Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von dgmx » 16.01.2013, 20:03

Ich wollte mir bald 3 Play Plus 50 holen, aber welche Hardware gibt es da aktuell? Nur ein Kabelmodem ohne Router?

Und was bedeutet der Satz: "WLAN Funktionalität jetzt gratis dazubuchen. Sie sparen 24,95 €."
Also bekommt man doch ein Gerät das W-Lan beherrscht?

Eigentlich wollte ich erst 2 Play Plus 50 nehmen da der Kabelanschluss bereits in den Nebenkosten enthalten sein wird, aber wenn ich das richtig sehe kostet 3 Play Plus 50 ja "nur" 2 Euro mehr und man hat dafür die HD-Sender dabei, richtig?

Und ich habe auch ein Sky Abo, bei 3 Play Plus 50 würde ich dann das CI+ Modul nehmen und ja auch eine Smartcard bekommen. Schaltet Sky mir das Abo auf Wunsch auch auf die neue Smartcard frei so das ich eine für alles habe?

So viele Fragen.... Ich bedanke mich shcon mal für Antworten. :)

Uwe_L
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 21.05.2009, 22:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von Uwe_L » 16.01.2013, 21:01

Du bekommst eine Fritz!Box 6320. Das WLAN wird UM-seitig freigeschaltet, wenn Du es bestellt hast.
Bild

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von dgmx » 16.01.2013, 22:08

Danke, aktuell ist WLAN ja umsonst bleibt das dann so oder wollen die dafür irgendwann Geld? :confused:

Kann der HD-Receiver eigentlich mit den Sky Optionskanälen umgehen? Also speichert der alle einzeln ab oder hat er eine Optionstaste?

Uwe_L
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 21.05.2009, 22:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von Uwe_L » 16.01.2013, 22:19

Wenn Du online bestellst, ist WLAN schon eine ganze Weile gratis - ansonsten nicht. Wie lange das so bleibt... bleibt eine Frage für die Glaskugel :zwinker:
Bild

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von dgmx » 16.01.2013, 22:21

Ok Danke, vielleicht kann ja noch wer was zu den anderen Fragen sagen. :super:

Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 18:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von nitro » 16.01.2013, 23:25

Seit wann bekommt man eigentlich die Fritzbox ohne Komfort bei 3play 50 Mbit? Geht UM jetzt öfers dazu über?

Ob man bei 3play 100, auch nachträglich die Fritzbox bekommen könnte? Der D-Link 652 ist nämlich der absolute Schrott im Wlan.
Bild

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von piotr » 16.01.2013, 23:57

Weil es bei UM 2 Fritzbox-Modelle gibt.

Eins wie gehabt fuer das aufpreispflichtige Telefon Komfort: FB 6360
Eins fuer die normalen Anschluesse und zumindest bisher nur fuer 10 und 50 Mbit/s und beim 50er soweit ich weiss auch nur wenn man WLAN mitbestellt: FB 6320

Die Anschluesse mit der 6320 haben IPv6 mit IPv4 ueber DS-Lite mit den bekannten Einschraenkungen.

Uwe_L
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 21.05.2009, 22:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von Uwe_L » 17.01.2013, 09:30

Mir wurde im UM-Shop gesagt, UM wolle generell die Verteilung von Modems zugunsten der Verteilung von Fritz!Boxen einstellen. Die 6320 bekommt man definitiv mit 3Play 50 mit WLAN (das habe ich seit November).
Bild

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von dgmx » 17.01.2013, 13:57

piotr hat geschrieben: Die Anschluesse mit der 6320 haben IPv6 mit IPv4 ueber DS-Lite mit den bekannten Einschraenkungen.
Die Einschränken sind mir gerade nicht bekannt, wo kann man die nachlesen? Oder kann die Jemand hier kurz zusammenfassen?

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von Knifte » 17.01.2013, 14:01

Die kannst du aktuell gefühlt in jedem 2. Thread nachlsesen :D

Kurz gesagt, wenn du auf eigehende Verbindungen angewiesen bist:
- Serverdienste
- VPN-Verbindungen
- XBox-Live
- etc.

Dann wirst du mit IPv6 und DS-Lite aktuell aller Voraussicht nach noch ziemliche Prbleme haben.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von dgmx » 17.01.2013, 14:35

Okay, Danke damit habe ich nix am Hut.

Aber IPV6 ist doch die Zukunft.... :confused:

Uwe_L
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 21.05.2009, 22:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von Uwe_L » 17.01.2013, 16:56

dgmx hat geschrieben:Aber IPV6 ist doch die Zukunft.... :confused:
IPv6 schon - aber hoffentlich nicht Dual Stack Lite :nein:
Bild

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von Knifte » 17.01.2013, 17:01

Das DualStack Lite ist ja quasi eine Krücke, bis IPv4 komplett durch IPv6 abgelöst wurde. Solange es beides gibt, muss man halt eine Art Schnittstelle zwischen beiden Protokollen einrichten. Und da ist DS-lite wohl eine Möglichkeit, wenn auch eine, die mit gewissen Nachteilen verbunden ist.

Wie aber schon öfter vermutet, werden diese Nachteile sicherlich 80% der UM / KabelBW Kunden nicht bemerken, weil die den Internetanschluss nur zum Surfen und Emails verschicken nutzen. Und da hat man dann keinerlei Einschränkungen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von paul » 17.01.2013, 17:13

Knifte hat geschrieben:... Und da hat man dann keinerlei Einschränkungen.
Du sprichst aus eigener Erfahrung? Ich hatte schon genügend Probleme mit dem DS lite und da bin ich ganz bestimmt auch nicht der einzige. Und ich beziehe das jetzt nur auf ausgehende Verbindungen.

Und bis das im gesamten Netz kein IPv4 mehr genutzt wird, das wird auch noch sehr lange dauern.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von Knifte » 17.01.2013, 17:17

Nö, ich habe glücklicherweise noch IPv4.

Ich korrigiere mich: Dann sollte man keine Einschränkungen spüren. :zwinker:

Was für Probleme hast du denn konkret? Also jetzt nur bezogen auf IPv6?

Und das es noch sehr lange dauern wird, glaube ich auch. Allerdings glaube ich nicht, dass UM, sich für DS-lite keine Lösung einfallen lassen wird. Wenn bei mir auf einmal kein XBox Live mehr funktioniert, dann laufe ich aber Sturm :D
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von paul » 17.01.2013, 17:45

Knifte hat geschrieben:Nö, ich habe glücklicherweise noch IPv4.
Dann solltest Du dir solche Beiträge einfach sparen, denn Du hast noch kein IPv6 und den damit verbundenen Spaß.
Schwierigkeiten gab/gibt es mit GMX, Yahoo, einigen Foren und noch reichlich mehr.
Und so wie ich UM kenne, lassen die sich erst einmal wieder gar nichts einfallen, um dann plötzlich den nächsten Alleingang zu starten.

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von dgmx » 17.01.2013, 17:48

Was für Probleme gibt es denn bei GMX? Davon wäre ich z.B. ja auch betroffen.

Und was immer noch aktuell ist, der HD-Receiver von Unitymedia kommt der mit den Sky Optionskanälen klar?

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von Knifte » 17.01.2013, 17:51

Was für Schwierigkeiten gibt es denn bspw. mit GMX?

Kannst du dann die Webseite nicht mehr öffnen oder wie äussern sich die Schwierigkeiten?

Und warum sollte ich mir solche Beiträge sparen? Hier hatte ja nur jemand nach den Einschänkungen in Bezug auf DS-Lite gefragt. Und da habe ich das kurz zusammengefasst, was man hier in jedem 2. Thread zu lesen bekommt. Von den Problemen, von denen du berichtest, höre ich jetzt zum ersten mal. Allerdings bist du bis jetzt noch wenig konkret geworden, sondern du müsstest mir die Probleme, die du hast / hattest bitte einmal genau beschreiben.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von paul » 17.01.2013, 17:52

Meine IP ist nicht eindeutig zuzuordnen, deshalb erfolgte bei GMX eine Kontosperre.

@ Knifte: Du kennst keine IPv6, du kannst mir gar nicht helfen.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von Knifte » 17.01.2013, 17:57

Aber das zeigt ja offensichtlich, das alle anderen die Einführung vom IPv6 auch verpennt haben, denn dafür kann ja UM definitiv nix.

Und wenn UM nunmal die IPv4 Adressen ausgehen bzw. ausgegangen sind, haben die ja nunmal auch keine andere Wahl. Was will man denn machen, wenn 10 Leute ins Internet wollen und es nur 8 IPv4 Adressen gibt. Dann muss man ja zwangsläufig auf den neuen Standard umstellen. Und da ist UM offensichtlich leider der erste Provider, welcher von dieser Problematik im großen Stil betroffen zu sein scheint.

Wenn GMX jetzt versucht jedem Nutzer eine IPv4 Adresse zuzuordnen, dann gibt es da natürlich auch Probleme. Aber das ist ja auf die Dusseligkeit von GMX zurückzuführen.

Hilft dir natürlich nicht weiter wer der Schuldige ist, da du das Problem hast, den Service nicht nutzen zu können.

Edit: Kennen tu ich Ipv6 schon, nur habe ich glücklicherweise keine solche Adresse. Und helfen kann ich dir sowieso nicht, da du bisher um keinerlei Hilfe gebeten hast bzw. keine Frage / Problemstellung gestellt hast, bei der du die Hilfe des Forums benötigst.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von dgmx » 17.01.2013, 18:20

Ich weiße ich nerve, aber der HD-Receiver von Unitymedia kommt der mit den Sky Optionskanälen klar? Das ist wichtig für mich.

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von dgmx » 19.01.2013, 17:26

pusch

Creep89
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von Creep89 » 19.01.2013, 18:20

Die ganzen Sport und Bundesliga Sender tauchen als einzelsender auf.
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Welche Geräte bei 3Play Plus 50?

Beitrag von blaxxz » 19.01.2013, 18:37

Dann nutze ich mal hier meine Chance.

Wenn ich mir hier über Um Sky Bundeliga buche, habe ich dann auch Sky Welt mit bei?
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marco82, MichaelBre, NiWo, smeagol4388 und 5 Gäste