Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von paul » 02.02.2013, 20:05

Es reicht manchmal einfach schon aus, wenn während eines Downloads ein kleiner Upload erfolgt. Ansonsten gerne auch bei Uploads per ftp. Ein reproduzierbares Muster gibt es dabei (leider) nicht.

insomnia09
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2013, 20:36

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von insomnia09 » 07.02.2013, 17:20

Gestern haben sie mir ein neues 3208G geliefert, natürlich hat sich nichts verbessert - es stürtzt immer noch ab, egal ob Router dazwischen oder nicht. Der Techniker vor Ort meinte, ich solle bei UM auf Kulanz eine 6320 beantragen wenn es immer noch rumzickt.

Heute ordentlich Zoff in der Hotline... die meinen, dass wenn sie die Leitung vermessen und da alles ankommt wär alles wunderbar und ein Problem undenkbar. Einer (der bisher dreisteste) meinte dann auch, dass wäre ja ganz klar mein Fehler, es hinge mit dem PC oder den Servern zusammen - genau, hab ich ja nicht 100 Kombinationen probiert.

Nun kommt bald nochmal ein Techniker vorbei, soll der das halt mit seinem Netbook reproduzieren. Den lasse ich nicht mehr gehen bis er mir das sch... Cisco aus dem Haus holt, ansonsten wird, wenn es irgendwie geht gekündigt. Kulanz Fehlanzeige, wollen mir schön ihre 5€ mehr für die Fritzbox reindrücken. Dabei ist mir das ziemlich egal was ich da für ein Modem rumstehen habe, es soll nur ordentlich laufen!!

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von Cablemen » 08.02.2013, 10:27

Wie sind denn die Modemwerte? Ist der Upload auch mit QAM 64 moduliert? In einigen Fällen kommt es schon mal vor das der Upload mit QAM 32 oder 16 moduliert ist und das kann dann zu Ausfällen führen. Der Gründe können mehrer Ursachen haben, entweder stellt UM technisch was um oder es ist gegebenfalls eine Einstrahlung vorhanden.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von piotr » 08.02.2013, 10:50

UM hat einige Bereiche, in denen die bisher ueblichen 64QAM nicht mehr genutzt werden.

D.h. es kann normal sein, dass jemand 16QAM auf einem Upstream-Kanal hat und muss nicht zwingend Stoerungen bedeuten.

boggo
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 20.01.2009, 17:31
Wohnort: Voerde

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von boggo » 09.02.2013, 13:34

Das passiert übrigens nicht nur bei dem G Modell, auch das normale EPC3208 Modem ist davon betroffen.

Habe seit gut einer Woche 3Play Premium 100 und kann den hier angegebenen Fehler sehr gut reproduzieren. Sehr nervig das ganze !!!

Ich hatte zuerst meinen Router in Verdacht, einen alten Belkin N150, aber nach Wechsel auf den D-Link Dir 645 keine Besserung.
Habe dann den Fehler soweit eingrenzen können, dass mit einem Neustart des Modems das Problem der niedrigen Downloadgeschindigkeit zumindest zwischenzeitlich behoben habe. Aber nach 2-3 youtube Videos in HD oder größeren Downloads tritt das Problem sofort wieder auf. Nur Neustart des Modems hilft.

Werde mich nochmal an die Hotline wenden und schauen, was die mir sagen.

Gruß,
Christian

carknue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 04.12.2010, 12:25

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von carknue » 09.02.2013, 14:33

boggo hat geschrieben:Das passiert übrigens nicht nur bei dem G Modell, auch das normale EPC3208 Modem ist davon betroffen.

Habe seit gut einer Woche 3Play Premium 100 und kann den hier angegebenen Fehler sehr gut reproduzieren. Sehr nervig das ganze !!!
Hmm, ich habe jetzt 2 hintereinander die Knoppix DVD runtergeladen von einen Frankfurter Server und gleichzeitig Bilder in die Dropbox hochgeladen. Meine 50 Mbit Down und 2.5 Mbit UP waren dabei meist voll ausgeschöpft. Kein Problem mit dem ECP3208 hier. Router ist ein DIR-600 hier.

boggo
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 20.01.2009, 17:31
Wohnort: Voerde

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von boggo » 09.02.2013, 15:27

Telefonat mit Hotline gehabt, sehr netter Mann am Telefon !!
Die kümmern sich, wollen irgendwas messen, evtl. Techniker schicken.
Lassen wir uns überraschen...

Gruß,
Christian

boggo
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 20.01.2009, 17:31
Wohnort: Voerde

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von boggo » 11.02.2013, 16:33

So, heute war Techniker da...Problem geschildert und dann hat der nette Mann ein bisschen rumgefummelt und alles war gut. 10 Minuten nachdem er weg war, wieder dasselbe Problem. Hotline angerufen und ich bekomme jetzt ein Austauschmodem.
Ich lasse nicht locker.... ;-)

Hat einer der anderen hier schon eine Lösung??

Gruß
Christian

AgentOrange996
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 11.02.2013, 17:39

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von AgentOrange996 » 11.02.2013, 17:47

Wir haben ein neues Modem am Freitag bekommen... sag gleich dazu, dass sie darauf achten sollen dass du eine öffentliche IP bekommst (nach dem Austausch)... wir waren 1,5 Tage komplett weg vom Fenster und die Technik war nicht die Schnellste, was die Lösung angeht. Dazu kann aber die Hotline nichts.
Ich teste gerade ob das Modem immernoch abstürzt. Bei uns war nach 350MB Upload am Stück Feierabend, sogar das Telefon war tot.

EDIT: Bei uns scheint das Problem gelöst.... wenn man jetzt noch mit dem Modem bridgen könnte :D

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von paul » 13.02.2013, 19:10

Cablemen hat geschrieben:Wie sind denn die Modemwerte? Ist der Upload auch mit QAM 64 moduliert? In einigen Fällen kommt es schon mal vor das der Upload mit QAM 32 oder 16 moduliert ist und das kann dann zu Ausfällen führen. Der Gründe können mehrer Ursachen haben, entweder stellt UM technisch was um oder es ist gegebenfalls eine Einstrahlung vorhanden.
Alle 4 Upload-Kanäle laufen mit 16 QAM.

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von Cablemen » 14.02.2013, 00:32

Das kann eine Ursache sein dass sich das Modem nach einer Weile aufhängt, aber UM stellt gerade in einigen Gebieten den Upstream um. Dadurch sollen dann höhere Bandbreiten im Upstream möglich sein. Da dies derzeit eine Testphase ist wird in einigen Gebieten der US mit QAM 16 moduliert. Wann diese Tesphase beendet ist kann ich dir nicht sagen aber vermutlich soll im April der US dann wieder auf QAM32/64 umgestellt werden.

Zu guter letzt wie hoch ist denn der Power Level des US, sollte der schon sehr hoch sein dann könnte dies ebenfalls eine Ursache sein. Am Übergabepunkt sollte der US Pegel nicht höher als 47dBmV sein aber das sollte ein Techniker durchaus feststellen können. :D

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von paul » 14.02.2013, 07:05

Wie hoch der US Pegel am ÜP ist kann ich natürlich nicht sagen ...

lakefrog945
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 24.02.2013, 16:21

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von lakefrog945 » 24.02.2013, 16:29

Hatte auch das Problem mit dem Einfrieren des Modems. Wurde immer langsamer mit der Zeit (== viel Traffic) und beim telefonieren gab es mehr und mehr Knackser, Wörter wurden verschluckt, Verbindungsabbrüche etc...

Das Problem besteht NICHT mehr, seit ich auf dem Modem das Universal PlugAndPlay (uPnP) ausgeschaltet habe. Ist eh besser für die Sicherheit des LANs.

racoon
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 10.08.2008, 13:57

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von racoon » 24.02.2013, 17:33

lakefrog945 hat geschrieben:Das Problem besteht NICHT mehr, seit ich auf dem Modem das Universal PlugAndPlay (uPnP) ausgeschaltet habe. Ist eh besser für die Sicherheit des LANs.
Bei einem Neustart des Routers wird dieser Parameter wieder mit den Standardwerten von UM überschrieben. So ist es bei mir. Ähnliches hatte ich auch mit dem Kennwort versucht.

lord_fritte
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 23.12.2007, 20:02
Wohnort: Köln-Pesch

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von lord_fritte » 27.02.2013, 07:23

Gibt es in zwischen eine brauchbare Lösung für das Problem mit diesem besch...einden Modem?

Eventer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 17:16
Wohnort: Köln

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von Eventer » 27.02.2013, 21:51

racoon hat geschrieben:
lakefrog945 hat geschrieben:Das Problem besteht NICHT mehr, seit ich auf dem Modem das Universal PlugAndPlay (uPnP) ausgeschaltet habe. Ist eh besser für die Sicherheit des LANs.
Bei einem Neustart des Routers wird dieser Parameter wieder mit den Standardwerten von UM überschrieben. So ist es bei mir. Ähnliches hatte ich auch mit dem Kennwort versucht.

Bei mir ist das auch nach einem Neustart deaktiviert. Abschmieren tuts trotzdem unter Last. Werde mich jetzt nochmal mit UM in Verbindung setzen, hatten jetzt genug Zeit dem Problem nachzugehen.

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von paul » 27.02.2013, 22:03

Universal PlugAndPlay (uPnP) ist beim 3208G schon seit einiger Zeit standardmäßig deaktiviert.

racoon
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 10.08.2008, 13:57

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von racoon » 28.02.2013, 00:18

jetzt funktioniert es auch mit meinem Router... sollte mal jede Woche die ein oder andere Option mal testen :zwinker:

sayho
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2013, 00:47

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von sayho » 28.02.2013, 01:11

kämpfe mit der scheise seit über 2 monaten
hatte ähnliches problem modem hängte sich nach ca 500 mb upload oder alternativ nach 8-10 std sodas ich 3 mal am tag das modem resetten durfte. techniker war da modem getauscht nachdem leitung durchgemessen und keine beanstandungen
techniker fuhr weg ich schiebe wieder 500 mb auf kolege sein ftp hoch modem wieder fest
nach weiteren 2 wochen telefon terror meinerseits bei UM darauf geeinigt das ich weitere 25 EURO (juhu) zahle für ne frizbox (6320) die ich eigentlich nicht brauche 3 tage später war sie da
läuft jetzt nach der aktivierung die weitere 2 wochen (weil man ja seine daten nicht selber eingeben darf weil wir dafür alle zu blöd sind) dauerte 1 tag stabil durch hoffe das prob hat sich jetzt erledigt
danke UM

mal meine werte fals da jemand was mit anfangen kann das sind die der fritzbox

Kanal
1 2 3 4 5 6 7 8
Kanal ID
97 104 103 102 101 100 99 98
Frequenz [MHz]
578 642 634 626 618 602 594 586
Modulation
QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256 QAM256
Power Level [dBmV]
0.5 1.1 1.2 1.3 0.8 0.1 0.6 0.7
MSE [dB]
36.6 37.0 37.3 37.6 37.0 36.8 37.0 36.8
Latenz
0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms 0.32 ms
korrigierbare Fehler
10487 33 32 16 30 1544 1464 6732
nicht korrigierbare Fehler
395 421 416 435 396 424 419 463
Senderichtung
Kanal
1 2 3 4
Kanal ID
2 1 3 5
Frequenz [MHz]
57.4 46.8 34.6 38.2
Modulation
QAM64 QAM64 QAM64 QAM64
Multiplex-Verfahren
ATDMA ATDMA ATDMA ATDMA
Power Level [dBmV]
42.3 43.8 43.8 43.8

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von oxygen » 28.02.2013, 08:03

paul hat geschrieben:Universal PlugAndPlay (uPnP) ist beim 3208G schon seit einiger Zeit standardmäßig deaktiviert.
Ja, denn ohne externe IP macht es eh keinen Sinn.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

insomnia09
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2013, 20:36

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von insomnia09 » 01.03.2013, 14:20

Nachdem meine Sonderkündigung eingegangen ist hat sich die Buchhaltung um mein Problem gekümmert. Ich bekomme nun ein 3208 ohne G (und damit IPv4 zurück, ich war schon Kunde).

AMG38
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 21.12.2012, 17:04

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von AMG38 » 02.03.2013, 00:41

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Stabilitäts- und/oder Speedprobleme mit dem 3208G nur in Verbindung mit 50Mbit/s Tarif auftauchen. Habe bisher noch keine derartigen Beschwerden von Kunden mit 100Mbit/s aufwärts mitbekommen.

Daraus könnte man evtl. schliessen, dass es nicht am Modem an sich oder an der Firmware liegt, sondern an der config file, da diese bei den verschiedenen Tarifen unterschiedlich sind.

Ps. Ich bin ebenfalls von den Freezes oder mehrmaligen Aussetzern betroffen.

Achja, was hat's jetzt mit UPnP auf sich ? Bei mir ist das standardmäßig aktiviert. Brauch ich das ? Sollte ich's abschalten, was bringts mir wenn es aktiviert/deaktiviert ist ?

insomnia09
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2013, 20:36

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von insomnia09 » 02.03.2013, 10:11

Glaube ich nicht, ich hatte zeitweise ein 10er Config File drauf und damit ist es auch dauernd abgeschmiert.

dunklerpunkt
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2013, 02:10

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von dunklerpunkt » 02.03.2013, 11:48

Hallo zusammen,

das kann ich bestätigen. Ich habe eine 100Mbit Leitung (KabelBW) und hatte auch immer nach ca. 600 MB Upload das Problem, dass das der Cisco-Gateway sich aufgehängt hat.
Ich war eigentlich überzeugt, dass es ein defekt am Gerät wäre.
Gestern wurde mein Anschluß auf IPv4 umgestellt (Auf mein Verlangen) und zusätzlich kam abends noch ein Techniker wegen den hängern.
Leider hab ich bei KabelBW nicht so detailierten Einblick auf die Config (Atlanta... geht nicht), aber er hat angeblich irgendwelche 2 Kanäle auf einen reduziert und einen Wert erhöht (Upstream Channel 1: von 39,5 dBmV auf 40,5 dBmV).
Man beachte, dass das Gerät nicht getauscht wurde.

Ich habe Screenshots angefügt (Vorher/Nachher).
Bild
Bild

Seit dem habe ich etwa 4 GigaByte hochgeladen ohne Probleme :smile:

Leider kann man jetzt nicht mehr genau sagen, woran es lag, da die Umstellungen quasi gleichzeitig gemnacht wurden.
Trotzdem hoffe ich, ich kann euch damit etwas helfen, da ich den thread hier auch schon seit graumer Zeit mitverfolgt hatte.

Grüße
dunklerpunkt

sayho
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 28.02.2013, 00:47

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von sayho » 02.03.2013, 15:47

wollte jetzt nochma n update posten nach meinem umstieg vom cisco auf die fritzbox 6320 (die kostet nur 25 euro aktivirungs gebühr keine monatlichen extra kosten bei UM )
läuft jetzt knapp 4 tage durch lag wohl also nicht an der leitung bin jetzt bei 25 gig upload und 50 gig download ohne abrüche aussetzer oder ähnliches
hab übrigens auch ne 50mbit leitung

mfg SayHo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Torsten1973 und 9 Gäste