Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von Marks9156 » 07.06.2012, 17:28

Viele Nutzer von 100 und 150 Mbit/s haben seit vielen Wochen deutliche Bandbreiteschwankungen zwischen 70 und 110 Mbit/s.

Benutzeravatar
Seegurke
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 04.10.2011, 22:39
Wohnort: Wuppertal

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von Seegurke » 07.06.2012, 18:00

plauzi hat geschrieben:Viele Nutzer von 100 und 150 Mbit/s haben seit vielen Wochen deutliche Bandbreiteschwankungen zwischen 70 und 110 Mbit/s.

Mal rein interessehalber:

Wozu benötigt man ständig eine solch hohe Bandbreite ?

sjaekel
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 02.04.2012, 07:42

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von sjaekel » 07.06.2012, 20:09

Seegurke hat geschrieben:
Wozu benötigt man ständig eine solch hohe Bandbreite ?
Als Privatmensch braucht man das ja nicht wirklich. Aber es ist schön, es zu haben.
Bild

Ru1964
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von Ru1964 » 07.06.2012, 20:18

Genauso gut könnt ich fragen wozu benötigst du ein Mobiltelefon.

Ging ja auch ohne früher. :zerstör: :zerstör:
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von Marks9156 » 07.06.2012, 20:53

Seegurke hat geschrieben:
plauzi hat geschrieben:Viele Nutzer von 100 und 150 Mbit/s haben seit vielen Wochen deutliche Bandbreiteschwankungen zwischen 70 und 110 Mbit/s.
Mal rein interessehalber:
Wozu benötigt man ständig eine solch hohe Bandbreite ?
Gegenfrage:
Wozu bietet Unitymedia 100 und 150 Mbit/s Bandbreiten an?

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von sebr » 07.06.2012, 22:04

Ob wann wer was braucht ist vollkommen egal. Das Produkt bzw. diese Geschwindigkeit wird angeboten und dann hat es auch so wie beworden zu funktionieren. EOM :zwinker:
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

eazrael
Kabelexperte
Beiträge: 237
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von eazrael » 07.06.2012, 22:45

Immer wieder die gleichen nervigen offtopic Diskussionen, Traffic, Bandbreite, Ping, Feste IP, whatever. Gerade bei der Bandbreite kann man die Frage einfach plätten "Gerade wenn ich surfen will, dann ist es lahm (~70Mbit)".

Bislang läuft die Fritz!Box recht stabil, keine Probleme. Viele Optionen lassen sich abschalten, einige sind dazu gekommen (Gastzugang, Freigaben). Energiebedarf des WLANs lässt sich jetzt anzeigen (Irgendwie immer 100%).
Leider lässt sich das Systemprotokoll nicht filtern, meine Androidgeräte müllen das Log mit WLAN-Meldungen zu.
Tarif: Business 150 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (lautet bald: sogar mit IPv4 ;))

eazrael
Kabelexperte
Beiträge: 237
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von eazrael » 09.06.2012, 18:45

Ok, die letzte Aussage nehme ich zurück, da ist eine Checkbox auf der WLAN-Seite des Systemprotokolls.
Tarif: Business 150 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (lautet bald: sogar mit IPv4 ;))

a.spengler
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von a.spengler » 10.06.2012, 21:49

Aus der Beschreibung der neuen FW im anderen Thread:
NEU - NetBIOS-Filter für bei Bedarf deaktivierbar (z.B. Online-Speicher Strato)
Heißt das, dass die Sperrung des SMB Protokoll in der Fritz Box realisiert ist und nicht im UM Netz an sich?

:confused: :confused: :confused:
Bild

eazrael
Kabelexperte
Beiträge: 237
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von eazrael » 10.06.2012, 23:39

Rein von der Aussagenlogik her nein, UM kann immer noch filtern oder es sein lassen. Aber falls die Option (Internet->Filter->Listen, da unten) der einzige Filter ist, dann sei doch froh dass UM dir die Entscheidung lässt das zu filtern.

Interessanter ist da eher die Implikation, dass es bei der alten Firmware nicht deaktivierbar war.
Tarif: Business 150 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (lautet bald: sogar mit IPv4 ;))

a.spengler
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von a.spengler » 11.06.2012, 11:08

eazrael hat geschrieben:Rein von der Aussagenlogik her nein, UM kann immer noch filtern oder es sein lassen.
Vielleicht hätte ich die Vergangenheitsform verwenden sollen. Ich meine eben, irgendwo mal gelesen zu haben, dass UM in ihrem Netz SMB filtert.

Und nun würde ich gerne wissen, ob diese Aussage eben falsch ist/war und die existierende Filterung in der Box selbst passiert (wofür die FW-Beschreibung sprechen würde).
Bild

Benutzeravatar
Seegurke
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 04.10.2011, 22:39
Wohnort: Wuppertal

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von Seegurke » 14.06.2012, 01:14

sebr hat geschrieben:Ob wann wer was braucht ist vollkommen egal. Das Produkt bzw. diese Geschwindigkeit wird angeboten und dann hat es auch so wie beworden zu funktionieren. EOM :zwinker:
Da hast du natürlich vollkommen Recht, auch wenn ich nicht weiß, was "EOM" bedeutet.

Vielleicht sollte ich meine Frage umformulieren:

Wie merkt man, daß die Bandbreite nicht so hoch ist, wie im Vertrag vermerkt?

Hockt man den halben Tag vorm PC und macht einen Speedtest nach dem anderen, oder gibt es Anwendungen, wo man das merkt ?

a.spengler
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.10.2006, 15:37
Wohnort: Hanau

Re: Fritz!OS nun auch bei der 6360 Cable möglich

Beitrag von a.spengler » 14.06.2012, 14:16

EOM bedeutet, salopp formuliert, "Ende der Durchsage" (End of Message) :smile:

Ansonsten ist Internet über Kabel ein shared-Medium; eine garantierte Bandbreite kriegst Du also sowieso nicht. Wenn die Box die gebuchte Up/Down-Rate anzeigt, ist zumindest entsprechende Bandbreite bis zum UM-Netz möglich.

Darüber hinaus bist Du dann auf entsprechend "dicke" Leitungen zu Deinem Kommunikationspartner angewiesen...
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste