[gelöst] Fritzbox: keine Portfreigaben mehr

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
saxa
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 13:40

[gelöst] Fritzbox: keine Portfreigaben mehr

Beitrag von saxa » 04.04.2012, 22:43

Hallo,

meine Fritzbox akzeptiert keine Portfreigaben mehr... Bzw. die Portfreigaben kann ich fleißig eintragen, die werden abgespeichert, aber funktionieren tun sie nicht.

Nicht mal ein "Exposed Host" kriege ich zum Laufen...

Cold-Reboot half nicht; werde gleich einen Hot-Reboot ausprobieren... Hat jemand auch solche "Aussetzer"?

Gruß und danke, Alex
Zuletzt geändert von saxa am 05.04.2012, 11:53, insgesamt 2-mal geändert.

saxa
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 13:40

Re: Fritzbox: PLÖTZLICH keine Portfreigaben mehr

Beitrag von saxa » 04.04.2012, 23:07

Auch Hot-Reboot hilft nicht. Zurücksetzen?

saxa
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 13:40

Re: Fritzbox: PLÖTZLICH keine Portfreigaben mehr

Beitrag von saxa » 04.04.2012, 23:19

Bin hier fündig geworden: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 04#p192717

FritzBox kann/will nicht an die Rechner weiterleiten, die nicht über sie mit dem Internet verbunden sind...

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: [gelöst] Fritzbox: PLÖTZLICH keine Portfreigaben mehr

Beitrag von caliban2011 » 05.04.2012, 07:26

Klingt logisch, aber das "plötzlich" im Titel scheint dann auch nicht so ganz zu stimmen ;)
150MBit | FB6490 (eigene)

saxa
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 13:40

Re: [gelöst] Fritzbox: PLÖTZLICH keine Portfreigaben mehr

Beitrag von saxa » 05.04.2012, 11:57

caliban2011 hat geschrieben:Klingt logisch, aber das "plötzlich" im Titel scheint dann auch nicht so ganz zu stimmen ;)
Hab' zugehört und den Betreff geändert :)

Im ernst: ganz logisch ist es nicht; ich habe einen Host, der aus dem Internet erreichbar sein soll, aber selber nicht ins Internet muss - oder es verbindet sich mit dem Internet über ein anderes Gateway...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: [gelöst] Fritzbox: keine Portfreigaben mehr

Beitrag von Moses » 05.04.2012, 12:55

Wie soll das technisch funktionieren?

Paket von XY komm bei Fritzbox mit IP A an. => Fritzbox Leitet Paket an Rechner Z weiter. => Rechner Z antwortet an den falschen Gateway, da es sich um eine externe IP handelt. => Rechner XY bekommt ein Paket von irgendeinem anderen Gateway mit IP B, mit dem er vorher nie geredet hat => verwirft das Paket weil er keine Verbindung zu IP B hat, die dazu passt.

Ich denke schon, dass die FB die Pakete weiterleitet... aber die Kommunikation kann halt so nicht funktionieren. Insbesondere, wenn der Rechner gar keinen Gateway hat, kann er die Pakete nicht abschicken, da er nicht weiß, wohin.

saxa
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 13:40

Re: [gelöst] Fritzbox: keine Portfreigaben mehr

Beitrag von saxa » 06.04.2012, 12:07

Hallo Moses,

danke, du hast es bestens erklärt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: smeagol4388 und 6 Gäste