2 Computer - nur einer Internet?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Lennie
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2013, 00:42

2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von Lennie » 23.05.2013, 00:53

Hallo,

da ich seit 3 Tagen erfolglos stundenlang an den Computern rum hantiere und fast durch drehe, muss ich mich an euch wenden. Ich habe die letzten paar Seiten durch gewühlt aber nichts gefunden =(

Also folgendes:
Ich habe das 3play Smart 50 seit August 2012
Da ich jedoch nur einen Computer habe und daher kein W-Lan brauche, bekam ich nur das Kabelmodem und die Kabel + Reciver halt - nichts weiter.
Nun das Problem: Freundin von weiter weg kommt mir Laptop zu mir.
Was tun?
Hab ich erstmal mit nen Switch aus probiert...
Fazit: Nur einer von uns kam ins Internet.
Dann hab ich irgendwo gelesen: "Besorg dir nen Router"
Gut, da ich gerade knapp bei Kasse bin und sie nur bis Samstag Abend noch hier ist, habe ich nen günstige Router besorgt. (Belkin N300)
Selbes Problem von neuem -.-
Sie kriegt Verbindung, aber kein verdammtes Internet.
Egal ob Lan oder W-Lan
Und dann spinnt mein PC zwischendurch rum und findet erst nach Neustarten das Internet wieder..
Was mache ich falsch?
Ich bin am Ende mit den Nerven und komme ohne Hilfe nicht mehr weiter..

Wir beide haben Windows 7 - sie 32bit, ich 64 bit.
Das witzigste finde ich vor alledem ist, dass zu Weinachten mein Freund da war - welcher Windows XP aufn Rechner hatte, und da konnten wir beide nach einigen Stunden ins Internet. Wie ich das gemacht habe, weiß ich aber auch nimmer, aber da hatte ich nur dem Switch.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen .__.
Liebe Grüße
Lennie ~ Nadine

wedok
Kabelexperte
Beiträge: 144
Registriert: 21.11.2011, 20:08

Re: 2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von wedok » 23.05.2013, 01:32

hänge niemals nen rechner direkt ans kabelmodem wenn du nicht weisst was du da machst.
es muss ein router dazwischen.

der wan port des routers muss mit dem gelben anschluss vom kabelmodem verbunden werden.
Bild
du darfst nicht den lan teil des routers mit dem kabelmodem verbinden !

danach musst du sicher stellen das "dhcp" auf allen rechnern dahinter angestellt ist damit sie die konfigurationseinstellungen für die netzwerkverbindung (ip adresse, gateway, dns server) vom router erhalten.
http://rz.hs-harz.de/index.php?id=1184
Bild
Zuletzt geändert von wedok am 23.05.2013, 01:47, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
2Play 200/10 -> Netgear R7000 @ Tomato (Shibby)

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: 2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von NoGi » 23.05.2013, 01:43

wedok hat geschrieben: der wan port des routers muss mit dem gelben anschluss vom kabelmodem verbunden werden.
du darfst nicht den lan teil des routers mit dem kabelmodem verbinden !
Und nicht vergessen das Modem neu zu starten, damit es erkennt, dass ein Gerät
mit anderer MAC Adresse dran hängt und diesem gestattet sich per DHCP eine Adresse zu holen.

-NoGi

wedok
Kabelexperte
Beiträge: 144
Registriert: 21.11.2011, 20:08

Re: 2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von wedok » 23.05.2013, 01:49

jop, am ende kabelmodem strom aus/an.
Bild
2Play 200/10 -> Netgear R7000 @ Tomato (Shibby)

JimMorrison
Kabelexperte
Beiträge: 168
Registriert: 28.05.2008, 06:34

Re: 2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von JimMorrison » 23.05.2013, 06:47

Welches Modem hast du denn bekommen? 3208 oder 3208G oder ne Fritzbox? Bei dem 3208 brauchst du einen Router, bei dem 3208G oder der Fritzbox kannst du den Router nur im Bridge/Accessmode laufen lassen, da die beiden Geräte ne eingebauten Routerfunktion mit DHCP Server haben, würde der Router im Routermode laufen stören sich die beiden DHCP Server, Ergebnis ist, das du kein Inet hast.
BildBild

Lennie
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2013, 00:42

Re: 2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von Lennie » 23.05.2013, 09:15

Also ich hab nen Cisco3208 als Kabelmodem von Unitymedia bekommen.

Ich werde mal da probieren, was im ersten Post stand.
hänge niemals nen rechner direkt ans kabelmodem wenn du nicht weisst was du da machst.
es muss ein router dazwischen.
Als Laie ist es halt blöd, wenn man da keine Hilfe bekommt. Aber wenn ein Router dazwischen MUSS, hätte da Unitymedia nicht eins mitliefern MÜSSEN?

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1343
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: 2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von robbe » 23.05.2013, 09:37

Lennie hat geschrieben:Also ich hab nen Cisco3208 als Kabelmodem von Unitymedia bekommen.

Ich werde mal da probieren, was im ersten Post stand.
hänge niemals nen rechner direkt ans kabelmodem wenn du nicht weisst was du da machst.
es muss ein router dazwischen.
Als Laie ist es halt blöd, wenn man da keine Hilfe bekommt. Aber wenn ein Router dazwischen MUSS, hätte da Unitymedia nicht eins mitliefern MÜSSEN?
Es muss kein Router dazwischen. Der Rechner kann auch an ein reines Modem angeschlossen werden, empfehlenswert ist es aber nicht. Hast dann halt keinerlei Funktionen die dir ein Router bietet. Kein Wlan, nur 1 Lan Anschluss, keine Hardwarefirewall, usw.

Lennie
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2013, 00:42

Re: 2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von Lennie » 23.05.2013, 09:57

Neue Erkenntnis: Technik mag mich nicht.

Ich habe alles korrekt angeschlossen etc.
Mehrmals neugestartet und sogar 15 sekunden immer gewartet
Endergebnis: Computer hat Verbindung und Internet.
Laptop bekommt nur "Nicht identifiziertes Netzwerk" und kann keine Ivp4-Sachen beziehen (trotz obriger Einstellung)

Die Nutzung der beigelegten RouterFirmware lässt uns auch in einer Sackgasse stehen bzw will einfach nicht mit dem Modem verbinden (nichtmal bei dem Computer der ja schon Internet hat)

Hat noch wer irgendwelche Ideen? x.x
Ich versuch schon zum Router-Login zu kommen, um dort evtl was einstellen zu können...

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: 2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von hajodele » 23.05.2013, 10:52

Wie hast du die PCs korrekt angeschlossen?
CISCO <-LAN-KABEL -> PC ?
und wie dann das Notebook ?

An den Cisco kann genau 1 Gerät angeschlossen werden. Das ist entweder EIN PC oder, wenn man mehr braucht, EIN ROUTER.
Das Teil nach dem Cisco ist nur dann Sache von UM, wenn du ausdrücklich gegen Aufpreis die WLAN-Option bestellt hast.

Lennie
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2013, 00:42

Re: 2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von Lennie » 23.05.2013, 11:22

Hatte wie folgt angeschlossen:

Cisco -> ethernet -> Router -> Lan -> PC
-> W-Lan -> Laptop

Habe bei router herrsteller angerufen -> Scheinbar nen defektes teil wel ich nicht auf die routeroptionen zu greifen konnte bzw immer nur eine IP verteilt worden ist.... Und bei Unitymedia hat man mir geraten die Bezeichnugn des Modems auf zu schreiben und mich bezüglich der Kompatibilität mit einem Router beraten zu lassen =(

Ich meld mich sobald ich das getan habe xD
Zuletzt geändert von Lennie am 23.05.2013, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.

JimMorrison
Kabelexperte
Beiträge: 168
Registriert: 28.05.2008, 06:34

Re: 2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von JimMorrison » 23.05.2013, 11:31

hast du auf den Router zugegriffen bevor du ihn an das Modem angeschlossen hast?
Normal ist eine ganz einfache Sache, inkompatible Router zum Modem gibt es praktisch nicht.

Du bist sicher das du ein 3208 hast und nicht das 3208G?
BildBild

wedok
Kabelexperte
Beiträge: 144
Registriert: 21.11.2011, 20:08

Re: 2 Computer - nur einer Internet?

Beitrag von wedok » 23.05.2013, 17:18

auf dem Router einloggen und Wlan konfigurieren:

Folgendes ist einzustellen:
Der Name des Wlans SSID (kann irgendwas 16 stelliges rein)
Der Wlan Schlüssel (am besten 64 zeichen wirrwarr ala: https://www.grc.com/passwords.htm )
und die Verschlüsselungart (sollte WPA/WPA2 mit AES sein, auf keinen Fall WEP)

Am Rechner musst du dann nach Wlans suchen und dann deinen Wlan Namen auswählen und verbinden.
Dann bei Aufforderung den Schlüssel eingeben.

Auch beim Wlan Adapter müssen die TCP/IP Einstellungen auf DHCP gestellt sein (Normalerweise ist bei Windows DHCP standardmässig eingestellt).
Bild
2Play 200/10 -> Netgear R7000 @ Tomato (Shibby)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tobsen und 4 Gäste