Installation svb5121 klappt nicht

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 23.12.2007, 12:37

Hallo, ich hoffe noch vor Weihnachten meinen Anschluss 3play hinzukriegen. Meine Fritzbox WLAN funktioniert, aber nicht das Motorola, geschweige mit dem Netgear zusammen. Meldung ist immer: eingeschränkte Konnektivität. Am Modem leuchtet alles was leuchten muss.
IPCONFIG zeigt: 169.254.0.196. Firewall ist deaktiviert.
Wer hat Tipps?
Vielen Dank.
Kowatte

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von HariBo » 23.12.2007, 22:10

hallo,

öhm.......hast du jetzt die Fritzbox an den Netgear und dann an das Modem oder das Modem an den Fritz und dann zum Netgear oder wie oder was?

Gruss

HariBo

Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von verwirrt » 24.12.2007, 02:37

Hallo,

hat du dir mit absicht eine 169.-IP zugewiesen? Eigentlich ist dieser Adressraum, wenn ich nun nicht ganz meine Ausbildung verpennt habe, fuer APIPA gedacht. Die DHCP Server in den Routern weisen eigentlich 192er Adressbereiche zu, zumindest ist mir etwas anderes im Homeoffice-Bereich noch nicht untergekommen.

Eventuell ist da mal der Fehler zu suchen. Damit man dir da aber genauer helfen kann, solltest du mit präzisen knappen Worten vielleicht einmal deine Verkabelung hier beschreiben. So kann man(n) sich da beim besten Willen nichts drunter vorstellen.

Gruß,
verwirrt. :hüpf:

PS: Ab März gibt's bei UM wohl ISDN Support :-)
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von Moses » 24.12.2007, 03:12

Diesen schlauen Adressraum nutzt Windows, wenn es keine IP zugewiesen bekommt... dann sucht es sich selber eine IP aus dem Raum aus. => Dein System bekommt keine IP.

Wenn der PC direkt ans Modem angeschlossen ist: Modem resetten, und PC neustarten, gucken ob er dann eine IP bekommt.

Wenn der PC an einen der Router angeschlossen ist (ich denke du solltest dich für einen von beiden entscheiden, falls die Fritzbox verwendbar ist), dann ist dieser Router falsch konfiguriert, da er dir keine IP zuweist.

kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 25.12.2007, 10:41

Erstmal danke für die Antworten.
Fritzbox WLAN (USB mit Telekom-DSL) habe ich nur alternativ zum Motorola-Modem mit Netgear WLAN. Eins davon ist immer ausgestöpselt. Mit dem Motorola klappt es nicht. Habs auch schon mit verschiedenen Kabeln versucht.
Das Motorola (bzw. das Netgear) ist an der Netzwerkkarte angeschlossen. Im Gerätemanager wird aber nur die Ethernetkarte angezeigt, nicht das Motorola oder das Netgear. Schließ ich das Motorola über USB an, erscheint das Motorola aber mit gelben Fragezeichen.
Wen ich mit der Fritzcard surfe (Motorola ist von PC und Strom abgestöpselt) ist alles ok (Fritzcard erscheint unter Netzwerkkarte).
Ich überlege, ob vielleicht die Fritzcard, selbst wenn sie abgeschaltet ist, noch im System präsent ist und das Motorola blockiert!
Danke für geduldige Unterstützung!
Kowatte

hein
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 17.10.2007, 16:50

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von hein » 25.12.2007, 11:05

Wie hast Du denn Deine FritzBox konfiguriert, Du musst "Internetzugang über LAN1" auswählen, "Internetverbindung selbst aufbauen", "Zugangsdaten nicht benötigt" und "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen", und die FritzBox muss über den LAN-Port 1 mit dem Motorola Modem verbunden sein, dann sollte alles klappen.

kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 25.12.2007, 11:42

Leider klappt es nicht. Die Fritzbox (WLAN 3050) ist per USB am PC angeschlossen, das Modem über LAN A. Dann blinkt aber die Powerleuchte der Fritzbox und nichts geht. Im Moment gehts, weil ich die Fritzbox wieder über DSL-Tlekom laufen lasse. Das Modem ist aus.
Wenn ich das Modem nur über die EthernetKarte laufe lassen, ist am Modem alles grün, die Netzwerkkarte blinkt, erscheint aber nicht im Gerätemanager als Motorola und die Meldung kommt eingeschränkte Konnektivität - das Netzwerk hat dem PC keine Netzwerkadresse zugewiesen!

kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 25.12.2007, 12:00

Ich kapiere nicht, warum weder das Netgear noch das Motorola vom PC erkannt wird!
Ich habe schon versucht einen (neuen) Treiber für das Motorola zu installieren (von der CD) geht aber nicht.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von Moses » 25.12.2007, 14:33

laaaaaaaaaaaaaaangsam...

