Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
josen
Ehrenmitglied
Beiträge: 293
Registriert: 20.11.2008, 12:54

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitrag von josen » 23.12.2012, 15:11

jcoder hat geschrieben:
blackjedi hat geschrieben:Bringt es was wenn ich auf 100mbit umrüste?
Vorerst ja. Aber nächstes Jahr werden auch BEstandskunden mit 100er umgestellt. Dann stehst Du wieder vor dem Problem.
Das stimmt so nicht. Wenn du Bestandskunde bist, bekommst du IPv6 nur auf expliziten Wunsch so das Unitymedia Team auf Twitter:
https://twitter.com/stahlfunk/status/281780370234540032

Grüße

jcoder
Kabelexperte
Beiträge: 210
Registriert: 15.12.2012, 09:44

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitrag von jcoder » 23.12.2012, 16:49

josen hat geschrieben:
jcoder hat geschrieben:
blackjedi hat geschrieben:Bringt es was wenn ich auf 100mbit umrüste?
Vorerst ja. Aber nächstes Jahr werden auch BEstandskunden mit 100er umgestellt. Dann stehst Du wieder vor dem Problem.
Das stimmt so nicht. Wenn du Bestandskunde bist, bekommst du IPv6 nur auf expliziten Wunsch so das Unitymedia Team auf Twitter:
https://twitter.com/stahlfunk/status/281780370234540032

Grüße
Dann war die UM Hotline in meinem Fall wohl uninformiert. Ich gab nur wieder, was mir gesagt wurde. Und nach deren Auskunft war die einzige Möglichkeit, auch im nächsten Jahr sicher eine IPv4 Adresse zu behalten, die, in einen Business-Vertrag zu wechseln.

Benutzeravatar
josen
Ehrenmitglied
Beiträge: 293
Registriert: 20.11.2008, 12:54

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitrag von josen » 23.12.2012, 16:57

Hallo,

macht nichts, die Twitter-Leute haben sich auch gegenseitig wiedersprochen. Aber jetzt haben wir alle es ja schwarz auf weiss (ausdrucken nicht vergessen), sollte uns doch jemand auf IPv6 umstellen wollen. Das selbe mit erlaubtem Serverbetrieb.

Grüße

jcoder
Kabelexperte
Beiträge: 210
Registriert: 15.12.2012, 09:44

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitrag von jcoder » 23.12.2012, 17:15

josen hat geschrieben:Das selbe mit erlaubtem Serverbetrieb.
Grüße
Untersagen die den in irgendwelchen Verträgen? Das wäre doch auch ein Verstoß gegen die Netzneutralität?!?

Benutzeravatar
josen
Ehrenmitglied
Beiträge: 293
Registriert: 20.11.2008, 12:54

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitrag von josen » 23.12.2012, 17:56

Hallo,

liest du die AGB eines Anbieter garnicht, wenn du einen Vertrag abschliesst? Wie willst du ihn dann einhalten?

Quelle: Besondere Geschäftsbedingungen Internet und Telefonie Stand 23.12.2012
"3.6 Die Nutzung der von dem Kabelnetzbetreiber gewährten Internetdienste zum Zwecke der Bereit-
stellung von Telemedien- und/oder anderen Telekommunikationsdiensten durch den Kunden gegen-
über Dritten ist nicht gestattet, der Betrieb von Servern an dem Internetanschluss durch den Kunden
ist nur gestattet, wenn Vertragsgegenstand ausdrücklich ein als „Business“ bezeichnetes Produkt
und/oder eine statische IP Adresse ist."

Ergo: Laut AGB darfst du keinen Serverdienst anbieten, außer für dich selbst oder deine Familie. Das heisst laut Hotline: Mit Passwort. Wurde erst vor kurzem unter Service geändert:
http://app.unitymedia.de/service/index. ... y=internet

Und auf Nachfrage gibts da auch keine Beschränkungen.

Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hoschiyama, rv112 und 7 Gäste