Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
shoki
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 17.01.2013, 19:33

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von shoki » 17.01.2013, 19:53

Selbes Problem hier. Laesst sich super reproduzieren wenn man einen FTP Upload macht. Der Upload beginnt recht ordentlich (300kb/s) und faengt nach kurzer zeit an fuer 10-20 Sekunden zu haengen. Bei max 200 MB haengt sich dann das Modem auf.

Leitung wurde geprueft, Werte sehr gut. Modem wurde getauscht. Switch/AP hab ich bereits gegen anderen Modelle getauscht. Liegt eindeutig am KabelBW Modem. LEDs leuchten alle wie immer, Hotline kann das Modem nicht mehr erreichen, ich ueber 192.168.0.1 auch nicht mehr. Telefon auch tod. Reset und es geht wieder.

Montag kommt schonwieder ein Techniker. Problem besteht seit Anfang an, seit 1.5 Monaten.

Model: Cisco EPC3208G
Hardware Revision: 1.0
Bootloader Revision: 2.3.1_R3
Current Software Revision: epc3208g-E10-12-v302r125562-121010c-DE
Firmware Name: epc3208g-E10-12-v302r125562-121010c-DE.bin
Firmware Build Time: Oct 10 16:53:55 2012

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von paul » 17.01.2013, 20:34

Hatte gerade wieder einen freece. Heute Morgen wurde mir durch die Hotline ein Anruf zur Terminvereinbarung für den Technikerbesuch versprochen und was ist? Natürlich kein Anruf von so einem begnadeten Subunternehmer. Möchte wetten, das meine Störung nicht einmal im System bei UM vermerkt ist.

Übrigens: Die Homepage von UM ist nicht einmal in IPv6 erreichbar. :brüll:

Hallo UM-Service, lest ihr hier mit?

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von paul » 17.01.2013, 21:58

Iregendwie habe ich das Gefühl, das UM da einige Probleme mit IPv6 hat. keine Ahnung, ob das an DS light liegt.

Auf Heise Netze habe ich das Tool Netalyzr gefunden: http://www.six.heise.de/netze/artikel/N ... 45926.html
Mit Hilfe des Java-Applets Netalyzer können Sie Ihre eigene Internet-Verbindung testen. Das Programm benötigt ein installiertes Java, fragt beim ersten Start nach Erlaubnis und läuft anschließend einige Minuten. Währenddessen zeigt es an, mit welchem Teil des Gesamttestlaufs es sich gerade beschäftigt. Danach erscheint im Browser-Fenster eine lange Liste, die ausführlich Auskunft über die Ergebnisse gibt.
Die Ergebnisse dieses Tests beim International Computer Science Institute (http://www.icsi.berkeley.edu/) stimmen mich sehr nachdenklich. Hier mal der Link zu meinen Testergebnissen: http://n3.netalyzr.icsi.berkeley.edu/su ... 3d#AuxInfo

Vielleicht mag ja einer der Fachleute etwas dazu sagen. Für mich als UM-Kunde sieht das ganze jedenfalls nicht sehr vertrauenserweckend aus.

insomnia09
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2013, 20:36

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von insomnia09 » 17.01.2013, 22:17

Nix für Ungut, aber das jetzt aufzugreifen würde den Thread sprengen und ist sicher als eigener Thread/nebenan besser aufgehoben.

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von paul » 17.01.2013, 22:39

Wo soll ich das schreiben? *fragezeichen*

shoki
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 17.01.2013, 19:33

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von shoki » 18.01.2013, 20:22

Heute war ein sehr kompetenter Techniker da und hat nochmals alles durchgemessen. Meine Kabeldose wurde getauscht und ich habe nun bessere Werte wie davor (Cisco Modem laut KabelBW recht empfindlich was schlechte Leitungen angeht). Das Cisco Modem hat danach beim Upload-Test trozdem wieder Probleme gemacht.

KabelBW hat dem Techniker erlaubt mal ein Arris Modem (das alte gute, was immer getan hat) zu probieren. Das Upload Problem habe ich nun nicht mehr. Die Uploadrate ist nun auch konstant, so wie es sein soll. Hoffe ich darf das alte Modem noch eine weile behalten bis die Cisco Probleme endlich geloest sind. Okay, ich hab jetzt kein IPv6 mehr, aber dafuer ne stabile Leitung.

insomnia09
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2013, 20:36

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von insomnia09 » 20.01.2013, 18:31

Sagt mal Bescheid, ob euch nicht einfach auch ein anderes Modem gegeben wird, wenn ihr euch ordentlich beschwert (und der Techniker den Fehler nachvollzieht).

Lade gerade durch einen VPN-Tunnel hoch und habe (bislang) keine Probleme, eine 500MB Datei ist oben. Mal abwarten.

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von paul » 20.01.2013, 22:29

Morgen muss ich nochmals die Hotline anrufen, bei mir hat sich kein Techniker gemeldet. Vermutlich will UM das Problem aussitzen und ich möchte nicht wissen, wieviele Kunden haarklein genau das gleiche Problem mit diesem Cisco-Gateway gemeldet haben.
Die Antworten kann ich mir in etwa schon ausmalen:
Wir arbeiten mit Hochdruck an der Lösung ihres Problems - ein Techniker ist bereits vor Ort - starten sie das Modem neu - schließen sie ihren Computer direkt an das Modem an - deaktivieren Sie ihren Virenscanner - ... :zerstör: :zerstör: :zerstör:

smyl2006
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.01.2011, 23:54

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von smyl2006 » 27.01.2013, 12:43

paul hat geschrieben:Habe exakt das gleiche Problem mit einer 50.000er Leitung und dem EPC3208G. Modem freiert ein bei gleichzeitigen Down- und Upload. Das hatte ich vor der Umstellung auf diesen Tarif und IPv6 niemals.

Gibt es schon irgendwelche Aussagen von UM dazu?
da muss ich mich leider anschließen. habe hier EXAKT die gleichen probleme und bin am verzweifeln...
hat jemand bereits eine lösung dafür gefunden?

danke & grüße

carknue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 04.12.2010, 12:25

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von carknue » 27.01.2013, 14:19

Wenn ich das hier so lese, überelge ich ernsthaft meinen Anschlußtermin im Februar schon jetzt zu kündigen. Hatte eigentlich gedacht, das Internet über Kabel schon ausgereifter sei...

McFlynto
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.01.2013, 15:43

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von McFlynto » 27.01.2013, 15:51

Hallo erstmal...
Bei mir tritt seit dem Wechsel zum Smart 50 Tarif im Dezember genau das gleiche Problem auf. Modem ist auch das EPC3208G, woran nur ein Switch und 2 PCs hängen. Sobald man mal was größeres runter oder hochlädt, lässt der Freeze nicht lange auf sich warten. Da hilft dann nur das Modem komplett vom Strom zu nehmen.
Bis jetzt hatte ich ein Austauschmoden (gleiches Modell) und ein Techniker war letzten Montag hier und hat die Leitung gemessen. Er sagte dann, an der Leitung wäre alles soweit okay und es läge wahrscheinlich irgendwo am Routing von Unitymedia, und er würde denen Bescheid sagen. Seitdem hat sich das Problem leider noch nicht gelöst.
Werde wahrscheinlich morgen wieder anrufen und versuchen, ein anderes Modem zu rauszuhandeln.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von Knifte » 27.01.2013, 17:11

carknue hat geschrieben:Wenn ich das hier so lese, überelge ich ernsthaft meinen Anschlußtermin im Februar schon jetzt zu kündigen. Hatte eigentlich gedacht, das Internet über Kabel schon ausgereifter sei...
Also bei läuft Internet über Kabel seit Ende 2009 (ab da war es erst möglich). Anfangs hatte ich eine 32.000er Leitung, jetzt die 100.000. Bei mir funktioniert alles bestens.

Das Produkt Internet über Kabel ist also sehr ausgereift, aber anscheinend so manche Hardware nicht.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von paul » 27.01.2013, 18:05

carknue hat geschrieben:Wenn ich das hier so lese, überelge ich ernsthaft meinen Anschlußtermin im Februar schon jetzt zu kündigen. Hatte eigentlich gedacht, das Internet über Kabel schon ausgereifter sei...
Das Problem liegt ja evtl. nur an einer unvorteilhaften Konfiguration des EPC3208G durch UM. Bislang scheint es dazu seitens UM jedenfalls noch keine Lösung zu geben. Internet über Kabel an sich ist schon ziemlich ausgereift.

carknue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 04.12.2010, 12:25

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von carknue » 27.01.2013, 18:30

Wenn das Problem bei allen 3208G auftritt, so wie man hier den Eindruck gewinnt, sollte das Problem von Unity / Cisco doch schnellstmöglichst durch ein Update behoben werden können. Oder gibt es User mit diesem Modem, die keinerlei Probleme haben? Vorsichtshalber sollte bis zur Klärung dieses Modem nicht mehr an Neukunden verteilt werden. Eine Offizielle Stellungnahmen von Unity wäre spätestens jetzt hier auch fällig.

Potenzielle Neukunden werden durch diese 3 Probleme, Speedeinbrüche, IPv6 und nun auch noch reproduzierbare Modemabstürze abgeschreckt, überhaupt noch ein Vertrag mit Unity abschliessen zu wollen. Da muss schnellstens eine Taskforce gebildet werden!

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von Knifte » 27.01.2013, 18:44

Ich habe in einem anderen Thread hier gelesen, dass es auch zufriedene User des 3208G gibt, bei denen diese Fehler nicht auftreten soll.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von paul » 27.01.2013, 19:58

carknue hat geschrieben: Potenzielle Neukunden werden durch diese 3 Probleme, Speedeinbrüche, IPv6 und nun auch noch reproduzierbare Modemabstürze abgeschreckt, überhaupt noch ein Vertrag mit Unity abschliessen zu wollen. Da muss schnellstens eine Taskforce gebildet werden!
Du bist noch nicht sehr lange UM-Kunde, oder doch? Du wirst auch von UM in diesem Forum keinerlei Aussage zu der Problematik lesen, die sitzen so etwas in allerbester Merkel-Manier einfach aus. Da können die Fanboys schreiben was sie wollen.

carknue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 04.12.2010, 12:25

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von carknue » 27.01.2013, 20:52

paul hat geschrieben: Du bist noch nicht sehr lange UM-Kunde, oder doch? Du wirst auch von UM in diesem Forum keinerlei Aussage zu der Problematik lesen, die sitzen so etwas in allerbester Merkel-Manier einfach aus. Da können die Fanboys schreiben was sie wollen.
Nein, mein Anschalttermin ist erst in einer Woche. Habe somit aber immerhin noch 3 Wochen Zeit, dass ganze wieder rückgängig zu machen.

insomnia09
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2013, 20:36

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von insomnia09 » 02.02.2013, 14:13

So, bei mir kommt bald ein Techniker. Bei euch?

carknue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 04.12.2010, 12:25

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von carknue » 02.02.2013, 14:58

Können die Betroffenen bitte mal möglichst genau beschreiben (Datei, server, Zeit) womit das Modem immer nach kurzer Zeit einfriert? Also einen schneller, reproduzierbarer Freeze Test. Dann kann ich das am Dienstag, wenn der Techniker da ist, gleich mal testen.

insomnia09
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2013, 20:36

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von insomnia09 » 02.02.2013, 15:22

Ich werde versuchen, es mit 500MB Upload auf FTP zu provozieren, hab im Moment keine Zeit da ein Muster zu suchen. Du kannst immernoch widerrufen, wenn du Probleme hast.

paul
Übergabepunkt
Beiträge: 398
Registriert: 10.01.2013, 21:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von paul » 02.02.2013, 20:05

Es reicht manchmal einfach schon aus, wenn während eines Downloads ein kleiner Upload erfolgt. Ansonsten gerne auch bei Uploads per ftp. Ein reproduzierbares Muster gibt es dabei (leider) nicht.

insomnia09
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.01.2013, 20:36

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von insomnia09 » 07.02.2013, 17:20

Gestern haben sie mir ein neues 3208G geliefert, natürlich hat sich nichts verbessert - es stürtzt immer noch ab, egal ob Router dazwischen oder nicht. Der Techniker vor Ort meinte, ich solle bei UM auf Kulanz eine 6320 beantragen wenn es immer noch rumzickt.

Heute ordentlich Zoff in der Hotline... die meinen, dass wenn sie die Leitung vermessen und da alles ankommt wär alles wunderbar und ein Problem undenkbar. Einer (der bisher dreisteste) meinte dann auch, dass wäre ja ganz klar mein Fehler, es hinge mit dem PC oder den Servern zusammen - genau, hab ich ja nicht 100 Kombinationen probiert.

Nun kommt bald nochmal ein Techniker vorbei, soll der das halt mit seinem Netbook reproduzieren. Den lasse ich nicht mehr gehen bis er mir das sch... Cisco aus dem Haus holt, ansonsten wird, wenn es irgendwie geht gekündigt. Kulanz Fehlanzeige, wollen mir schön ihre 5€ mehr für die Fritzbox reindrücken. Dabei ist mir das ziemlich egal was ich da für ein Modem rumstehen habe, es soll nur ordentlich laufen!!

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von Cablemen » 08.02.2013, 10:27

Wie sind denn die Modemwerte? Ist der Upload auch mit QAM 64 moduliert? In einigen Fällen kommt es schon mal vor das der Upload mit QAM 32 oder 16 moduliert ist und das kann dann zu Ausfällen führen. Der Gründe können mehrer Ursachen haben, entweder stellt UM technisch was um oder es ist gegebenfalls eine Einstrahlung vorhanden.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von piotr » 08.02.2013, 10:50

UM hat einige Bereiche, in denen die bisher ueblichen 64QAM nicht mehr genutzt werden.

D.h. es kann normal sein, dass jemand 16QAM auf einem Upstream-Kanal hat und muss nicht zwingend Stoerungen bedeuten.

boggo
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 20.01.2009, 17:31
Wohnort: Voerde

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitrag von boggo » 09.02.2013, 13:34

Das passiert übrigens nicht nur bei dem G Modell, auch das normale EPC3208 Modem ist davon betroffen.

Habe seit gut einer Woche 3Play Premium 100 und kann den hier angegebenen Fehler sehr gut reproduzieren. Sehr nervig das ganze !!!

Ich hatte zuerst meinen Router in Verdacht, einen alten Belkin N150, aber nach Wechsel auf den D-Link Dir 645 keine Besserung.
Habe dann den Fehler soweit eingrenzen können, dass mit einem Neustart des Modems das Problem der niedrigen Downloadgeschindigkeit zumindest zwischenzeitlich behoben habe. Aber nach 2-3 youtube Videos in HD oder größeren Downloads tritt das Problem sofort wieder auf. Nur Neustart des Modems hilft.

Werde mich nochmal an die Hotline wenden und schauen, was die mir sagen.

Gruß,
Christian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maurice, rv112, zulau und 7 Gäste