Probleme mit D-Link DIR 652

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von paul » 09.05.2013, 21:51

Das wäre die 192.168.0.1 wenn alles richtig konfiguriert ist.

Rayman2007
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.02.2008, 13:22

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von Rayman2007 » 09.05.2013, 21:53

schliess den Router mal mit LAN an deinenCompi an, kommst du da über die 192 irgendwas auf den router?
Dann komme ich aber nicht mehr ins Netz und ins Forum.
Das wäre die 192.168.0.1 wenn alles richtig konfiguriert ist.
Ja, das stimmt. Komme bzw. kam auch so bisher rein. Trotz das ich nicht ins Inet kam.

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von paul » 09.05.2013, 21:54

Rayman2007 hat geschrieben:
schliess den Router mal mit LAN an deinenCompi an, kommst du da über die 192 irgendwas auf den router?
Dann komme ich aber nicht mehr ins Netz und ins Forum.
Du musst nach jeden Gerätewechsel am Moden das Modem neu starten, sonst gibt es kein Internet.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von HariBo » 09.05.2013, 21:58

trotzdem kannst du im Routermenü diesen auf werkseinstellung zurücksetzen, das solltest du tun, anschliessend, auch direkt mit LAN verbunden, nach neuer FW bei Dlink.de suchen, diesen Schritt auf jeden Fall nach Anleitung von D-Link vornehmen

Rayman2007
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.02.2008, 13:22

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von Rayman2007 » 09.05.2013, 21:59

Ds habe ich ja. Insgesamt habe ich hute 3 Mal wieder einen Neustart gemacht. Erst das Modem wieder eingeschaltet. Als dieses komplett hochgefahren ist, wurde der WLAN Router eingeschaltet und dann der PC, da WIN 7 drauf ist. Aber alles ohne Erfolg.

Rayman2007
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.02.2008, 13:22

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von Rayman2007 » 09.05.2013, 22:02

HariBo hat geschrieben:trotzdem kannst du im Routermenü diesen auf werkseinstellung zurücksetzen, das solltest du tun, anschliessend, auch direkt mit LAN verbunden, nach neuer FW bei Dlink.de suchen, diesen Schritt auf jeden Fall nach Anleitung von D-Link vornehmen
Auf Werkseinstellung bereits zurückgesetzt. Der Router ist am Modem über LAN Kabel angeschlossen, sowie am PC. Eine Neuere FW gibts leider nicht, ausser die bereits vorhandene 2.00 Rev. B.

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von paul » 09.05.2013, 22:07

Rayman2007 hat geschrieben:Ds habe ich ja. Insgesamt habe ich hute 3 Mal wieder einen Neustart gemacht. Erst das Modem wieder eingeschaltet. Als dieses komplett hochgefahren ist, wurde der WLAN Router eingeschaltet und dann der PC, da WIN 7 drauf ist. Aber alles ohne Erfolg.
Ok, ich versuche es noch einmal:

In Windows alle Netzverbindungen löschen, Router neu starten, dann das Cisco-Modem neu starten, danach den PC neu starten.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von HariBo » 09.05.2013, 22:08

ruf die HL an und lass das Gerät tauschen

Rayman2007
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.02.2008, 13:22

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von Rayman2007 » 09.05.2013, 22:13

Ich denke auch, dass es wohl die einzige Lösung zu sein scheint. Dennoch Danke für alles. :smile:

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von HariBo » 09.05.2013, 22:14

shit happens :zwinker:

Rayman2007
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.02.2008, 13:22

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von Rayman2007 » 09.05.2013, 22:15

paul hat geschrieben:
Rayman2007 hat geschrieben:Ds habe ich ja. Insgesamt habe ich hute 3 Mal wieder einen Neustart gemacht. Erst das Modem wieder eingeschaltet. Als dieses komplett hochgefahren ist, wurde der WLAN Router eingeschaltet und dann der PC, da WIN 7 drauf ist. Aber alles ohne Erfolg.
Ok, ich versuche es noch einmal:

In Windows alle Netzverbindungen löschen, Router neu starten, dann das Cisco-Modem neu starten, danach den PC neu starten.
Ok. Versuchen kann ich es ja. Aber ne blöde Frage: Wie lösche ich alle Netzwerkverbindungen?
Aber andersrum gesehen. Es hat doch vorher auch funktioniert.

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von paul » 09.05.2013, 22:22

Netzwerkverbindungen löschen müsste so gehen:

Systemsteuerung > Netzwerkverbindungen > Breitbandverbindung mit rechtsklick und löschen.
An diese Netzwerkverbindungen kommt man über " Adaptereinstellungen ändern" des Netzwerk und Freigabecenters.

Ich nutze aber Windows nicht mehr, deswegen ohne Gewähr. :D

Rayman2007
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.02.2008, 13:22

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von Rayman2007 » 09.05.2013, 22:25

Habe es gerade nachgesehen. Du hast recht. Aber dafür muss ich den Router erstmal wieder anschließen.

Aber was meinst du hiermit:
In Windows alle Netzverbindungen löschen, Router neu starten, dann das Cisco-Modem neu starten, danach den PC neu starten.
Ich dachte das Modem muss zuerst eingeschaltet werden, dann der WLAN Router, dann der PC?
So ist es die Reihenfolge von der Unitymedia Störungshotline.

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von paul » 10.05.2013, 07:55

Ups, falsche Reihenfolge erwischt.

Rayman2007
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 14.02.2008, 13:22

Re: Probleme mit D-Link DIR 652

Beitrag von Rayman2007 » 10.05.2013, 10:15

Dann habe ich es doch so richtig gemacht. Aber erfolglos. Probiere es heut nochmal. Aber ich denke, ich werde das Gerät eintauschen müssen.

Dennoch Danke.

Gebe bescheid, sobald sich was Neues ergibt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MaXX, vsnap und 9 Gäste