Schlechte Werte

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Schlechte Werte

Beitrag von Just » 04.04.2012, 13:35

Habe gestern ne Störung gemeldet. Modem hat sich nach einer Stromunterbrechung nicht mehr angemeldet. Techniker müsste kommen etc. Das komplette Programm. Nachdem ich die Box dann nochmal vom Strom genommen habe ging es dann mit dem Modem. Bei UM angerufen und gesagt, dass sich die Störung erledigt hätte. Mitarbeiter hat dann auf meine Modemwerte geschaut und gesagt, dass die so schlecht wären, dass doch der Techniker kommen müsste ...folgende Werte sind es:

Bild

Sind die Werte so schlecht und was kann der Techniker da vor Ort ändern?

Creep89
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Schlechte Werte

Beitrag von Creep89 » 04.04.2012, 13:50

Der Techniker wird an die Hausanlage wollen. Schraubt da etwas rum, und deine Werte sollten sich bessern. Sind doch schon im kritischen Bereich.
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:

Ru1964
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Schlechte Werte

Beitrag von Ru1964 » 05.04.2012, 22:21

Genau der Powerlevel sollte etwas runter.
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50

Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Schlechte Werte

Beitrag von Ary » 06.04.2012, 00:21

Irgendwas stimmt da aber gewaltig nicht. Der TX (Power Level in Senderichtung) ist natürlich etwas hoch. Was aber viel tragischer ist, wäre der SNR/MSE und die CCER(korrigierbare fehler).
Gerade der CCER Wert gefällt mir nicht. Wobei besser viele korrigierbare fehler als nichtkorrigierbare.
Bild

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: Schlechte Werte

Beitrag von Cablemen » 06.04.2012, 08:39

Der Power Level (RX) ist in Ordnung der liegt in der Toleranz! Aber der schlechte SNR und der zu hohe TX zeugt schon von mehreren Ursachen. Entweder hat sich das Signal auf der Straße verändert wodurch die gesamte Anlage mit betroffen ist, oder der Verstärker ist schlichtweg über-, oder untersteuert was zu einen schlechten SNR führt. Es könnte auch sein das der TK eine ungünstige Dosendämpfung gewählt hat und dadurch der Pegel an der Dose sich im grenzwertigen Bereich befindet. Auf jeden fall sollte hier wohl die Anlage mal überprüft werden. :zwinker:

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Schlechte Werte

Beitrag von Bastler » 06.04.2012, 11:14

Kann tausend Gründe haben. Fakt ist auf jeden Fall, dass der Zusammenhang der Pegel (RX ziemlich niedrig inkl. SNR, TX sehr hoch) in Ordnung ist. Sprich irgendwo in der Anlage oder NE3 hat sich die Dämpfung erhöht, warum auch immer. Sowas ist eigentlich recht einfach zu finden / beheben.
Einfacher, als wenn nur ein einzelner Wert aus dem Rahmen fällt...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: Schlechte Werte

Beitrag von Just » 06.04.2012, 11:20

Hier die neuen Werte nach dem Technikerbesuch ...sind die ok?

Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Schlechte Werte

Beitrag von Bastler » 06.04.2012, 11:25

Ist jetzt mit viel gutem Willen innerhalb der Toleranz (hart an der Grenze, zum teil immer noch darunter).
Was hat er denn gemacht?
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: Schlechte Werte

Beitrag von Just » 06.04.2012, 11:26

Bastler hat geschrieben:Ist jetzt mit viel gutem Willen innerhalb der Toleranz (hart an der Grenze, zum teil immer noch darunter).
Was hat er denn gemacht?
Unten am Verstärker wohl geschraubt ...ich war nicht da und meine Frau hat nicht so die Ahnung vom Geschehen

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Schlechte Werte

Beitrag von Bastler » 06.04.2012, 12:38

Man kann von hier aus nur raten. Aber wenn sich die Pegel ohne Änderungen an der Hausanlage ändern, ist es wahrscheinlich, dass sich die Pegel in der Straße geändert haben. Korrektur am Verstärker hilft da nur bedingt.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: Schlechte Werte

Beitrag von Just » 06.04.2012, 12:41

Bastler hat geschrieben:Man kann von hier aus nur raten. Aber wenn sich die Pegel ohne Änderungen an der Hausanlage ändern, ist es wahrscheinlich, dass sich die Pegel in der Straße geändert haben. Korrektur am Verstärker hilft da nur bedingt.
Soll ich nochmal ne Störung aufgeben?

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Schlechte Werte

Beitrag von Bastler » 06.04.2012, 13:31

Wenn weiterhin Fehler auftreten ja.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: heino81, vsnap und 5 Gäste