[UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Apraz
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2012, 12:59

[UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Apraz » 17.11.2012, 13:28

Guten Tag,

seit langem streite ich mich schon mit unserem 2K DSL Internet her rum und möchte nun endlich meine Eltern davon überzeugen zu wechseln.
Ich habe zuerst den Verfügbarkeitscheck von UM gemacht und man würde alle Angebote empfangen können. Mit den Informationen bin ich zu "Ich bin doch nicht Blöd" gegangen
und habe dort an einem Informationsstand auch nochmal die Bestätigung bekommen, dass ein Kabelanschluss vorhanden wäre und man nur noch einen Techniker vorbeischicken müsste,
der einem eine "Box(denke mal Übergangspunkt?)" installiert.

Ich habe ihm auch gesagt, dass der Vorbesitzer des Hauses sich damals geweigert hat, sein Haus ans Kabelnetz anschließen zu lassen, da er über SAT fernsehen wollte.
(Wollte halt türkische Sender gucken können~)
Dennoch hat er mir gesagt, dass es auf jeden Fall funktioniert und ich mir da keine Gedanken machen müsste. Stimmt das so, nur weil der Verfügbarkeitscheck zeigt, das die Produkte verfügbar sind?
Ich weiß das unsere Nachbarn links und rechts von uns über Kabel fernsehen empfangen. Im Haus haben wir überall solche Anschlüsse(falls das irgendwas aussagt:P)
Bild
Wir empfangen zur Zeit fernsehen über SAT und DVB-T!

Falls der Anschluss ja außerhalb der Hauses ist, wird es ja sehr teuer und es müsste auch gegraben werden, was mein Vater leider nicht möchte. Nicht wegen den Kosten(wäre auch bereit die Hälfte mit zu bezahlen), sondern weil er
einfach nicht möchte, das der Vorgarten aufgegraben wird. :wand:

Wie kann ich nun herausfinden, ob man nun einen Anschluss hat oder ob man tatsächlich "buddeln" müsste?
Im Keller konnte ich nur 1 heraushängendes Kabel finden:
http://www.imagebanana.com/view/avww0a4 ... 121801.jpg
Sagt das vielleicht jemand etwas? :confused:

Falls mir jemand helfen könnte, wäre das echt :super:
(Ich hoffe das hier ist der richtige Bereich für die Frage)

Mfg. Lars

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Dinniz » 17.11.2012, 13:53

Der Kabelanschluss ist auf dem Bild unter deiner Hand zu sehen ..
technician with over 15 years experience

Apraz
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2012, 12:59

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Apraz » 17.11.2012, 14:26

Vielen Dank für deine Antwort! Gibt mir schon mal mehr Hoffnung.

Aber kann man das Kabel einfach so reinlegen lassen? Weil man könnte ja dann " schwarz " über Kabel gucken oder?
Zudem kommt das Kabel was dort zu sehen ist von oben irgendwo? :S
Ich hab leider von Elektronik/Verkabelung usw. wirklich Null Ahnung.

Also muss der Techniker an das Kabel welches auf dem Foto in der Hand (meines Vaters übrigens) liegt irgendetwas anschließen und schon würde Unitymedia bei uns funktionieren? (oder meintest du jetzt ein ganz anderes Kabel auf dem Foto?) :kratz:
Wäre ein Traum!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Dinniz » 17.11.2012, 14:37

Wenn es nur im Internet - also 1Play geht, kann alles im Keller direkt am Übergabepunkt installiert werden.
Die DSL Box scheint ja direkt daneben zu hängen sodass man nur das LAN Kabel umstecken müsste .. geht es von dort zu einem Router oder PC?

Das Kabel in der Hand ist ein Elektrokabel und hat damit nichts zu tun.
technician with over 15 years experience

Apraz
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2012, 12:59

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Apraz » 17.11.2012, 14:43

Also es geht nur um's Internet und Telefon. Fernsehen würden wir weiterhin über SAT.
Von unten geht es zu einem Router(Fritzbox) in einem Nebenzimmer vom Wohnzimmer.

Nur die Frage ist, haben wir einen Übergangspunkt der mit Kabelanschluss verbunden ist oder müssten wir noch graben lassen? :S
Weil der Vorbesitzer hat eigentlich nie einen Anschluss dafür legen lassen, weil er dafür nicht zahlen wollte.

Danke für deine schnelle Hilfe:)
Der Grund warum ich lieber Internet über Kabel hätte ist halt, dass wir zu weit vom Verteiler weg wohnen und deswegen nur 2K DSL bekommen können.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Dinniz » 17.11.2012, 14:48

Mit Telefon wird die Sache etwas schwieriger .. wenn das Modem in den Keller / Technikraum kommt wäre dort der Telefonanschluss.
Man müsste gucken wie die Telefone verkabelt sind.

Wenn ein Übergabepunkt vorhanden ist, liegt in der Regel auch ein Signal an.
Einen nicht genutzten ÜP muss man auch nicht bezahlen.
technician with over 15 years experience

Apraz
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2012, 12:59

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Apraz » 17.11.2012, 14:51

Das mit den Telefonen ist bei uns eh generell was komplizierter.. wir haben unten noch eine Telefonanlage die mit dem ganzen irgendwie verbunden ist. (Mehrere Rufnummern, Freisprechanlage, Türklingel löst einen Anruf beim Telefon aus, etc.).

Ehm.. wie erkenne ich den, ob ein Signal vorhanden ist?
Wir haben unten einen Kasten wo "HÜP" draufsteht und ein schwarzes Kabel reingeht. Auf dem Kasten steht aber auch noch dick "POST". Könnte das der Übergabepunkt sein, wo der Kabelanschluss ist?:S
(Das ist der Kasten, den man unter der Hand auf dem Foto sieht)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Dinniz » 17.11.2012, 14:57

Apraz hat geschrieben:Das mit den Telefonen ist bei uns eh generell was komplizierter.. wir haben unten noch eine Telefonanlage die mit dem ganzen irgendwie verbunden ist. (Mehrere Rufnummern, Freisprechanlage, Türklingel löst einen Anruf beim Telefon aus, etc.).
Wollt ihr unbedingt auch mit dem Telefon wechseln?
Je nach Anlagentyp könnte das Probleme geben.
Apraz hat geschrieben:Ehm.. wie erkenne ich den, ob ein Signal vorhanden ist?
Wir haben unten einen Kasten wo "HÜP" draufsteht und ein schwarzes Kabel reingeht. Auf dem Kasten steht aber auch noch dick "POST". Könnte das der Übergabepunkt sein, wo der Kabelanschluss ist?:S
(Das ist der Kasten, den man unter der Hand auf dem Foto sieht)
Man sieht nicht ob Signal anliegt - man kann aber davon ausgehen.
Ja das ist der Kasten den ich meinte.
technician with over 15 years experience

Apraz
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2012, 12:59

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Apraz » 17.11.2012, 15:02

Also es geht mir/uns eigentlich nur um das Internet. Mit dem Telefon haben wir absolut keine Probleme, aber die Frage ist, ob wir bei Vodafone bleiben können und dort
nur den Telefon Anschluss benutzen im Vertrag und das Internet bei Unitymedia? Wenn das funktionieren würde, wäre das natürlich klasse.

Dann hoffe ich mal, dass das unten echt der Übergabepunkt ist, an den auch Unitymedia angeschlossen wird bzw. das es sich tatsächlich um Kabelanschluss handelt. :lovingeyes:

Hast mir wirklich sehr weiter geholfen :-) Werde am Montag mal bei Unitymedia anrufen und mich informieren, wie es ist, wenn ich einen Techniker deswegen kommen lassen möchte.

EDIT: Dieser HÜP vom Foto soll angeblich ein Telefonanschluss sein(laut meinem Vater, aber der hat noch weniger Ahnung von Technik als ich :D ). Also ist das doch kein Anschluss den Unitymedia nutzen könnte für Internet?

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von NoGi » 17.11.2012, 15:29

Apraz hat geschrieben:
EDIT: Dieser HÜP vom Foto soll angeblich ein Telefonanschluss sein(laut meinem Vater, aber der hat noch weniger Ahnung von Technik als ich :D ). Also ist das doch kein Anschluss den Unitymedia nutzen könnte für Internet?

Schau doch einfach mal HIER:

http://de.wikipedia.org/wiki/Haus%C3%BCbergabepunkt

ob dir das untere Bild nicht bekannt vorkommt ;-)

-NoGi

PS: Du kannst Dinniz ruhig glauben, er ist vom Fach!

Apraz
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2012, 12:59

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Apraz » 17.11.2012, 15:45

Ich möchte sein Wissen auch auf keinen Fall in Frage stellen! :smile:

Ich hab halt nur meine Zweifel, weil halt der Vorbesitzer eigentlich nie einen Kabelanschluss verlegt haben wollte und zum anderen waren damals Leute hier, die extra kontrolliert haben, ob wir Kabelanschluss haben, weil die ansonsten irgendwelche Kosten bezahlt haben wollten. Ich weiß nicht mehr genau von welchem Unternehmen die waren, aber die haben halt auch gesagt, dass wir wirklich keinen Kabelanschluss hätten und deswegen auch nichts bezahlen müssen.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Dinniz » 17.11.2012, 15:48

Der Telefonanschluss ist über der Hand zu sehen.
Unter der Hand ist der Hausübergabepunkt der ehemaligen Post - jetzt Unitymedia. Hersteller der Bauteils müsste Stewing sein.
technician with over 15 years experience

Apraz
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2012, 12:59

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Apraz » 17.11.2012, 15:53

Und an diesen HÜP wird dann ein Kabel Angeschlossen welches zum Router geht über den man dann das Internet empfängt oder wie muss ich das verstehen? :)
Hab mal unter den Kasten geguckt, da sieht kein Anschluss so aus wie z.B. ein normaler LAN Anschluss oder sonstiges was mir bekannt vorkommt und mit dem Internet zu tun hätte.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Dinniz » 17.11.2012, 15:57

An den HÜP kommt ein Verstärker .. dann ein Verteiler / Abzweiger .. dann eine MultimediaDose und daran das Modem mit LAN Anschluss.
technician with over 15 years experience

Apraz
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2012, 12:59

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Apraz » 17.11.2012, 16:03

Generell muss das ganze ja dann durch eine Wand laufen, da diese MultimediaDose ja auch an einer Wand angebracht werden muss?

Also ich versuch mir das gerade irgendwie vorzustellen, der HÜP ist ja an der Wand angebracht, daran kommt dann der VerteilerAbzweiger und dann muss doch eigt. wieder ein Kabel in die Wand gehen, damit dieses an die MultimediaDose die an der Wand hängt angeschlossen werden kann oder?
Weil wir haben ja noch nie Kabelfernsehen benutzt bzw. fehlt uns dann nicht die Verkabelung? Wir haben momentan ja nur diese Dosen wie auf dem oberen Foto? :S

Ich hoffe ich strapaziere eure Nerven nicht zu sehr, nur mich hat das ganze irgendwie auch neugierig gemacht :D

Benutzeravatar
Hissi
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 09.08.2011, 11:05

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Hissi » 19.11.2012, 10:01

Hier ein Bild von meiner Anlage, welches dir vielleicht hilft, weil man alles auf einem Blick sieht.

Bild

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von oxygen » 19.11.2012, 10:19

Man sollte meinen die Aufputzdose dort hätte man sich sparen können.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Dinniz » 19.11.2012, 17:11

oxygen hat geschrieben:Man sollte meinen die Aufputzdose dort hätte man sich sparen können.
Ist aber korrekt so.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: [UM]Verfügbarkeit, aber kein Kabelanschluss? +Fotos

Beitrag von Bastler » 06.01.2013, 12:08

UM möchte das mit der AP-Dose so. einen technischen Sinn hat die da nicht, außer den überdimensionierten Verstärker wieder runter zu dämpfen, was man aber auch anders lösen könnte :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bellm und 3 Gäste