Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Ru1964
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Ru1964 » 19.04.2012, 19:03

Na, jetzt wird es interessant.
Bin gespannt was da jetzt noch raus kommt.

Bei mir zur Zeit Vollanschlag, nachdem die FB die Nacht nochmals einen Reboot hatte.

Ich weiß nicht was die gemacht haben.

Die werden sich hoffentlich bei mir auch noch mal melden.
Richard hat geschrieben:Probiert bitte mal fogendes: Mit dem Google Chrome bei Speedtest.net über den Luxemburger Server !
Da kannste testen soviel du willst. Wenn es an der Basis nicht stimmt, dann haste die Probleme.
plauzi hat geschrieben: Die UM-Technik in Kerpen kann sehr wohl die alten Configfiles aufspielen.
Das hat ja auch alles funktioniert. Nur die Speed wurde auch nicht besser. :zwinker:
Ich habe nicht gegenteiliges behauptet. Können tun die alles aus technischer Hinsicht, aber Freigaben liegen nur auf der kaufmännischen Seite. Schätze ich mal. :zwinker: :pcfreak:
plauzi hat geschrieben:Du liegst wohl auch nicht richtig mit deinen Vermutungen. :zwinker:

Ich würde sagen, wir nutzen diese neuen Thread für die speziellen Bandbreitenprobleme nach Umstellung auf die neuen Tarife:

Das sind keine Vermutungen. Mir wurde das von UM-Seite 2 x bestätigt.
Das Zusammenspiel der Config files mit der UM seitigen Hardware wird das Problem sein.

Nur die müssen das erst mal sondieren.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Marks9156 » 19.04.2012, 19:56

Ru1964 hat geschrieben: Bei mir zur Zeit Vollanschlag, nachdem die FB die Nacht nochmals einen Reboot hatte.
Wie lautet denn der Name deines Config-Files?
Es sollte ja "be_xl_150_v4_erouter.bin" sein.
Dann hätten wir dieselbe Config.
Nur warum hast du jetzt Vollausschlag?
Ich habe eben 10 x getestet. Es pendelt zwischen 100 und 110 MBit, also meilenweit entfernt von 150. :winken:
Ru1964 hat geschrieben:
Richard hat geschrieben:Probiert bitte mal fogendes: Mit dem Google Chrome bei Speedtest.net über den Luxemburger Server !
Da kannste testen soviel du willst. Wenn es an der Basis nicht stimmt, dann haste die Probleme.
Der Luxembourger Server liefert 105 Mbit, passt also zum bestehenden Dilemma. :zwinker:
Ru1964 hat geschrieben: Nur die müssen das erst mal sondieren.
Dann warten wir mal geduldig die nächste Woche ab. :schnarch:

svenilein
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 15.04.2012, 16:52

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von svenilein » 19.04.2012, 22:49

Nun es geht noch schlimmer. Hier in Obersthausen 63179 hab ich ab 18:00 Uhr nur noch 10-20 M/Bit Download. Den ganzen Abend lang. Hatte heute auch Kontakt zu UM und hab mein Bandbreitanproblem geschildert. Man will sich drum kümmern. Na ja. Hat auch für 2 Std. Das Configfile für 100 M/Bit da das falsche Configfile in die Fritzbox geladen wurde. Das Speedproblem bestand immer noch. Jetzt ist wieder das Configfile für150 M/Bit in der Box und genau das gleiche Problem. 100% Auslastungproblem. Ausgelöst durch auch was immer. Aber spät Nachts und früh Morgen alles gut und es sind wieder so um 120-140 M/Bit.
Bild

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Riplex » 19.04.2012, 23:37

Also ich glaube das das Problem hier in Zündorf auch langsam auftritt. So bis 16-17 Uhr
habe ich volle 150 Mbit und je später es wird geht der Speed so auf 50 Mbit runter und
ab 1 Uhr Nachts geht's dann wieder mit 150 Mbit.

Mal beobachten....
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Marks9156 » 20.04.2012, 05:13

plauzi hat geschrieben:Ich habe eben 10 x getestet. Es pendelt zwischen 100 und 110 MBit, also meilenweit entfernt von 150. :winken:
Nun ist es 5 Uhr am Morgen. Eben 20 mal getestet.
Die Bandbreite liegt jetzt stabil - ohne Ausreißer - zwischen 130 und 140 Mbit.
Das ist zwar immer noch nicht 150 Mbit (laut Config sollen es ja sogar 169 MBit sein), aber deutlich stabiler und höher als Nachmittags bis Abends.
130 bis 140 MBit hatte ich bis vor 2 Wochen immer stabil mit dem alten 128 Mbit Configfile. :zwinker:

Edit:
5:50 Uhr, gerade bei mehreren UM-Speedtests hintereinander stark schwankende Werte zwischen 50 und 80 Mbit. :traurig:
Der jeweilige Gegentest mit JDownloader/Rapidshare Downloads bestätigt das. Dort dann ebenfalls nur 6 bis 10 MB/s Downloadrate.
Ansonsten sind es ~18 MB/s mit dem JDownloader.

Edit:
5:55 Uhr, und jetzt - unglaublich - zum ersten Mal überhaupt, dass bei mir die 150 Mbit gemessen werden!
UM scheint da echte üble Probleme ganz tief im Kern zu haben...

Bild


Edit:
7:40 Uhr, eben mal wieder etwa 1 Minute lang nur ~40 Mbit gehabt. Danach pendelt es sich wieder auf ~130 Mbit ein +/- 10 Mbit.
Zuletzt geändert von Marks9156 am 20.04.2012, 07:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
soulkisser
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 07.11.2009, 14:25

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von soulkisser » 20.04.2012, 06:41

gestern laut Hotline liegt es an den Karten in den Kopfstationen, von Configfiles die nicht stimmen wussten Sie angeblich nichts....was ein Laden :wut:
Provider: Unitymedia NRW 2Play 100 + Speedoption
Bandbreite: 18 bis 20 MB
Hardware: Cisco epc3208 Cisco Linksys E2000

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Marks9156 » 20.04.2012, 07:55

soulkisser hat geschrieben:gestern laut Hotline liegt es an den Karten in den Kopfstationen, von Configfiles die nicht stimmen wussten Sie angeblich nichts....was ein Laden :wut:
Karten in den Kopfstationen?
Mit welcher Begründung bitte?
Bis vor 2 Wochen rannte das UM-Netz mit der 128er Modem-Config noch stabil mit 130 Mbit/s.
Jetzt rennt es nicht einmal mehr stabil, wenn man diese alte 128er Config wieder aufs Modem aufspielt.

Die Karten in Kopfstationen können ja nicht plötzlich alle kaputt sein, oder?
Welche Kopfstationen meinst du? Sind das die Kisten, die mehrfach in jeder Stadt stehen, quasi NE3?

Benutzeravatar
soulkisser
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 07.11.2009, 14:25

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von soulkisser » 20.04.2012, 08:14

Ja genau, die meinten das die Karten den Speed nicht richtig verteilen aufgrund der höheren geschwindigkeiten, ich glaub nix mehr ....
Provider: Unitymedia NRW 2Play 100 + Speedoption
Bandbreite: 18 bis 20 MB
Hardware: Cisco epc3208 Cisco Linksys E2000

Servior
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 14.04.2012, 22:09

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Servior » 20.04.2012, 10:07

plauzi hat geschrieben:
soulkisser hat geschrieben:gestern laut Hotline liegt es an den Karten in den Kopfstationen, von Configfiles die nicht stimmen wussten Sie angeblich nichts....was ein Laden :wut:
Karten in den Kopfstationen?
Mit welcher Begründung bitte?
Bis vor 2 Wochen rannte das UM-Netz mit der 128er Modem-Config noch stabil mit 130 Mbit/s.
Jetzt rennt es nicht einmal mehr stabil, wenn man diese alte 128er Config wieder aufs Modem aufspielt.

Die Karten in Kopfstationen können ja nicht plötzlich alle kaputt sein, oder?
Welche Kopfstationen meinst du? Sind das die Kisten, die mehrfach in jeder Stadt stehen, quasi NE3?
Überleg doch einmal wie viele Leute vor 2 Wochen 128Mbit hatten und wieviel nun 100Mbit bzw. 150Mbit haben. Die zentralen Punkte sind vermutlich einfach überlastet und müssen daher ausgebaut werden.
Das geht in der Regel aber nicht innerhalb von wenigen Tagen, denn die nötige Hardware muss erst einmal bestellt und dann eingebaut werden.

Natürlich können da noch andere Faktoren eine Rolle spielen. Wenn es allerdings mit der alten über monate hinweg funktionierenden 128Mbit Config nicht mehr funktioniert, dann wird es wohl nicht plötzlich an der Konfiguration liegen.

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Riplex » 20.04.2012, 10:46

Also es sind bestimmt sehr viele von 32 Mbit auf 100 Mbit gewechselt, da der Tarif gerade mal 5 € mehr kostet.
Und die im Docsis 2.0 Gebiet wohnen haben von 32 Mbit auf 50 Mbit gewechselt. Da kommt natürlich eine
Menge mehr an Bandbreite zusammen die benötigt wird.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Marks9156 » 20.04.2012, 11:04

Servior hat geschrieben: Überleg doch einmal wie viele Leute vor 2 Wochen 128Mbit hatten und wieviel nun 100Mbit bzw. 150Mbit haben. Die zentralen Punkte sind vermutlich einfach überlastet und müssen daher ausgebaut werden.
Da musst du nicht überlegen, das hat mir die UM-Technik direkt gesagt:
Es seien erst 0,3 Prozent der Kunden auf die neuen Bandbreiten umgestellt worden und die "zentralen Punkte" sind gerade mal zu 30 Prozent ausgelastet. Vorher und nachher. Deren Messtools ermitteln jedenfalls keine signifikanten Unterschiede. Wir haben das am Mittwoch 3 Stunden lang mit einem Sub-Techniker vor Ort und einem UM-Techniker am Telefon durchexerziert. Da wurde das u. a. gesagt. Die UM-Server und die Systemstruktur sind also momentan nicht einmal annähernd ausgelastet.

Daher wird momentan untersucht, ob es noch Einflussgrößen gibt, die momentan noch gar nicht erfasst werden und die ursächlich für die starken Bandbreitenschwankungen sein könnten.
Servior hat geschrieben:Natürlich können da noch andere Faktoren eine Rolle spielen. Wenn es allerdings mit der alten über monate hinweg funktionierenden 128Mbit Config nicht mehr funktioniert, dann wird es wohl nicht plötzlich an der Konfiguration liegen.
Das ist arg verwunderlich.
Eventuell haben wir Kunden aber vorher auch gar nicht so kritisch hingeschaut und gemessen, weil ja "alles lief".
Oder wir haben Schwankungen als normale Netzschwankungen interpretiert.
Sprich: Vielleicht war auch die vorherige 128er Config nicht "besser".

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Riplex » 20.04.2012, 11:54

Meinst du wirklich das UM eine direkte Überlastung der Knotenpunkte zugeben würde ?
Sowas bleibt intern, damit es keine negative Presse gibt....
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Servior
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 14.04.2012, 22:09

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Servior » 20.04.2012, 11:56

plauzi hat geschrieben:Da musst du nicht überlegen, das hat mir die UM-Technik direkt gesagt:
Es seien erst 0,3 Prozent der Kunden auf die neuen Bandbreiten umgestellt worden und die "zentralen Punkte" sind gerade mal zu 30 Prozent ausgelastet.
Was ist denn der "zentrale Punkt"? Wenn Unitymedia damit die Server meint, dann mag das ja stimmen.. eine Aussage über die Verteiler innerhalb von Ortschaften ist damit allerdings nicht getroffen.
Ich gehe stark von überlasteten Verteilern aus und diese tauscht man nun einmal nicht innerhalb weniger Tage aus.
Also es sind bestimmt sehr viele von 32 Mbit auf 100 Mbit gewechselt, da der Tarif gerade mal 5 € mehr kostet.
Hab ich irgendwas verpasst?
32 Mbit: 30€
100 Mbit: 45€

Du meinst wohl 64 Mbit -> 100 Mbit.

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Marks9156 » 20.04.2012, 12:07

Servior hat geschrieben: Was ist denn der "zentrale Punkt"? Wenn Unitymedia damit die Server meint, dann mag das ja stimmen.. eine Aussage über die Verteiler innerhalb von Ortschaften ist damit allerdings nicht getroffen.
Ich gehe stark von überlasteten Verteilern aus und diese tauscht man nun einmal nicht innerhalb weniger Tage aus.
Du meinst die CMTS?
Die melden permanent die Bandbreitenauslastung an die Zentrale.
Dort ist man, jedenfalls in meinem Fall, meilenweit von einer Überlast entfernt.
Das kann nicht die Ursache sein.

Ru1964
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Ru1964 » 20.04.2012, 14:22

Die Auslastung kann und wird nicht die Ursache sein.

Der gesunde Menschenverstand sagt das doch.

bis letzte Woche 3play 128 mit Vollausschlag, dann Tarifwechsel auf 150 und riesige Probleme.
UM hat sehr viele Kapazitäten,

Der Hund liegt begraben mit der Kommunikation der neuen Configfiles mit den Systemen.
Ich kann mir nicht vorstellen das UM sonst die Tarife so schnell gewechselt hätte.

Die testen das wohl anscheinen nur in "Rein"-Systemen.

Hatte gestern abend noch ohne Ende Tests gefahren.
135-150 Mbits waren immer da, Upload vollanschlag.
Ich teste mal nachher wenn ich zuhause bin.

Usenet gibt bei mir nicht mehr als 64Mbits raus. Das liegt wohl eher an Usenet.

@plauzi

Ich habe dasselbe Configfile wie du.
Das Configfile ist mit der kaufmänischen Seite irgendwie programmtechnisch verknüpft, deshalb funktionieren die alten Files nicht mehr.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Marks9156 » 20.04.2012, 14:51

Ru1964 hat geschrieben: Hatte gestern abend noch ohne Ende Tests gefahren.
135-150 Mbits waren immer da, Upload vollanschlag.
Ich teste mal nachher wenn ich zuhause bin.
Dann berichte bitte mal, welche Werte du heute Abend um 20 Uhr hast.
Freitagabend 20 Uhr ist eine der absoluten Rush Hour Zeiten. :zwinker:
Schlimmer ist da nur noch der Sonntag zwischen 15 und 21 Uhr.

Ich teste auch nochmal, sobald ich zu Hause bin.

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von TelTel » 20.04.2012, 15:48

Servior hat geschrieben:
Also es sind bestimmt sehr viele von 32 Mbit auf 100 Mbit gewechselt, da der Tarif gerade mal 5 € mehr kostet.
Hab ich irgendwas verpasst?
32 Mbit: 30€
100 Mbit: 45€

Du meinst wohl 64 Mbit -> 100 Mbit.
Beides stimmt nicht. 32 MBit/s koste(te)n bei 2play nach dem ersten Jahr 30 EUR, 100 MBit/s bei 2play 40 EUR und damit genauso viel wie bisher 64 MBit/s. DIe Telefon-Komfort-Option (bisher Telefon plus) käme in allen Fällen mit 5 EUR noch dazu.
Bild

Servior
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 14.04.2012, 22:09

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Servior » 20.04.2012, 16:00

Ich geh dabei immer von 3Play aus und da war es 30€ und jetzt 45€.

Ru1964
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Ru1964 » 20.04.2012, 17:16

Servior hat geschrieben:Ich geh dabei immer von 3Play aus und da war es 30€ und jetzt 45€.
Macht jetzt bitte keine Diskussion über Preise.
Dafür gibst den anderen Thread.
@plauzi

Test gefahren!!

120 Mbits Down
7 Mbits up

leicht schwankend über 110 komme ich aber immer.

Weniger als gestern abend.
Gerade sogar Downloadfehler vom Unitymedia Speedtest. Der konnte das Downloadfile nicht auswerten.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Marks9156 » 20.04.2012, 17:38

17:30 jede Menge Speedtests gemacht.
Werte alle zwischen 110 und 130 Mbit. Relativ stabil. Bei jeder 20. Messung gibt es einen Ausreißer nach unten (50 MBit).
Das ist nett, aber noch nicht das, was eingekauft wurde. :nein:
Anscheinend kommt man stabil nicht über die alte 128er Config hinweg.

Achja, und der IE9 misst anscheinend 5-10 MBit/s mehr als der FF11. :kratz:

svenilein
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 15.04.2012, 16:52

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von svenilein » 20.04.2012, 18:54

Ich wäre schon froh ich würde Abends mal über 100 M/Bit kommen. Eben 18:48. 10x Speedtestslaufen lassen bei UM.
Alle zwischen 10 - 25 M/Bit. Stabil nur früh morgens und sehr spät abends. Dann so um die 120-130 M/Bit rum.

Ich hab das gestern telefonisch gemeldet bei UM und eben noch einmal in Twitter. Das ist eine klare Auslastungssache.
Meine Leitungswerte und das Configfile sind keine anderen früh Morgens wie am Abend.

Bitte liebes UM Team HW Aufrüsten!!!
Bild

Ru1964
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Ru1964 » 20.04.2012, 19:22

Lieber guter svenilein :D :D :D

Es ist keine Auslastungssache bzw. Bandbreitenproblem.
Sondern ein Handlingproblem der neuen Configfiles der neuen Tarif mit der verbauten Hardware.

Die Server haben zwar Last, aber keine Auslastung.

Bei mir geht der Speed auch in die Knie.

Man kann immer wieder nur darauf hinweisen.

Störung melden!!!
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50

Nachtwesen
Übergabepunkt
Beiträge: 290
Registriert: 12.09.2007, 17:09

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Nachtwesen » 20.04.2012, 19:25

Wäre auch Quatsch mit der Auslastung, da Leute die noch nicht umgestellt haben ja auch stabile 128.000 haben und NICHT abfallen.
Bild Bild

svenilein
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 15.04.2012, 16:52

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von svenilein » 20.04.2012, 19:28

Ru1964 hat geschrieben:Lieber guter svenilein :D :D :D

Es ist keine Auslastungssache bzw. Bandbreitenproblem.
Sondern ein Handlingproblem der neuen Configfiles der neuen Tarif mit der verbauten Hardware.

Die Server haben zwar Last, aber keine Auslastung.

Bei mir geht der Speed auch in die Knie.

Man kann immer wieder nur darauf hinweisen.

Störung melden!!!
Ja gut und warum ist das früh morgens nicht und spät abends (Nachts) auch nicht ? Fängt immer schön an in die Knie zu gehem wenn am meisten los ist. Aber gut wie auch immer gemeldet hab ich das ja schon bei UM.
Bild

Ru1964
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Configfile Probleme bei neuen UM-Paketen

Beitrag von Ru1964 » 20.04.2012, 19:30

svenilein hat geschrieben:
Ja gut und warum ist das früh morgens nicht und spät abends (Nachts) auch nicht ? Fängt immer schön an in die Knie zu gehem wenn am meisten los ist. Aber gut wie auch immer gemeldet hab ich das ja schon bei UM.
Das ist eben das Problem was UM lösen muss.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Conan179, lupus, MaFL, Masterdisaster und 6 Gäste