Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Tamro
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.05.2009, 20:16
Wohnort: Bielefeld

Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von Tamro » 29.04.2012, 15:18

Hallo UM Community.

Ich habe nun ein Upgrade von 32Mbit/s auf 100Mbit/s bei UM gemacht, alle Geräte angeschlossen. Internet ist auch schneller, jedoch ist bei ca. 50Mbit/s Schluss. Ich denke, daß es an meinen beiden Linksys WRT160N Routern liegt, da diese nicht mit einer Mindesdatenrate von 270Mbps verbunden sind. Pauschal schon einmal ein 15m Cat5e Kabel bestellt, welches zumindest annähernd an die mögliche Geschwindigkeit ran kommt.

Aber nun zu meinem eigentlichen Problem. Ich habe hier ein Teil ürbig, was wohl ein Verstärker sein soll, jedoch weiß ich nicht, wo und wie ich diesen anschliessen müsste? Anbei Bilder, die das Teil abbilden. Vllt. kann mir jemand hier sagen, wofür ich es brauche, oder ob ich es überhaupt benötige.

Bild

Bild
Gruß Tamro

Bild

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von gordon » 29.04.2012, 15:21

Push-on-Adapter. Keine Ahnung, warum du den bekommen hast, im Prinzip ist er dafür da, aus einer Antennendose quasi eine Multimediadose zu machen. Hast du ggf. noch einen neuen HD-Recorder/Receiver, und eine zweite Antennendose, an die du den anschließen willst?

Tamro
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 09.05.2009, 20:16
Wohnort: Bielefeld

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von Tamro » 29.04.2012, 15:33

Ah...jetzt ist der Groschen gefallen. Habe dazu noch einen HD-Rekorder bekommen, dieser läuft tedellos. Dann brauche ich das Teil erstmal nicht, sehr gut. Vielen Dank für deine Antwort. Frage ist damit beantwortet.
Gruß Tamro

Bild

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von Norbert » 29.04.2012, 19:35

gordon hat geschrieben:Push-on-Adapter.
im Prinzip ist er dafür da, aus einer Antennendose quasi eine Multimediadose zu machen.
Heißt das, dass mittlerweile keine Multimediadose mehr gesetzt werden muss und man seine alte Antennendose ( UM - Kabelanschluss ) behalten kann.
Wäre bei mir sehr gut, da die Dose hinter einem Schrank ist, und sie halt noch keinen Modemanschluss hat.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von Dinniz » 29.04.2012, 19:51

Die Dinger sind Schrott und kein vollwertiger Ersatz für eine Multimediadose.
technician with over 15 years experience

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von tousc » 29.04.2012, 21:47

Ich sollte so ein Teil auch bekommen (war leider bei der ersten Lieferung nicht dabei, wird aber nachgeliefert).
Dinniz, was ist daran Schrott? Kannst Du das bitte etwas erläutern, was nicht funktioniert gegenüber einer echten MMD?

Gruß

tousc

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von Dinniz » 29.04.2012, 22:00

Zu hohe Dämpfung .. die veralterten Dosen dahinter sind dafür eigentlich auch nicht geeignet und dort wo nur 2Loch Dosen sitzen ist in der Regel auch kein Rückkanal vorhanden.
technician with over 15 years experience

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von tousc » 29.04.2012, 22:09

Gegenwärtig habe ich den HD-Recorder einfach an die normale Fernsehbuchse angeschlossen (Push-On Adapter fehlt ja noch) und der Recorder hat sich heute bei Erstanschluß etliche Updates reingezogen und dann die 300+ TV-Sender gefunden. Testaufnahme ging auch.

Woran kann ich denn erkennen, ob alles OK ist? Oder mir irgendetwas fehlt (z.B. der Rückkanal)?

Gruß

tousc

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von Dinniz » 29.04.2012, 22:24

Wenn der Video-on-Demand Dienst nicht funktioniert ist das schonmal ein deutliches Zeichen dafür dass der Rückkanal fehlt.
Da bringt der PushonAdapter garnichts.
technician with over 15 years experience

tousc
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von tousc » 29.04.2012, 22:35

OK, morgen mal gucken und dann, wenn der Adapter angekommen ist.

Danke für den Hinweis.

tousc

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von phoenixx4000 » 01.05.2012, 13:28

Gibt aber auch 2-Loch Antennendosen ohne Rückflussdämpfung an denen der RK des HD-Recorders durchaus auch funktioniert und zwar mit dem meist mitgelieferten F -> IEC Kabel.
Um allerdings einen dauerhaften Reibungslosen Betrieb zu gewährleisten sollte die A-Dose gegen eine MMD getauscht werden. somit werden optimale Betriebsparameter gewährleistet.

An sehr alten Antennendosen wird man mit diesem Adapter allerdings an seine Grenzen stossen, da er sich einfach nicht anschließen lässt. Diese erkennt man aber sehr leicht daran, dass die beiden Anslüsse der Antennendose identisch aussehen.

@Gordon: Hast Du zufällig mal ein Datenblatt für den Push on Adapter???
Da kann mir nämlich niemand so richtig Informationen zu geben wie der aufgebaut ist und vor allen Dingen wie der genau funktionieren soll.

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von Norbert » 06.05.2012, 11:04

phoenixx4000 hat geschrieben: An sehr alten Antennendosen wird man mit diesem Adapter allerdings an seine Grenzen stossen, da er sich einfach nicht anschließen lässt. Diese erkennt man aber sehr leicht daran, dass die beiden Anslüsse der Antennendose identisch aussehen.
Meine Dose wurde bei der Umstellung auf Digital TV vor ca. 10 Jahren gesetzt.
Was ändert sich denn über die Jahre an so stinknormalen Antennendosen ?

Was meinst Du mit identischen Anschlüssen, eine Buchse und ein Stecker ( wie man es von Antennendosen kennt ) ist das für Dich schon "identisch" ?
Eine Dose mit zwei "Männchen" oder zwei "Weibchen" habe ich noch nie gesehen.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Alles angeschlossen und ein Teil übrig. Wofür ist es?

Beitrag von Dinniz » 06.05.2012, 15:37

Die Dosen gibt es wirklich .. diese sind aber sehr sehr sehr alt und meist noch von Dachantennenanlagen.
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elvis1969, Manu86, noctarius, robbe, sch4kal und 3 Gäste