Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von caliban2011 » 23.02.2013, 12:52

Oh, hab kein flush gemacht, also könnte es doch an den DNS Servern liegen ;)
150MBit | FB6490 (eigene)

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Knifte » 23.02.2013, 12:54

Das vermute ich jetzt auch ganz stark. :D

Danke für den Tipp!
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

carknue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 04.12.2010, 12:25

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von carknue » 23.02.2013, 12:59

caliban2011 hat geschrieben:Oh, hab kein flush gemacht, also könnte es doch an den DNS Servern liegen ;)
Nicht unbedingt, denn mit dem Nexus 4 über UM WLAN und Browsereinstellung auf Desktup in Chrome funktioniert es auch mit UM Names.server, es sei denn, Android nutzt generell einen anderen Nameserver.

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Marks9156 » 23.02.2013, 13:11

Ich danke euch für die zahlreichen Tipps. :super:
Bei mir sind die Bilder jetzt endlich wieder anklickbar.
Der FB6360-Reset hat übrigens nichts gebracht. Danach waren die Bilder weiterhin nicht anklickbar.

Dann habe ich in dieser Reihenfolge das hier gemacht:
1. ipconfig /flushdns (DNS Cache leeren) = kein Erfolg
2. Wechsel auf OpenDNS = kein Erfolg
3. ipconfig /flushdns (DNS Cache leeren) = kein Erfolg
4. Browsercache komplett gelöscht (Passwörter auch; alles!) = Bilder sind wieder anklickbar
5. Wechsel zurück auf Unitymedia-DNS
6. ipconfig /flushdns (DNS Cache leeren) = funktioniert jetzt auch wieder mit UM-DNS
7. Alles wieder paletti.

Was ich daran nicht verstehe:
Ich hatte zwischenzeitlich ein jungfräuliches Windows 7 auf eine leere HDD installiert, lediglich den Netzwerkkarten-Treiber installiert und direkt probiert, die Bilder bei Amazon anzuklicken. Das hat nicht funktioniert, obwohl der Browsercache leer war und auch das Modem resettet war.

Übers iPad3 klappt es übrigens weiterhin nicht, aber ich weiß nicht einmal, ob das vorher jemals gekappt hat (über Safari).

P.S.:
Mit Firefox und Chrome ist das Anklicken der Bilder jetzt wieder möglich.
Mit dem IE funktioniert es weiterhin nicht, obwohl auch hier sämtliche Caches komplett gelöscht wurden.
Muss man beim IE noch mehr "löschen"? Edit: Klappt jetzt auch mit dem IE wieder. Allerdings mag der den UM-DNS-Cache nicht. Dann zickt der IE wieder.
IE funktioniert momentan nur mit OpenDNS fehlerfrei.

Edit:
Ok, jetzt habe ich es so langsam verstanden.
Man muss tatsächlich einmal den DNS-Server wechseln. Ohne diesen Wechsel + Caches leeren gehts einfach nicht sicher.
Am besten die beiden von OpenDNS nehmen.
Nach dem Leeren des DNS-Caches muss man dann tatsächlich jeden Browser einmal starten, ALLES an Caching löschen, danach am besten nochmal DNS-Cache leeren.
Dann den Browser neu starten und testen, ob die Bilder aufrufbar sind.
Falls ja, kann man anschließend wieder auf die Original-UM-DNS-Server zurückgehen, also AUTOMATISCH zuordnen lassen.
Man kann aber auch genauso gut bei den OpenDNS Servern bleiben. Die sind immer aktueller als die etwas lahmen UM-DNS-Server, falls es zu Änderungen kommt.
Zuletzt geändert von Marks9156 am 23.02.2013, 15:08, insgesamt 4-mal geändert.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Knifte » 23.02.2013, 13:18

Bei mir auf dem iPad 1 konnte ich die Bilder immer anklicken (habs aber grad nicht hier und kann es deswegen grad nicht testen), dann öffnete sich immer so eine Art Fenster im Fenster und dort wurden die Bilder dann angezeigt. Keine Ahnung, wo du den Cache löschen kannst.

Ich habe auch den kompletten Brwosercache gelöscht. Allerdings habe ich jetzt nicht wieder von OpenDNS auf die UM-DNS-Server zurückgestellt. Was bringt mir OpenDNS denn für Vorteile bzw. wo ist da genau der Unterschied zu den UM-DNS-Servern?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Stan » 23.02.2013, 13:39

Also mit Unitymedia hat es absolut nichts zu tun.

Bin gerade mit T-Online online und das Problem bzw. die Herausforderung ist die gleiche.

carknue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 04.12.2010, 12:25

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von carknue » 23.02.2013, 13:47

Also ich bekomme es auch nicht hin. Habe jetzt den OpenDNS und auch den Google DNS Server probiert, klappt mit beiden nicht. Cache gelöscht und auch im Terminal dscacheutil -flushcache. Alles Fehlanzeige. Wie kann ich prüfen, welchen Nameserver ich wirklich verwende? Habe den DIR-600 Router.

Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Stan » 23.02.2013, 13:56

Habe es gerade mit dem Android Tablet geprüft der mit WLAN auch an Unitymedia hängt, da läuft es einwandfrei.

Denke, es ist eine windowsspezifische Angelegenheit.

carknue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 04.12.2010, 12:25

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von carknue » 23.02.2013, 14:03

Stan hat geschrieben:Habe es gerade mit dem Android Tablet geprüft der mit WLAN auch an Unitymedia hängt, da läuft es einwandfrei.

Denke, es ist eine windowsspezifische Angelegenheit.
Und nochmals nein. Mit Mac OS X klappt es auch nicht.

Das Problem mit Amazon hat UM aber wohl schon länger... http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 10#p228144

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Knifte » 23.02.2013, 14:25

Also ich habe die Schritte 2, 3 und 4, die Plauzi weiter oben beschreibt, durchgeführt und bei mir funktioniert es seitdem einwandfrei unter Windows 7, mit Firefox.

Bei Google Chrome habe ich den Cache noch nicht gelöscht und da geht es immer noch nicht. Muss also wohl wirklich an der Kombination aus DNS-Sevrer und Browser-Cache liegen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Stan » 23.02.2013, 15:31

carknue hat geschrieben:
Stan hat geschrieben:Habe es gerade mit dem Android Tablet geprüft der mit WLAN auch an Unitymedia hängt, da läuft es einwandfrei.

Denke, es ist eine windowsspezifische Angelegenheit.
Und nochmals nein. Mit Mac OS X klappt es auch nicht.

Das Problem mit Amazon hat UM aber wohl schon länger... http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 10#p228144
warum funktioniert es mit dem Android der über WLAN über Unitymedia ins Netz geht?

Warum der gleiche Effekt mit T-Online?

Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Stan » 23.02.2013, 15:50

Habe gerade mal den Firefox installiert und mit dem funktioniert es. Sowohl unter Unitymedia als auch unter T-online.

Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Stan » 23.02.2013, 15:53

Und zur Ergänzung: Habe mal beim Internetexplorer auf Kompatibilitätsansicht geklickt und es funktioniert da jetzt auch.

Kleine Ursache, große Wirkung. :smile:

Oder zweiter Untertitel: Warum einfach, wenn es auch umständlich geht? :smile:

carknue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 04.12.2010, 12:25

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von carknue » 23.02.2013, 15:59

Ich kriege es hier auf dem Mac nicht hin. Ich vermute, dass der DLink DIR-600 den Nameserver gar nicht ändert, egal was man da eingibt. Namebench zeigt immer:

The current preferred DNS server.
Replica of Unity Media Frankfurt DE [80.69.100.198]

Und das ist nicht meine IP.

Auf nem Windows 8 Notebook mit Firefox läuft es auch nicht. Bin jetzt ratlos. Is ja toller Internetanschluss... :wut:

ichso
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.02.2013, 16:02

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von ichso » 23.02.2013, 16:05

Hallo Leute,

ich leide seit ein paar Tagen auch unter dem Problem, dass bei Amazon Bilder nicht anklickbar sind.

Ich habe die Anleitung von plauzi beherzigt und die DNS Server auf OpenDNS gewechselt, Cache gelöscht etc. in verschiedenen Reihenfolgen. Leider bin ich bisher erfolglos geblieben.

Jemand noch eine Idee?

Meine Randdaten:

Win7
Firefox und Chrome
UM
Fritzbox 6320

Edit: mir ist auch noch aufgefallen, dass z.B. im Facebook die Bilder zum Teil auch nicht mehr laden und die Sanduhr zur Seitenaktualisierung dauerhaft läuft - vlt. ein Zusammenhand?!

Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Stan » 23.02.2013, 16:08

Probiere es doch mal aus:
Stan hat geschrieben:Und zur Ergänzung: Habe mal beim Internetexplorer auf Kompatibilitätsansicht geklickt und es funktioniert da jetzt auch.

Kleine Ursache, große Wirkung. :smile:

Oder zweiter Untertitel: Warum einfach, wenn es auch umständlich geht? :smile:
Zumindest hat es bei mir funktioniert.

