Homeway-Dosen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Wokwurst
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 14.06.2012, 11:35

Homeway-Dosen

Beitrag von Wokwurst » 14.06.2012, 11:49

Hallo,

nach langem Warten kommt morgen endlich der Techniker, um bei uns die Anschlüsse einzurichten und ggf. zu überprüfen.

Ich wohne in einer 4 Zimmer-Wohnung, in der jeder Raum mit einer Homeway-Dose ausgestattet ist. Diese Dosen verfügen über 1 x Radio, 1 x TV und 1 x Gigabit-LAN. Im Abstellraum, wo auch der Wohnungsverteiler für das Kabel-TV installiert ist, gibt es allerdings keine Dose !!

Jetzt möchte ich aber genau dort meine Internet-Hardware installieren lassen, obwohl wie eben eräwhnt dort keine Dose installiert ist. Es gibt lediglich die Möglichkeit mittels eines Kabels (komischerweise ein Kabel mit F-Stecker!) vom Verteiler an das Modem das ganze zu realisieren. Ich hatte dies auch alles schon so angeschlossen (inkl. dem von Unity-Media mitgeliferten Verstärker), allerdings kann das Modem keinen "US" herstellen (was immer das auch heißen mag!) - DS funktioniert einwandfrei. Könnte es ggf. am Filter liegen, den uns die Kabel-Gesellschaft direkt am Verteiler installiert hat?

Und hier noch eine weitere Frage - ich möchte unter keinen Umständen die Homeway-Dose verlieren, da ich darüber alle Zimmer mit Gigabit-LAN vernetzt habe. Ist es möglich, dass man eine Dose direkt neben die Homeway-Dose setzen kann und dann mittels eines Kabels die beiden Dosen über den TV-Anschluss der Homeway-Dose verbindet ???

Vielen Dank.

Gruß, Wokwurst

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Dinniz » 14.06.2012, 14:26

1. Woher hast du das Modem?
2. Direkt an den Verteiler gehört kein Modem.
3. Finger wenn man keine Ahnung und keine Messgeräte hat.
technician with over 15 years experience

Wokwurst
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 14.06.2012, 11:35

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Wokwurst » 14.06.2012, 17:02

1. Das Modem (CISCO) wurde mir von UnityMedia mit dem Receiver und der ganzen anderen Hardware zugeschickt??

2. Das Modem hängt nicht direkt am Verteiler sondern am Verstärker, der ebenfalls von UnityMedia zugesendet wurde.

3. Ich habe das alles wie in der Anleitung abgebildet mal angeschlossen?! Wie soll ich das was kaputt machen können ?? Ich habe ja nichts am Verteiler oder sonstwas verändert?!

Ich gebe Euch morgen mal ein Update. Ich befürchte ja, dass die Kabelanlage nicht rückkanal-fähig ist...

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Pauling » 14.06.2012, 17:13

Ruf mal bei Unity an und lass dein Modem aktivieren, dann bekommt das auch eine IP.
Die haben einfach ein späteres Aktivierungsdatum vorgemerkt.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Dinniz » 14.06.2012, 19:38

Das Modem kriegt kein Rückweg .. warum zum Teufel soll er es dann freischalten lassen :wand:

Der zugesendete Kasten ist ein aktiver Verteiler - kein Verstärker im eigentlichen Sinne.

Den Filter vorm Verteiler wird die Firma auch nicht umsonst gesetzt haben.
technician with over 15 years experience

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Pauling » 14.06.2012, 20:11

Dinniz hat geschrieben:Das Modem kriegt kein Rückweg .. warum zum Teufel soll er es dann freischalten lassen :wand:

Der zugesendete Kasten ist ein aktiver Verteiler - kein Verstärker im eigentlichen Sinne.

Den Filter vorm Verteiler wird die Firma auch nicht umsonst gesetzt haben.

...wenn der Vertrag nicht aktiv ist wird er über sein Kabel-Modem kaum ins Internet kommen!
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Dinniz » 14.06.2012, 20:15

Wenn das Modem nichtmal einen Rückkanal bekommt hilft ihm das herzlich wenig.
technician with over 15 years experience

Wokwurst
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 14.06.2012, 11:35

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Wokwurst » 15.06.2012, 15:09

So, Techniker war da.

Alles funzt reibungslos. Das Modem connected jetzt und den Receiver hat er ebenfalls angeschlossen.

Und das Beste ist, dass er nicht mal eine Multimediadose setzen musste. Er meinte, dass das bei der guten Leitung bzw. Dämpfung an der Dose nicht notwendig sei und er hat mir meine Kabel so gemacht, dass auf der anderen Seite ein F-Stecker dran ist. Sogar die UM-Videothek funktioniert...

Den Verteiler bzw. Verstärker hat er demontiert - den Filter vorm Verteiler auch. Dann hat er alles durchgemessen und war nach 30 Minuten wieder weg. Einfach nur Klasse.

Nur die Geschwindigkeit ist "enttäuschend" - statt der von mir gebuchten 150 kann ich nur mit 120 connecten. Was soll's - alle Mal besser als mein DSL mit 12 aktuell ... :glück:

Vielen Dank für Eure Kommentare.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Pauling » 15.06.2012, 16:19

Glückwunsch:

Wenn du die 120 MBit über deine LAN bekommst, ist das noch ok. So ein Test ist ja nur fair, wenn du direkt hinter dem Kabel-Modem prüfst. Viellleicht kann man ja noch optimieren.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Wokwurst
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 14.06.2012, 11:35

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Wokwurst » 15.06.2012, 16:22

Ja, das Modem hängt direkt an meinem GigaBit Netgear Hub. Ich denke, dass der Flaschenhals genau dieser Hub bzw, das Netzwerk ist. Bei 110-115MB/s ist Schluss... :wein:

Anyway, ich kann damit leben. UM ist einfach genial. :lovingeyes:

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Invisible » 15.06.2012, 16:23

Stellt sich wieder die Frage wann und wie "gemessen".

Ob 120 oder 150.....kaum ein Server geht das Tempo mit, Ich kenne eigentlich nur die iTunes- und Apple-Server die bei einer Verbindung das komplette Tempo liefern können.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Knifte » 15.06.2012, 21:58

Zumindest bei 100 MBit machen die Server von speedtest.qsc.de bei mir noch mit.

Aber ein Hub hinter dem Mode , das hört sich für mich danach an, dass es irgendwelche Probleme geben muss.
Hinter das Modem gehört entweder nur ein einziges Endgerät (z.B. PC) oder ein Router, der dann widerum den Internetzugang für mehrere Gerätezugänglich macht. Also zum testen mal den Hub entfernen und Modem direkt mit dem PC verbinden.

Danach Modem kurz stromlos machen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Homeway-Dosen

Beitrag von tonino85 » 15.06.2012, 22:10

Keine Dose gesetzt? Na das war ja mal ein ganz schlauer...
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Dinniz » 15.06.2012, 22:12

tonino85 hat geschrieben:Keine Dose gesetzt? Na das war ja mal ein ganz schlauer...
Hab auch schon gehüstelt ..
technician with over 15 years experience

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Cablemen » 15.06.2012, 23:38

Ich spüre schon den Ingress! Fühlt noch ein Techniker mit mir? :brüll:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Dinniz » 16.06.2012, 06:27

Ich hoffe ja, dass er nicht in meinem Gebiet wohnt ..
technician with over 15 years experience

mannomann
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 29.08.2014, 14:11

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von mannomann » 29.08.2014, 14:14

Habe da auch Bauchschmerzen bei....
:wand:
Dosen nicht freigegeben
Entkopplung
und...und...und
LG

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Dinniz » 29.08.2014, 15:32

Totengräber ..
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Homeway-Dosen

Beitrag von Radiot » 29.08.2014, 18:43

Dinniz hat geschrieben:Totengräber ..
lol Denniz, nu brauchste aber da mit Sicherheit nicht mehr hin... :D
Radio- Fernsehtechniker

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: NileXP, PeterZwegat, vsnap und 5 Gäste