Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
winddancer
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 05.11.2012, 14:48

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von winddancer » 08.11.2012, 15:36

ich bin von der gleichen Problematik betroffen. Seit dem 27.10. kein Telefon und Internet mehr. Nur Ausreden, Lügen und keine Lösung.

Wenn es das Modem ist, sollen sie gefälligst eine ältere Marke schicken, die funktioniert. So etwas DARF nicht passieren...

Frust
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2012, 05:55

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Frust » 08.11.2012, 16:21

Hurra, seit 2 Std. bin online mit Modem ohne G.
Seit dem 29.10. war alles tot, vor 2 Tagen habe die Änderungen wiederrufen, natürlich ohne jegliche Antwort, aber egal, es funzt.

nw4711
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 06.11.2012, 15:46

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von nw4711 » 08.11.2012, 17:20

Frust hat geschrieben:Hurra, seit 2 Std. bin online mit Modem ohne G.
Seit dem 29.10. war alles tot, vor 2 Tagen habe die Änderungen wiederrufen, natürlich ohne jegliche Antwort, aber egal, es funzt.
Hallo Frust,

das freut mich für Dich !
Könntest Du mir nur den ersten Buchstaben Deines Nachnamens nennen ?
Habe die Vermutung die gehen nach den Alphabet.

Grüße

Frust
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2012, 05:55

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Frust » 08.11.2012, 17:24

Hallo nw4711,

P wie Paul

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von caliban2011 » 08.11.2012, 19:46

Frust hat geschrieben:Hurra, seit 2 Std. bin online mit Modem ohne G.
Seit dem 29.10. war alles tot, vor 2 Tagen habe die Änderungen wiederrufen, natürlich ohne jegliche Antwort, aber egal, es funzt.
Dann kannste ja nun deinen Nick ändern :D
150MBit | FB6490 (eigene)

Morroka
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 08.11.2012, 07:48

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Morroka » 09.11.2012, 10:24

Erstmal Gratulation an Frust, dass sein Internet nun endlich rennt :smile:
Und Dank für die Telefonnummer, die nicht kannte :super:

Nun zu meinen neuesten Abenteuern mit UM. Holt Popcorn, lehnt euch zurück, das kann nun dauern :brüll:

Ich habe gestern wieder (wie angekündigt) bei der Hotline angerufen. Da es diesmal kostenlos war, war ich schon fast tiefenentspannt :kafffee: , als die bekannte Wartemusik erklang.
Nach einigen Minuten war dann auch ein Mitarbeiter dran. Nachdem ich Kundennummer und Problem geschildert hatte (mal wieder), wurde das Modem scheinbar irgendwie überprüft (ihr kennt euch da sicher besser aus, was da wie gemacht wird). Mir wurde gesagt, dass alles durchläuft und das Modem funktionieren müsste. Nach einigem Hin und Her fragte ich dann mal ganz unschuldig, ob es denn sein könne, dass ich ein falsches Modem bekommen habe (danke an das Forum für diesen Hinweis).
Kurz Stille, dann gemurmel, dann schien der Mietarbeiter was nachzulesen und ich bakm nur Wortfetzen mit.......900 Kunden betroffen....murmelmurmel.....
Dann war der Mitarbeiter wieder bei mir und meinte, dass es wohl tatsächlich so ist, dass ich ein falsches Modem habe und dass das eigentlich ja gar nicht sein dürfte usw.
Lange Rede, wenig Sinn, es wurde dann ein Auftrag angestoßen, dass ich ein neues Modem bekommen sollte.
Ich fragte nach, ob man in der Zwischenzeit mein altes Modem wieder freischalten könne.
Auskunft war: "Das ist nicht aus dem System, solange der Auftrag nicht geschlossen ist, müsste also funktionieren". Mein Einwand, dass es aber genau dies nicht macht, wurde zur Kenntnis genommen un dich wurde zur Technik verwiesen...

...klick...Wartemusik....

Nach ca. 15min ist mir das Handy aus der Hand gefallen...bin wohl eingeschlafen...Verbindung war weg.
Ok, dumm gelaufen, nochmal anrufen, diesmal direkt die Technik.

...Wartemusik...

Nach ca. 15min war dann ein Techniker dran (oder einer, der da nur zufällig am Telefon vorbeikam?). Wieder Kundennummer (KDNR) und Problem (P) gennant das falsche Modem erwähnt....Antwort: wieso falsches Modem ? Da wurden 2000 ausgeliefert, ja, aber da gibt es noch einen Massenfix für (WTF ist ein Massenfix ??). Er wird mal Rücksprache mit dem anderen Mitarbeiter halten...

...klick...Wartemusik....

Nach etwa 20min wurde die Verbindung getrennt.

Also wieder angerufen...

....Wartemusik...

Nach weiteren 15min ein MA dran, wieder KDNR und P...
Die Freischaltung sollte umgehend rausgehen, dauert aber 1-2h. Naja, ok. Ich muss mich eh mal um das Essen kümmern, denn der kleine Hunger kam mittlerweile zu Besuch.

2h später (ratet, ob es funktioniert hat :naughty: ) wieder bei der Technik angerufen

...Wartemusik....

Nach ca. 10min einen Mitarbeiter (MA) dran. Wieder KDNR und P angegeben.
Großes gemurmel, er sieht das Modem, Daten würde er bekommen...sollte eigentlich gehen, er macht noch was, dann 5min vom Strom nehmen, danach geht es.

5min später (ratet wieder, ob es nun funktioniert :brüll: ) wieder bei der Technik angerufen

....Wartemusik....

Nach ca. 15min wieder einen MA dran, wieder KDNR und P erzählt (mittlerweile war es 19:30). Von diesem wurde ich mit den Worten "da haben sie wohl mit Front Desk (?) telefoniert, ich verbinde" abgewürgt.

19:31 ...Wartemusik....

19:45 ...Wartemusik...

19:55 ...Wartemusik...

Ich schließe mit meiner Frau eine Wette ab, dass um 20:00 die Wartemusik direkt in die Ansage "Sie rufen außerhalb unserer Geschäftszeiten an..." übergeht.

20:04 ...ich werde aus meiner Lethargie gerissen, als es plötzlich still wird im Telefonhörer...und -oh Wunder- tatsächlich ein MA sich meldet.

Verwundert stell ich nur die Frage, ob sie (es war eine MAin) denn nicht schon Feierabend hat. Aber die arbeiten die Leute in der Warteschleife noch ab...sehr löblich !

Also WIEDER KDNR und P....und was mir dann gesagt wurde, ließ mir meine mittlerweile ohnehin schon dicke Halsschlagader in den kritischen Bereich bringen: Ihr altes Modem kann gar nicht funktionieren, die Dienste sind doch schon alle auf das neue (falsche) Modem geschaltet.

Auf meine Zwischenfrage, ob die 2 "Techniker" vorher möglicherweise kognitiv subobtimiert sind, geht sie nicht weiter drauf ein.
Nach einigem hin und her wurde mir dann mitgeteilt, dass heute (08.11.) sie nichts mehr für mich machen kann. Sie wird aber morgen (09.11.) versuchen, die Dienste wieder auf das alte Modem zu schalten. Ich werde dann von ihr nach 12:00 angerufen.

:streber: Fazit dieses Tages bzw. meiner Odyssee seit Montag:

a) Im Kundendienstbereich gibt es ein riesen Kommunikationsprobelm (bezüglich falsch gelieferter Modems)
b) ein großer Teil der Belegschaft, mit denen ich gesprochen habe, ist unmotiviert und will einen nur loswerden
c) zu b) kommt, dass dies aus möglicherweise völliger Unkenntnis der Materie herrührt (schlechte geschult ??)
d) einige MA einfach nur unfähig sind :zerstör: (meine persönliche Meinung)

Das ich als KUNDE den Leuten erzählen muss, woran es liegt und KEINER mal selber auf die Idee kam, sowas zu prüfen, ist einfach nur traurig.
Ohne dieses Forum würde meine Odyssee wohl noch viel viel länger dauern.

Nachtrag:
Die Gespräche inkl. Wartezeit (was den größten Teil ausmachte) betrugen rund 2h.....zzgl. der Tage davor komme ich auf gute 3h Kontakt zum Kundendienst.....
Wenn ich heute tätsächlich angerufen werde bzw. auch wenn ich selber anrufen muss, werde ich mal nachfragen, wie UM das wieder gutmachen will.

Benutzeravatar
josen
Ehrenmitglied
Beiträge: 293
Registriert: 20.11.2008, 12:54

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von josen » 09.11.2012, 13:29

Hallo Morroka,

ich fühle mit dir. Aber kein Mitleid, die Stunden die ich seit 2003 in Warteschleifen der Telekom, Versatel, Dokom21, Arcor und Unitymedia gehangen habe härten ab.
Bei den aktuellen Preisen von Flatrate Internetzugängen können die Anbieter anscheinend garkeinen ausreichenden Kundendienst betreiben. Etwas, aber nur etwas besser, ist es bei den UM Business Kunden. Ich kenne dort genau eine Mitarbeitern im Kundendienst, die engagiert und motiviert sowie kundenorientiert arbeitet. Leider darf man den Mitarbeitern wohl keine Blumen auf die Arbeit schicken :)

Ich kann nur empfehlen, keine Kulanz oder Freundlichkeit zu erwarten, sondern einfach alles mit dem TK-Anbieter schriftlich zu machen und die abgeschlossenen Verträge genau zu lesen. Wenn dort steht: Entstörzeit 24 Stunden, dann nach 24+1 Stunde anteilige Rechnungskürzung fordern, schriftlich oder Rechnung kürzen. Umgekehrt sind Worte an der Hotline nur Worte und nicht rechtlich belastbar, außer du schließt einen Vertrag ab. Und natürlich gitl auch, dass du die Verträge einhalten musst, wenn du es von deinem Partner erwartest.

Grüße

derAndi111
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 31.10.2012, 09:38

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von derAndi111 » 09.11.2012, 16:14

So, da bin ich auch mal wieder.

Bei mir hat sich einiges getan, über Umwege bin ich an die Nummer eines Außendienstlers gekommen, der mir eine "besondere Rufnummer" gegeben hat und da sollte man sich besser um mich kümmern als bei der normalen Hotline.
Aber......es war die normale Hotline. :wand:
Egal, ... zumindest habe ich nun Gutschriften auf dem Konto und Freifilme, ... und ich hatte vor es mir bis zum 19.11 bequem zu machen,
denn erst da sollte mein neues Modem mich erreichen, laut Hotlinedame
Aber...so wie bei dem neuen Vertragsabschluss zugesagt, war das Modem dann doch gestern da, ( Aussage 2-3 Tage ) und nicht erst am 19.11.
Lustig war noch, ..die Hotlinedame mit dem 19.11 meinte das die Kollegin mit den 2-3 Tagen zu blöd gewesen wäre,
denn sie hätte das Datum sehen müssen.
Naja, wer nun blöd war lasse ich mal außen vor, das sollen die beiden unter sich ausmachen. :zerstör:

Also, ich dann gestern bei UM angerufen und gefragt ob umgeschaltet werden kann, Antwort " Natürlich, ich schaalte frei und in 30 bis 45 Minuten ist alles erledigt, schließen sie einfach in der Zwischenzeit das neue Modem an". OK....Modem getauscht, leise beruhigende Musik gehört und gewartet....gewartet...gewaaartet....noch länger gewartet....und nach eine knappen Stunde blinkten mich die beiden Lämpchen immer noch frech und freudig an. nachdem mir das ganze dann ziemlich egal war habe ich dann dan Moden aus- und wieder eingeschaltet, und dann nach knapp 10 Minuten hat dann tatsächlich alles funktioniert.

Nehmt beruhigende Musik und auf keinen Fall Musik die in die Richtung der Blödmusik von UM geht, dann ist alles viel leichter :D

Der Teil ist dann erledigt, ich habe nun das Premium 100 und eine UM-Geschichte auf die ich gerne verzichtet hätte.

Der Hotliner von gestern hat meine Bestellung mit der Freischaltung zum 30.10 im System gesehen,...etwas das alle anderen nicht konnten.
Auch den Versand der beiden anderen Modems hat er gefunden, auch die Stornierung des Telefonanschlusses durch UM............was ja laut der anderen eine schlechte Leitung sein sollte, und nur durch einen Techniker zu reparieren sein sollte.

Thema ist durch, Unitymedia ist noch immer ein Saftladen, die Mitarbeiter haben entweder Note 2 oder Note 6,
wobei mehr mit Note 6 bei UM beschäftigt sind und Lügen und Chaos sind auf einem Level.
Der Qualität der Mitarbeiter nach müssen die von Haus aus alle richtig gut Geld auf dem Konto haben, denn ein Gehalt dürften die bei den miesen Leistungen keins bekommen.

Unitymedia.............hier werden nicht die Mitarbeiter gemobbt, sondern die Kunden

Allen anderen............VIEL GLÜCK ..............Ihr werdet es brauchen, und auch ruhige, beruhigende Musik :radio:

derAndi

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Dinniz » 09.11.2012, 20:34

Sei froh das Mark Medlock nicht mit in der Warteschleife vor sich hindudelt :D :mussweg:
technician with over 15 years experience

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Pauling » 09.11.2012, 20:44

Dinniz hat geschrieben:Sei froh das Mark Medlock nicht mit in der Warteschleife vor sich hindudelt :D :mussweg:
Bei Allianz ist auch der dabei. :D
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Dinniz » 09.11.2012, 21:10

Der lief wirklich mal bei Unitymedia .. so vor 4 Jahren.
Da wird die Zeit noch viiiiiiel länger ..
technician with over 15 years experience

foobar
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 12.04.2012, 20:46

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von foobar » 11.11.2012, 14:09

So, seit einigen Minuten bin auch ich wieder online. :glück:

Die Verbindung läuft zwar über das neue Modem, allerdings immer noch mit 32M. Die Hotline werde ich also trotzdem noch einmal bemühen müssen.

Morroka
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 08.11.2012, 07:48

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Morroka » 12.11.2012, 06:50

Moin zusammen, bin auch wieder da :winken:

Erstmal Gratulation an alle, bei denen es nun funktioniert :super:

Am Freitag hat doch tatsächlich die Dame vom Donnerstag zurückgerufen.
Mitteilung war: es tut ihr leid, aber man kann das alte Modem nicht mehr freischalten. Sie sorgt aber dafür, dass ein neues Modem kommt (das hatte der Vortagskollege auch schon veranlasst, naja, mal abwarten).

Bedeutet für mich: kein Internet, kein Telefon, keine HD-Sender übers Wochenende.
Selbst meine Frau wurde mittlerweile sehr ungehalten, da sie u.a. eine Dienstfahrkarte ausdrucken müsste, welche ihr an ihre EMail-Adresse geschickt wurde.

Nunja, Not macht erfinderisch und mit einem Smartphone konnte ich dann zumindest einen PC vorübergehend ans Netz bringen.

Nun heisst es abwarten, bis das neue (und hoffentlich richtige) Modem kommt. Heute wäre ein guter Tag dafür :motz:

Sollte dann mal alles laufen, werde ich UM mal fragen, was sie als Wiedergutmachung springen lassen wollen.

Ich werde morgen wieder berichten :pcfreak:

Morroka
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 08.11.2012, 07:48

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Morroka » 15.11.2012, 07:54

und täglich grüßt der Kundendienst....


Moin moin,

ich dachte eigentlich, ich könnte nun ein glückliches Ende verkünden...tja, falsch gedacht (wie naiv auch von mir, sowas zu denken).

Es gibt wieder Neues vom Chaosclub UM. Vorweg, ich hab immer noch kein(e) Internet, Telefon, HD-Sender :wand: .
Aber der Reihe nach:

12.11.2012
keine Post von UM...weiter warten...

13.11.2012
Post von UM, aber nur ein Brief. Die Auftragsbestätigung (Bestellung war am 31.10.2012) mit Datum 09.11.2012. Nichts interessantes, nur eben das, was ich bestellt hatte.

14.11.2012
Wieder Post von UM. Gleich 2x sogar !!
OK, erstmal den Brief aufmachen, bevor ich mich um das Päckchen kümmere.
*ratsch*
Auftragsbestätigung...schon wieder ?? . . . diesmal mit Datum 10.11.2012
*überflieg*
blabla....Freischaltung 23.11.2012....
*pling* <<der erste Hemdknopf hält der anschwellenden Halsschlagader nicht mehr stand>>

Egal, ruhig bleiben, erstmal das neue Modem anschließen. Aha, diesmal das Richtige (ohne g). Dann Kundendienst anrufen.
Ein sehr sehr gutgelaunter Mitarbeiter verspricht mir natürlich das Blaue vom Himmel. Da ich aber noch Termine hatte, konnte ich mich nicht intensiv mit dem Herrn beschäftigen. Aber mal schaun, nach 2h soll ja nun alles gehen :brüll: . An dieser Stelle wusste mind. einer der Gesprächsteilnehmer, dass es gelogen war, aber ich hatte ja keine Zeit.

---2h später ---

Ich rufe direkt die Technik an, der normale Kundendienst ist ja offensichtlich völlig überfordert mit sowas.
(die Warteschlangenzeit lass ich heute mal weg, hat sich im Rahmen gehalten)
Die Technikdame ist freundlich und ich starte das Modem neu, mache einen Reset und frage mal nebenbei, warum denn meine HD-Programme nicht gehen (Smartcard nicht freigeschalten wird). Was das eine mit dem anderen zu tun hat.
Antwort: Nichts ! Und es müsste gehen.....(sie scheint etwas nachzusehen)....dann der Nachsatz: Sie haben das HD-Paket doch gar nicht gebucht...
*pling* <<der zweite Hemdknopf hält der anschwellenden Halsschlagader nicht mehr stand>>
Ich erkläre der Dame in gequält ruhigem Ton, dass diese Sender im 3Play50 für 35€/Monat enthalten sind !!
Sie geht ncht weiter darauf ein sondern zaubert das Freischaltdatum 23.11. aus dem Hut.
*pling* <<der dritte Hemdknopf hält der anschwellenden Halsschlagader nicht mehr stand>>
Noch relativ freundlich, jedoch unmissverständlich angep**st mache ich der Dame klar, dass dies nicht zu akzeptieren ist.
Daraufhin werde ich an den Teamleiter verwiesen.

Auch mit diesem unterhalte ich mich wieder eine Weile. Ende vom Leid...äh..Lied: er kümmert sich nun PERSÖNLICH um die Angelegenheit und spätestens Morgen um 16:00 funktioniert dann alles :brüll: . Wenn nicht, soll ich mich nochmal melden :zerstör:
Mit dem Satz: "Wie jeden Tag also" beende ich das Gespräch.

Ich nehme Wetten an, wie oft ich wohl noch anrufen muss, bis es endlich alles funktioniert...... :wut:

Eventer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 17:16
Wohnort: Köln

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Eventer » 15.11.2012, 09:09

Morgen,

ich reihe mich dann auch mal hier ein. Heute sollte die Umschaltung erfolgen aber mein 3208G ist nur am blinken. Gerade mit der hotline gesprochen und die konnte direkt sehen das da ein Fehler war. An irgendeinem Punkt 5 im System kommt das Modem wohl nicht vorbei und das müsste jetzt neu provesioniert werden oder so. Das kann im schlimmsten Fall aber bis morgen dauern. Käme wohl derzeit häufig vor dieser Fehler.

Für spätestens morgen früh plane ich dann schon einmal den nächsten Anruf ein :wut:

Morroka
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 08.11.2012, 07:48

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Morroka » 15.11.2012, 09:44

Hallo Eventer,

sag der Hotline gleich, dass du das falsche Modem hast, evtl geht es dann etwas schneller als bei mir.....ich drück dir die Daumen.

Eventer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 17:16
Wohnort: Köln

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Eventer » 15.11.2012, 09:49

Das geht definitiv nicht mit dem 3208g?

Morroka
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 08.11.2012, 07:48

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Morroka » 15.11.2012, 11:25

Meiner Erfahrung nach: ja !

Eventer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 17:16
Wohnort: Köln

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Eventer » 15.11.2012, 12:30

Gerade noch einmal angerufen. Diesmal sogar ohne Wartezeit. War ein netter Herr am Tele der meinte das es derzeit in Bearbeitung ist und heute wohl noch laufen soll. Das richtige Modem wäre es auch da ich bei der Bestellung damals keinen wlan Router wollte und seit dem 01.11 sollten auch die 3208G Geräte laufen.

Immrhin ist da eine sehr aktuelle FW vom 26.10.2012 drauf.

Gleich muss ich eh arbeiten und lasse mich dann heute abend überraschen...

Morroka
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 08.11.2012, 07:48

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Morroka » 15.11.2012, 12:37

@Eventer
Jaja, die Aussagen der Kundenbetreuer habe ich noch alle im Ohr..... :radio:

Ich drück dir auf jedenfall beide Daumen, dass es bei dir deutlich besser läuft, als bei mir....... :super:


Sei aber nicht zu sehr enttäscht, wenn nichts geht....... :zwinker:

Eventer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 17:16
Wohnort: Köln

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Eventer » 15.11.2012, 12:51

Ich rechne ja eh damit das ich morgen da wieder anrufen werde. Wobei ich bisher immer gute Erfahrungen mit UM hatte. Egal ob Umzug oder Vertragsänderung. Lief immer problemlos.

Eventer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 17:16
Wohnort: Köln

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Eventer » 15.11.2012, 14:45

So, Internet geht seit 2min :)

1AKA
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.07.2012, 20:28

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von 1AKA » 16.11.2012, 01:18

Chaos? .. Durchaus, wird auch niemand abstreiten .. Macht den Mitarbeitern/-innen ebenfalls zu schaffen ..
Lügen? .. Mag ich nicht abstreiten, schwarze Schafe gibt es leider überall ..
Ausreden? .. Welche 'Ausreden' meinst Du? Das der Logistikpartner von UM ein falsches MTA verschickt hat? - Ist leider die Wahrheit .. Das man dir mitgeteilt hat das ein TK rauskommen müsste ist wirklich leicht dämlich ..

Leute, problem an der Sache ist ein Systemfehler .. Fehler passieren .. Klar, ist [zensiert] .. Aber wenn ihr bei der Hotline anruft & rumbrüllt (was sicherlich einige tun) bringt das rein gar nichts .. Obwohl doch, es kostet euch nur noch mehr Zeit da ein guter MA euch freundlich bitten wird den Ton zu mäßigen, sollte das nicht der Fall sein wird das Gespräch beendet ..


Ich persönlich kann es voll und ganz verstehen das es ärgerlich ist wenn was schief geht und jemand kein TEL und/oder kein HSI mehr hat .. Nur wenn euer Auftrag bei der Provisionierung in einen Fehler läuft kann euch niemand an der Hotline helfen! Dort muss eine spezielle Abteilung MANUELL eingreifen (nur mal so als Info, das sind Leute im Backoffice, die telefonieren nicht)

Desweiteren, wenn ihr ein 3play KOMPLETTPAKET bestellt und euer Auftrag in einen Fehler läuft werdet ihr auch keine HD-Freischaltung bekommen .. 3play = H/DTV; TEL & HSI .. Fehler bei der Aktivierung des Auftrags, alle 3 Produkte betroffen.

Und wenn ihr eine Umstellung macht, lest euch die Auftragsbestätigung durch! Dort steht IMMER drin zu welchem Datum diese Umstellung geplant ist. Also nicht nur das erhaltene EQ anschließen, merken das nix geht und brüllend in die Hotline stürzen.

Nun bin ich auf eure reaktionen gespannt :D

MfG, 1AKA

Morroka
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 08.11.2012, 07:48

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Morroka » 16.11.2012, 09:04

Ich weiß nun nicht genau, wen du mit deiner Antwort meinst, aber ich fühle mich zumindest in Teilen angesprochen.

Chaos:
da sind wir uns ja einig.

Lügen/Ausreden (A/L):
Ich fasse die beiden Punkte mal zusammen, da dass thematisch gut passt.

A/L 1: wir haben eine Störung, darum geht es nicht
A/L 2: ein Techniker muss zu ihnen kommen
A/L 3: in spätestens 2h geht alles
A/L 4: das alte Modem wird erst abgeschaltet, wenn der Auftrag abgeschlossen ist
A/L 5: alles läuft durch, bis 18:00 Uhr geht es
A/L 6: wir rufen sie zurück

soll ich weitermachen ??

Fehler passieren, sicher, dafür hab ich vollstes Verständnis. Dann soll man das aber auch klar kommunizieren und nicht mit Standardantworten (A/L) den Kunden für dumm verkaufen.
Ich brülle übrigens grundsätzlich nicht, da ich, im Gegensatz zu möglicherweise manch anderen Personen, mir die Situation des Gegenüber vorher klar mache. Ich bin mir daher bewußt, dass der Callcentermitarbeiter nur seine Standardfälle abarbeitet kann und mit allem anderen überfordert ist.