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von paul » 23.02.2013, 17:19

Faszinierend. Unter Linux läuft es ebenfalls nicht, weder mit Firefox, noch mit Chrome.

carknue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 04.12.2010, 12:25

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von carknue » 23.02.2013, 17:37

Habe jetzt am iMac mal die LAN Verbindung komplett deaktiviert und habe per WLAN über das Nexus 4 im o2 Netz getethert. Da klappt das wunderbar mit Amazon. Dann wieder zurück zu UM und Pustekuchen. Ich gehe nach wie vor davon aus, dass der Dlink DIR-600 den Nameserver nicht ändert. Ich bleibe immer bei UM, egal, was ich da einstelle. Oder muss ich den Nameserver am Modem (Cisco 3208) einstellen?

Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
Beiträge: 130
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Stan » 23.02.2013, 19:02

Ich behaupte noch mal ganz keck, das hat nichts mit dem Provider zu tun. Als ich mit t-online online ging war es das gleiche.

Und wie bereits gesagt, mal den Kompatibilitätsmodus im Browser aktivieren bzw. deaktivieren, da hat bei mir bei allen beiden Providern, T-Online und Unitymedia, habe hier zwei Anschlüsse, alles wieder einwandfrei funktioniert.

Man kann sich natürlich auch die Zeit vertreiben und alles mögliche machen...

Uwe_L
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 21.05.2009, 22:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von Uwe_L » 23.02.2013, 19:17

Ich konnte das Problem auch nachvollziehen (getestet mit Firefox und Chrome unter Win7).
Ich habe dann im Firefox den Browsercache und alle Amazon-Cookies gelöscht -> keine Änderung.
Dann noch ein "ipconfig /flushdns" hinterhergeschoben -> nun geht es wieder im Firefox.
In Chrome konnte ich es auf diesem Weg bisher nicht wieder hinbiegen.
Edit: nun in Chrome noch den Download- und Browserverlauf gelöscht, jetzt geht's auch in Chrome wieder.
Würde mich wirklich interessieren, was Amazon da treibt??
Bild

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von caliban2011 » 23.02.2013, 19:22

Vielleicht hilft ein debugging im Browser, Java Konsole oder ähnliches.
150MBit | FB6490 (eigene)

10minuten
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.02.2013, 20:51

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von 10minuten » 23.02.2013, 20:54

Gelöst,

alle ADD ONS bzw. ERWEITERUNGEN und PLUGINS im Firefox einmal deaktivieren; Firefox schließen; alles wieder aktivieren (eventuell auch eins nach dem anderen und nach und nach testen).

Alle AMAZON Bilder sind wieder wie gewohnt zu nutzen.

carknue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 04.12.2010, 12:25

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von carknue » 23.02.2013, 21:00

Es liegt definitiv an UM. Habe jetzt endlich heraus gefunden, wie der DIR-600 auch wirklich den Nameserver ändert. Nur Einstellungen abspeichern reicht nicht, obwohl dabei auch die Verbindung gekappt wird. Stecker ziehen bringt auch nix, nur explizit "Gerät neustarten" im System Menü übernimmt die gespeicherten Einstellungen. Habe jetzt den OpenDNS, Google und UM nacheinander mit Chrome unter Mac OS X probiert, jeweils immer mit Browser und DNS Cache löschen dazwischen.

OpenDNS: OK
Google: OK
UM: failed

Bei mir geht es jetzt definitiv nicht mit UM, auch nicht nach mehrmaligen Hin- und Herswitchen.

Ich habe jetzt Googles DNS Server 8.8.8.8 und 8.8.4.4 eingestellt. Leider ist der UM Server der schnellste von den Dreien, OpenDNS ist aber der langsamste.

Ich erwarte hier jetzt eine fachkundige Erklärung von UM dazu! Kann ja nicht angehen, dass man damit einen Teil des Internets nicht zu sehen bekommt.

pcp
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.02.2013, 21:20

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von pcp » 23.02.2013, 21:33

hi.. der Aufruf von Amazon über httpS (https://www.amazon.de)scheint das Problem zu umgehen! Hier übrigens parallel auf diversen Geräten aus unterschiedlichen Ökosystemen: Mac>Firefox/Chrome/Safari, WinDose>Firefox, iPad, Android Tablet.
Was das nun konkret über das Problem aussagt, bin ich mir wenig schlüssig ;)
Hatte auch mehrfach das Gefühl, ich konnte durch Auswahl eines alternativen UserAgenten im Browser die Geschichte wieder 'heilen'.. Vermutlich aber nur Zufall gewesen..
Bin gespannt, ob sich das hier klärt!
Gruß..
pcp

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitrag von caliban2011 » 23.02.2013, 21:41

Der Fehler tritt tatsächlich auf, wenn ich auf die UM DNS Server umstelle. Löschen des Browsercaches ist aber nötig und ein paar Sekunden warten. Na ja, ist mir wurscht, es gibt genug Alternativen :zwinker:
150MBit | FB6490 (eigene)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: UHeinz13, why_ und 4 Gäste