Welche Patchkabel?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Welche Patchkabel?

Beitrag von blaxxz » 12.01.2013, 19:25

Hi,

ich hoffe ich bin hier mal nicht ganz falsch.

Welche Patchkabel benutzt Ihr so für das Kabel Internet?
Cat5, 6 oder 7?

Bevorzugt Ihr da bestimmte Hersteller?



gruß
blaxxz
Bild

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Welche Patchkabel?

Beitrag von Knifte » 12.01.2013, 20:08

Welche Kabel meinst du denn jetzt genau?

Alte Cat 5 Kabel gehen bis zu 100 MBit Geschwindigkeit. Ab Cat 5e (neue Cat5 Kabel entsprechen den alten Cat 5e Kabeln und bringen somit auch max. 1GBit Durchsatz) gehts in den GBit Bereich. Cat 7 bekommst du nur als Verlegekabel, weil es da meines Wissens noch keinen Standard bzgl. der Stecker gibt. (gibts mittlerweile wohl doch, ist aber im Heimbereich unüblich, weil es auch keine Endgeräte mit den GG45 Steckern gibt)

Wenn ich mir i. Haus Kabel verlegen würde, würde ich selbstverständlich Cat 7 Kabel verlegen um hier in Zukunft auch mal irgendwann auf 10 GBit umstellen zu können.

Und wenn ich mir Patchkabel kaufe, dann kaufe ich mir Cat 6 Kabel. Cat 7 Kabel mit RJ45 Steckern wird durch die Stecker auf Cat6 abgewertet.

Hab erst grad gesehen, dass du nach Patchkabel gefragt hast, wollte aber den ersten Teil meines Beitrags nicht mehr ändern :smile:
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Welche Patchkabel?

Beitrag von blaxxz » 12.01.2013, 20:51

Hey,

danke für deine Antwort.

Darf ich fragen welche Hersteller du da bevorzugst?
Oder spielt das mittlerweile keine Rolle mehr?
Bild

eazrael
Kabelexperte
Beiträge: 237
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Welche Patchkabel?

Beitrag von eazrael » 12.01.2013, 22:57

Vergoldete Anschlüsse! Das wichtigste sind vergoldete Anschlüsse.
Und ich würde dir zu Kabel von IBM raten. Die sind auch schön blau. Nicht so langweilig grau. Gerade bei Netzwerkkabeln ist Marke und Qualität wichtig, da sollte man nicht am falschen Ende sparen und sich billige China-Ware zulegen. Das kann böse Auswirkungen auf den Ping haben.

Aufgabe: Finde mindestens 6 Bullshit-Punkte in dem Text und markiere sie rot.
Tarif: Business 150 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (lautet bald: sogar mit IPv4 ;))

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Welche Patchkabel?

Beitrag von Knifte » 12.01.2013, 23:34

Also ich habe da ehrlich gesagt noch nie so auf den Hersteller geachtet. Mir ist immer wichtig, dass die Stecker aus Metall sind, dann halten die was länger.

Und in verschiedenen Farben gibts die wohl mittlerweile von diversen Herstellern. Ich gucke immer, welche es bei Amazon grad günstig gibt und wo der Lieferant ne gute Bewertung hat.

Ich hatte da bisher noch keine spürbaren Probleme mit Ping etc. Aber da kann ich ja bisher auch immer nur Glück gehabt haben.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 18:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Welche Patchkabel?

Beitrag von nitro » 12.01.2013, 23:51

eazrael hat geschrieben:Vergoldete Anschlüsse! Das wichtigste sind vergoldete Anschlüsse.
Und ich würde dir zu Kabel von IBM raten. Die sind auch schön blau. Nicht so langweilig grau. Gerade bei Netzwerkkabeln ist Marke und Qualität wichtig, da sollte man nicht am falschen Ende sparen und sich billige China-Ware zulegen. Das kann böse Auswirkungen auf den Ping haben.

Aufgabe: Finde mindestens 6 Bullshit-Punkte in dem Text und markiere sie rot.
Bild
Bild

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Welche Patchkabel?

Beitrag von blaxxz » 13.01.2013, 00:03

Alles klar.

Danke für eure Hilfe.

hatte mir das angeschaut:
http://www.amazon.de/InLine-Patchkabel- ... 711&sr=8-2

Dieses passt ja ohne weiteres zur 6360, richtig?

Deswegen meine Frage.

Aber an sich reicht ja CAT5e für meine 150er Leitung.


PS: Dumme Frage: Durch die CAT6 Kabel werden doch die Lan-Anschlüsse an der 6360 oder am PC nicht "mehr" belastet?
Bild

eazrael
Kabelexperte
Beiträge: 237
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Welche Patchkabel?

Beitrag von eazrael » 13.01.2013, 00:51

Kauf dir einfach irgendwelche Cat 5 Kabel in der dir genehmsten Länge. Das ist das einzig wichtige. Zulange Kabel musst du irgendwo verstauen und zu kurze nun ja.. sind einfach zu kurz. Und bei den meisten Angeboten sind die Fotos eh nur Symbolfotos, kriegst irgendwas.
Könnt man langsam mal in eine FAQ aufnehmen.
Tarif: Business 150 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (lautet bald: sogar mit IPv4 ;))

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Welche Patchkabel?

Beitrag von Knifte » 13.01.2013, 08:49

Was ich bis gestern auch nicht wusste ist, dass die alten Cat5e Kabel mittlerweile die alten Cat5 Kabel vollkommen verdrängt haben und es daher nur noch Cat5 Kabel zu kaufen gibt, welche GBit LAN unterstützen.

Also ich würd mir aber trotzdem Cat6 Kabel holen. Und es ist kein Problem, Kabel verschiedener Kategorien enzusetzen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Welche Patchkabel?

Beitrag von Joerg » 13.01.2013, 11:31

blaxxz hat geschrieben: hatte mir das angeschaut:
http://www.amazon.de/InLine-Patchkabel- ... 711&sr=8-2
Ich würde eher dieses nehmen:

http://www.amazon.de/CAT6-Netzwerkkabel ... 897&sr=8-2

... deutlich besseres Preis/Leistungsverhältnis :)

Jörg

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Welche Patchkabel?

Beitrag von blaxxz » 13.01.2013, 11:35

Hey,

danke für eure Hilfe ;)

Ich habe mir jetzt eines mal zum testen bestellt.
Sollte im laufe der nächsten Woche kommen.

Werde mich dann nochmal melden.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: B3nn1, brisbone, harv, Manu86 und 4 Gäste