ABER:
Nach fast 2 Wochen sollte selbst die letzte Hinterhofklitsche einen Fehler beheben können ! :wut:
Backoffice hin, manuell her, diese Zeitspanne übersteigt jegliche Toleranznorm. Ich denke an diesem Punkt wirst du mir nicht widerstprechen wollen.

Thema Auftragsbestätigung:
Deine Aussage ist schlichtweg FALSCH !!! :nein:
In meiner Auftragsbestätigung (in der ersten) steht definitiv KEIN Termin drin !! Zumal diese Schreiben erst viele Tage NACH der Zusendung der Hardware kommen, der Kunde somit gar nicht wissen kann, wann geschaltet wird. :kratz:
Und das VOR dem Schalttermin bereits die vorhandene Hardware abgeschaltet wird (und nicht wieder reaktiviert werden kann :sauer: ) ist ein absolutes Unding.
Mir persönlich ist es völlig Schnuppe, wann dieser Termin angesetzt wird. Seien es 5, 10 oder 20 Tage in der Zukunft, solange UM nicht am vorhandenen EQ, wie du es so schön ausdrückst, rumpfuscht. Ich hatte ja bis dahin mein Inet und Telefon.

Ich denke, du kannst meine Sicht der Dinge nachvollziehen. Ich denke/hoffe, ich bin nur ein bedauernswerter Einzelfall, bei dem nunmal alles schief ging, was schief gehen kann. Aber wenn man in meiner Situation ist, dann kommt der Punkt, da kann man mit dem größten "Goodwill" nichts positives mehr finden.



Ich muss leider sagen, dass meine Gedult am Ende ist (meine gestrigen Erlebnisse werde ich noch kundtun und diese sind wieder nicht positiv :bäh: )
Ich glaub, ich muss mal an der Aachener Str vorbeischaun und das direkt klären. Witziger Weise ist im selben komplett auch mein Anwalt :zwinker:

Morroka
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 08.11.2012, 07:48

Re: Chaos,Lügen,Ausreden bei Umstellung auf Premium 100

Beitrag von Morroka » 16.11.2012, 11:17

Nachtrag zu den Erlebnissen von gestern.

ca. 16:30:
Anruf - Warteschleife - Mitarbeiter dran - ich mach ihm klar, dass er mir nicht helfen kann, sondern dass ich mit einem Teamleiter sprechen möchte. Ich werde weitergeleitet.

Warteschleife

Mitarbeiter dran, gleiches Spiel, ich schildere noch in Kurzform mein Anliegen, Mitarbeiter bespricht sich mit Chef (so zumindest die Aussage)

Warteschleife

Mitarbeiter wieder dran. Man kümmert sich drum, um 18:00 geht alles und man wird mich dann zurückrufen.

- ich geh eine Runde laufen zum Frustabbau -

Nach Rückkehr gegen 18:00 geht natürlich weiterhin nichts. Ich geh erstmal duschen.

ca. 18:30, ich rufe wieder an

Warteschleife ca. 20min, jemand nimmt ab und ich fliege direkt aus der Leitung

erneuter Anruf (ja, ist mittlerweile eine Art Hobby geworden. Wahlwiederholung ist eine tolle Erfindung) :super:

Warteschleife ca. 10min

Mitarbeiterin dran, wir unterhalten uns nett, sie fragt den Sachstand nach - kurze Warteschleife - und teilt mir mit, dass noch daran gearbeitet wird. Ich sage, dass es dann heute wieder nichts wird, da ja um 20:00 Feierabend ist, aber ich bekomme die Auskunft, dass sie (allgemein, nicht die Mitarbeiterin selbst) bis 22:00 besetzt sind.

Schnautze voll für heute, nur noch essen, fernsehen (nicht HD :zwinker: ), Bett :schnarch:


Heute also WIEDER anrufen. Nur diesmal werde ich eine einmalige Frist von max. 2h setzen, bis es funktioniert.
Ansonsten: fristlose Kündigung aufgrund fehlender (BEZAHLTER !) Leistungserbringung, Beschwerde bei der Bundesnetzagentur und dem Verbraucherschutz sowie nachrichtlich an meinen Anwalt.


Achja: gratz an Eventer :smile:
Man sieht, es kann auch anders laufen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112, sch4kal und 8 Gäste