Teufelskreis!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Teufelskreis!

Beitrag von phoenixx4000 » 10.11.2012, 10:33

[quote](in Internetforen duzt man sich in der Regel :zwinker: )[/quote]

Grundsätzlich gebe ich Ihnen hier recht.
Es hat allerdings schon seinen Grund, das ich gerade in diesem Forum das Du nicht mehr verwende, was aber mit diesem Beitrag hier nichts zu tun hat.

Ich gehe davon aus, das es sich hier in erster Linie um ein "Hilfe" Forum handelt, in dem Laien eine erste Hilfestellung bekommen können.
Man muss einen Laien nicht unbedingt mit zuviel Fachchinesisch bombadieren und ich denke man sollte die Erklährungen so einfach wie möglich halten.

Deshalb versuche ich in der Regel dies so zu handhaben.
Wenn die ein oder andere Erklährung vielleicht "Fachlich" nicht ganz korrekt erscheint, so ist sie dennoch für die meisten Laien anschaulich genug um sich unter dem beschriebenen Fehlerbild etwas vorstellen zu können.

Es ist aus den meisten Userprofilen nicht ersichtlich, ob es sich um einen Erfahrenen Techniker oder einen Laien handelt.
Aber selbst die Tatsache, das einige Leute in diesem Forum Techniker verschiedener Serviceunternehmen sind ist kein Garant dafür, das Sie Qualifizierte Äusserungen hier abgeben.
Da aus Ihrem Profil hervorgeht, das Sie in Wesel wohnen und man annehmen darf, das Sie sich mit der Materie beschäftigen gehe ich davon aus, das Sie für die Firma Westkabel tätig sind.

Bestellen Sie meinetwegen Herrn Wolfsdorff und Herrn Riepl einen schönen Gruss von mir.


P.S.: Ich habe wirklich keine Lust mich in diesen Foren ständig mit anderen Usern herumstreiten zu müssen ob ein Lösungsansatz richtig oder falsch ist.
Wenn jemand meint, das ein Lösungsansatz falsch ist, dann soll er dies auch so mitteilen.
B.P.: Dein Lösungsansatz ist falsch, weil .... Richtig ist .... aber nicht: Das ist ja alles blödsinn, aber wie's richtig funktioniert sag ich nicht oder so qualifizierte Mitteilungen, wie "Benutz doch die SUFU"

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Teufelskreis!

Beitrag von Bastler » 10.11.2012, 19:59

Negativ - ich bin zumindest in NRW gar nicht tätig.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

UuuuunnniiityMedia
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2011, 23:45

Re: Teufelskreis!

Beitrag von UuuuunnniiityMedia » 12.11.2012, 22:27

Vielleicht können wir uns nochmal auf das Thema konzentrieren. Die Probleme sind nach wie vor vorhanden.
Ich habe jetzt rausgefunden, dass ein Aus- und wieder einschalten des Kabelmodems für einige Stunden Abhilfe
schafft. Was sagt uns dass? Kann man daran irgendwelche Schlüsse ziehen?
Bastler hat geschrieben:Die Interpretation steht oben angepinnt im Forum. Abgesehen davon sollte man nun auch nicht gleich in Panik geraten, wenn z.B. der DS-Pegel nun 1 dB zu schwach oder zu hoch ist
Ich wollte auch eher auf die anderen Werte hinaus.
Z.b. finde ich den Routen Test recht interessant:
1 <1 ms <1 ms <1 ms fritz.box [192.168.1.1]
2 * * 1322 ms 10.128.64.1
3 1907 ms * * 1313A-MX960-01-ae13-1020.aah.unity-media.net [80.69.106.81]
Warum braucht der Ping ab der FritzBox so lange? Das entspricht dem zähen Surfverhalten, welches ich beobachte
(auch an WLAN Endgeräten, wie z.b. einem iPhone).

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Teufelskreis!

Beitrag von Bastler » 13.11.2012, 20:47

Wenn sich ein Fehler durch einen Neustart des Gerätes kurzzeitig beseitigen lässt, dann kann es sein, dass die Fehlerkorrektur in dem Gerät übermäßig stark arbeiten muss und irgendwann damit nicht mehr hinterherkommt - und genau dann hängt sich das Gerät auf. Mit einem Neustart beginnt diese Prozedur wieder von vorne.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

UuuuunnniiityMedia
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2011, 23:45

Re: Teufelskreis!

Beitrag von UuuuunnniiityMedia » 14.11.2012, 15:49

Und wast heißt das jetzt für mich?

CarNie
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 15.05.2011, 12:40

Re: Teufelskreis!

Beitrag von CarNie » 14.11.2012, 18:11

Was sagen denn die "korrigierbaren" bzw die "nicht korrigierbaren" Fehler in der Anzeige der FB?

UuuuunnniiityMedia
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2011, 23:45

Re: Teufelskreis!

Beitrag von UuuuunnniiityMedia » 17.11.2012, 09:48

Wo finde ich die?

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Teufelskreis!

Beitrag von NoGi » 17.11.2012, 09:56

UuuuunnniiityMedia hat geschrieben:Wo finde ich die?

Hier:
Bild


-NoGi

UuuuunnniiityMedia
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2011, 23:45

Re: Teufelskreis!

Beitrag von UuuuunnniiityMedia » 17.11.2012, 15:49

Ich habe keine Kabel-Fritzbox. Ich hab eine FritzBox 7390, die an ein Cisco Modem angeschlossen ist.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Teufelskreis!

Beitrag von Bastler » 17.11.2012, 19:29

Dann kannst du das mit einem speziellen Login auf dem Modem auslesen (sofern diese Funktion für die Kunden nicht inzwischen gesperrt ist).
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Teufelskreis!

Beitrag von tonino85 » 17.11.2012, 20:39

Bastler hat geschrieben:Dann kannst du das mit einem speziellen Login auf dem Modem auslesen (sofern diese Funktion für die Kunden nicht inzwischen gesperrt ist).
Nee, geht noch ;)
Bild

UuuuunnniiityMedia
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2011, 23:45

Re: Teufelskreis!

Beitrag von UuuuunnniiityMedia » 19.11.2012, 20:23

Ok. In das Modem von Cisco kann ich mich einloggen. Aber alle relevanten Werte die dort stehen hab ich ja auch schon gepostet.

UuuuunnniiityMedia
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 05.10.2011, 23:45

Re: Teufelskreis!

Beitrag von UuuuunnniiityMedia » 26.11.2012, 21:50

Über weitere Vorschläge würde ich mich sehr freuen. Das Internet ist zeitweise unbenutzbar langsam.

Der Unitymedia Speedtest wird nicht mal zuende ausgeführt.

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Teufelskreis!

Beitrag von phoenixx4000 » 11.12.2012, 22:07

Probleme mit der Fehlerkorrektur des Modems können auch viele Ursachen haben.

1.) Das Signal zu Ihnen wird schon mit einer schlechten Bitfehlerrate (BER unter 10hoch -8) geliefert. //Messgerät erforderlich.
2.) Der Signalweg zu Ihrem Antennenverstärker ist defekt oder zu lang.Somit liegt am Eingang des Verstärker ein zu geringer Pegel an.
3.) Der Verstärker ist defekt oder er verzerrt weil er unter oder überpegelt ist. // Ausgangspegel des VR Messen und vergleichen ob der Max Ausgangspegel des VR überschritten wurde oder der Min. Ausgang unterschritten.
BER am VR-Ausgang messen um Fehler bis hierher auszuschliessen.
4.) Verkabelung zwischen Verstärker und Modem ist defekt oder hat eine zu hohe Dämpfung.
Zusätzlich kommt noch die Fehlerquelle INGRESS bei schlechter oder fehlender Terminierung der MMD hinzu.

Da Sie bisher keine Aussage über die ANtennenanlage getroffen haben würden mich nachfolgende INformationen diesbezüglich interessieren.

1.) Ein- oder Mehrfamilienhaus
2.) Anzahl der WE
3.) Verstärkertyp
4.) ÜP im gleichen Haus oder Mitversorgung über ein anderes Haus? (Linienanlage)
5.) Wieviele Antennendosen sind im Strang Ihres Modems.

Bei Kleinanlagen werden häufig zu Leistungsstarke Verstärker verwendet, welche dann extrem heruntergepegelt (Bedämpft) werden. Dies geschieht jedoch meist im Eingang des Signalwegs was dazu führt, das der Mindesteingangspegel von 67dB weit unterschritten wird, was zu unerwünschten Effekten am VR Ausgang führt auch wenn der am MEssgerät angezeigte Signalpegel ausreichend erscheint.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sch4kal und 4 Gäste