Knackser in der Leitung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
Merlin
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 26.10.2007, 00:57
Wohnort: Bottrop

Knackser in der Leitung

Beitrag von Merlin » 21.12.2007, 22:58

Hallo Leute!

Bis Donnerstag dieser Woche hatte ich mit Unitymedia keine großen Probleme. Doch jetzt hat es auch mich erwischt.

Fast 10 Jahre lang leiste mir das Gigaset 2011 gute Dienste, doch irgendwann nagt der Zahn der Zeit auch am besten Telefon. Also musste ein neues her. Entschieden habe ich mich für das Gigaset C470 ebenfalls von der Firma Siemens.

Mein Problem ist jetzt, dass ich beim telefonieren laute Knackser in der Leitung habe, was mit dem alten Telefon nicht der Fall war.

Jetzt frage ich mich natürlich, ob das an meinem neuen Telefon liegt oder die Leitung von Unitymedia sich nicht mit meinem neuen Telefon verträgt. Bin schon drauf und dran morgen in die Stadt zu fahren und das Telefon umzutauschen. Nur ob das wirklich etwas bringt?

Hatte hier vielleicht schon mal jemand ähnliche Probleme? Bin für gute Tipps dankbar.

Viele Grüße

Chris

DJCoci
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2007, 19:43

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von DJCoci » 23.12.2007, 10:40

Guten Tag, ich denke das umtauschen des Telefones können Sie sich sparen. Das knacken in der Leitung ist völlig normal und besteht bei mir schon seit 2001. Damalig war ich auch der Meinung, das es am Telefon liegen könnte. Ein mehrfacher Austausch brachte keinen Erfolg, denn die Telefone funktionierten an den Telekomanschlüssen, einiger Bekannter, einwandfrei. Mit dem Knacken muß man sich demnach abfinden, da die Anschlüsse, im Gegensatz zur Telekom, auch sehr günstig sind. Man gewöhnt sich daran.

Ich hoffe Ihnen hiermit ein klein wenig weiter geholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen wunderschönen Tag.

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von orman » 23.12.2007, 10:44

DJCoci hat geschrieben:....Das knacken in der Leitung ist völlig normal und besteht bei mir schon seit 2001. ....
Also ich halte so etwas für nicht normal und würde eine derartige Einschränkung der Telefonqualität nicht hinnehmen. Die Frage ist allerdings in der Tat, wo das Problem liegt. Wenn ich es selber durch ein anderes Telefon nicht ändern könnte würde ich eine Störungsmeldung aufgeben.
2play100, Technicolor TC 7200U

DJCoci
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2007, 19:43

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von DJCoci » 23.12.2007, 10:51

Ich habe damalig die Hotline, die da noch über eine kostenlose Rufnummer zu erreichen war, kontaktiert und dort das Problem geschildert. Man hat darauf wohl meine Leitung kontrolliert und für normal befunden. Ich selber sehe derweil allerdings darin keine Einschränkung der Telefonqualität mehr. Wie gesagt, es ist halt ein günstigerer Anschluß als bei der Telekom und für Qualität muß man eben mehr bezahlen.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von Moses » 24.12.2007, 02:41

Also bei mir knackst nichts... Knacksen in der Leitung von UM zu dir ist eigentlich auch eher unrealistisch, da die Daten digital übertragen werden. Um da Knacksen rein zu bekommen, muss man sich schon anstrengen, wobei das auch ein wenig mit den Einstellungen des Codecs usw. zusammen hängt.

Ich denke die wahrscheinlichste Fehlerquelle ist entweder das Modem selber oder Probleme mit der Verkabelung vom Modem zum Telefon. Der Weg ist analog und daher für Knackser eher anfällig... ich hatte sowas mal an den Lautsprechern von meinem PC, da hat geholfen das Kabel einfach etwas anders zu verlegen... die Kabel sind meistens nicht oder nur schlecht abgeschirmt (Telefonkabel, Klinkenkabel usw.) und stören sich daher gegenseitig alle...

DJCoci
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2007, 19:43

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von DJCoci » 25.12.2007, 19:35

Das Modem schliesse ich hier einmal aus, da ich mitte November auf eine 16000er Leitung umgestiegen bin und mir daher mein altes Motorola CG4500 gegen ein Motorola SBV5121 getauscht wurde. Die Telefonverkabelung ist auch auszuschliessen, da ich mein Telefon direkt an das Kabelmodem angeschlossen habe. Zum Installationszeitpunkt ist das komplette Coaxial Kabel gegen ein mehrfach geschirmtes vom damaligen Ish Installationsservice getauscht worden. Das Knacken in der Leitung blieb trotz alledem, bis heute, unverändert.
Zuletzt geändert von DJCoci am 26.12.2007, 08:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von Bastler » 25.12.2007, 19:45

Warum nicht einfach mal ein anderes Telefon probieren? Den Beschreibungen nach wird das das Problem sein...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Merlin
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 26.10.2007, 00:57
Wohnort: Bottrop

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von Merlin » 26.12.2007, 01:14

Hallo Leute!

