Schwankende Bandbreite seit Umstellung von 64 auf 100Mbit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Madomado
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 05.06.2012, 17:34

Re: Schwankende Bandbreite seit Umstellung von 64 auf 100Mbi

Beitrag von Madomado » 07.06.2012, 16:31

Da ich seit Jahren recht "intelligen" surfe, weiss ich worauf ich achten muss etc. und habe daher KEIN AV-Program etc..

Daran kannst also auch nicht liegen, auch die FW (Router und Windoof) zu daektivieren bringt Nüchts.

Was zur Hölle ist da los??

Night0233
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 29.03.2012, 11:14

Re: Schwankende Bandbreite seit Umstellung von 64 auf 100Mbi

Beitrag von Night0233 » 08.06.2012, 21:36

Ich habe mehre speedtest gemacht es steht zwar 100mb an aber ich komme nie über 10.6mb raus mein d link dir 600 router von untymedia zeigt auch nur 65mb speed an höher geht er nicht obwohl mein stick für 150n mb geeignet ist! der war beim netgear dgn 1000 bei ich verwende es für den d link router dir 600.

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Schwankende Bandbreite seit Umstellung von 64 auf 100Mbi

Beitrag von Cablemen » 09.06.2012, 09:03

Night0233 hat geschrieben:Ich habe mehre speedtest gemacht es steht zwar 100mb an aber ich komme nie über 10.6mb raus mein d link dir 600 router von untymedia zeigt auch nur 65mb speed an höher geht er nicht obwohl mein stick für 150n mb geeignet ist! der war beim netgear dgn 1000 bei ich verwende es für den d link router dir 600.


Der DLINK DIR-600 ist aber nicht für 100Mbit ausgelegt da er nur einen Bruttodurchsatz von 150Mbit hat. Wenn dann muss das schon der DIR-615 sein der unterstützt einen Durchsatz von 300Mbit und ist somit auch für 100Mbit geeignet!

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Schwankende Bandbreite seit Umstellung von 64 auf 100Mbi

Beitrag von piotr » 09.06.2012, 12:48

Cablemen hat geschrieben:
Night0233 hat geschrieben:...Wenn dann muss das schon der DIR-615 sein der unterstützt einen Durchsatz von 300Mbit und ist somit auch für 100Mbit geeignet!
Ein Router mit einer WAN/Internet-Schnittstelle 100 Mbit/s - z.B. sowohl DIR-600 als auch der DIR-615- kann nie exakt 100 Mbit/s erreichen.
Bei einer WAN/Internet-Schnittstelle 100 Mbit/s gehen max ca 95 Mbit/s drueber, sofern der Router das auch so durchlassen (routen) kann.

WLAN ist dann noch etwas anderes.

Night0233
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 29.03.2012, 11:14

Re: Schwankende Bandbreite seit Umstellung von 64 auf 100Mbi

Beitrag von Night0233 » 09.06.2012, 16:34

Toll dann hat mir unitymedia den falschen geliefert ! das problem war die tussi von der hotline :D hatte keine ahnung am telefon und sie hat mir auch nicht gesagt welchen router ich bekomme obwohl ich 3x nachfragte ob router den ich bekomme auch für 100mb leitung geeignet ist von speed!

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Schwankende Bandbreite seit Umstellung von 64 auf 100Mbi

Beitrag von Invisible » 09.06.2012, 20:38

UM würde sich selbst einen Gefallen tun und die Hotline entlasten wenn sie überhaupt keine Router mit anbieten....
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fleischer, jayflex, snod und 4 Gäste