Wenn du das Modem oder den Router per LAN an den PC anschließt, dann ist es vollkommen normal, dass der PC da "nur" die Netzwerkkarte erkennt... das ist eben kein USB. Am PC musst du dann nur noch bei den Einstellungen der Netzwerkkarte -> TCP IP einstellen, dass die IP Adresse automatisch bezogen wird (ausführlichere Anleitungen dazu gibt's im Internet bzw. sollten auch mitgeliefert worden sein).

Wenn du das Modem direkt an den PC stöpselst (und vorher einen Reset durchführst) bekommst du direkt die Internet IP und kannst direkt online.

Wenn du zwischen Modem und PC noch einen deiner Router hängst, musst du den noch so konfigurieren, dass er automatisch eine IP bezieht usw... dafür wirst du mit dem Browser auf das Webinterface des Routers gehen müssen (also da dessen IP eintragen), auch das sollte in der Anleitung des jeweiligen Gerätes erklärt sein...

Wie hein schon sagte, müsstest du auch deine FritzBox weiter nutzen können, aber mit dem Netgear wird's auch klappen.

kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 25.12.2007, 17:05

Hallo Moses und Hein,
bin beruhigt, dass da Hilfe ist, aber es klappt nicht. Ich hoffe, ich kriegs noch hin.
Also mit der Fritzcard klappt es nicht. Habe jetzt alles noch einmal ohne Router, also nur mit dem Motorolamodem versucht mit Anschluss an die Netzwerkkarte (SIS-900 basierter PCI Fast Ethernet-Adapter). Es werden Daten empfangen aber keine gesendet (Netzwerkadresse ist nicht vorhanden). Am Modem selbst leuchtet alles auf, was leuchten muss, von UM kam die Info, dort sehe alles gut aus.

Vielleicht hilft die Info, dass ich mit der Fritzcard (wie jetzt) als WLAN-Router mit AOL online ging, wenn ich die Fritzcard als DSL-Modem konfiguriere klappt das auch nicht mehr. AOL habe ich aber inzwischen deinstalliert.
Muss ich die PC-Einstellungen (regedit) säubern?
Oder kommt mal jemand vorbei? ;-)
Kowatte

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von Moses » 26.12.2007, 00:30

Hast du denn die Netzwerkkarte so eingestellt, dass sie automatisch eine IP bekommt? In XP: Systemsteuerung -> Netzwerkverbindungen, bei der richtigen LAN Verbindung auf "Eigenschaften" dann "Internetprotokoll (TCP/IP)" auswählen,
wieder auf Eigenschaften. Dort muss oben "IP Adresse automatisch beziehen" ausgewählt sein und unten "DNSServer Adresse automatisch beziehen".
Wenn das Modem dann an ist, solltest du eine IP mit dem Anfang 62.143.* bekommen, oder ähnliches.

Das Modem auch immer schön resetten, wenn du ein anderes Gerät daran anschließt.

kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 26.12.2007, 12:18

Habe jetzt noch mal alles so gemacht, bin aber jetzt wieder mit der fritzbox (DSL, USB) online. Was bedeutet, dass es mit dem Motorola nicht geht.
ich schreibe mal die IP-Adressen auf:

mit: Motorola an Ethernetkarte:
Physikalische Adresse: 00-15-F2-4E-93-BD
IP-Adresse: 81.210.213.232
Subnetzmaske: 255.255.240.0
Standardgateway: 81.210.208.1
DHCP-Server: 81.210.129.94
Lease erhalten: 26.12.2007 11:51:33
Lease läuft ab: 26.12.2007 12:51:33
DNS-Server: 80.69.98.110, 80.69.100.12
WINS-Server:
Aber keine Internetverbindung!

Fehler: Server nicht gefunden
Der Server unter http://www.unitymediaforum.de konnte nicht gefunden werden.
* Bitte überprüfen Sie die Adresse auf Tippfehler, wie
ww.beispiel.de statt
http://www.beispiel.de
* Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung.
* Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, stellen Sie bitte sicher,
dass Firefox auf das Internet zugreifen darf. (habe ich überprüft)

Mit: Fritzbox wlan 3050 (jetzt gehts, Motorolamodem leuchtet alles grün, bzw.gelb)

Physikalische Adresse: 00-15-0C-18-4E-08
IP-Adresse: 192.168.178.22
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.178.1
DHCP-Server: 192.168.178.1
Lease erhalten: 26.12.2007 12:04:38
Lease läuft ab: 05.01.2008 12:04:38
DNS-Server: 192.168.178.1
WINS-Server:

und:
Motorola über Ethernet:
Physikalische Adresse: 00-15-F2-4E-93-BD
IP-Adresse: 169.254.0.196
Subnetzmaske: 255.255.0.0
Standardgateway:
DNS-Server:
WINS-Server:Gruß
Kowatte

kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 26.12.2007, 13:17

Hallo Moses,
vielleicht noch als Zusatzinformation:
Zur Zeit sind angestöpselt:
Fritzbox WLAN an USB und DSL-Splitter
und
Motorola an SISPCI-Fast Ethernet-Adapter und Kabel (nach Reset)

Bei Netzwerkverbindungen erscheint:

Eingehend: keine Clients vorhanden

Internetgateway: Verbindung hergestellt

LAN Verbindung 7 Verbindung hergestellt, mit Firewall AVM Fritz!Box WLAN #3

LAN Verbindung 6 Eingeschränkte oder keine Konnektivität, mit Firewall SIS 900.basierte PCI-Fast Ethernet-Adapter
(keine Pakete empfangen unter: Status)

Kowatte

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von Moses » 26.12.2007, 18:53

kowatte hat geschrieben:Habe jetzt noch mal alles so gemacht, bin aber jetzt wieder mit der fritzbox (DSL, USB) online. Was bedeutet, dass es mit dem Motorola nicht geht.
ich schreibe mal die IP-Adressen auf:

mit: Motorola an Ethernetkarte:
Physikalische Adresse: 00-15-F2-4E-93-BD
IP-Adresse: 81.210.213.232
Subnetzmaske: 255.255.240.0
Standardgateway: 81.210.208.1
DHCP-Server: 81.210.129.94
Lease erhalten: 26.12.2007 11:51:33
Lease läuft ab: 26.12.2007 12:51:33
DNS-Server: 80.69.98.110, 80.69.100.12
WINS-Server:
Aber keine Internetverbindung!
Das sieht eigentlich super aus. Da sollte die Verbindung funktionieren, wenn das die Daten vom PC sind, oder wie oder was? ;)
Du kannst ja mal versuchen eine Seite anzupingen, dazu die "Eingabeaufforderung" öffnen und "ping http://www.heise.de" (als Beispiel) eintippen. Dann mal gucken, was passiert. Hast du im Browser einen Proxy eingestellt? Falls ja, lösch den mal, den braucht man auch nicht für die Telekom.

Du hast da ein wenig durcheinander oder so, fürchte ich... Was willst du wie genau anschließen? *grübel* Warum hast du so viele Geräte? ;)
Du kannst mal versuchen für die Tests mit UM die anderen Netzwerkverbindungen zu deaktivieren in den Systemeinstellungen.

kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 27.12.2007, 14:23

Ich hab mal nochmal alles hochgefahren und jetzt bin ich über netgear und motorola online. Allerdings flackern am Netgear die Anzeigen Internet, LAN 1, WLAN! Sieht etwas instabil aus.
Erstmal ganz herzlichen Dank!
Kowatte

Benutzeravatar
Frettchen
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 21.11.2007, 13:30
Wohnort: Bochum

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von Frettchen » 27.12.2007, 15:03

War bei mir genau so.
Die flackern wohl immer ... :cool:
Seit 19.11.2007 3play16.000 - TT-micro C264 - Motorola SBV 5121 E

kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 27.12.2007, 15:48

Zu früh gefreut- jetzt gibt es keine Verbindung mehr. Meldung: Kein Netzwerkkabel angeschlossen, was eine Lüge ist!
Das Netgear hat ich schon konfiguriert und wollte gerade meinen Mailaccount aktivieren, das war Schluss mit der Verbindung.
Sonst habe ich mich an alles gehalten was notwendig und mir gesagt wurde!
Netzkabel defekt? Habe schon das zweite ausprobiert! Liegt es am Unitynetz?
Bitte weiter um Hilfe.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von Moses » 27.12.2007, 16:03

Wer sagt "Kein Netzwerkkabel angeschlossen"? Der PC? Der Router? Das Modem? Versuch mal Router / Modem neu zu starten, ggf. hat sich da wer aufgehängt...

Ansonsten zeigt das Modem mit der orangen Link-LED an, ob ein Gerät angeschlossen ist (flackern bedeutet Aktivität, wird beim Netgear ähnlich sein), wenn die auch ausfällt und dein PC behauptet, dass kein Kabel angeschlossen ist, wird's wahrscheinlich ein Problem mit dem Router sein.

Das UM Netz hat damit eigentlich nichts zu tun... das wird ein Kabel oder Geräte Problem sein.

kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 27.12.2007, 16:07

Der PC sagt kein Kabel angeschlossen, am Netgear blinkt die Internetleuchte und die WLAN-Leuchte. LAN 1- Leuchte ist aus.
Resetten hat keinen Erfolg gebracht.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von Moses » 27.12.2007, 16:10

leuchte aus bedeutet normalerweise ebenfalls "kein Kabel". Was machst du mit den Kabeln? ;) Da stimmt dann was nicht... versuch ggf. mal einfach einen anderen Port am Netgear.

kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 27.12.2007, 16:19

Habe anderes Netzwerkkabel mit PC-Ethernet und LAN2 vom Netgear verbunden, Internetbuchse vom Netgear mit Ethernetbuchse vom Modem, PC gestartet und beide Teile nacheinander angemacht, Modem zuerst.
Ergebnis:
WLAN blinkt grün, Internet blinkt grün, LAN2 nichts! AM Modem alles grün bzw. gelb.
PC meldet kein Netzwerkkabel angeschlossen.
Neues Netgear reklamieren?

Benutzeravatar
Frettchen
Kabelexperte
Beiträge: 123
Registriert: 21.11.2007, 13:30
Wohnort: Bochum

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von Frettchen » 27.12.2007, 17:11

Mach doch mal alles "Stromlos".
Dann erst das Modem an, bis alle Lampen an sind (eine unten ist gelb!)
Dann erst den Router an, bis alles angeleiert ist.
Dann erst den PC hochfahren.

Wenn der immer noch den Fehler "Netzwerkkabel" anzeigt, schau mal im Gerätemanager,
ob die Karte überhaupt erkannt wird.
Kann ja auch sein, dass die Netzwerkkarte defekt ist, oder der Slot.
Seit 19.11.2007 3play16.000 - TT-micro C264 - Motorola SBV 5121 E

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von Moses » 27.12.2007, 17:13

Das hört sich eher nach nem Problem am PC an... kannst ja mal versuchen PC direkt ans Modem anzuschließen. Wenn der auch da sagt "Kein Netzwerkkabel" und die LED nicht leuchtet, dann sind entweder zufällig alle Netzwerkkabel, die du hast kaputt (am besten mit dem zwischen Router / Modem testen was ja im Moment laut Modem funktioniert) oder die Netzwerkkarte im PC ist nicht mehr in Ordnung....

Wenn das geht, dann sind wohl mindestens zwei der LAN Ports am Netgear kaputt, was ich aber eher für unwahrscheinlich halte. Das ein Port kaputt geht, passiert schon sehr selten, kann aber mal vorkommen, dass es bei zwei oder mehr passiert, ist eigentlich schon eher unrealistisch. ;)

kowatte
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2007, 12:11

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von kowatte » 27.12.2007, 18:27

Habe mit Netgear telefoniert, die haben definitiv festgestellt, dass das Netgear wohl defekt ist uns ausgetauscht werden muss. Das Motorola ist iO, icj kann auch damit telefonieren, Netzkabel und Netzwerkarte sind auch iO, aber wohl die Windowseinstellungen meiner Netzwerkumgebung nicht. Denn wenn ich nur mit dem Motorola oline gehen, kommt die Meldung: eingeschränkte Konnektivität (Pakete werden nur gesendet und nicht empfangen) und eine reparatur ist auch nicht möglich. Habt Ihr eine Idee, wie dieses Windows repariert?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Installation svb5121 klappt nicht

Beitrag von Moses » 27.12.2007, 19:01

Da wird dich wohl das Modem "reinlegen". Damit man nicht mit zwei PCs gleichzeitig online gehen kann (über USB + LAN) merkt sich das Modem die MAC Adresse des letzten Geräts und verweigert für neue Geräte eine IP. Das heißt: wenn du ein neues Gerät anschließt das Modem resetten. Dann sollte es auch mit dem PC direkt am Modem erstmal gehen.

Die Reparatur versucht eigentlich hauptsächlich eine neue IP zu bekommen und deaktiviert die Netzwerkverbindung mal kurzzeitig...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste