IPv4/IPv6, RFC6540 und Bundesnetzagentur

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
a.spengler
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau

IPv4/IPv6, RFC6540 und Bundesnetzagentur

Beitrag von a.spengler » 21.12.2012, 14:03

Wenn man die ganzen Meldungen bzgl. mangelhaftem IPv4-Support (DS-Lite) bei Unitymedia hier liest, stellt sich mir die Frage: hat da jemand schon mal bei der Bundesnetzagentur angeklopft, ob diese Geschäftsmethode statthaft ist?

Insbesondere vor dem Hintergrund, dass nach RFC6540 ein "Internetanschluss" heutzutage eigentlich IPv4 UND IPv6 beinhalten sollte...
Bild

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: IPv4/IPv6, RFC6540 und Bundesnetzagentur

Beitrag von NoGi » 21.12.2012, 15:19

a.spengler hat geschrieben:Wenn man die ganzen Meldungen bzgl. mangelhaftem IPv4-Support (DS-Lite) bei Unitymedia hier liest, stellt sich mir die Frage: hat da jemand schon mal bei der Bundesnetzagentur angeklopft, ob diese Geschäftsmethode statthaft ist?

Insbesondere vor dem Hintergrund, dass nach RFC6540 ein "Internetanschluss" heutzutage eigentlich IPv4 UND IPv6 beinhalten sollte...
Auszug aus RFC6540:
==================================================================
To ensure interoperability and flexibility, the best practices are as
follows:

o New IP implementations must support IPv6.

o Updates to current IP implementations should support IPv6.

o IPv6 support must be equivalent or better in quality and
functionality when compared to IPv4 support in a new or updated IP
implementation.


o New and updated IP networking implementations should support IPv4
and IPv6 coexistence (dual-stack), but must not require IPv4 for
proper and complete function.

o Implementers are encouraged to update existing hardware and
software to enable IPv6 wherever technically feasible.

===========================================================

Wo liest Du hier irgendwas von nativem IPv4??
Auch mit DS-Lite wird IPv4 zur Verfügung gestellt.
Das die Verbindung über ein AFTR geführt wird spielt dabei keine Rolle.

-NoGi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste