3play 50+ mit Fritz!Box 7270

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Übergabepunkt
Beiträge: 338
Registriert: 05.10.2007, 17:27
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: 3play 50+ mit Fritz!Box 7270

Beitrag von Cpt.Hardy » 10.06.2013, 16:27

schaue gern heute abend nach, wenn ich zu hause bin, rein optisch sieht es aus wie das Cisco EPC3208.

Im Handbuch steht zur gelben LED:
Blinkt – Wenn Daten zwischen den Geräten des
Verbrauchers und dem Kabelmodem übertragen werden


das würde ja bedeuten, daß ständig Daten zwischen Fritzbox und Modem übertragen werden selbst dann, wenn kein einziger Rechner im LAN eingeschaltet ist. Ist doch nicht normal, oder? Was sollten das denn für Daten sein?
Gruß
Hardy

-----------------------------
Anbindung: Unitymedia 3play60 HD
Modem: cisco EPC3208
HD-Receiver: Samsung SMT-C5120
SAT-Receiver: Medion Life P24027 MD 28019
Flat-Screen: MEDION Full HD Backlight P17005 (MD30445) MSN: 30011905
Router: AVM Fritz!Box 7270 v3
FON1: analoges Telefon T-Concept
FONS: ISDN Telefon T-Concept
DECT: 2x Fritz!Fon C3
Smartphone und Touchpad über Andriod App und WLAN
VoIP: von sipgate und InterVoIP

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: 3play 50+ mit Fritz!Box 7270

Beitrag von reset » 10.06.2013, 16:32

Jepp. Werden sie auch. Sind halt Daten mit denen der Router nix anfangen kann.
Hatte mich aber anfangs auch irritiert. ;-)

Und gelb blinkt es auch nur, wenn "nur" eine 100Mbit Verbindung besteht. ;-) (Immer vom EPC3208 oder 3208G ausgehen)

Gruß reset

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: 3play 50+ mit Fritz!Box 7270

Beitrag von Knifte » 10.06.2013, 16:46

Und meines Wissens sehen das 3208 und das 3208G ziemlich gleich aus - aber es ist ein großer Unterschied, bei der Einrichtung
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: 3play 50+ mit Fritz!Box 7270

Beitrag von reset » 10.06.2013, 16:58

Knifte hat geschrieben:... - aber es ist ein großer Unterschied, bei der Einrichtung
Mit extra Router / AP schon!

Gruß reset

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: 3play 50+ mit Fritz!Box 7270

Beitrag von Knifte » 10.06.2013, 17:07

Ich habe deswegen ja auch ein und nicht kein geschrieben :D
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: 3play 50+ mit Fritz!Box 7270

Beitrag von reset » 10.06.2013, 17:11

Knifte hat geschrieben:Ich habe deswegen ja auch ein und nicht kein geschrieben :D
Schuldigung! Eben echt überlesen. Sorry!

Gruß reset

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: 3play 50+ mit Fritz!Box 7270

Beitrag von Knifte » 10.06.2013, 17:16

Kein Problem.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Übergabepunkt
Beiträge: 338
Registriert: 05.10.2007, 17:27
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: 3play 50+ mit Fritz!Box 7270

Beitrag von Cpt.Hardy » 10.06.2013, 22:31

also Modem ist tatsächlich das Ciso 3208 und die gelbe LED blinkt bei mir immer, auch wenn nicht ein einziges Gerät außer der Fritz.Box am Modem angeschlosssen ist.

Eigentlich hat mein Test ergeben, daß alles gut ist, hier die downstream Ergebnisse:

langsamer WinXP Laptop direkt an der Fritz.Box 43,5 mbit/s
schneller Win 7 Laptop direkt an der Fritz.Box 52,50 mbit/s
schneller Win 7 Laptop in oberer Etage über ein 200 mbit PowerLine noch 43,29 mbit/s
(hierbei macht ein zwischengeschalteter D-Link DI524 als Switch keinen Unterschied)

Bild

schade dass hinter der PowerLine fast 10 mbit/s weniger ankommen. Das Diagnose-Tool zeigt mit für die PowerLine Verbindung eine Geschwindigkeit von 131 mbit/s an. Werde ich aber wohl nicht ändern können. Außer ein W-LAN aber das will meine Frau nicht im Haus haben.
Zuletzt geändert von Cpt.Hardy am 10.06.2013, 23:41, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Hardy

-----------------------------
Anbindung: Unitymedia 3play60 HD
Modem: cisco EPC3208
HD-Receiver: Samsung SMT-C5120
SAT-Receiver: Medion Life P24027 MD 28019
Flat-Screen: MEDION Full HD Backlight P17005 (MD30445) MSN: 30011905
Router: AVM Fritz!Box 7270 v3
FON1: analoges Telefon T-Concept
FONS: ISDN Telefon T-Concept
DECT: 2x Fritz!Fon C3
Smartphone und Touchpad über Andriod App und WLAN
VoIP: von sipgate und InterVoIP

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: 3play 50+ mit Fritz!Box 7270

Beitrag von reset » 10.06.2013, 22:51

Naja so DLC Teile hatten nie wirklich tauch. Und die Elektronen die da "gegen den Strom schwimmen",
nützen nicht wirklich was. :D

Gruß reset

P.S.: Freut sich auf eine Diskussion. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maikel, MaXX, PeterZwegat, rv112 und 5 Gäste