Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel berichtet

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
sushilange
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 10.04.2012, 17:28

Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel berichtet

Beitrag von sushilange » 04.06.2012, 15:27

Hallo,

die Sat&Kabel wird in der kommenden Ausgabe über die Firmware-Problematik der FritzBox 6360 berichten, speziell, dass Unitymedia uns das Update seit Monaten vorenthält.

Ich würde alle, die Probleme mit der aktullen Firmware haben, bitten sich an mich zu wenden, damit ich es gesammelt weiterleiten kann und/oder hier im Thread noch mal nur die Fehler/Probleme ansprechen (keine allgemeine Diskussion über Fehler, Fehlerlösungen, etc. dafür gibt es ja bereits genügend Threads).

Gruß
Sascha
Zuletzt geändert von sushilange am 04.06.2012, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.

corny191
Übergabepunkt
Beiträge: 254
Registriert: 22.08.2008, 15:43
Wohnort: Moers

AW: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von corny191 » 04.06.2012, 15:52

Seit der Umstellung auf 100 er Leitung alle ein bis zwei tage keine Verbindung mehr.
Helfen tut nur werksreset oder Stecker ziehen.
Fritz app fone android app kann sich seit dem Update auch nicht verbinden.
Klappt nur nach werksreset und dann nur solange bis die Box neu startet.

Soweit zu meinen mittlerweile sehr nervigen Problemen !
Früher lief alles ohne das kleinste Problem!
3Play 100 wird noch lange behalten
Sky Welt+Film für 16.90€ im Monat ohne HD
Samsung Pvr endlich weg
Hdtv Box
vorher:Bild nachher: Bild

HAL9000i
gesperrter User
Beiträge: 224
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von HAL9000i » 04.06.2012, 16:15

Unsere Probleme und Fehler der 6360:

WLAN bedingt möglich im 2,4 GHz nur relativ störungsfreier Betrieb bei 5 GHz.
Im WLAN Betrieb je nach last ab 3 Geräte unerwarteter Reboot.
Unerwarteter Reboot im LAN Power-Mode wenn alle 4 LAN mit 1 Gbit aktiv und unter last sind.
Starke Erwärmung der Fritzbox. Gefühlt weit über der 7390 im Vergleich.
Löschen von Rechnern mit deren IP oder MAC Adresse nicht möglich.
MAC Adressen Freigabe fehlerhaft bzw. funktioniert nicht.
FritzApp für iPhone bringt 6360 zum unerwarteten Reboot.
Bei Anmeldung eines Gigaset Telefons am DECT bricht ein Gespräch ab.
Gespräche mit DECT Telefonen nicht von AVM bringt die 6360 zum unerwarteten Reboot während eines Gesprächs.
Nach Reboot sehr lange Zeit bis Frequenzen gefunden werden. Bisher hilft nur Strom und Kabel vom Splitter komplett zu trennen um anschließend neu zu booten.
Nach unerwartetem Reboot dauert es sehr lange bis die 6360 Signal findet und online ist.
Fehlerhaftes WLAN
Fehlerhaft beim Timeserver und Zeitabgleich (Zeitumstellungsbug noch immer vorhanden)
Teilweise Einbruch der Geschwindigkeit im LAN und WLAN unter Last.
Benutzeroberfläche träge oder bringt teilweise 6360 zum unerwarteten Reboot über WLAN.
Anrufe ausgehend werden mit dem Fehler 301 gemeldet.
Anrufstatistik fehlerhaft.
Anrufprotokoll fehlerhaft.
Push-Mails nicht vollständig.
Configfile kann nicht immer richtig eingelesen werden.
Weckfunktion wird ohne Grund plötzlich aktiviert auch zu Weckrufen die nie aktiviert wurden.
No Ranging Response received - T3 time-out
Lost MDD Timeout
SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1
Eprom der 6360 steht nach Reboot auf 01.01.70 01:00:00

Nachtrag und Hinweis wie mich @dgmx noch aufmerksam machte: Nach jedem unerwarteten Reboot kommt die Meldung "Downstream-Frequenz wird gesucht" was jedoch nicht zu gelingen scheint. Daher unser unterstehender Workaround.

Unser Workaround: WLAN komplett AUS, DECT Geräte nur von AVM verwendet, LAN NUR mit 100 Mbit an einem Port. Alle anderen Rechner NUR über Hardwarefirewall mit Router separat im Netz. WLAN nutzen wir NUR über 7390. Seither läuft die 6360 relativ stabil aber völlig unzureichende Funk
tion.

Hardware C083 laut Fritzbox WiKi im Februar 2012
Erste Inbetriebnahme 17.03.2012

Laut Auskunft Techniker und Unitymedia Hotline sei alles in Ordnung. Laut Gerüchten sei eine neue Firmware in Vorbereitung für Unitymedia Kunden. Daran glauben wir nicht!
Zuletzt geändert von HAL9000i am 04.06.2012, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von dgmx » 04.06.2012, 20:09

HAL9000i hat geschrieben: Nach unerwartetem Reboot dauert es sehr lange bis die 6360 Signal findet und online ist.
Kannst du diesen Punkt mal näher erläutern? Wie verhält sich die Box nach einem reboot dann genau? Steht da "Suche Downstream Frequenz?

HAL9000i
gesperrter User
Beiträge: 224
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von HAL9000i » 04.06.2012, 20:19

Ja richtig, "Suche Downstream Frequenz". Erst nach dem wir die Box und den Splitter für geschätzt 30 Sekunden stromlos machen, dann geht alles recht normal, wobei es rund 2 bis 5 Minuten dann dauert bis alles wieder online ist.

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von dgmx » 04.06.2012, 20:25

HAL9000i hat geschrieben:Ja richtig, "Suche Downstream Frequenz". Erst nach dem wir die Box und den Splitter für geschätzt 30 Sekunden stromlos machen, dann geht alles recht normal, wobei es rund 2 bis 5 Minuten dann dauert bis alles wieder online ist.
Interessant, ich habe genau das selbe Phänomen. Am Samstag habe ich W-Lan angemacht was die Fritzbox zum Absturz brachte, nach dem Neustart stand da nur "Suche Dwonstream Frequenz" Neustarts über das Webinterface haben nichts gebracht. Stromlos machen alleine hat auch nicht gereicht, erst Stromlos machen und ohne angeschlossenes Koax Kabel booten lassen, dann dieses wieder anschließen führte zum Erfolg.

Witzig ist aber, da wir hier in letzter Zeit eh eine Störung hatten (es wurde die Straße geöffnet und was ausgetauscht) habe ich das darauf geschoben und es Unitymedia gemeldet. Der Mann an der Hotline meinte aber, das läge gar nicht an der Fritzbox sondern zu dem Zeitpunkt als ich nicht mehr ins Internet kam seien die Werte bei uns auch ganz schlecht gewesen. Er hat prompt eine Störung auf gemacht.

Komisch fand ich das direkt, da der Reboot ja durchs W-Lan einschalten kam. Tja jetzt kommt dafür ein Techniker vielleicht tauscht der mir ja die Fritzbx aus.

Haben das hier noch mehr mit "Suche Downstream Frequenz" nach einem Reboot?

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von sebr » 05.06.2012, 13:51

Ich habe mir erlaubt die Liste von HAL9000i als Grundlage zu nutzen und Sachen zu streichen und ggf. zu ergänzen. Das soll aber nicht heißen, dass es da keine Probleme gibt sondern lediglich, dass ich diese Funktion nicht nutze und darüber keine Aussage treffen kann (z.B. Pushmail, Weckfunktion, ...). Grundlage der Bewertung is FW 85.05.09:
HAL9000i hat geschrieben:Unsere Probleme und Fehler der 6360:

WLAN bedingt möglich im 2,4 GHz (auch nur im b/g Modus teilweise stabil).
Im WLAN Betrieb je nach last ab 3 Geräte unerwarteter Reboot.
Unerwarteter Reboot im LAN Power-Mode wenn alle 4 LAN mit 1 Gbit aktiv und unter last sind.
Starke Erwärmung der Fritzbox. Gefühlt weit über der 7390 im Vergleich.
Löschen von Rechnern mit deren IP oder MAC Adresse nicht möglich.
MAC Adressen Freigabe fehlerhaft bzw. funktioniert nicht.
FritzApp für iPhone bringt 6360 zum unerwarteten Reboot.
FritzApp für Andriod nicht nutzbar.
Kein Anmelden von IP-Telefonen möglich (auch Softphones).
Nach unerwartetem Reboot dauert es sehr lange bis die 6360 Signal findet und online ist.
Fehlerhaftes WLAN (Geräte melden sich ständig an und wieder ab, bekommen keine IP zugewiesen).
Fehlerhaft beim Timeserver und Zeitabgleich (Zeitumstellungsbug noch immer vorhanden)
Teilweise Einbruch der Geschwindigkeit im LAN und WLAN unter Last.
Benutzeroberfläche träge oder bringt teilweise 6360 zum unerwarteten Reboot über WLAN.
Anrufe ausgehend werden mit dem Fehler 301 gemeldet.
Anrufstatistik fehlerhaft.
Anrufprotokoll fehlerhaft.
Importiertes Telefonbuch kann nicht mehr gelöscht oder dessen Name geändert werden.
Configfile kann nicht immer richtig eingelesen werden, Anmeldedaten für Telefonie müssen von Hand eingetragen werden.
No Ranging Response received - T3 time-out
Lost MDD Timeout
SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync
MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1
Eprom der 6360 steht nach Reboot auf 01.01.70 01:00:00
AVM FritzFon MT-F Darstellung von Umlauten und Sonderzeichen bei Emails, RSS und Internetradio/Podcast teilweise fehlerhaft.
Webinterface nicht erreichbar wenn Dateien auf oder von an der Box angeschlossenen USB-Speichern kopiert wird.
Die Box habe ich auch schon mehrmals auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, da von AVM ja immer gerne behauptet wird es gäbe irgendwelche Config-Leichen. Die Fehler bestehen aber weiterhin. Der Großteil der Probleme ist auch schon an UM und AVM gemeldet. Aber außer Standardmails ("... sie haben bereits die aktuellste Firmware...") kommt nichts zurück. Oft reagiert UM auch gar nicht mehr auf Störungsmeldungen die die FB 6360 betreffen.
Diese Box ist mit Abstand das miserabelste Stück Computer-Peripherie was mir in den letzten Jahren untergekommen ist, zusammen mit dem Vertriebsweg & Produktpolitik die damit zusammenhängen. :wut:
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

HAL9000i
gesperrter User
Beiträge: 224
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von HAL9000i » 05.06.2012, 14:22

So sehe ich das ebenfalls. Die Firmware Version kann ich bestätigen. Entschuldigung dass ich vergessen habe die Version mit zu nennen.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von piotr » 05.06.2012, 17:32


HAL9000i
gesperrter User
Beiträge: 224
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von HAL9000i » 05.06.2012, 17:55

Eine Version die so bei Endkunden (Nicht Business!) nicht bestätigt ist bisher. So wie es den Anschein hat, sind hier nur Business-Kunden die eine neue Firmware bekommen. Nichts genaues weiss man nicht.

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von sebr » 05.06.2012, 22:47

Was es ist und ob wann wer was bekommt ist irrelevant - derzeit ist bei mir (und dem Großteil der Kunden) eine Fehlern übersäte Firmware auf der Box. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass AVM da massiv Druck macht bei UM, denn das Debakel mit der 6360 artet schon langsam zur Rufschädigung für AVM aus.
Bin mal gespannt auf diesen Bericht in der Sat&Kabel. Der UM-Kundenservice war ja auch schon ein- oder zweimal bei "Vorsicht Kunde!" in der c't "zu Gast" ....und hat offenbar nix dazugelernt. :hirnbump:
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

HAL9000i
gesperrter User
Beiträge: 224
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von HAL9000i » 05.06.2012, 22:57

Haha... "Dazugelernt" der war gut.

Aber back to Topic: Heute am Nachmittag konnte nicht durch einen Reboot durch Stromlos wieder erweckt werden, sondern nur ein Rücksetzen auf Werkseinstellung behob das Problem des unerwarteten Rebootings. Danach konnte sehr zügig die Startfrequenz gefunden werden. Natürlich musste für zirka 5 Minuten alles neu eingerichtet werden mittels gesicherten Einstellungen und Telefonbuchs. Eben noch DECTs anmelden neu und Nummern zuweisen, dann konnte man in normaler Art weiterarbeiten.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel berichtet

Beitrag von gordon » 06.06.2012, 07:41

HAL9000i hat geschrieben:Eine Version die so bei Endkunden (Nicht Business!) nicht bestätigt ist bisher. So wie es den Anschein hat, sind hier nur Business-Kunden die eine neue Firmware bekommen. Nichts genaues weiss man nicht.
UM hat bisher Updates meistens gestückelt und nicht gleichzeitig an alle ausgespielt. Deshalb können alle 6360–Nutzer davon ausgehen, die neue Firmware in den nächsten Tagen und Wochen zu bekommen, der Zeitpunkt richtet sich dann nach dem jeweils gebuchten Produkt.

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von dgmx » 06.06.2012, 10:58

Ich habe Unitymedia das ja als Störung gmeldet, also den Fehler mit dem "Suche Downstream Frequenz" nach einem ungewollten Neustart und das man dann oft mehrere neustarts braucht bzw. die Box Stromlos machen muss damit man wieder ins Internet kommt.
Gestern Abend mal nachgefragt wie es denn mit der Störung so aussieht, ja das sei in bearbeitung man vermutet einen Fehler an einem Server und dieser soll heute behoben werden.

Haltet ihr die Aussage für glaubhaft bzw. realistisch?

Ist nämlich total geil wenn die Box einen Neustart macht wenn man selber nicht da ist und deswegen dann den ganzen Tag keine Umleitungen und Anrufbeantworter funktionieren.... :wand:

Gut das ich hier noch mehr gefunden habe die das haben, ich dachte nämlich an einen Zusammenhang mit der Störung die hier neulich behoben wurde.

HAL9000i
gesperrter User
Beiträge: 224
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von HAL9000i » 06.06.2012, 12:37

Nun ja wenn die Hotline das so sagt dann wissen die ja schon genau bescheid und kennen ja unsere Probleme. Aber wenn ich so darüber nachdenke? Ja der Glaube und die Hoffnung sterben zuletzt. Gut das es etwas dauert bis alle Kunden das Update bekommen kann ich etwas nachvollziehen, aber Wochen? Eher nicht! Wenn das der Art lange dauern soll, was würde dann AVM machen wenn die ein Update rausbringen für Hunderttausende. Also wenn Unity das nicht abarbeiten kann dann ist es ja schon seltsam.

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von TelTel » 06.06.2012, 14:36

Auch schon im Thread zu den Config-File-Problemen gepostet, aber weil es hier auch passt:
Sehr geehrte Kunden, wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Unitymedia diesen Monat die neue Firmware auf die FRITZ!Boxen 6360 aufspielt.
Aus Kapazitätsgründen erfolgt das Upgrade in mehreren Zügen im Zeitraum von 2 Wochen. Nähere Information zum Upgrade entnehmen Sie bitte unserem Newsletter, welcher ab morgen verschickt wird.

Bitte beachten Sie: Den Newsletter erhalten Kunden, die sich... mit einer aktuellen E-Mail-Adresse für die Unitymedia Online Services registriert haben. Unsere Kunden erhalten den Newsletter jeweils 4 Tage vor dem jeweiligen Upgrade Ihrer FRITZ!Box.

Die wichtigsten Neuerungen der Firmware FRITZ!OS 05.24:

• Mit myFRITZ! die FRITZ!Box komfortabel aus der Ferne nutzen.
• WLAN Zugang zum Internet für Gäste (WLAN-Gastzugang).
• FRITZ!Box Wunschname für die Anzeige im Heimnetz.
• Internet-Zugang für Gäste auf LAN-Port 4 sicher getrennt vom Heimnetz.
• FRITZ!Fon: Unterstützung der neuen Leistungsmerkmale des FRITZ!Fon.
• Verbesserte Stabilität

Viele Grüße
Ihr Unitymedia Hilfe-Team
Quelle: Unitymedia Hilfe bei Facebook
Bild

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von dgmx » 06.06.2012, 14:41

Und nach dem Firmware Update meldet die FB 6360 dann bestimmt nur "Suche Downstream Frequenz" und nichts geht mehr :brüll: :zwinker:

HAL9000i
gesperrter User
Beiträge: 224
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von HAL9000i » 06.06.2012, 14:42

Danke danke. Sehr gute Arbeit. Habe es bereits schon gesehen. Das ist mal das Topic of the Day!

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel berichtet

Beitrag von Riplex » 07.06.2012, 10:47

Nee, uralt die News das die 5.24 bis zum 26. Juni auf allen Fritzboxen verteilt wird.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

HAL9000i
gesperrter User
Beiträge: 224
Registriert: 17.04.2012, 14:23

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von HAL9000i » 07.06.2012, 12:41

FIRMWARE Update der FRITZ!Box 6360 Cable: Welche neuen Leistungsmerkmale und Verbesserungen bietet mir das Upgrade?

Unitymedia wird im Laufe dieses Monats auf die FRITZ!Box 6360 Cable eine neue Firmware aufspielen. Diese Firmware beinhaltet folgende wichtige neue Leistungsmerkmale und Verbesserungen:

Mit MyFRITZ! die eigene FRITZ!Box sicher aus der Ferne nutzen
WLAN-Zugang zum Internet für Gäste (WLAN-Gastzugang, eigene SSID, vom Heimnetz getrennt)
Internet-Zugang für Gäste auf LAN-Port 4 sicher getrennt vom Heimnetz
FRITZ!Box Wunschname für die Anzeige im Heimnetz
Smartphone-optimierte Seiten fritz.box, fritz.nas und myfritz.box
Mit Google Kontakte die Auswahl bei Online-Telefonbuch erweitert
Ein Wunschname für FRITZ!Box: für WLAN SSID, NAS, DECT und mehr
Priorisierung von Telefonaten im WLAN mit FRITZ!App Fon
FRITZ!Fon: Unterstützung der neuen Leistungsmerkmale des FRITZ!Fon
Bedienung verbessert: Onlinehilfe mit Suchfunktion und Navigation
Verbesserte Stabilität
Wichtiger Hinweis:

Im Rahmen von Firmware-Updates kann es in Einzelfällen zu einer Störung des Gerätes kommen. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, so bitten wir Sie, kurz den Netzstecker der FRITZ!Box zu ziehen, um das Gerät neu zu starten.

Wichtiger Hinweis für die Nutzer von FRITZ!Fon:
Bitte aktualisieren Sie auch die Firmware von FRITZ!Fon um alle neuen Leistungsmerkmale nutzen zu können.


Neue Leistungsmerkmale und Verbesserungen von Firmware 85.05.09 zu FRITZ!OS 05.24

Änderungen im Detail:

Internet:

NEU - Neuer Modemtreiber 3.1.6.52
NEU - mit MyFRITZ! die FRITZ!Box komfortabel aus der Ferne nutzen
NEU - Einstellungen für Exposed Hosts und ping6 in den IPv6-Freigaben
NEU - Einstellungen für die Zusammenarbeit mit weiteren IPv6-Routern im Heimnetzwerk
NEU - DynDNS-Unterstützung für IPv6 über dnydns.org und namemaster.de, sowie benutzerdefinierte Dienste
NEU - NetBIOS-Filter für bei Bedarf deaktivierbar (z.B. Online-Speicher Strato)
NEU - DNS-Server der FRITZ!Box erweitert (DNS über TCP)
Anzeige im Online-Monitor erweitert
Unterstützung für DNSSEC vervollständigt
Verbesserte Upstreamperformance bei gleichzeitig starker Belastung des Downstreams
Langsamer Download aus dem Internet von einem angeschlossenen USB-Speicher korrigiert
Internet-Seitenaufbau bei aktiver Kindersicherung beschleunigt
Browser-Interoperabilität in der Kindersicherung verbessert
Fehlerbehandlung bei der DynDNS-Aktualisierung verbessert
Hochladen per HTTP auf einen NAS Speicher über IPv6 korrigiert
Anzeige der Geschwindigkeiten in der Benutzeroberfläche ohne Komma-Stelle
Fehlermeldungen beim Verbindungsaufbau nun getrennt für IPv4 und IPv6
Diverse Verbesserungen für die Darstellung von Myfritz!
WLAN:

NEU - WLAN-Zugang zum Internet für Gäste (WLAN-Gastzugang, eigene SSID, vom Heimnetz getrennt)
NEU - WDS-Basismode: Unterstützung für die Anmeldung von WDS-Slaves
NEU - Feedback Eingabemöglichkeit pro WLAN-Gerät integriert
NEU - ein aktiver MAC-Filter wird während des WPS-Vorgangs temporär deaktiviert, um die Erstanmeldung zu vereinfachen
komplett überarbeitetes WLAN-Modul
WLAN-Start und Änderungen an der WLAN-Konfiguration beschleunigt
Interoperabilität mit Logitech Squeezebox Radio verbessert
Mouse over Anzeige des WLAN-Gerätenamens und der IP-Adresse in den Systemereignissen
reduzierte Ereigniseinträge bei WPS mit Windows 7- und Vista-Clients und WDS-An und Abmeldungen
Anzeige der Linkraten auch bei Verbindungen zu Apple MacBook
Protokollfunktion für regulären An- und Abmeldeereignisse konfigurierbar
WLAN-Ereignisse ergänzt um "Neues WLAN-Gerät erstmalig angemeldet"
zusätzlicher Hinweis, falls der gewünschte WLAN-Kanal in 5 GHz durch bevorrechtigte Nutzer (Radar) belegt ist
führende und abschließenden Leerzeichen im WLAN-Netzwerkschlüssel werden zur Verbesserung der Windows-Kompatibilität abgefangen
Stabilität verbessert
Streaming mit MacBookPro verbessert
Anzeige einer falschen Linkrate behoben
WLAN-Autokanal jetzt inkl. Kanal 12/13
Anzeige des WLAN-Energieverbrauchs im Energiemonitor
Parser-Fehler bei MAC-Adressen beseitigt
Temporäre Übertragungsprobleme beim Wechsel der Windows Energierichtlinie behoben
Interoperabilität zu Intel Clients mit aggressivem Energiersparverhalten verbessert
Telefonie:

NEU - Google Kontakte als Online-Telefonbuch einbinden
NEU - Priorisierung für Sprachdaten bei Verwendung von FRITZ!App Fon [1]
Online-Telefonbücher mit flexibler Rufnummernmenge und änderbaren Rufnummerntypen
Anzahl neuer Anrufbeantworter-Nachrichten an IP-Telefonie übermitteln (MWI)
Anzeigenamen für eigene Rufnummern werden zu IP-Telefonen übermittelt
Korrektur für sporadisch fehlende Tonübertragung bei IP-Telefonen
Korrektur für ggf. scheiternde Übernahme eines Gesprächs vom Anrufbeantworter beim Mithören
Telefonbuchimport verbessert
Namensauflösungen bei Wahlhilfe und internen Rückrufen verbessert
Rufsignalisierung an analogen Nebenstellen in speziellen Szenarien korrigiert
DNS-Auflösung bei route_always_over_internet überarbeitet
PushService und Info-LED für verpasste Anrufe jetzt auch für Anrufe auf dem internen AB
Beim Makeln wird eine Sprachrichtung nicht aufgebaut
Google Kontakte: Speicheroptimierung
Sporadisch nicht aufgebaute Sprachverbindungen bei Anmeldung neuer SIP-Telefone oder FRITZ!App Fon iOS behoben
Beeinflussung der Sprachqualität bei gleichzeitiger Nutzung von FRITZ!Nas korrigiert
DECT/FRITZ!Fon:

NEU - Hintergrundbild mit Datum/Uhrzeit einstellbar
NEU - informativer Ereignis-Startbildschirm
NEU - Weckfunktion auch mit Internetradio
NEU - Eingehende Anrufe in extra großer Schrift
NEU - neue, optimierte MIDI-Klingeltöne
NEU - Zuordnung von Klingetönen zu Telefonbucheinträgen
sporadische Basisverluste beseitigt
Podcasts, Internetradio und RSS-Feeds lassen sich auch bei leeren Listen hinzufügen
Systembeschleunigung bei Menüs Podcasts und Internetradio
Anzeige der Telefonbücher in der Handgeräteauswahlliste optimiert
mögliche Abstürze, beim Versuch den Anrufbeantworter zu bedienen, beseitigt
sporadische Internetradiofehler (kein Ton und kein ID3 Sender-Tag) beseitigt
Umlautprobleme in der E-Mail-Anzeige gelöst
Interoperabilität mit Fremd-Handgeräten verbessert
Heimnetz:

NEU - FRITZ!Box-Wunschname für die Anzeige im Heimnetz, Mediaserver, Aufruf im Browser, DECT Basis und WLAN SSID
NEU - Internetzugang für Gäste auf LAN 4, sicher getrennt vom Heimnetz
NEU - Anzeige der Gast-Geräte in der Netzwerkübersicht (WLAN und LAN)
NEU - Gruppierung der Netzwerkgeräte (aktive, Gäste und ungenutzte)
NEU - über http erreichbare Geräte in der Netzwerkübersicht klickbar
NEU - Anzeige von FRITZ!Powerline-Geräten in der Netzwerkübersicht und auf der FRITZ!Box Startseite
NEU - automatisches Wake On Lan aus dem Internet (inkl. IPv6-Unterstützung)
NEU - Details für Netzwerkgeräte zeigt erweiterte Eigenschaften einschließlich IPv6-Adressen
System:

NEU - Smartphone-optimierte Seiten fritz.box, fritz.nas und myfritz.box
NEU - Name der FRITZ!Box und FRITZ!OS auf der Startseite fritz.box
NEU - einfacher Wechsel zwischen Standard- und erweiterte Ansicht (auf Klick)
NEU - Online-Hilfe komplett überarbeitet mit Suchfunktion und Navigation
NEU - Erleichterte Einrichtung von Anmeldedaten (Kennwort Klartexteingabe)
NEU - Push-Mail mit IP-Addresse nach Verbindungsaufbau und verpasste Telefonanrufen
NEU - Automatischer Fehlerbericht an AVM
Stabilität bei Netzwerklast verbessert
Support für POP3 SSL bei der Auswahl von Web.de
Verlust der APIPA-Adresse 169.254.1.1 korrigiert
DOS-Robustheit des https-Fernzugangs gegenüber thc-ssl-dos-Tool erhöht
Supportdaten erweitert, DECT und Telefonie zusammengeführt
Probleme mit der Anzeige von Benutzernamen und SMTP-Server beim Push Service beseitigt
Korrektur für die Nutzung von IP-Kameras mit Real Time Streaming-Protokoll
Diverse Verbesserungen in der Benutzeroberfläche
Interoperabilität mit Internet Explorer verbessert
Häufige Anmeldeaufforderungen für die Benutzeroberfläche bei MAC-OS im Mixed-Betrieb IPv4/IPv6 beseitigt
Speicheroptimierung im Kontext der Erstellung von Supportdaten
Verbesserte Zeitserver Einstellungen
USB:

USB-Erkennung von Multifunktionsdruckern mit Card-Readern verbessert (Brother MFC-820CW)
Performanceverbesserungen beim Schreiben auf USB-Speicher
Stabilität beim Abziehen von USB-Speichern erhöhtSpeicher/NAS: NEU - Name der Arbeitsgruppe einstellbar
Speicher/NAS:

Beschleunigtes Einlesen des Laufwerks für die Internetfreigabe
FTP-Verbindungen bei LAN-Zugriff auf USB-Speicher beschleunigt
verbesserte Behandlung beim Trennen von USB-Speichern während der Indexierung
Mediaserver:

NEU - Playlist Support für den Mediaserver
Interoperabilität erhöht (Sony TV, Kathrein-Receivern, Xbox, 1&1 Audiocenter)
Performance-Optimierungen
Verbesserte Zeichenbehandlung, u.a. von Umlauten in MP3-Album Covern und JPG Dateien
Mediaserver-Laufwerk wird nun zuerst indexiert
UPnP-Suche nach Containern innerhalb eines Containers gefixt
MP3-Album Cover und skalierte JPG-Dateien lassen sich auch bei eingerichteter Freigabe zuverlässig abrufen
Sortierung in der Ansicht "Ordner" alphabetisch nach Dateinamen
Sortierung in der Ansicht "Album" nach ID3 -Feld "Track-Nummer"
Sortierung in allen anderen Ansichten nach ID3- "Title"
doppelte Benennung von Musik-Genres beseitigt
Unterstützung für mehrere Playlisten mit gleichen Namen
Wichtige Hinweise zum Update:

[1] Die automatische Sprachdaten-Priorisierung bei Gesprächen erfordert bei iPhone/iOS mindestens FRITZ!App Fon Version 1.6.0 und bei Android mindestens FRITZ!App Fon Version 1.56.

[2] Die dargestellten Energiewerte in der FRITZ!Box-Verbrauchanzeige wurden gegenüber der letzten Firmware Releaseversion korrigiert. Aufgrund dieser Anpassung können die angezeigten Verbrauchswerte von denen in der aktuellen Releaseversion abweichen.

[3] Aktualisieren Sie auch die Firmware für Ihr FRITZ!Fon, um alle neuen Leistungsmerkmale nutzen zu können. Weitere Informationen zu den neuen Leistungsmerkmalen der FRITZ!Fon-Familie finden Sie im jeweiligen FRITZ!Fon Service Portal.

Quelle: Unitymedia http://www.unitymedia.de/service/index. ... y=fritzbox

bmw763
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.06.2012, 00:10

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von bmw763 » 08.06.2012, 00:24

dgmx hat geschrieben:...
Interessant, ich habe genau das selbe Phänomen. Am Samstag habe ich W-Lan angemacht was die Fritzbox zum Absturz brachte, nach dem Neustart stand da nur "Suche Dwonstream Frequenz" Neustarts über das Webinterface haben nichts gebracht. Stromlos machen alleine hat auch nicht gereicht, erst Stromlos machen und ohne angeschlossenes Koax Kabel booten lassen, dann dieses wieder anschließen führte zum Erfolg.
Merci, hatte genau das gleiche Problem. Per Hamdy doe 01805-Hotline von UM angerufen und erstmal minutenlang in der Warteschleife. Dann eine Dame am Telefon, die etwas genervt einen Technikereinsatz "irgendwann am nächsten Morgen" in Aussicht gestellt hat. Na toll, kein Telefon und "irgendwann" kommt ein Techniker.

Zum Glück gibts dieses Forum hier!! FB stromlos, Koax-Kabel ab, FB an und im Betrieb das Kabel wieder angesteckt. Damit hats dann endlich funktioniert!

Vielen Dank!!!!!

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von dgmx » 08.06.2012, 19:16

Werden ja immer mehr mit dem Fehler. Kann es sein das der Fehler recht neu ist, oder kommt es mir nur so vor? Früher hatte ich nie Probleme das man nach einem reboot der FB 6360 nicht online kam. Ich würde sagen das ist frühstens seit der Umstellung auf 50.000 der Fall.

kalman2de
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 14.06.2012, 17:38

Re: Aktuelle Probleme mit der FritzBox 6360: Sat&Kabel beric

Beitrag von kalman2de » 14.06.2012, 18:35

Hallo!

habe seit ca. 1 Jahr auch eine Fritzbox 6360.

Die Probleme mit spontanen Reboots kann ich bestätigen.

Folgende Problemlösungen:

1; Prüfen, ob evtl. in der Kabeldose oder anderswo ein 90° Knick im Kabel ist. Dadurch geht die Abschirmung
flöten und Störungen jeder Art schlagen voll durch.

Das war bei mir der Fall und führte zu mehreren spontanen Reboots bzw. Abbrüchen bei Internet oder Telefonie.

Lösung: Eine Auf Putz Kabeldose besorgt, 4 fach abgeschirmtes Kabel und seitliche Zuführung des Kabels,
um scharfe Knicke zu vermeiden. Das hat Einiges bewirkt.


2; Seit dem Firmware Update auf FritzOS 5.24 (Unitymedia) gibt es eine Temperaturanzeige:

Bild

Habe hinter die Box einen 12 cm Lüfter plaziert und die Box davor befestigt.

Wie man an o.g. Bild schön sehen kann, geht die Temperatur hoch, wenn der Lüfter aus ist (nachts)

Und was soll ich sagen: Seitdem ist Ruhe und spontane Reboots hat es auch nicht mehr gegeben.
.. und ganz nebenbei ist das Internet schneller geworden ;-))

Testsituation mit 2 PCs WLAN N und LAN (alle Aufgaben parallel):

PC 1 mit 1 GBit LAN:
1 x Telefax Versand 7 Seiten
1 x parallel Videostream

PC 2 mit WLAN N 150 USB Stick
1 x Videostream
1 x Datei Upload parallel

1 x Telefonat

Ergebnis: alle Aufgaben ohne Probleme gelöst.

Ich vermute einfach, daß die Box in bestimmten Situationen bei Volllast (Intel Puma Chip)
zu heiss wird und daher dann einen Reset macht.

Wie bei einem normalen PC auch, der neu startet wenn es ihm zu heiss wird.

... und ganz nebenbei:

http://www.kdgforum.de/viewtopic.php?f=52&t=20917

.. sind diese Boxen auch schon mal abgeraucht.

Da sind jedoch wohl einfach die Kühlkörper locker geworden.


Siehe auch die folgenden Infos zur Fritzbox 6360:

http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/FR ... 6360_Cable

-------------

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fleischer, jayflex, snod, un1que und 4 Gäste