Entschuldige für die späte Rückmeldung, aber es ist ja schließlich Weihnachten. :smile:

Es lag tatsächlich am Telefon. Bin am Samstag letzter Woche doch noch nach Karstadt getigert, da mir das Geknackse keine Ruhe gelassen hat. Der Verkäufer hat das Telefon im Laden angeschlossen (Telekom Leitung) und wir haben es getestet. Es war eindeutig defekt. Habe dann anstandslos ein neues bekommen und das funktioniert jetzt hervorragend.

Danke trotzdem für eure Tipps und Informationen.

Viele Grüße

Chris

DJCoci
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2007, 19:43

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von DJCoci » 26.12.2007, 08:11

Bastler hat geschrieben:Warum nicht einfach mal ein anderes Telefon probieren? Den Beschreibungen nach wird das das Problem sein...
Auf meinen Beitrag hin, habe ich bereits drei Telefone durchprobiert. An den Telekomleitungen meiner Bekannten funktionierten alle einwandfrei, am Unitymedia-Anschluß hingegen nicht. Selbst kabelgebundene Telefone erzeugen das selbe Problem.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von Bastler » 28.12.2007, 23:51

DJCoci
Ich kann dem, was du (d.H. besser Sie) da schreiben nicht ganz glauben. Wie soll sich ein Knacken, also mit großer Sicherheit eine analoge Störung, in den komplett digitalen Signalweg des Telefons einschleichen. Recht merkwürdig das Ganze...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von Moses » 29.12.2007, 00:49

da könnte es höchstens noch einen Wakelkontakt in dem Kabel zum Modem bzw. dem Adapter von TAE auf Western geben... oder hast du das auch an einer Telekomleitung getestet? Ansonsten wäre ein Knacksen nur noch auf der Gegenseite möglich, falls du zufällig immer / fast immer den gleichen anderen Anschluss anrufen solltest...

Knacksen kann der digitale Weg nicht... und du kannst ziemlich sicher sein, dass alles digital ist von deinem Modem bis mindestens zur Vermittlungsstelle des Gegenübers, wenn der ISDN oder VoIP hat, dann bis zu dessen Höhrer... es kann sein, dass durch Störungen im Kabel die Bandbreite nicht ausreicht, dann reißt das Signal aber eher ab... das hört sich dann in etwas so an wie beim Handy, wenn man keinen Empfang mehr hat.

DJCoci
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 30.05.2007, 19:43

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von DJCoci » 01.01.2008, 11:03

Bastler hat geschrieben:da könnte es höchstens noch einen Wakelkontakt in dem Kabel zum Modem bzw. dem Adapter von TAE auf Western geben... oder hast du das auch an einer Telekomleitung getestet? Ansonsten wäre ein Knacksen nur noch auf der Gegenseite möglich, falls du zufällig immer / fast immer den gleichen anderen Anschluss anrufen solltest...
Ich habe derweil alle Kabel ersetzt und das Problem besteht trotzdem. Aber egal, da ich das Problem schon seit sechs Jahren habe, stört es mich nicht weiter. Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

HiRoS
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 30.08.2007, 12:21

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von HiRoS » 11.01.2008, 18:11

Dann jetzt mal unsere Version von Knacksern und rauschen in der Leitung.

Hotline angerufen-> Kabelmodem neustarten! Stecker zum Telefon überprüfen! GEsagt getan.
Effekt: null.
Dann wieder Hotline. Dabei viel mir auf, das diese Gespräche glasklar sind. aber erst wenn durchgewählt ist.
D.H. das Freizeichen rauscht - dann ist das rauschen weg.
So. Auf Mobilnummer angerufen. Das selbe Spiel.
Fetznetzanrufe: test 2 Rufnummern. Rauschen ohne Ende.

Anruf Hotline: SAgen Sie mal, alle Anrufe die Kostenpflichtig sind (außerhalb des Flatangebots). Die Flatgespräche grotten schlecht.
Sagen Sie mal, wird da etwa unterschiedlich geroutet??
Antwort: *leicht zögernd* nein.
Ich: dann sagen Sie mal dem technischen Service bescheid...
Er. dafür brauche icha aber noch blablabla
Ich: und es wird unterschiedlich geroutet - das ist doch wohl sonnenklar. Das KANN nicht an der hardware liegen. Es ist beliebig reproduzierbar.
Er: nein bestimmt nicht - ich geb es weiter an den technischen Service.
....

Nun ist es 10 Minuten später, und das Rauschen ist weg... kooomisch. Hat da jemand nen Schalter grad umgelegt.
nach dem Motto, so lang der Kunde nicht meckert oder es blickt, kriegt er halt billige Minderqualität?

Vielleicht tue ich UM nun Unrechtt, aber das ist das, was ich soeben erlebt habe.
Ich berichte, ob das Rauschen wieder auftaucht oder ob da wirklich ein Schalter umgelegt wurde.
Schönen Abend noch liebe Forumsgemeinde.
HiRoS

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Knackser in der Leitung

Beitrag von Bastler » 11.01.2008, 21:27

Das ist Unsinn, da wird nicht "unterschiedlich geroutet". Das ganze wird viel mehr zufall (oder gar Einbildung?) sein. Abgesehen davon, kann ein KSC-Telefon-"Fuzzi" soweiso keinen Schalter umlegen und weiß der garantiert auch nicht, was "routen" überhaupt ist, denn dazu ist er ja auch nicht da.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste