Sphairon Turbolink 7211 Router mit Cisco EPC 3208 Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Khristhan
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 27.04.2012, 17:37

Sphairon Turbolink 7211 Router mit Cisco EPC 3208 Modem

Beitrag von Khristhan » 27.04.2012, 17:51

Ich bin jetzt von Netcologne (6mbit ADSL) zu Unitymedia (50mbit Cable) gewechselt. Von Netcologne habe ich noch meinen Sphairon Turbolink 7211 Router. Erst nach dem der Techniker da war habe ich gesehen, das mein Cisco EPC 3208 Cable Modem nur einen Anschluss hat.

Wir haben 2 PC´s und ein LAptop.
Wie muss ich mein Sphairon Turbolink 7211 Router einstellen, wenn ich ihn vor das Cable-Modem packe, um dann mit den 3 Computern gleichzeitig ins Internet zu können. Die beiden PCs nutzen LAN und das Laptop WLAN.

Dachte halt das das neue Cable Modem auch lecker mehrere Anschlüsse hat inklu WLAN. Habe ewig keinen Router mehr eingestellt. Das letze mal hatten wir in meiner WG-Zeit glaubich einen Switch genutzt.

Freue mich auf hilfreiche Antworten...

M.f.G

Christian

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Sphairon Turbolink 7211 Router mit Cisco EPC 3208 Modem

Beitrag von ernstdo » 27.04.2012, 19:49

Mal versucht es nach dieser Anleitung einzurichten:
Klick

Also statt NC Modem das UM Modem einbinden ...

Telefonie funktioniert dann aber, wenn überhaupt, nicht (so einfach) über den Router ....
Ob man das bewerkstelligt bekommt sollte man mal über die Suchmaschine seiner Wahl herausfinden ...

Khristhan
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 27.04.2012, 17:37

Re: Sphairon Turbolink 7211 Router mit Cisco EPC 3208 Modem

Beitrag von Khristhan » 28.04.2012, 10:55

ich habe nochmal bei Unitymedia angerufen, dort sagte man mir, das ich die DSL funktion in meinem DSL Router deaktivieren müsse, vermute das das Gerät dann wie ein Switch läuft. Und man habe beim Cable-Internet keine Zugangsdaten. Da bin ich wieder bei meinem PRoblem, wie richte ich den Netcologne-Router so ein, das er er funktioniert und das Cable-Modem,die Verbindung ins Internet herstellen lässt und selber nur seine Switch-ähnlichen Aufgaben verrichtet....

Kema
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 28.04.2012, 09:16
Wohnort: Moers

Re: Sphairon Turbolink 7211 Router mit Cisco EPC 3208 Modem

Beitrag von Kema » 28.04.2012, 11:57

Hi,

wenn ich das richtig verstanden habe, willst du das Sphairon Gerät weiter nutzen, weil du die Anschlüsse brauchst, da das Cisco Modem nur einen Anschluss hast.

Du schließt also das Cisco Modem an die Dose an, nimmst das Kabel und hängst es an dem ersten Sphairon Lan Anschluss logst dich über das Webmenü (sollte entweder http://netconnect.box oder http://192.168.0.1 sein ) ein. Dort schaltest du unter System den "Expertenmodus" frei, dann kannst du wohl über "Internet" dann entweder andere Anbieter wählen oder keine. Wenn du "Keine" wählen kannst, dann tue das, dadurch bist du im reinen Switch/Router-Modus und das Cisco Gerät ist dann das Modem.

Das Sphairon ist eigentlich Modem und Switch/Router in einem, da du aber das Cisco hast, übernimmt dies die Modem Aufgabe um dich ins Unitymedia Internet zu bringen.

Nochmal zusammengefasst:

Cisco = Modem, Sphairon soll nur noch Switch/Router Aufgaben übernehmen. Alle PC's/Laptops über das Sphairon anschließen und dann über das Cisco ins Internet.

Ich habe weder Kabel-Internet noch ein Sphairon um dir das 100% richtig zu erklären, das sind lediglich Google Infos.

Gruß
Kema
Zuletzt geändert von Kema am 28.04.2012, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.

Khristhan
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 27.04.2012, 17:37

Re: Sphairon Turbolink 7211 Router mit Cisco EPC 3208 Modem

Beitrag von Khristhan » 28.04.2012, 12:03

so weiter rumgefummelt, dhcp beim dsl router deaktiviert, und ihm die adresse 192.168.1.2 geggeben, lan1 des dsl routers geht ins cable-modem und zack habe ich internet...nur jetzt hat der pc meiner Freundin kein internet. Ich nutze Win7, sie hat win vista. Hoffe nicht, das immer nur ein PC Netztzugang über den router hat, sonst wärs ziemlich nutzlos

Danke für die antwort werde es testen

Kema
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 28.04.2012, 09:16
Wohnort: Moers

Re: Sphairon Turbolink 7211 Router mit Cisco EPC 3208 Modem

Beitrag von Kema » 28.04.2012, 12:11

Khristhan hat geschrieben:dhcp beim dsl router deaktiviert
DHCP = Dynamic Host Configuration Protocol, der gibt deiner Freundin eine IP, ohne diese weiss ihr Rechner nicht wohin, bzw der Router nicht wer sie ist, deshalb ->
Khristhan hat geschrieben:...nur jetzt hat der pc meiner Freundin kein internet.
Mach es einfach rückgängig und versuch meine o.g. Anweisung.

Gruß
Kema

Khristhan
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 27.04.2012, 17:37

Re: Sphairon Turbolink 7211 Router mit Cisco EPC 3208 Modem

Beitrag von Khristhan » 28.04.2012, 12:24

kk

Khristhan
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 27.04.2012, 17:37

Re: Sphairon Turbolink 7211 Router mit Cisco EPC 3208 Modem

Beitrag von Khristhan » 29.04.2012, 09:57

So die Einstellung "kein Internetanbieter" gibt es leider nicht, ich habe mal probiert nur die ip adresse meines routers zu ändern und dhcp aktiv zu lassen, dann kann ich den router aber nicht mehr anwählen und nur mein pc bekommt darüber eine internetverbindung, der pc meiner freundin geht leider leer aus, i8ch schau mal ob ich von sphairon ne firmware bekomme, kann ja sein das es nur wegen der netcologne firmware stress gibt, schaffe es nicht die dsl modem funktion zu deaktivieren

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Sphairon Turbolink 7211 Router mit Cisco EPC 3208 Modem

Beitrag von Matrix110 » 29.04.2012, 12:06

Oder einfach einen richtigen Router kaufen und diese Sphairon scheiße wegwerfen.



Je nachdem was man für Ansprüche hat mal ein paar Beispiele:
TP-Link-TL-WR841ND ~22€ (für 50MBit ausreichend)

TP-Link TL-WR1043ND ~45€ (falls man mal auf 100MBit upgraden möchte)

mit 5GHz 802.11n aber kein Simultaner Betrieb
TP-Link TL-WR2543ND ~60€

Simultan Betrieb von 2,4 und 5GHz
Linksys N600 ~75€
D-Link Wireless N DIR-825 ~75€
und etliche andere....

Khristhan
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 27.04.2012, 17:37

Re: Sphairon Turbolink 7211 Router mit Cisco EPC 3208 Modem

Beitrag von Khristhan » 04.05.2012, 06:29

Vielen Dank für Eure Tips, habe mir dann den TP-Link TL-WR1043ND gekauft. Das alte DSL Modem muss jetzt im Keller schmollen ;) Dafür hab ich jetzt W-Lan bis zur Sparkasse um die Ecke...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0rko, Conan179, connorxxl, perryair, sch4kal, tobsen, Torsten1973, Truckeeer und 2 Gäste