, dann von ipv4 auf ipv6 umgestellt zu werden, was ich auf gar keinen Fall möchte.
Weiß jemand, ob das der Fall sein wird?

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Umzug und Umstieg von 3play auf 2play: ipv4 oder ipv6?

Beitrag von Knifte » 12.08.2013, 10:43

Als Bestandskunde wird man angeblich nicht auf IPv6 umgestellt.

Allerdings solltest du das bei BEstellung auch explizit angeben und dir ggf. auch schriftlich bestätigen lassen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

jimpoison
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 20.11.2006, 01:11

Re: Umzug und Umstieg von 3play auf 2play: ipv4 oder ipv6?

Beitrag von jimpoison » 12.08.2013, 22:28

auch nicht, wenn man ein paket wechselt?
ich möchte ja schließlich von 3play auf 2play downgraden...

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Umzug und Umstieg von 3play auf 2play: ipv4 oder ipv6?

Beitrag von SpaceRat » 12.08.2013, 23:31

jimpoison hat geschrieben:auch nicht, wenn man ein paket wechselt?
ich möchte ja schließlich von 3play auf 2play downgraden...
Nun, was hast Du denn für Hardware?

Je nachdem, welche Hardware Du als Bestandskunde hast, kann Dich Unitymedia gar nicht auf IPv6 umstellen.

Kleiner Tip am Rande:
Vergiß nicht, daß die 3play-Angebote eigentlich gar keine sind bzw. vor allem früher keine waren: Der eigentliche Kabelanschluß für's TV läuft ja extra.
Das ist der hauptsächlich zu ändernde Posten.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

jimpoison
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 20.11.2006, 01:11

Re: Umzug und Umstieg von 3play auf 2play: ipv4 oder ipv6?

Beitrag von jimpoison » 12.08.2013, 23:37

also aktuell habe ich ein cisco 3208.
dachte aber, daß unitymedia eventuell im rahmen des umzugs/paketwechsels evtl. neue hardware zuschicken würde.
dem ist dann wohl aber nicht so...?

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Umzug und Umstieg von 3play auf 2play: ipv4 oder ipv6?

Beitrag von SpaceRat » 12.08.2013, 23:45

jimpoison hat geschrieben:also aktuell habe ich ein cisco 3208.
dachte aber, daß unitymedia eventuell im rahmen des umzugs/paketwechsels evtl. neue hardware zuschicken würde.
dem ist dann wohl aber nicht so...?
Nun, eigentlich nur, wenn sich wirklich was am Anschluß ändert.
Das ist aber bei 3play zu 2play nicht wirklich der Fall, da fällt ja nur das Fernsehen weg. Da brauchst Du ja nur Receiver/CI-Module und/oder SmartCards zurückschicken.

Ansonsten kannst Du natürlich immer noch der Änderung widersprechen.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Umzug und Umstieg von 3play auf 2play: ipv4 oder ipv6?

Beitrag von Knifte » 13.08.2013, 08:44

Und das 3208 läuft ja auf jeden Fall bis mindesten 100 MBit. Habe ich hier auch im Einsatz.

Kannst also darauf bestehen, dein Modem zu behalten, dann bekommst du auch kein IPv6.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: __QT__, kev_sei, sch4kal und 6 Gäste