Knackser in der Leitung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von Moses » 29.12.2007, 00:49

da könnte es höchstens noch einen Wakelkontakt in dem Kabel zum Modem bzw. dem Adapter von TAE auf Western geben... oder hast du das auch an einer Telekomleitung getestet? Ansonsten wäre ein Knacksen nur noch auf der Gegenseite möglich, falls du zufällig immer / fast immer den gleichen anderen Anschluss anrufen solltest...

Knacksen kann der digitale Weg nicht... und du kannst ziemlich sicher sein, dass alles digital ist von deinem Modem bis mindestens zur Vermittlungsstelle des Gegenübers, wenn der ISDN oder VoIP hat, dann bis zu dessen Höhrer... es kann sein, dass durch Störungen im Kabel die Bandbreite nicht ausreicht, dann reißt das Signal aber eher ab... das hört sich dann in etwas so an wie beim Handy, wenn man keinen Empfang mehr hat.

DJCoci
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2007, 19:43

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von DJCoci » 01.01.2008, 11:03

Bastler hat geschrieben:da könnte es höchstens noch einen Wakelkontakt in dem Kabel zum Modem bzw. dem Adapter von TAE auf Western geben... oder hast du das auch an einer Telekomleitung getestet? Ansonsten wäre ein Knacksen nur noch auf der Gegenseite möglich, falls du zufällig immer / fast immer den gleichen anderen Anschluss anrufen solltest...
Ich habe derweil alle Kabel ersetzt und das Problem besteht trotzdem. Aber egal, da ich das Problem schon seit sechs Jahren habe, stört es mich nicht weiter. Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

HiRoS
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 30.08.2007, 12:21

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von HiRoS » 11.01.2008, 18:11

Dann jetzt mal unsere Version von Knacksern und rauschen in der Leitung.

Hotline angerufen-> Kabelmodem neustarten! Stecker zum Telefon überprüfen! GEsagt getan.
Effekt: null.
Dann wieder Hotline. Dabei viel mir auf, das diese Gespräche glasklar sind. aber erst wenn durchgewählt ist.
D.H. das Freizeichen rauscht - dann ist das rauschen weg.
So. Auf Mobilnummer angerufen. Das selbe Spiel.
Fetznetzanrufe: test 2 Rufnummern. Rauschen ohne Ende.

Anruf Hotline: SAgen Sie mal, alle Anrufe die Kostenpflichtig sind (außerhalb des Flatangebots). Die Flatgespräche grotten schlecht.
Sagen Sie mal, wird da etwa unterschiedlich geroutet??
Antwort: *leicht zögernd* nein.
Ich: dann sagen Sie mal dem technischen Service bescheid...
Er. dafür brauche icha aber noch blablabla
Ich: und es wird unterschiedlich geroutet - das ist doch wohl sonnenklar. Das KANN nicht an der hardware liegen. Es ist beliebig reproduzierbar.
Er: nein bestimmt nicht - ich geb es weiter an den technischen Service.
....

Nun ist es 10 Minuten später, und das Rauschen ist weg... kooomisch. Hat da jemand nen Schalter grad umgelegt.
nach dem Motto, so lang der Kunde nicht meckert oder es blickt, kriegt er halt billige Minderqualität?

Vielleicht tue ich UM nun Unrechtt, aber das ist das, was ich soeben erlebt habe.
Ich berichte, ob das Rauschen wieder auftaucht oder ob da wirklich ein Schalter umgelegt wurde.
Schönen Abend noch liebe Forumsgemeinde.
HiRoS

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von Bastler » 11.01.2008, 21:27

Das ist Unsinn, da wird nicht "unterschiedlich geroutet". Das ganze wird viel mehr zufall (oder gar Einbildung?) sein. Abgesehen davon, kann ein KSC-Telefon-"Fuzzi" soweiso keinen Schalter umlegen und weiß der garantiert auch nicht, was "routen" überhaupt ist, denn dazu ist er ja auch nicht da.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste