WICHTIG! kabelmodem statt fritzbox/fb m. 2analogen eingängen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
eljogi
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 12.12.2007, 12:37

Re: WICHTIG! kabelmodem statt fritzbox/fb m. 2analogen eingängen

Beitrag von eljogi » 12.12.2007, 12:45

Aber um die eigentlichen Fragen nochmal klar zu beantworten:
-Nein, Du kannst an der Fritz!box nicht 2 analoge Anschlüsse betreiben.
-Nein, ohne Modem geht es nicht, da die Telefonie nicht über VoIP nach SIP Standart funktioniert und somit nicht in der Fritz!box angemeldet werden können.

Was fehlt, und worauf auch ich warte, ist eine simulierte ISDN Leitung.
Aber ich glaube auch, dass das noch dauert. Ein neues Modem wäre dann auch fällig.

LandLord
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 11.12.2007, 16:51

Re: WICHTIG! kabelmodem statt fritzbox/fb m. 2analogen eingängen

Beitrag von LandLord » 12.12.2007, 12:55

oh... ok. gut zu wissen, wozu das modem alles gebraucht wird. dann geht das ja wohl echt nicht, es wegzulassen.

die 2 stationen-variante scheint mir echt langsam am sinnvollsten... schade, dass es nicht eine preisewerte analge mit 2 analogen eingängen gibt...

chris711
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 07.04.2006, 20:37

Re: WICHTIG! kabelmodem statt fritzbox/fb m. 2analogen eingängen

Beitrag von chris711 » 12.12.2007, 15:11

Naja,
du könntest ne analoge Telefonanlage mit 2 Amtsleitungen anschließen. Z.B. guckst du hier :

http://search-desc.ebay.de/search/searc ... age=search

Tiptel bietet ne 2/8 an oder einen Anlage von Siemens.....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste