Motorola SBV5121E ohne Router? (Nachteile/Unterschiede?)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Wingman12
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 06.11.2012, 03:48

Motorola SBV5121E ohne Router? (Nachteile/Unterschiede?)

Beitrag von Wingman12 » 06.11.2012, 04:28

Hallo,

ich habe die Suchfunktion genutzt, allerdings keine Antworten auf meine Fragen gefunden. Des Weiteren sollte ich vielleicht im Voraus anmerken, dass ich in PC-Angelegenheiten nicht allzu bewandert bin (vorbeugende Entschuldigung falls ich etwas Falsches schreiben sollte) :zwinker: :D

Ich benutze das im Betreff genannte Modem mit dem D-Link DIR-300 Router (kabelgebunden). EIGENTLICH! Vor einigen Tagen ergab sich die Situation, dass eines der beiden für diese Kombination benötigen Netzwerkkabel den Geist aufgegeben hat. Dass es an dem defekten Kabel lag, realisierte ich allerdings erst, als ich die Unitymedia Hotline anrief und von deren Seite alle anderen möglichen Fehlerquellen ausgeschlossen wurden. Man sagte mir dann, dass ich - bis ich am nächsten Tag ein neues Kabel gekauft habe - auch mit einem Netzwerkkabel auskommen würde, da ich ja auch nur über das Modem - ohne den Router - online gehen könnte und dass dies sogar schnelle wäre und dass ich den Router ja ohnehin nicht unbedingt brauchen würde, falls sich in meinem Haushalt nicht mehrere Geräte befinden. Ist das so korrekt und wo genau liegen eigentlich die genauen Unterschiede und möglichen Nachteile - hinsichtlich Sicherheit, Geschwindigkeit etc. - ob ich das Modem nun mit oder ohne den Router nutze?

Gruß

-Wingman12

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Motorola SBV5121E ohne Router? (Nachteile/Unterschiede?)

Beitrag von Radiot » 06.11.2012, 22:44

Wenn du kein WLAN brauchst und nur mit einem einzigem Rechner im Internet surfst, ist der Router überflüssig...

Ein Router ist nur für die oben genannten Funktionen da, eine direkte Verbindung mit dem Modem schliesst auch eine Fehlerquelle aus.

Nicht vergessen wenn du ein am Netzwerkkabel angeschlossenes Gerät tauschst, z.B. Router gegen PC, das Modem kurz vom Strom nehmen.
Radio- Fernsehtechniker

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Motorola SBV5121E ohne Router? (Nachteile/Unterschiede?)

Beitrag von Dinniz » 07.11.2012, 10:26

Nungut .. ein Router ist gleichzeitig noch eine Firewall.
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste