3play PLUS 50 + Internetrufnummer

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
pullmoll89
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 06.07.2012, 20:50

3play PLUS 50 + Internetrufnummer

Beitrag von pullmoll89 » 13.06.2013, 21:22

Hallo zusammen!

Korrigiert mich, wenn ich etwas übersehen habe, aber ich habe keine Thread zu diesem Thema gefunden:

Wir überlegen, mit unserem Anschluss komplett zu Unitymedia zu wechseln.
Momentan haben wir eine DSL Flat mit 1 Festnetznummer und (seit ehem. freenet Zeiten) 2 zusätzliche Internetrufnummern.

Für den Wechsel angedacht ist 3play PLUS 50. Können die Internetrufnummern weiterhin betrieben werden nach dem Wechsel? Oder ist dazu die Buchung der TelefonKomfort Funktion nötig?

Vielen Dank für Eure Hilfe! :smile:
pullmoll89

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: 3play PLUS 50 + Internetrufnummer

Beitrag von conscience » 13.06.2013, 21:38

Wenn Du Freenet als Anbieter behalten willst im Prinzip Ja.
Du brauchst ein SIP Gerät oder PC zum telefonieren.

Sind die Freenet Nummern welche mit deiner Ortsvorwahl?
Wenn ja, würde ich die portieren lassen und die Komfort Option buchen (Telefon Plus).
--
Wie immer keine Zeit

Bild

pullmoll89
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 06.07.2012, 20:50

Re: 3play PLUS 50 + Internetrufnummer

Beitrag von pullmoll89 » 13.06.2013, 21:54

Ja, die Nummern sind mit Ortsvorwahl.
Mir käme es aber weder auf Freenet als Anbieter noch auf die Telefonnummer an, die könnte ich zur Not auch wechseln.

Mir ginge es eher darum, dass das zweite Telefon aktuell die DECT-Funtkion der Fritzbox nutzt, während die erste als analoges Telefon angeschlossen ist. Sprich, zwei normale Telefone, kein SIP Gerät od.Ä.
Und diese Funktionalität würde ich gerne behalten und hatte gedacht, ob das mit einer Internetrufnummer vielleicht auch ohne die Komfortfunktion geht.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: 3play PLUS 50 + Internetrufnummer

Beitrag von hajodele » 13.06.2013, 22:20

pullmoll89 hat geschrieben:Ja, die Nummern sind mit Ortsvorwahl.
Mir käme es aber weder auf Freenet als Anbieter noch auf die Telefonnummer an, die könnte ich zur Not auch wechseln.

Mir ginge es eher darum, dass das zweite Telefon aktuell die DECT-Funtkion der Fritzbox nutzt, während die erste als analoges Telefon angeschlossen ist. Sprich, zwei normale Telefone, kein SIP Gerät od.Ä.
Und diese Funktionalität würde ich gerne behalten und hatte gedacht, ob das mit einer Internetrufnummer vielleicht auch ohne die Komfortfunktion geht.
Geht auch ohne großes Firlefanz. Du kannst einfach deine vorhandene Fritzbox als Client anschließen und als "Telefonzentrale" wie gehabt nutzen.
Wenn es sich um ein halbwegs aktuelles Teil handelt, kannst du es auch gleich weiterhin für den Rest deiner Infrastruktur nutzen.

pullmoll89
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 06.07.2012, 20:50

Re: 3play PLUS 50 + Internetrufnummer

Beitrag von pullmoll89 » 13.06.2013, 22:25

hajodele hat geschrieben:Geht auch ohne großes Firlefanz. Du kannst einfach deine vorhandene Fritzbox als Client anschließen und als "Telefonzentrale" wie gehabt nutzen.
Wenn es sich um ein halbwegs aktuelles Teil handelt, kannst du es auch gleich weiterhin für den Rest deiner Infrastruktur nutzen.
Ist ne 7240, also nicht mehr das neuste Ding.
Aber die schließe ich dann einfach hinter die UM Hardware und ändere die entsprechenden Einstellungen für das Telefon 1 (Übernahme zu UM) und Telefon 2 kann bleiben?

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: 3play PLUS 50 + Internetrufnummer

Beitrag von Knifte » 14.06.2013, 14:18

Ja, so habe ich das mit meiner 7170 auch gemacht. Y-Kabel ins Modem von UM gesteckt und einen analogen Anschluss installiert. Und die Internetrufnummer wird dann über ein LAN-Kabel zwischen Router und der 7170 versorgt ;-)
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: 3play PLUS 50 + Internetrufnummer

Beitrag von ernstdo » 14.06.2013, 15:26

Die 7240 kann aber nur VoIP, also nix mit Y Kabel ans Modem, nur VoIP Rufnummern möglich ....
Aber bei 2 oder 3 Play 50 sollte es ja eigentlich sowieso eine 6320 (NRW u. Hessen) und kein einzelnes Modem mehr geben ...
An die 6320 kann man ein schnurgebundenes Telefon anschließen und bis zu 6 Mobilteile einbuchen und zusätzliche VoIP Rufnummern sollten auch funktionieren ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bennard123, brisbone, Jarry, Masterdisaster, Sacrosanct, sch4kal und 8 Gäste