Internet am Laptop sehr langsam

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
pantooh15
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2013, 12:02

Internet am Laptop sehr langsam

Beitrag von pantooh15 » 31.01.2013, 12:12

Guten Tag,

Ich bin jetzt seit geraumer Zeit sehr zufriedener Unitymedia Kunde und hatte auch eigentlich nie Probleme, doch seit kurzem will mein Internet nicht mehr so wie ich es will.
Das Problem zeigt sich darin, dass ich auf meinem Laptop (und NUR da ) durchschnittliche Down-werte von 0,5-1 mbit/sec habe ihr könnt euch ja vorstellen wie langsam der Download da läuft( selbst kleinste Dateien brauchen ewig!). Dieses Problem zeigt sich aber wirklich ausschließlich auf dem einen Laptop. Ich habe alles versucht : Wlan -Stick anschließen um den eingebauten Adapter zu umgehen, Windows neu aufgesetzt, anderes Betriebssystem benutzt (Linux), nichts funktioniert ich komme stets auf sehr schlechte Werte (Sowohl bei speedtest.net als auch generell beim Download und beim allgemeinen Surfen). Alle anderen Pcs im Haus haben die normalen Werte.
Ihr seid meine letzte Hoffnung , was könnte das sein ? Wieso nur bei dem einen pc und nicht bei allen anderen ?
MfG Pantooh15

Unitymedia 2play 16.0000

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Internet am Laptop sehr langsam

Beitrag von Knifte » 31.01.2013, 12:18

Laptop mal per LAN-KAbel mit dem Router/Modem verbunden?

Gehen andere Geräte auch über WLAN ins Netz oder sind die alle per Kabel angebunden?

Wenn dein Laptop das einzige Gerät ist, welches WLAN nutzt, dann ist vielleicht dein WLAN-Router defekt oder es gibt auf einmal irgendwelche Störeinflüsse von draussen (z.B. ein bzw. mehrere neue WLAN-Netze). Dann ggf. mal mit einem Programm wie Inssider testen, was in der Umgebung noch so alles funkt.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

pantooh15
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2013, 12:02

Re: Internet am Laptop sehr langsam

Beitrag von pantooh15 » 31.01.2013, 12:33

Auf die Idee hätte ich auch mal kommen können >.< also über Lan funktioniert es einwandfrei... aber was ich nicht verstehe ist wenn ich über WLAN reingehe dann zeigt er mir trotzdem volle Leistung an also auch bei der Datenübertragung ... was kann ich denn noch am Router machen damit es wieder so klappt wie es soll^^
Habe einen WLAN-Repeater TP-Link TL-WA730RE, 150 Mbps der als Access Point dient .

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Internet am Laptop sehr langsam

Beitrag von Knifte » 31.01.2013, 12:42

Dann können wir eine vermurkste Installation an deinem Laptop schonmal ausschliessen. Und es hat bis vor kurzen einwandfrei mit dem gleichen Laptop funktioniert, ohne dass du etwas verändert hast?

Hast du als Verschlüsselung WPA2 AES ausgewählt?

Wie ist denn dein Access Point mit dem Modem / Router verbunden? Wenn der auch schon per WLAN mit dem Router verbunden ist, dann kann es ja da auch schon ein Problem mit dem Empfang des Signals am Access Point geben und muss nicht zwingend an der Sendeleistung des Repeaters liegen. Das kannst du sicherlich ausprobieren, ob es besser wird, wenn du den Access Point näher am Router aufstellst.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Internet am Laptop sehr langsam

Beitrag von NoGi » 31.01.2013, 12:47

Knifte hat geschrieben: Das kannst du sicherlich ausprobieren, ob es besser wird, wenn du den Access Point näher am Router aufstellst.
Man könnte ja auch mal mit dem Schleppi in die Nähe des "Senders" gehen und dort testen.
Dann fällt ja schon mal der halbe Weg bis zum Repeater weg.

EDIT: Wenn der TE den T-Link nicht als Repeater betreibt, sondern direkt als Access-Point am Router betreibt,
helfen weder Dein noch mein Vorschlag.

Auf jeden Fall würde eine Analyse mit INSSIDer helfen.

-NoGi

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Internet am Laptop sehr langsam

Beitrag von paul » 31.01.2013, 12:57

Probiere es auch einmal mit deaktivierter automatischer Kanalwahl. Falls Du das 2,4 GHz-Band nutzt, dann teste einen der Kanäle 1, 5, 9 oder 13.

pantooh15
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2013, 12:02

Re: Internet am Laptop sehr langsam

Beitrag von pantooh15 » 31.01.2013, 12:59

Also der TP-Link ist über Lan mit dem Modem verbunden und steht in dem Zimmer wo auch der Laptop drin steht ... Also an dem Modem kanns nicht liegen das wird denke ich irgendwas mit dem repeater zu tun haben ich mache jetzt mal eine analyse mit inssider und schaue mal was die so sagt. Und ja das hat vor ein paar tagen noch super funktioniert (bis ich testweise windows 8 aufgespielt habe, kann aber auhc nur ein Zufall gewesen sein. Jetzt hab ich wieder 7 drauf und hab halt den Schlamassel^^) sonst wurde nichts geändert.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Internet am Laptop sehr langsam

Beitrag von Knifte » 31.01.2013, 14:25

Richtiger Treiber für die WLAN-HArdware installiert?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

pantooh15
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2013, 12:02

Re: Internet am Laptop sehr langsam

Beitrag von pantooh15 » 31.01.2013, 20:18

Ja Treiber ist installiert hab es sogar schon mit nem Wlan-Stick versucht aber war genau das gleiche Problem... bei speedtest.net ist mir auch noch aufgefallen dass es scheint dass die verbindung extreme peaks hat also ziemlich zickzack mäßig hoch und runter geht also von 0 bis ca 1mbit vlt hilft das ja weiter ^^

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chili81, Hoschiyama, kev_sei, MaFL, rv112, SCWfan06 und 9 Gäste