Welche FritzBox für 2Play Plus?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
ehradinger
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.11.2010, 14:42

Welche FritzBox für 2Play Plus?

Beitrag von ehradinger » 11.09.2012, 20:02

Hallo alle miteinander.

Ich schwöre, dass ich schon die Suchfunktion bemüht habe, aber ich finde keine Antwort auf eine eigentlich einfache Frage.
Ich habe 2Play Plus (OHNE Komfort, weil ich nur eine Nummer haben will). Ich bin ziemlich unzufrieden mit der Reichweite vom D-Link 600 Router und würde mir gerne stattdessen eine Fritzbox kaufen, die passt und mit dem Kabelanschluss funktioniert.
Ich bin bei der großen Auswahl der FBs völlig verwirrt und wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir eine einfach Empfehlung für eine unkomplizierte FB geben könntet.

Danke für eure Geduld.
Ellie

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Welche FritzBox für 2Play Plus?

Beitrag von Cablemen » 11.09.2012, 20:42

ehradinger hat geschrieben:Hallo alle miteinander.

Ich schwöre, dass ich schon die Suchfunktion bemüht habe, aber ich finde keine Antwort auf eine eigentlich einfache Frage.
Ich habe 2Play Plus (OHNE Komfort, weil ich nur eine Nummer haben will). Ich bin ziemlich unzufrieden mit der Reichweite vom D-Link 600 Router und würde mir gerne stattdessen eine Fritzbox kaufen, die passt und mit dem Kabelanschluss funktioniert.
Ich bin bei der großen Auswahl der FBs völlig verwirrt und wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir eine einfach Empfehlung für eine unkomplizierte FB geben könntet.

Danke für eure Geduld.
Ellie
Darf man fragen warum es unbedingt eine FB sein muss? Ich meine wenn es nur wegen des WLAN ist dann tut es ein hochwertiger Router ebenfalls und kostet auch mal locker die Hälfte. Also sofern man die ganzen Spielereien der FB gar nicht nutzt ist es völlig sinnfrei über 200 Euro für eine FB auszugeben! :zwinker:

ehradinger
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.11.2010, 14:42

Re: Welche FritzBox für 2Play Plus?

Beitrag von ehradinger » 12.09.2012, 07:26

Cablemen hat geschrieben: Darf man fragen warum es unbedingt eine FB sein muss? Ich meine wenn es nur wegen des WLAN ist dann tut es ein hochwertiger Router ebenfalls und kostet auch mal locker die Hälfte. Also sofern man die ganzen Spielereien der FB gar nicht nutzt ist es völlig sinnfrei über 200 Euro für eine FB auszugeben! :zwinker:
Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Wahrscheinlich, weil ich die FB schon früher hatte und sie mir "einfach" einzurichten schien. Klar, den ganzen Schnickschnack brauch ich nicht. Ich brauche an der Box nur WLAN, LAN und USB - was der D-Link nicht hat. Das alles hatte die FB. Und es darf keine Probleme geben mit UM.

Ratlose Grüße
Ellie

JimMorrison
Kabelexperte
Beiträge: 168
Registriert: 28.05.2008, 06:34

Re: Welche FritzBox für 2Play Plus?

Beitrag von JimMorrison » 12.09.2012, 08:08

Dann guck dir mal die Linksys E3200/E4200 oder Asus RT56U / RT66U an. Die sind auch sehr gut und kosten viel weniger als die Fritzbox.
BildBild

ehradinger
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 26.11.2010, 14:42

Re: Welche FritzBox für 2Play Plus?

Beitrag von ehradinger » 12.09.2012, 09:16

Danke für den Tipp!

Das werde ich mir mal anschauen. Bei Amazon sind ja für beide Geräte sehr gute Kritiken, wenngleich wohl überall die Einrichtung kompliziert zu sein scheint - zumindest für einen Laien.

Ich habe keine komplizierten Netzwerke, sondern nur einen Desktop Computer, den ich über LAN betreiben möchte, und manchmal den Laptop mit WLAN, den ich dann im Schlafzimmer (1 Stockwerk höher) benutze.
Beim Suchen hab ich auch noch den mit positiven Kritiken gefunden: Netgear N750. Der hat sogar einen separaten Netzstecker zum Ausschalten, was mich als Stromsparfan sehr freut :smile:
Meine Bedenken sind immer, ob sich der auch mit dem UM Modem verträgt und akzeptiert wird.

LG
Ellie

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Welche FritzBox für 2Play Plus?

Beitrag von phoenixx4000 » 12.09.2012, 20:55

Die GEräte von TP-Link kann ich Ihnen in diesem Fall auch wärmstens empfehlen.
Hier reicht die Anschaffung eineseinfachen WLAN Routers ohne eigenes Modem.
[url]http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR1042N ... 040&sr=8-1[/url]

Dieser zum BEispiel dürfte Ihren Anforderungen entsprechen und steht im Preis/Leistungsverhältnis auch noch recht gut da.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welche FritzBox für 2Play Plus?

Beitrag von Grothesk » 12.09.2012, 21:02

Bei den minimalen Anforderungen ist jeder Router (auf für Laien) einfach einzurichten.
Ein wenig in der Anleitung blättern hilft weiter.
Eine Fratz!Büchse ist da jedenfalls vollkommener Overkill.
(Sonst meist auch... :-) )

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste