Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von LinuxDoc » 08.04.2012, 07:23

Hier sind ein paar Merkwürdigkeiten aufgetreten zur Umstellung von 64Mbit auf 100Mbit, jeweils mit Telefon PLUS (oder wie das jetzt sich auch immer nennt). Also Fritzbox 6360 habe ich hier schon ewig am start.

Am Montag habe ich bei UM angerufen und die Umstellung für 9,95€ in Auftrag gegeben, der Herr an der Hotline sagte, das wird dann morgen (Dienstag) umgestellt - soweit sogut...
Bis zum Donnerstag hatte ich immer noch 64Mbit ... (spassehalber auch das modem mal rebooted unter der hoffung das sowas das Umstellen auslöst - fehlanzeige) ... Also nochmal angerufen bei UM, dieses mal die Aussage: "Die Umstellung ist hier für den 10.4 eingetragen... komisch... Ich stell das um, damit sich das innerhalb der nächsten stunden umstellt" - etwa 30 Minten später hat die Fritzbox neu gesynct und war auf 100Mbit umgestellt.

Was mich verwundert, ich kommt bei allen speedtests (auch beim UM speedtest) nur auf 65-70Mbit, intern hier im Netz kann ich problemlos mit 35-40MB/s Daten übertragen folglich funktioniert hier das Gbit-LAN (habe auch CAT 6 LAN Kabel).

Zu meiner Verwunderung wurde mir gestern eine neue Fritzbox 6360 geliefert ?!?

Kann es sein, dass die da draussen im kasten auf der Strasse noch irgendwas auf 100Mbit umstellen müssen?

JoergH
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 16.02.2011, 12:54

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von JoergH » 08.04.2012, 08:09

Mach mal den Speedtest auf speedtest.net und benutz den Server in Luxenburg.
Mach den Test vormittags (zwischen 03:00 - 08:00).

Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von LinuxDoc » 09.04.2012, 11:09

Es ist echt merkwürdig, die ganzen speedtests kommen ums verrecken nicht über 70Mbit ...

Wenn ich per wget 3 linux ISOs herunterlade habe ich konstant 12,5-13,2MB/s.

Ich habe das Gefühl, dass der aktuelle Flash Player auf Mac OSX da irgendwie begrenzt, warum auch immer....

Benutzeravatar
Web-Junkie
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 09.03.2012, 19:18
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Web-Junkie » 09.04.2012, 12:01

LinuxDoc hat geschrieben:Ich habe das Gefühl, dass der aktuelle Flash Player auf Mac OSX da irgendwie begrenzt, warum auch immer....
Am Macbook Air kann ich es auf Grund des fehlenden Adapters nicht testen, aber unter Windows habe ich auf speedtest.net genau einmal einen vernünftigen Wert erhalten. Dieser klebt nun in meiner Signatur.

Alle anderen Tests dort sind weit unter dem, was mein Anschluss kann. Es ist egal welchen Browser ich nehme oder ob der Echtzeitschutz des Virescanners an oder aus ist. Das Beenden sonstiger aktiver Anwendungen bringt ebenfalls nichts. Lade ich jedoch Inhalte aus dem Internet, so wird meine Leitung voll ausgelastet.

Ich habe für mich daher beschlossen, dass diese Flash-Teile alle überflüssig sind. Solange ich bei Downloads meine Leistung habe, bin ich zufrieden.
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Dinniz » 09.04.2012, 17:55

Der "Kasten" draussen hat übrigens nichts damit zu tun.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von LinuxDoc » 09.04.2012, 21:09

Hätte mich auch wirklich gewundert :-)

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von TelTel » 11.04.2012, 17:28

Mir geht es ganz ähnlich wie Dir! Habe auch 2play 64.000 mit Telefon plus und rief am Montag, 02.04., bei der Hotline an, um in 2play Premium 100 wechseln. Dort hieß es auch, dass zum nächsten Tag geschaltet wird.

Wurde aber nicht. Bis heute nicht. Ich habe mehrfach nachgefragt und mir wurden unterschiedliche Gründe genannt, warum es noch nicht funktionieren soll: Ausbau mit neuer Technik in meiner Straße sei erst in zwei Tagen (der Hinweis von mir auf Docsis 3 seit mehr als einem Jahr wurde überhört), dann war es ein Hardwareversand und schließlich die abzuwartende Lieferung der bestellten SIM-Karte. Auch ich habe eine neue Fritzbox erhalten (das war wohl der Hardwareversand), deren Annahme ich aber verweigert habe, da mir die Zusendung bereits per Mail angekündigt worden war und ich deshalb die Hotline angerufen hatte.

Am Samstag sagte mir ein Hotliner mit Blick auf meine Daten, es sei alles falsch gelaufen, was überhaupt falsch laufen könnte. Es sei noch einmal Telefon plus für mich gebucht worden, mit den entsprechenden Kosten (29,95 EUR Aktivierungsgebühr z.B.). Er mache das mit Hilfe seines Vorgesetzten alles rückgängig und rufe dann zurück. Hat er auch, allerdings war da nur meine Frau da, so dass jetzt offen ist, wann denn nun der Tarifwechsel erfolgt. Ich warte jetzt mal das Eintreffen der SIM-Karte ab und werde diese aktivieren. Wenn dann nicht automatisch auch der Bandbreitenwechsel folgt, werde ich echt sauer.

Was steht denn auf der UM-Homepage bei Deinen Kundendaten für ein Tarif? Bei mir steht immer noch 2play 64.000.
Bild

beach
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 08.12.2008, 19:27

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von beach » 11.04.2012, 19:11

LinuxDoc hat geschrieben: Was mich verwundert, ich kommt bei allen speedtests (auch beim UM speedtest) nur auf 65-70Mbit, intern hier im Netz kann ich problemlos mit 35-40MB/s Daten übertragen folglich funktioniert hier das Gbit-LAN (habe auch CAT 6 LAN Kabel).
Es ist echt merkwürdig, die ganzen speedtests kommen ums verrecken nicht über 70Mbit ...
Wenn ich per wget 3 linux ISOs herunterlade habe ich konstant 12,5-13,2MB/s.
Ich habe das Gefühl, dass der aktuelle Flash Player auf Mac OSX da irgendwie begrenzt, warum auch immer....
Habe vor einem Tag von 2play 64 auf 2play Premium 100 gewechselt, mit Cisco 3212 Modem und Windows 7 habe ich exakt das selbe Verhalten.
Was also ist zu tun, Störung melden?

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Dringi » 11.04.2012, 19:25

Während ich bei 64MBIt bei ausreichend großen Dateien immer durchgehend 8 MB/Sek Durchsatz hatte, bekomme ich seit 100MBit nur noch (stärker) schwankende Werte. Meist so zwischen 8 und 12 MB/Sek, zwischenzeitlich aber auch nur 1 oder 2 MB/Sek.
Meine Vermutung ist allerdings die Festplatte. Ich habe zwei Eco-Platten von Samsung drin, die teilweise Begrenzt was die Schreibgeschwindigkeit angeht. Gründe sind Energieverbrauch und Lautstärke.
Ich vermute mal, dass nach einer gewissen Zeit das RAM vollläuft und gleichzeitig kann die Platte die Daten nicht schnell genug wegschreiben und deswegen drosselt der Computer den Datenzufluss. Zwar sind 13 MB/Sek jetzt nicht so die Menge die eine HDD in die Knie bringen sollte (30 bis 40 MB/sek sollten bei linerarem Schreiben gehen), aber gerade wenn mehere Dateien parallel geladen werden (und ggf. noch gleichzeitig entpackt werden), dann sind da viele Kopfsprünge drin und aus 40 MB/sek werden schnell unter 10 MB/sek.

Ach ja: Über Ostern schien das Netz (nicht nur bei UM) generell deutlich am Limit zu sein.

Ist aber bis jetzt erst eine Theorie.
Bild Bild

beach
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 08.12.2008, 19:27

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von beach » 11.04.2012, 20:31

Dringi hat geschrieben: Zwar sind 13 MB/Sek jetzt nicht so die Menge die eine HDD in die Knie bringen sollte (30 bis 40 MB/sek sollten bei linerarem Schreiben gehen), aber gerade wenn mehere Dateien parallel geladen werden (und ggf. noch gleichzeitig entpackt werden), dann sind da viele Kopfsprünge drin und aus 40 MB/sek werden schnell unter 10 MB/sek.
Naja, falls es an der Platten performance liegen sollte... mal testen wie es unter optimalen Bedingungen aussieht, wenn nur eine Datei heruntergeladen wird und das System sonst nix zu tun hat.

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Dringi » 11.04.2012, 20:43

beach hat geschrieben:
Dringi hat geschrieben: Zwar sind 13 MB/Sek jetzt nicht so die Menge die eine HDD in die Knie bringen sollte (30 bis 40 MB/sek sollten bei linerarem Schreiben gehen), aber gerade wenn mehere Dateien parallel geladen werden (und ggf. noch gleichzeitig entpackt werden), dann sind da viele Kopfsprünge drin und aus 40 MB/sek werden schnell unter 10 MB/sek.
Naja, falls es an der Platten performance liegen sollte... mal testen wie es unter optimalen Bedingungen aussieht, wenn nur eine Datei heruntergeladen wird und das System sonst nix zu tun hat.
Habe ich in der Tat schon, jetzt wo Du mich daran erinnerst:
Habe Sonntags bei eine 4,5GB große ISO bei einem großen Softwarehersteller mit mutmaßlich guter Anbindung runtergeladen.
Was auffiel: Ich bin zu Anfang bei gut 12 MB/sek gelandet. Über den Ladezeitraum ging die Datenrate dann leicht aber koninuierlkich runter, sodass sie am Ende bei etwas unter 10 MB/sek lag. Keine Ahnung ob da der Server des Softwareherstellers etwas zurückgefahren hat bzw. mit anderen Downloads belastet wurde oder die UM Anleitung am Limit war.
Was aber noch deutlicher auffiel: Es waren keine großen Schwankungen in der Downloadrate. Vielmehr war die Rate konstant mit - wie oben beschrieben - mit einer leichten Tendenz nach unten.
Das würde für meine Theorie sprechen.
Bild Bild

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von TelTel » 12.04.2012, 22:19

Bei meiner Geschichte beim Wechsel von 2play 64.000 auf 2play Premium 100 geht es weiter - vielleicht ist es ja beim TE das gleiche:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 40#p208170
Bild

DJay
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 06.05.2011, 16:07
Wohnort: Frankfurt - Sachsenhausen Nord

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von DJay » 12.04.2012, 23:29

LinuxDoc hat geschrieben:Am Montag habe ich bei UM angerufen und die Umstellung für 9,95€ in Auftrag gegeben, der Herr an der Hotline sagte, das wird dann morgen (Dienstag) umgestellt - soweit sogut...
Bis zum Donnerstag hatte ich immer noch 64Mbit ... (spassehalber auch das modem mal rebooted unter der hoffung das sowas das Umstellen auslöst - fehlanzeige) ...
Da bin ich ja schon fast beruhigt, dass sich die "Probleme" mehren. Genau das wie beschrieben, ist bei mir seit einer Woche der Fall.
Umstellung telefonisch. Aussage passiert in 1-2 Stunden. Bis heute bei 64Mbit/s. Auftragsbestätigung heute schriftlich erhalten. Alles korrekt.
Nur kein 100 auf der Leitung. Speed Option dazu gebucht vor zwei Tagen. Auch keine Veränderung. :confused:
Hotline nicht erreichbar oder ich werde hin und her von Technik zu kaufmännischen Mitarbeitern verbunden, aber keiner kann mir sagen was los ist.
:kafffee:
Zum Glück ist der Preis (Speed Option mal nicht mitgerechnet) fast wie vorher. Somit stresse ich nicht bei der Hotline. Aber schön wärs doch, wenn man 100 bekommt, wo 100 drauf steht :streber:
Bild
Internet UM Hessen: 3Play PREMIUM 200 mit Upload Booster 20 Mbps über FRITZ!Box 6490
DVB-C: Horizon HD Recorder Samsung SMT-G7400 | DigitalTV Allstars HD
TV: LG 55EG9209
Sound & Blu-ray: Sony BDV-L800M

Excited
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 09.09.2011, 17:42

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Excited » 13.04.2012, 01:53

DJay hat geschrieben:
LinuxDoc hat geschrieben:Am Montag habe ich bei UM angerufen und die Umstellung für 9,95€ in Auftrag gegeben, der Herr an der Hotline sagte, das wird dann morgen (Dienstag) umgestellt - soweit sogut...
Bis zum Donnerstag hatte ich immer noch 64Mbit ... (spassehalber auch das modem mal rebooted unter der hoffung das sowas das Umstellen auslöst - fehlanzeige) ...
Da bin ich ja schon fast beruhigt, dass sich die "Probleme" mehren. Genau das wie beschrieben, ist bei mir seit einer Woche der Fall.
Umstellung telefonisch. Aussage passiert in 1-2 Stunden. Bis heute bei 64Mbit/s. Auftragsbestätigung heute schriftlich erhalten. Alles korrekt.
Nur kein 100 auf der Leitung. Speed Option dazu gebucht vor zwei Tagen. Auch keine Veränderung. :confused:
Hotline nicht erreichbar oder ich werde hin und her von Technik zu kaufmännischen Mitarbeitern verbunden, aber keiner kann mir sagen was los ist.
:kafffee:
Zum Glück ist der Preis (Speed Option mal nicht mitgerechnet) fast wie vorher. Somit stresse ich nicht bei der Hotline. Aber schön wärs doch, wenn man 100 bekommt, wo 100 drauf steht :streber:

Ich musste 1x noch einmal anrufen, dann wurde innerhalb 2 min auf 100 mbit umgestellt. habe denen nur gesagt das bisher sich nix getan hat


LinuxDoc hat geschrieben:Es ist echt merkwürdig, die ganzen speedtests kommen ums verrecken nicht über 70Mbit ...

Wenn ich per wget 3 linux ISOs herunterlade habe ich konstant 12,5-13,2MB/s.

Ich habe das Gefühl, dass der aktuelle Flash Player auf Mac OSX da irgendwie begrenzt, warum auch immer....
ich komme bei den ganzen speedtest auch meist nie über 80 mbit... na und? ich habe trotzdem die volle bandbreite 11200 kb/s downloade
wieso ist der speedtest so wichtig? wenn die leitung voll da ist? schwanzvergleich? wie einige es hier im forum machen mit ihren signaturen?

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Marks9156 » 13.04.2012, 20:26

Tja, mir geht es seit heute ähnlich. :kratz:

Mein Internettarif wurde heute auf 150 MBit/s umgestellt (vorher 3play 128.000).

Leider bekomme ich jetzt nur noch 70-90 MBit/s beim Download aus der Leitung, egal wie ich es teste (UM-Speedtest, speedtest.net, JDownloader Full Power).
Vorher (mit der 128er Verbindung), habe ich echte 128 Mbit/s (und noch etwas mehr) bekommen.
Jetzt ist es deutlich weniger, obwohl alles korrekt eingestellt ist.
Wie kann das sein?

Upload dagegen ist in Ordnung.

Mein Configfile auf der FB6360 ist be_xl_150_v4_erouter.bin, also ebenfalls korrekt.

beach
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 08.12.2008, 19:27

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von beach » 15.04.2012, 21:37

plauzi hat geschrieben:Leider bekomme ich jetzt nur noch 70-90 MBit/s beim Download aus der Leitung, egal wie ich es teste (UM-Speedtest, speedtest.net, JDownloader Full Power).
Vorher (mit der 128er Verbindung), habe ich echte 128 Mbit/s (und noch etwas mehr) bekommen.
Jetzt ist es deutlich weniger, obwohl alles korrekt eingestellt ist.
Anscheinend hat sich das Problem für Dich erledigt im Hinblick auf das Speedtest Ergebnis in Deiner Signatur?
Wenn ja, wo lag das Problem?

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Marks9156 » 15.04.2012, 22:40

Nein. Hat sich nicht erledigt.
Der UM-eigene Speedtest ergibt weiterhin Werte zwischen 40 und 100 Mbit/s bei einem 150er Anschluss.
Und auch JDownloader Speeddownloads laufen nur mit ca. 80 Mbit/s.

Mit dem 128000er Anschluss lief dagegen alles reibungslos.
Ich habe eine Störungsmeldung erzeugt. Nächste Woche will sich jemand von UM melden.

In der Praxis und auch beim UM-Speedtest bringt der 150 Mbit/s nur die halbe Leistung.
Zudem schwanken die Werte sehr.
Das alles gab es bei 3play 128000 nicht. Da war alles sehr stabil.

Das muss ein systematischer Fehler sein. Evtl. sind die UM-Server falsch konfiguriert oder laufen in Überlast?!

beach
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 08.12.2008, 19:27

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von beach » 15.04.2012, 23:37

Wenigstens hast Du es anscheinend mal geschaft volle Werte bei einem Speedtest zu kriegen - was mir bisher noch zu keiner Tages- und Nachtzeit gelungen ist... Das sagt mir im Endeffekt, daß es sich bei mir nicht um eine Überlastung der CMS handeln kann.
Ich war schon mal Opfer eines solchen Problems, bis Unity dann endlich nach ein paar Monaten einen Ring split gemacht hat. Nachts war in der Regel volle Bandbreite vorhanden, Tagsüber ab frühen Nachmittag ging es dann den Berg runter.
Ich hatte damals der Hotline vergeblich versucht begreiflich zu machen, daß kein Techniker bei mir vorbeikommen braucht. Selbiger hat dann natürlich auch keinen Fehler finden können. Tage später rief Unity dann an bei mir und sagte, es würden ihnen furchtbar leid tun aber es läge eine Überlastung vor, die erst in "ein paar wochen" behoben werden könne - da wären "Bauarbeiten fällig". Zweieinhalb Monate hat es dann gedauert.
Auch jetzt ist Tagsüber wieder ein gewisse Überlastung zu spüren, gerade jetzt am Wochenende kommen von den 100mbit nur 40-50 hier an, das hatte ich aber vor meinem Upgrade von 64 auf 100 aber auch schon festgestellt - wollte deswegen aber keinen Stress machen.
Jetzt bin ich auf 100mbit und erwarte doch irgendwie, daß wenigstens nachts um 0400 mal die vollen 100mbit ankommen.
Nach dem was ich hier so gelesen habe scheint es ja doch ein paar Leute zu geben, die im selben Boot sitzen - was natürlich den Eindruck vermittelt, daß hier grundsätzlich bei Unity etwas schiefläuft...
Das scheint auch unabhängig vom verwendeten Modem und Router zu sein.

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Marks9156 » 16.04.2012, 07:25

Naja, ich bekomme über Speedtest.net (Frankfurt, Vodafone) meist die 160 Mbit/s angezeigt.
Der Unitymedia-Speedtest, der eigentlich am zuverlässigsten sein sollte, misst extrem schwankende Werte zwischen 40 und 110 MBit/s bei einem 150er Anschluss.
Auch Downloads von Powerservern der Telekom kommen nicht über die 100 Mbit/s.

Mit der 128er Leitung war das anders. Immer stabile 130 Mbit/s, egal bei welchem Test.

Daher tippe ich auf einen System- oder Konfigurationsfehler bei UM.

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Riplex » 16.04.2012, 14:10

Also hier in K-Zündorf keine Probleme mit 150 Mbit. Morgens,Mittag,Abends keine Probleme.

Ich denke mal eher das der Speedtest Server in die Knie geht, wenn jeder mit einer dicken Leitung alle 2 Min. einen Speedtest macht ;)
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Marks9156 » 16.04.2012, 15:08

Riplex hat geschrieben:Ich denke mal eher das der Speedtest Server in die Knie geht, wenn jeder mit einer dicken Leitung alle 2 Min. einen Speedtest macht ;)
Naja, auch morgens um 5 Uhr? Das glaube ich eher nicht. :zwinker:

Edit:

Ich habe gerade noch einmal mit der UM-Technik telefoniert.

Der Techniker sagte: Die neuen Bandbreiten müssten sich erst einspielen. Es seien bis heute erst 0,3 Prozent der Kunden auf die neuen Bandbreiten umgestellt. Die UM-Server würden noch nicht ganz mit den neuen Bandbreiten und den diversen Modems und Routern "harmonieren". Man möge Unitymedia bitte 2-3 Wochen Zeit geben, damit sich alles aufeinander einspielen kann. Er hat auch empfohlen, nach Umstellung auf 100 oder 150 Mbit/s auf jeden Fall einen Techniker kommen zu lassen, der die Signale noch einmal neu einpegelt. Das wäre sehr wichtig, auch wenn die Hotline davon momentan noch nichts erzählen würde.

Mittwoch wird jetzt ein Sub geschickt, der alles neu einmessen soll. Dann würden die extremen Geschwindigkeitsschwankungen beseitigt werden. Hofft er. :zwinker: Ansonsten müsse man sich bitte noch 2-3 Wochen gedulden, damit die UM-Technik die neuen Gegebenheiten optimieren kann.

Benutzeravatar
CITYCOMET
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 13.02.2012, 20:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von CITYCOMET » 20.04.2012, 07:31

bei mir in 58285 gevelsberg bekomme ich nur 50 Mbit,s DOWNLOAD von dem: 3 play premium 100 !! der techniker war am :18.04.2012 bei mir,in meiner wohg. und keller ist alles ok.erst als unitymedia kurz die 128 Mbit,s leitung schaltete kamen bei mir ca. 107 bis 135 Mbit,s an.
aus KULANZ werde ich die 128 Mbit,s aber nicht bekommen !!!!!!!!!!!!!
NATÜRLICH WERDE ICH : 3 play premium 100 sofort kündigen !!!!!!!!!

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Marks9156 » 20.04.2012, 07:50

Vielleicht mal hier weiterlesen:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=20102

So langsam scheint die UM-Technik in Kerpen zu realisieren, dass da ein systematisches Problem vorliegt.
Man hat die Ursache nur noch nicht gefunden, aber es wird daran gearbeitet.

Ein wenig Geduld sollte man schon mal aufbringen können, oder geht die Welt jetzt bei dir unter, nur weil du ein paar Tage lang mal nicht Volldampf bekommst?

Ru1964
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Merkwürdigkeiten Umstellung 64Mbit -> 100Mbit (Tel PLUS)

Beitrag von Ru1964 » 20.04.2012, 14:29

Zumindest ist UM jetzt sensibilsiert und handelt hoffentlich schnell.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hoschiyama und 7 Gäste